FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Hackerangriff im Netz

<<

Konrad-99

Beiträge: 4760

Registriert: Montag 11. Januar 2016, 10:33

Wohnort: Metropolregion Nürnberg

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 16:25

Hackerangriff im Netz

Eine Frage an alle: hatte jemand die letzten Tage einen Fehler in seiner Netzanbindung? (Router)
Grüße von Konrad

Werde nur noch mitlesen
<<

lomix

Benutzeravatar

Beiträge: 19023

Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10

Wohnort: -Vulkaneifel-

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 16:35

Re: Hackerangriff im Netz

nein, aber mein Freund in Duisburg hatte paar Stunden Totalausfall
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 7530

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 16:45

Re: Hackerangriff im Netz

900000 Telekom Nutzer hatten/haben Probleme.
Falls Du bei T-online bist den Stecker des Routers ziehen etwas warten und wieder einstecken.
Die Firmware wird dann automatisch aktualisiert.
Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

caprinz

Beiträge: 499

Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 16:46

Re: Hackerangriff im Netz

Hallo,

das betraf ja nur die Telekom.
Bei mir war der Telekom Fon Hotspot nicht errichbar,mit dem sich mein Rechner gerne mal irrtümlicherweise verbindet,wenn ich Wlan einschalte.
Gruß Carsten

It don´t mean a thing if it ain´t got that Swing (Duke Ellington)

https://www.model-kartei.de/sedcard/fotograf/7483/
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 10141

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 17:35

Re: Hackerangriff im Netz

Das war nur bei der Telekom und deren "eigenen" Router. Mein Telefon/Netz Anbieter stellt eine FritzBox zur Verfügung und die ist (hoffentlich) ziemlich sicher.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

cani#68

Benutzeravatar

Beiträge: 953

Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 17:52

Re: Hackerangriff im Netz

Guillaume hat geschrieben: Mein Telefon/Netz Anbieter stellt eine FritzBox zur Verfügung und die ist (hoffentlich) ziemlich sicher.

Naja, auch AVM mit der Fritzbox war ja schon mal von einem "Problemchen" betroffen :roll:
Aktuell sind es aber die Telekom eigenen Router - die wohl einem Hacker Angriff zu "Opfer" gefallen sind
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/telekom-stoerung-bsi-vermutet-weltweiten-hackerangriff-a-1123471.html
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream: https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Panasonic FZ1000
<<

dietger

Beiträge: 2812

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 17:54

Re: Hackerangriff im Netz

Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Olympus Body Cap 9mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 10141

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 18:31

Re: Hackerangriff im Netz

Oha, dann sollte ich schleunigst meinen Provider kontaktieren. Das ist vollkommen an mir vorbei gegangen. Danke für den Hinweis
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

GuenterG

Benutzeravatar

Beiträge: 4038

Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25

Wohnort: Mittelsachsen

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 18:53

Re: Hackerangriff im Netz

Guillaume hat geschrieben:Das war nur bei der Telekom und deren "eigenen" Router. Mein Telefon/Netz Anbieter stellt eine FritzBox zur Verfügung und die ist (hoffentlich) ziemlich sicher.

Das hängt von vielen Dingen ab. Standardmäßig sind die Fritzboxen relativ konservativ und sicher eingestellt. aber das kann man natürlich alles durch eigene Einstellungen aushebeln.
Gehe mal auf den Reiter Internet->Freigaben. Bei den dort unter den verschiedenen Tabs möglichen Diensten sollte de facto alles aus sein, wenn du es nicht selber brauchst (was in der Regel nicht der Fall ist). Also, es sollten keine Portfreigaben aktiv sein, unter Fritzboxdienste sollten keine Häckchen bei Internetzugriff sein.
Fall du wlan verwendest, dann sollte wpa2 als Verschlüsselung aktiv sein und ggf. bei "wlan auf bekannte Geräte beschränken" einen Haken setzen, wenn alle im Haushalt verwendeten Geräte einmal registriert sind (bei einem neuen Gerät muss man das halt mal kurz abschalten). Gastzugang ebenfalls ausschalten.
Dann ist man schon im Rahmen des Möglichen auf der sicheren Seite.

Was man nicht so ohne weiteres abschalten kann - unter Zugangsdaten->Anbieterdienste dürfte bei dir ein Haken gesetzt sein für automatische Einrichtung durch den Anbieter. Das braucht es für die Aktivierung der Voip Nummern der Telefonie. Abschalten würde ich eventuell die automatischen Updates. Ich will da mehr Kontrolle haben - anstelle dessen kann man sich über den push-Service (im Menü System) eine mail schicken lassen, wenn ein update von avm anliegt.

das Problem mit den Zertifikaten ist für Kabelanschlüsse relevant. Wenn du einen "normalen" dsl Zugang über eine Telefonleitung hast, braucht du dir da keine Sorgen zu machen.
Liebe Grüße
Günter

DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör
<<

veo

Benutzeravatar

the artist formerly known as G3X

Beiträge: 5770

Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27

Wohnort: Kurz vor Dänemark und manchmal La Gomera

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 18:57

Re: Hackerangriff im Netz

Heise Security bietet einen Netzwerkcheck an, mit dem man prüfen kann, ob der eigene Router anfällig ist:
https://www.heise.de/security/dienste/p ... ports=7547
GX7+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, PSE 13+Lightroom 5.7
http://visionen.online
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!
<<

Jenso

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 19:08

Re: Hackerangriff im Netz

Da ich keinerlei Störungen bemerken konnte und zudem mit IPv6 und LTE unterwegs bin, gehe ich davon aus, daß mein Telekom-Hybridrouter nicht zu den 900.000 gehört.
<<

veo

Benutzeravatar

the artist formerly known as G3X

Beiträge: 5770

Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27

Wohnort: Kurz vor Dänemark und manchmal La Gomera

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 19:17

Re: Hackerangriff im Netz

Jenso hat geschrieben:Da ich keinerlei Störungen bemerken konnte und zudem mit IPv6 und LTE unterwegs bin, gehe ich davon aus, daß mein Telekom-Hybridrouter nicht zu den 900.000 gehört.

Da magst Du Recht haben, aber nur deshalb, weil Dein Routertyp nicht zu den Zielen gehörte. Der Verbindungsweg ist der Schadsoftware egal. Entscheidend ist, ob sie eine offene Tür (Port) in den Router findet. Dies zu prüfen macht Sinn, um nicht zu den nächsten 900000 zu gehören, oder plötzlich Teil eines Botnetzes zu sein, ohne es zu wissen.
GX7+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, PSE 13+Lightroom 5.7
http://visionen.online
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 10141

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Dienstag 29. November 2016, 20:08

Re: Hackerangriff im Netz

Danke Günter für Deine ausführliche Erklärung. Ich habe Deinen Kommentar einfach einmal als Checkliste genutzt. Von meiner Seite aus müsste alles getan sein, keine unliebsamen Überraschungen zu erleben.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Zurück zu Allgemeine Themen rund ums Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum