Seite 2 von 2

Re: FZ1000 4k Einstellungen/Aktivierung

BeitragVerfasst: Mittwoch 2. September 2015, 15:31
von steffenbdd
Am PC sollte es nicht liegen ( i7-6700K, GTX 970, (32 GB) DDR3-RAM). Habe es dort mit VLC Player angeschaut.
Mein Philips UHD TV kann die 4K Dateien nicht über USB lesen.

Tele habe ich dabei nicht genommen. Einfach im Sitzen ein Schwenk im Garten.
Stabi auf 1 ist doch horizonal und vertikal.
Ich hatte aber hier den Hinweis gelesen bei Schenks nur Horizontal zu Stabilisieren, deswegen die 2.
Welchen Bel.Modus (P,A,S) verwendet ihr beim Filmen von 4K.

Re: FZ1000 4k Einstellungen/Aktivierung

BeitragVerfasst: Mittwoch 2. September 2015, 16:12
von videoL
steffenbdd hat geschrieben:Am PC sollte es nicht liegen ( i7-6700K, GTX 970, (32 GB) DDR3-RAM). Habe es dort mit VLC Player angeschaut.
Mein Philips UHD TV kann die 4K Dateien nicht über USB lesen.
Tele habe ich dabei nicht genommen. Einfach im Sitzen ein Schwenk im Garten.
Stabi auf 1 ist doch horizonal und vertikal.
Ich hatte aber hier den Hinweis gelesen bei Schenks nur Horizontal zu Stabilisieren, deswegen die 2.
Welchen Bel.Modus (P,A,S) verwendet ihr beim Filmen von 4K.


Der PC ist ja schnell genug.
Stabi bei Stativ "off " und Pos. 2 bei Panoramen, sonst nehme ich Pos. 1.
Belichtung nehme ich meistens A, S oder auch mal P, M.
Außerdem Belichtungskorrektur -0,66 EV
Focus AFF/AFC oder selten manuell.
Viele Grüße Bild videowilli

Re: FZ1000 4k Einstellungen/Aktivierung

BeitragVerfasst: Donnerstag 3. September 2015, 10:08
von steffenbdd
Bei meiner LX7 habe ich die AVCHD immer im iA Modus aufgenommen. :D

Deswegen muss ich mich jetzt erst mal in die "vielen" Möglichkeiten reinfuchsen.

Mit dem Stabi ist nicht so das Thema. Probiere ich zwischen eins und zwei.
AFF oder AFC. Hast du da im Menü anstatt AFS dann AFF gewäht?

Nur mit dem Bel.-Modus bin ich mir völlig unsicher, wann ich was nehme (fehlt mir einfach die Erfahrung).
Bisher habe ich P genommen.
A-Modus (Blenden Prio) beeinflußt ja die Schärfentiefe.
S-Modus (Zeiten-Prio) bei schnellen Bewegungen.
Bei welchen Praxisbeispielen verwendest du was.

Ich mache hauptsächlich Familienvideos, also wo einzelne oder mehrere Personen (Kinder) gefilmt werden (Spielplatz, Pool, Fahrradfahren etc.). Welche Einstellungen würdest du dabei favorisieren?

Re: FZ1000 4k Einstellungen/Aktivierung

BeitragVerfasst: Donnerstag 3. September 2015, 12:41
von lumixopa
Eine detailierte Beschreibung würde auch für mich hilfreich sein, da ich mit den Filmen ebenfalls noch keine Erfahrungen habe. Allerdings habe ich nur die LX7 und keine FZ1000.
Gruß lumixopa

Re: FZ1000 4k Einstellungen/Aktivierung

BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Dezember 2016, 17:47
von balu1321
Es gibt ein Video dazu, du musst im Moduswahlrad Film anwählen, dann kannst du im Menü 4k-Foto auswählen, auch in welchem Format du speichern willst. Dann gehts

Re: FZ1000/2000 4k Video Einstellungen

BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 17:32
von Hobbyfilm
Hallo Videofans,
ich besitze seit ein paar Tagen die FZ2000 und hänge meine Frage mal hier an. Ganz spontan muss ich morgen los um ein paar Test(Minuten) in 4K zu filmen. Bisher fehlt mir jegliche Erfahrung mit einer Hybridkamera. Nun möchten einige Kollegen von mir wissen, warum eine Hybridkamera.
Damit ich etwas überzeugend rüberkomme hier nun meine Frage/Bitte...
  • wie soll ich die 2000 einstellen damit es kein Reinfall wird?
  • Kleinere Versuche habe ich hinter mir, bin aber sicher da steckt noch mehr drin.
Vielen Dank für jede Antwort. :)

Re: FZ1000 4k Einstellungen/Aktivierung

BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 18:38
von videoL
Hallo (hier könnte dein Name stehen),
zuerst herzlich Bild im Forum.
Warum eine Hybridkamera ? Woher sollen wir das wissen ? Du hast sie dir doch gekauft.
Ich habe mich für die FZ 1000 entschieden, weil es zu dem Preis keinen Camcorder mit dieser Leistung gab und gibt.
U.A. Durchsichtsucher, großem Zoom (einschl.iZoom der der sehr gut ist) und gutes Handling, kein Minileichtgewicht,
Fernsteuerung mit Android kompatibel.
Zu Beispielaufnahmen:
Filme in 4K, bei Sonne im WW-Bereich nah am Motiv, kein extrem schnell bewegtes Motiv, AFC und Einfeldfocus, ISO max.400.
Alternativ im iA Modus.
Aber ohne Einarbeitung und viel üben wirst du die Kamera kaum ausnutzen können.
Viel Erfolg.
Viele Grüße Bild videowilli

Re: FZ1000 4k Einstellungen/Aktivierung

BeitragVerfasst: Dienstag 14. Februar 2017, 08:42
von Hobbyfilm
Hallo und Dank für die Antwort.

videoL hat geschrieben:Hallo (hier könnte dein Name stehen),

Mein Name steht gut lesbar in meiner Signatur. Außerdem hab ich mich hier, im Sammelthread, vorgestellt.

videoL hat geschrieben:Warum eine Hybridkamera ? Woher sollen wir das wissen ? Du hast sie dir doch gekauft.

Hier hast Du wohl etwas falsch verstanden. Bitte nochmals lesen ;)

videoL hat geschrieben:(...)Zu Beispielaufnahmen:
Filme in 4K, bei Sonne im WW-Bereich nah am Motiv, kein extrem schnell bewegtes Motiv, AFC und Einfeldfocus, ISO max.400.
Alternativ im iA Modus.
...


Ich werde es mal versuchen. Vielen Dank.

Re: FZ1000 4k Einstellungen/Aktivierung

BeitragVerfasst: Dienstag 14. Februar 2017, 09:43
von videoL
Hobbyfilm hat geschrieben:Hallo und Dank für die Antwort.

videoL hat geschrieben:Hallo (hier könnte dein Name stehen),

Mein Name steht gut lesbar in meiner Signatur. Außerdem hab ich mich hier, im Sammelthread, vorgestellt.
Sorry, deinen Name habe ich glatt übersehen. Konnte das dunkle Blau auf schwarz nicht so richtig entziffern. .Bild

videoL hat geschrieben:Warum eine Hybridkamera ? Woher sollen wir das wissen ? Du hast sie dir doch gekauft.

Hier hast Du wohl etwas falsch verstanden. Bitte nochmals lesen ;)
Da hast du auch Recht.

videoL hat geschrieben:(...)Zu Beispielaufnahmen:
Filme in 4K, bei Sonne im WW-Bereich nah am Motiv, kein extrem schnell bewegtes Motiv, AFC und Einfeldfocus, ISO max.400.
Alternativ im iA Modus.
...


Ich werde es mal versuchen. Vielen Dank.

Viel Erfolg dabei

Viele Grüße Bild videowilli

Re: FZ1000 4k Einstellungen/Aktivierung

BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Februar 2017, 12:20
von Hobbyfilm
Ich bin da ganz zufrieden. Zumal mein Zweit-NLE (Pinnacle Studio) die Testaufnahme mit einer Bitrate von 80 Mbps ausgeben konnte. Hier geht es zum Testvideo.