FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12057

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Sonntag 4. Dezember 2016, 21:26

Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Hallo Fans, Bild
wer weiß, woran es liegt, dass mein Video >>> Junges Leben im altem Speicher <<<
in YT 77 Aufrufe und im Forum 590 Aufrufe hat ?
Mein Video ist über einen Link im Forum zu YT zu erreichen.
Da müßten doch die Aufrufe im Forum mitgezählt werden. Oder ?
Bei den anderen Videobeiträgen ist es auch so.
Viele Grüße Bild videowilli .Bild .Bild
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

wozim

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 5760

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37

Wohnort: Dortmund

Beitrag Montag 5. Dezember 2016, 04:27

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Hallo Willi,
das Forum zeigt die Zugriffe auf deinen Beitrag, nicht auf das Video.
Von den, jetzt 608, Forenzugriffen haben sich nur einige das Video angesehen.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12057

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Montag 5. Dezember 2016, 17:25

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Hallo Wolfgang,
danke für die Info.
D. h. also, dass der Beitrag angeklickt wurde aber der Link im Beitrag nicht.
Warum auch immer.
Viele Grüße Bild videowilli .Bild .Bild
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

wozim

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 5760

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37

Wohnort: Dortmund

Beitrag Montag 5. Dezember 2016, 17:45

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Hallo Willi,
so sieht es aus.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 7526

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Montag 5. Dezember 2016, 20:53

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Also ich habe das Video angeschaut und fand und finde es toll.
Wie schon von anderen geschrieben mit viel Liebe erstellt.
Obwohl ich am Ende alles sehr beschi**en war. :D :? :lol:
Vielleicht werde ich demnächst auch mal mein erstes Video machen. :)
Willi wird mir da sicher sehr helfen können.
Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

HUH

Benutzeravatar

Beiträge: 3035

Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitrag Montag 5. Dezember 2016, 22:01

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Hallo Willi
ich klicke auch schon mal öfter rein, da mich die Meinung anderer auch interessiert.
Gruß Ulrich

G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12057

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Dienstag 6. Dezember 2016, 08:50

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Bild
danke für die Infos.
Viele Grüße Bild videowilli .Bild .Bild
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12057

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Dienstag 6. Dezember 2016, 08:54

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Hallo Jens,
gerne helfe ich dir bei Videos wenn du Fragen hast.
Ideal wäre, wenn du mit Magix arbeiten würdest.
Testversion aus dem Netz.
Viele Grüße Bild videowilli .Bild . Bild
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Valentino

Beitrag Dienstag 6. Dezember 2016, 09:03

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

videoL hat geschrieben:wer weiß, woran es liegt, dass mein Video >>> Junges Leben im altem Speicher <<<
in YT 77 Aufrufe und im Forum 590 Aufrufe hat ?

Ich kann es mir vorstellen. Ich hab Dein Thema gelesen und auch einen Teil des Videos gesehen. Mir gefällt es nicht. Negativkommentare schreib ich da aber nicht hin. Wozu? Du hast einfach eine andere Videowelt als ich.

Weitere Videos schau ich mir deshalb sicher nicht mehr an. Vielleicht geht es vielen anderen User ebenfalls so wie mir und klicken schon bei diesem Video erst gar nicht weil sie aus Erfahrung wissen dass es nichts für sie ist.
<<

Der GImperator

Benutzeravatar

Beiträge: 6004

Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28

Beitrag Dienstag 6. Dezember 2016, 10:15

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Valentino hat geschrieben:Du hast einfach eine andere Videowelt als ich.


Ist bei mir auch so.
Kann mit den "fotografischen Videos" stilistisch nix anfangen. Da find ich einen still frame (=Foto ) spannender. Ergo, lieber Einzelbild; machen wie gucken.
Wenn mir das Thema/der visuelle Stil NICHT so nahe steht, bevorzuge ich n Einzelbild.
Ein Video vom Szenario würde ich nicht anschauen.
Wenn ein für mich interessantes Thema ist, guck ich auch mal in nen Clip rein (meist, ohne ihn komplett durchzuschauen).
Nur bei mir bekannten Videographen (wie dir) schau ich überhaupt mal in die Thread rein.
Selber mach ich ja auch zu 95% Fotografie.
WENN Videos, dann mach ich Zeugs mit Schnittfrequenzen zw. 2 - 10 Sek. I.d.Mehrzahl 3-5 Sek.
Dazu Sound FX oder "exakt-den-perfekt-passenden Soundtrack (also auch nicht lizenzfrei öffentlich nutzbar :x ). NULL Abstriche bei der Vertonung ist mir ganz wichtig.
Dieses ganze lizenzfreie Billiggedudel verursacht bei mir Ohrkanalimplosionen
:P ;)

Seit bald 2 Jahren werkel ich nebenher an ner Spinnerei, die ich Irgendwann mal fertig kriegen will:
Stop Motion (3-4000 Einzelpics) + einige Schwenks und Fahrten (letztere sollen wirken "wie vom Kran a la Blockbuster Cinema 8-) ). Am Schluß KÖNNTE ;) ein 3Min.Film bei rauskommen :geek:
Dafür arbeite ich sehr viel am Storyboard und mache viele einzelne Testfotos oder experimentiere mit der Technik.
Und ich bin- komplett studio-unerfahren- am gaaanz eigenen Thema "Beleuchtung " hängen geblieben.
Allein dafür brauch ich mal n entspanntes Jahr, um das praxisgerecht zu lernen.
Du siehst: völlig andere Videowelt. DU hast wenigstens nach nem WE was Vorzeigbares im Kasten. :D
Aber wir wollen andere Sachen.... und so erklärt sich für mich auch der mangelnde Zugang (aus meiner Sicht ) zu den dokumentarisch-fotografischen Clips wie deinen.
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung
<<

Sennheiser

Benutzeravatar

Beiträge: 2211

Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57

Wohnort: Remscheid

Beitrag Dienstag 6. Dezember 2016, 15:36

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Mir persönlich sind irgendwelche Klicks ziemlich egal.
Was ich in Sachen Foto oder Film anstelle mache ich erst mal nur für mich, um meinen Spaß zu haben, um Techniken auszuprobieren.
Selbst immer auch mein größter Kritiker und eigentlich selten zufrieden.
Insgesamt ein Lernprozeß der wohl niemals endet.
Zwischendurch mit dem Schicksal hadernd nicht die finanziellen Möglichkeiten für ein professionelles Equipment zu haben um die in meiner Region fehlenden kulturellen Filme machen zu können.
Da steht das was andere über mein Tun denken ganz hinten an.
Wer Interesse hat schaut sich die Ergebnisse an, wen es nicht interessiert läßt es.
Kein Problem.
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe 2017
meine Fotos
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12057

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Mittwoch 7. Dezember 2016, 12:19

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Valentino hat geschrieben:Ich kann es mir vorstellen. Ich hab Dein Thema gelesen und auch einen Teil des Videos gesehen. Mir gefällt es nicht. Negativkommentare schreib ich da aber nicht hin.
Eine faire Kritik wäre aber dem Filmer / Fotograf hilfreich.
Wozu? Du hast einfach eine andere Videowelt als ich.
Öffentlich ? wenn ja wo ?
Weitere Videos schau ich mir deshalb sicher nicht mehr an. Vielleicht geht es vielen anderen User ebenfalls so wie mir und klicken schon bei diesem Video erst gar nicht weil sie aus Erfahrung wissen dass es nichts für sie ist.


Hallo Valentino,
im Prinzip habe ich kein Problem damit, dass dir mein (e) Videos nicht gefallen.
Mußt du ja und wirst du ja nicht mehr gucken.
Ich mache unheimlich gerne Tiervideos.
Andere machen lieber Trickfilme oder techn. Dukos.
Viele Grüße Bild videowilli .Bild .Bild
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12057

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Mittwoch 7. Dezember 2016, 13:19

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Der GImperator hat geschrieben:
Valentino hat geschrieben:Du hast einfach eine andere Videowelt als ich.


Ist bei mir auch so.
Kann mit den "fotografischen Videos" stilistisch nix anfangen. Da find ich einen still frame (=Foto ) spannender. Ergo, lieber Einzelbild; machen wie gucken.
( Bei statischen Motiven, z. B. Architektur gebe ich dir Recht.
Aber wo Bewegung ist sollte sie auch sichtbar sein.
Ich habe noch keinen Tierfilm gesehen, der überwiegend aus Fotos bestand.)


Wenn mir das Thema/der visuelle Stil NICHT so nahe steht, bevorzuge ich n Einzelbild.
Ein Video vom Szenario würde ich nicht anschauen.
Wenn ein für mich interessantes Thema ist, guck ich auch mal in nen Clip rein (meist, ohne ihn komplett durchzuschauen).
Nur bei mir bekannten Videographen (wie dir) schau ich überhaupt mal in die Thread rein.
Danke
Selber mach ich ja auch zu 95% Fotografie.
WENN Videos, dann mach ich Zeugs mit Schnittfrequenzen zw. 2 - 10 Sek. I.d.Mehrzahl 3-5 Sek.
Dazu Sound FX oder "exakt-den-perfekt-passenden Soundtrack (also auch nicht lizenzfrei öffentlich nutzbar :x ). NULL Abstriche bei der Vertonung ist mir ganz wichtig. Dieses ganze lizenzfreie Billiggedudel verursacht bei mir Ohrkanalimplosionen :P ;)
Sehe ich ähnlich, aber in der Natur stört Fremddudelei sowieso. Und O-To ist auch nicht ohne Probleme
Seit bald 2 Jahren werkel ich nebenher an ner Spinnerei, die ich Irgendwann mal fertig kriegen will:
Stop Motion (3-4000 Einzelpics) + einige Schwenks und Fahrten (letztere sollen wirken "wie vom Kran a la Blockbuster Cinema 8-) ). Am Schluß KÖNNTE ;) ein 3Min.Film bei rauskommen :geek:
Dafür arbeite ich sehr viel am Storyboard und mache viele einzelne Testfotos oder experimentiere mit der Technik.
Und ich bin- komplett studio-unerfahren- am gaaanz eigenen Thema "Beleuchtung " hängen geblieben.
Bei Stop-Motion ist die Beleuchtung nicht ohne, vor allem wenn man ohne Studio über einen langen Zeitraum arbeitet.
Allein dafür brauch ich mal n entspanntes Jahr, um das praxisgerecht zu lernen.
Du siehst: völlig andere Videowelt. DU hast wenigstens nach nem WE was Vorzeigbares im Kasten. :D
Aber wir wollen andere Sachen.... und so erklärt sich für mich auch der mangelnde Zugang (aus meiner Sicht ) zu den dokumentarisch-fotografischen Clips wie deinen.


Es ist doch schön, wenn es verschiedene Ansichten über Fotos und Videos gibt.
Generell finde ich gibt es da kein richtig oder falsch, sondern jeder soll machen, was ihm Spaß macht.
Viele Grüße Bild videowilli .Bild .Bild
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12057

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Mittwoch 7. Dezember 2016, 13:33

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

Sennheiser hat geschrieben:Mir persönlich sind irgendwelche Klicks ziemlich egal.

Was ich in Sachen Foto oder Film anstelle mache ich erst mal nur für mich, um meinen Spaß zu haben, um Techniken auszuprobieren. Selbst immer auch mein größter Kritiker und eigentlich selten zufrieden.
Insgesamt ein Lernprozeß der wohl niemals endet.
Mir macht es Freude, die Natur so intensiv zu beobachten. Durch dire Filmerei habe ich ein anderes Verständnis und Auge für die Natur bekommen. Und wenn ich meine Videos hier von vor 3-5 Jahren sehe , merke ich, dass ich doch durch die Kritik hier dazu gelernt habe.

Zwischendurch mit dem Schicksal hadernd nicht die finanziellen Möglichkeiten für ein professionelles Equipment zu haben um die in meiner Region fehlenden kulturellen Filme machen zu können.
Ich finde es schon enorm, was heute mit "Amateurequipment" machbar ist. Da ich damit kein Geld verdienen muß reicht mir z. Z. noch die FZ 1000.

Da steht das was andere über mein Tun denken ganz hinten an.
Sehe ich nicht so ganz. Ich möchte schon faire Kritik um besser zu werden

Wer Interesse hat schaut sich die Ergebnisse an, wen es nicht interessiert läßt es.
Kein Problem.
So gesehen, bin ich bei dir.


Viele Grüße Bild videowilli .Bild .Bild
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 7526

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Mittwoch 7. Dezember 2016, 13:51

Re: Unterschiedliche Aufrufe bei YT und im Lumix-Forum

videoL hat geschrieben:...jeder soll machen, was ihm Spaß macht...

Genau meine Meinung. :D
Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen rund ums Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum