FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Billig gekauft ist doppelt bezahlt

<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 7443

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 09:01

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

mikesch0815 hat geschrieben:Wenn schon, dann "Retrocreativaccessoire" mit echtem Analogfeeling! :lol: Dazu noch ein blumiger Beschreibungstext, welcher das Gefühl der echten und einzig wahren analogen Fotografie beschwört...

Das muss dann aber in ein Ziegenleder-Etui, damit es etwas hermacht. :lol:
Gruß Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

mikesch0815

Benutzeravatar

Beiträge: 6680

Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29

Wohnort: Schotten

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 09:03

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Nene, Jute! Leder ist nicht vegan und daher megaout. Jute ist besser. Aber aus biologisch gutem Anbau. Mit echtem 80er Jahre Ökoladenfeeling!

so weit
Maico
Lumix GX7, GH2 (IR-mod) Pan 14-140 Pan 14 Oly 45 Oly 9-18 Wali 7.5 Rokkor 50 Makro Metz 50 AF-1 Sirui T025 Novoflex Balgen Bild
Canon G11
Lightroom Photoshop
<<

Christoph O.

Benutzeravatar

Beiträge: 1015

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 12:26

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Wenn schon, dann "Retrocreativaccessoire" mit echtem Analogfeeling! :lol: Dazu noch ein blumiger Beschreibungstext, welcher das Gefühl der echten und einzig wahren analogen Fotografie beschwört...



Bei der Qualität könnte man die Abbildung auch als sehr lebhaft bezeichnen.
Grüße

Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

FZ1000, Canon 500D, Raynox DCR-150 + 250 + 2025, Für Makro umgebauter Krokus Reproständer, Gitzo G2220 mit 3Wegeneiger
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 7443

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 15:13

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Christoph O. hat geschrieben:
Wenn schon, dann "Retrocreativaccessoire" mit echtem Analogfeeling! :lol: Dazu noch ein blumiger Beschreibungstext, welcher das Gefühl der echten und einzig wahren analogen Fotografie beschwört...



Bei der Qualität könnte man die Abbildung auch als sehr lebhaft bezeichnen.

Lebhaft klingt gut! :)
Gruß Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

Christoph O.

Benutzeravatar

Beiträge: 1015

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39

Beitrag Dienstag 31. Mai 2016, 21:57

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

So, der Raynox DCR-250 ist eingetroffen.
Sehr gutes Teil, was Lust auf mehr Dioptrin macht.
Leider ist für die LX100 hier aber auch fast Schluß.

Bei der regulären maximalen Brennweite von 75mm gibt es doch eine leichte Vignettierung.

unbearbeitet.JPG
unbearbeitet.JPG (113.91 KiB) 1007-mal betrachtet


Was durch Zuschnitt ja entfernt werden kann.

P1000698.JPG
P1000698.JPG (110.89 KiB) 1007-mal betrachtet


Im IA-Modus kann man ja dann bis 150mm erhöhen. Dann fällt das Manko weg. Nur auf kamerainterne Filter und ähnliches muss man dann verzichten.

P1000689.JPG
P1000689.JPG (93.36 KiB) 1007-mal betrachtet


Auf alle Fälle vielen Dank für den Tipp!
Grüße

Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

FZ1000, Canon 500D, Raynox DCR-150 + 250 + 2025, Für Makro umgebauter Krokus Reproständer, Gitzo G2220 mit 3Wegeneiger
Vorherige

Zurück zu Zubehör für die Lumix Kompaktkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum