FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Umstieg auf Panasonic G7

<<

n0xlight

Beiträge: 4

Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:39

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 11:46

Umstieg auf Panasonic G7

Sehr geehrte Gemeinde,

ich hätte eine Frage und hoffe das ich bei euch richtig bin und zwar möchte ich auf die G7 umsteigen und war bis jetzt immer Canon EOS 550D User und suche jetzt natürlich nach einen Adapter das ich meine Objektive weiter benutzen kann.. allerdings scheint es nur sehr wenige Objektiv Adapter zu geben die Blendensteuerung und Autofokus steuerung zulassen.. bis jetzt habe ich Adapter für über 600€ gefunden die das können aber muss das wirklich so viel kosten? Ich habe dann nach einer Zeit diesen gefunden: http://www.traumflieger.de/shop/::1773.html der sich preislich enorm von 600€ unterscheidet, geht das noch billiger oder ist das wirklich das billigste was geht? Weil dann könnte ich mir direkt noch auf eine MARK III sparen oder was ähnliches..? Habt Ihr Adapter die günstiger sind ? Und funktionieren diese? Gibt es Probleme die bekannt sind? Fragen über Fragen aber ich hoffe hier sind Leute anwesend die mir weiterhelfen können!

Gruß
<<

FrankBo

Beiträge: 92

Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 18:28

Wohnort: Halberstadt

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 12:20

Re: Umstieg auf Panasonic G7

Hallo,
ich habe diesen Adapter nicht und ich kenne mich damit konkret auch nicht aus. Aber ich bin auch mal von Canon EOS (70D) auf Lumix G umgestiegen und habe den Schnitt insofern radikal gemacht, dass ich die EOS und alle EF- bzw. EF-S-Objektive verkauft und mir neue Lumix-Objektive gekauft habe. Ich persönlich halte nicht viel von Adapterlösungen, weil sie irgendwie immer Krücken sind. (Hatte mehrere Adapter aus anderen Systemen.)
Wenn es sich also nicht um exorbitante EF-Objektive handelt, würde ich mir an deiner Stelle die Sache mit dem Adapter noch mal überlegen.

VG Frank
Lumix GX8 u.a. mit Lumix 12-60 und Lumix 45-150, Blitz: Metz 44 AF-1, Kompaktkamera für Strand und Meer: Lumix FT5
<<

Berniyh

Beiträge: 1818

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 12:24

Re: Umstieg auf Panasonic G7

Die AF Performance wird generell nicht toll sein, da die Kamera kein PDAF unterstützt.

Viel billiger als die 150€ wird es wohl nicht werden, da der Adapter ja auch die entsprechende Elektronik mitbringen muss.
Günstiger sind hauptsächlich die, welche eine mechanische Blendensteuerung haben, aber das geht mit Canon EF halt nicht.

Generell würde ich dir zwei Empfehlungen geben:
- Überlege dir lieber die G81 anzuschaffen, falls das Budget es zulässt, da diese einen Stabilisator im Gehäuse hat, einen leiseren und erschütterungsarmen Verschluss sowie einige andere signifikante Verbesserungen.
- Überlege genau, welche Canon Objektive du behalten willst. Ein Standard Kitzoom zu adaptieren macht relativ wenig Sinn, zumal für MFT dann oft mit zu hoher Brennweite. Lohnenswert kann es aber bei qualitativ hochwertigen Festbrennweiten sein oder spezielleren Zooms.
Kameras: G6, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 14-140mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8, Sigma 60mm/2.8
Zubehör: B+W Pol XS-Pro, ND8 F-Pro, Olympus FL-600R, PeakDesign Clutch, Cuff und Slide, LowePro Nova 140AW
<<

n0xlight

Beiträge: 4

Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:39

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 12:26

Re: Umstieg auf Panasonic G7

FrankBo hat geschrieben:Hallo,
ich habe diesen Adapter nicht und ich kenne mich damit konkret auch nicht aus. Aber ich bin auch mal von Canon EOS (70D) auf Lumix G umgestiegen und habe den Schnitt insofern radikal gemacht, dass ich die EOS und alle EF- bzw. EF-S-Objektive verkauft und mir neue Lumix-Objektive gekauft habe. Ich persönlich halte nicht viel von Adapterlösungen, weil sie irgendwie immer Krücken sind. (Hatte mehrere Adapter aus anderen Systemen.)
Wenn es sich also nicht um exorbitante EF-Objektive handelt, würde ich mir an deiner Stelle die Sache mit dem Adapter noch mal überlegen.

VG Frank


Danke für die Antwort!
Ja mit dem Gedanken habe ich auch schon rumgespielt allerdings steht mir da ein Privates Problem ein bisschen vor, meine Freundin würde die 550D bekommen und so können wir uns dann die Objektive mittels einen Adapter teilen.. Aber grundsätzlich hast du natürlich recht.. besser wärs alle mal mir neue Objektive zu kaufen.. aber vielleicht gibt es ja eine Lösung von einen User der mit Adaptern schon erfahrung hat. Aber super vielen Dank für diese schnelle Antwort FrankBo!
<<

n0xlight

Beiträge: 4

Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:39

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 12:30

Re: Umstieg auf Panasonic G7

Berniyh hat geschrieben:Die AF Performance wird generell nicht toll sein, da die Kamera kein PDAF unterstützt.

Viel billiger als die 150€ wird es wohl nicht werden, da der Adapter ja auch die entsprechende Elektronik mitbringen muss.
Günstiger sind hauptsächlich die, welche eine mechanische Blendensteuerung haben, aber das geht mit Canon EF halt nicht.

Generell würde ich dir zwei Empfehlungen geben:
- Überlege dir lieber die G81 anzuschaffen, falls das Budget es zulässt, da diese einen Stabilisator im Gehäuse hat, einen leiseren und erschütterungsarmen Verschluss sowie einige andere signifikante Verbesserungen.
- Überlege genau, welche Canon Objektive du behalten willst. Ein Standard Kitzoom zu adaptieren macht relativ wenig Sinn, zumal für MFT dann oft mit zu hoher Brennweite. Lohnenswert kann es aber bei qualitativ hochwertigen Festbrennweiten sein oder spezielleren Zooms.


WOW Danke für diese auführlichen Antworten vorab! Tolle Community bin beeindruckt!

Die G81 werde ich mir sofort zu gemüte führen danke für diesen Tipp mal sehen ob die für mich etwas ist.
Auch wenn der 2tere Punkt keine Frage war möchte ich es beantworten es geht mir hier um Canon 35mm, Canon 50mm und dem Walimex Pro (Fisheye 8mm).

Beste Grüße!
<<

Berniyh

Beiträge: 1818

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 12:50

Re: Umstieg auf Panasonic G7

n0xlight hat geschrieben:Auch wenn der 2tere Punkt keine Frage war möchte ich es beantworten es geht mir hier um Canon 35mm, Canon 50mm und dem Walimex Pro (Fisheye 8mm).

Ok, ich sehe dir geht es also um deine typischen Standardbrennweiten. Je nachdem welche Versionen es sind könnte sich das schon lohnen.
Du musst hier halt wirklich bedenken, dass der Blickwinkel mit diesen Objektiven an einer MFT Kamera ein anderer ist.
Das 35mm entsprach an der 550D ja einer kB-äquivalenten Brennweite von 56mm. An der G7 wären es aber 70mm.
Ähnlich 50mm: 550D: 80mm (kB) vs G7: 100mm (kB)

D.h. in beiden Fällen eine deutliche Verringerung im Blickwinkel. Man kann sich natürlich trotzdem überlegen die Objektive weiter zu nutzen, denn auch 70mm und 100mm (kB-äquivalent) sind interessante Brennweiten, aber am unteren Ende wirst du in jedem Fall nachlegen müssen.

Persönlich würde ich mir aber an deiner Stelle folgende Überlegung treffen:
1. Das 50mm verkaufen
2. Das 35mm behalten und komplett deiner Freundin überlassen (als ~50mm Standardbrennweite)
3. Den Adapter sparen und stattdessen das Panasonic 25mm/1.7 kaufen, welches ebenfalls ~50mm Standardbrennweite bring, wesentlich kleiner ist und trotzdem top. Kostet mit 180€ geringfügig mehr als der Adapter.

Das Fisheye würde ich in jedem Fall ersetzen oder ergänzen. Es gibt von Samyang/Walimex ein Fisheye 7.5mm/3.5, welches absolut top ist und zudem noch irrsinnig klein.
Preislich in einem sehr ähnlichen Bereich wie das 8mm, das du schon hast.
Kameras: G6, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 14-140mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8, Sigma 60mm/2.8
Zubehör: B+W Pol XS-Pro, ND8 F-Pro, Olympus FL-600R, PeakDesign Clutch, Cuff und Slide, LowePro Nova 140AW
<<

n0xlight

Beiträge: 4

Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:39

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 13:17

Re: Umstieg auf Panasonic G7

Berniyh hat geschrieben:Du musst hier halt wirklich bedenken, dass der Blickwinkel mit diesen Objektiven an einer MFT Kamera ein anderer ist.
Das 35mm entsprach an der 550D ja einer kB-äquivalenten Brennweite von 56mm. An der G7 wären es aber 70mm.
Ähnlich 50mm: 550D: 80mm (kB) vs G7: 100mm (kB)

D.h. in beiden Fällen eine deutliche Verringerung im Blickwinkel. Man kann sich natürlich trotzdem überlegen die Objektive weiter zu nutzen, denn auch 70mm und 100mm (kB-äquivalent) sind interessante Brennweiten, aber am unteren Ende wirst du in jedem Fall nachlegen müssen.


Oha, das zB wusste ich garnicht das der Crop Faktor so enorm ist. Danke für diese Info. Die G81 scheint sehr interessant zu sein überhaupt wegen den Bildstabilisator und der Robusheit. Aber 200€ mehr für diese Features, aber ich werde mich noch mehr damit auseinandersetzen. Deine Idee klingt sehr durchdacht und logisch danke für diese Denkhilfe!

Zurück zu Zubehör für die Lumix Systemkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Uli's Pana und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum