FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 11904

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Freitag 29. Mai 2015, 09:41

FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Hallo Fans, Bild
wer hat es ausprobiert und und was ergibt das beste Ergebnis ?
1.) SD-Card aus der FZ 1000 in einen Kartenleser und dann in den USB-Eingang des UHD TV
2.) SD-Card auf USB Stick kopiert und dann in den USB-Eingang des UHD TV
3.) FZ 1000 per Kabel mit USB-Eingang des UHD TV verbinden.
4.) mit Videoschnittprogramm (welches) bearbeitet, auf USB Stick kopiert und dann in den USB-Eingang des UHD TV
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

HotCookie

Beiträge: 660

Registriert: Montag 11. Juni 2012, 14:22

Beitrag Sonntag 31. Mai 2015, 09:39

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Hallo Willi,

ausprobiert habe ich keine der von Dir genannten Varianten mangels Hardware. Allerdings denke ich, dass es mehr von der Qualität des Videomaterials abhängt, welche Qualität auf dem TV sichtbar ist und weniger davon, von welchem Medium es kommt. Letztendlich liest der Fernseher von der USB-Schnittstelle und setzt das Material dann mit dem internen Dekodierer für die Anzeige auf dem Schirm um. Da das alles digital passiert und nicht analog ist die Anschlussart wohl unwichtig. Da kommt es dann mehr darauf an, dass möglichst wenig konvertiert werden muss (Bildrate etc.). Aber wie gesagt, das ist das was ich annehme. Probiert hab ich das nicht.
Möge das Licht mit Euch sein
HotCookie

Bild
<<

Harry53

Benutzeravatar

Beiträge: 476

Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11

Wohnort: Lübeck

Beitrag Sonntag 31. Mai 2015, 10:35

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Moin,
Ich habe auf die Schnelle mal die erste Möglichkeit ausprobiert. ( War für mich die einfachste )
Funktioniert einwandfrei. Das Video wird ohne Probleme abgespielt. Also keine Ruckler, Aussetzer oder sonstiges.
Benutzt habe ich allerdings einen USB 3.0 Kartenleser und der TV hat auch einen blauen USB 3.0 Anschluß.
Ich gehe mal davon aus, das auch alle anderen von dir genannten Möglichkeiten problemlos funktionieren sollten.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
Google+ - Lübeck - Hobby - Fotografen
Lumix FZ1000, FZ72, LZ2, Canon SX240 HS
Raynox 150+250, Marumi 200 (+5), Minolta No.0, 1 und 2, Canon 500 D
Lightroom 5.7, PSE 14, Zoner Photo Studio 18
<<

basaltfreund

Benutzeravatar

Beiträge: 12024

Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Beitrag Sonntag 31. Mai 2015, 10:47

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Ich stecke entweder die SD karte direkt in den SD Slot des TVs oder kopiere bearbeitete Video aus SD Karte und dann in den TV.
Was bei mir auch geht, ich lasse die Videos auf dem PC laufen und sehe sie mir mittels HDMI Splitter in gross auf dem TV an.
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge
<<

Harry53

Benutzeravatar

Beiträge: 476

Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11

Wohnort: Lübeck

Beitrag Sonntag 31. Mai 2015, 15:13

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Ich habe es jetzt nocheinmal mit USB 2.0 probiert. USB 2.0 Kartenleser und USB 2.0 Anschluß am Fernseher. Funktioniert auch ohne Probleme.
Ich gehe mal davon aus, das es bei den neueren Geräte keine Rolle spielt, wie man die Daten einliest. Die Geräte scheinen keine Probleme mit den großen Datenmengen zu haben.
Nur beim streamen über das WiFi-Netz kommt es bei mir immer wieder zu Aussetzern. Da schein was noch nicht zu passen.
Ich habe Netzwerk auch erst heute eingerichtet, muß erst mal sehen, was ich da noch alles einstellen kann.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
Google+ - Lübeck - Hobby - Fotografen
Lumix FZ1000, FZ72, LZ2, Canon SX240 HS
Raynox 150+250, Marumi 200 (+5), Minolta No.0, 1 und 2, Canon 500 D
Lightroom 5.7, PSE 14, Zoner Photo Studio 18
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 11904

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Sonntag 31. Mai 2015, 19:31

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Bild
da möchte ich mich doch zu erst für eure Antworten bedanken.
Eure Antworten sind in sofern interessant, dass es doch geht.
Ich hatte auf einer U3 SD-Card bei schlechtem Wetter ein Testvideo aufgenommen.
Dann bin ich mit der Original SD-Card und einem USB 3.0 Kartenleser zum
MediaMarkt und zu Saturn gegangen.
Ich erwähne die Märkte, weil sie mir an verschiedenen TV´s mein Video gezeigt haben,
obwohl ich gleich zu erkennen gab, dass ein Kauf kurzfrist nicht geplant ist.
Die Bildqualität war schlechter als von meinem alten MiniDV-Camcorder.
Jetzt werde ich noch einmal ein Video aufnehmen und sehen was ich falsch gemacht habe.
Oder meine FZ 1000 .... ?
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Harry53

Benutzeravatar

Beiträge: 476

Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11

Wohnort: Lübeck

Beitrag Sonntag 31. Mai 2015, 20:25

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Hallo,
Da muß etwas falsch gelaufen sein. Die Qualität meines Videos ist auf dem Fernseher einwandfrei.
Am Fernseher kann man eigentlich nicht groß einstellen, Kartenleser rein und gut.
Ich vermute das es die Einstellungen an der Kamera waren.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
Google+ - Lübeck - Hobby - Fotografen
Lumix FZ1000, FZ72, LZ2, Canon SX240 HS
Raynox 150+250, Marumi 200 (+5), Minolta No.0, 1 und 2, Canon 500 D
Lightroom 5.7, PSE 14, Zoner Photo Studio 18
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 11904

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Sonntag 31. Mai 2015, 22:47

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Harry53 hat geschrieben:Ich vermute das es die Einstellungen an der Kamera waren.


Halo Harry,
damit ich nicht lange Probieren muß, teile mit mal bitte die Einstellungen mit,
mit denen du filmst. Danke.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Harry53

Benutzeravatar

Beiträge: 476

Registriert: Montag 9. September 2013, 16:11

Wohnort: Lübeck

Beitrag Sonntag 31. Mai 2015, 23:12

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Ixh habe das Wählrad auf das Kamarasymbol gestellt und dann im Menü "Video" einfach "4K Foto" eingeschaltet.
Die Kamera hat dann von alleine die beiden Menüpunkte "Aufnahmeformat" und "Aufn.-Qual." auf MP4 und 4K gesetzt und ausgegraut.
Roten Knopf, oder Auslöser drücken und das Video läuft.
Gruß Harry
Zonerama - Makro u. Detail
Google+ - Lübeck - Hobby - Fotografen
Lumix FZ1000, FZ72, LZ2, Canon SX240 HS
Raynox 150+250, Marumi 200 (+5), Minolta No.0, 1 und 2, Canon 500 D
Lightroom 5.7, PSE 14, Zoner Photo Studio 18
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 11904

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Mittwoch 3. Juni 2015, 08:38

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Hallo Harry,
danke für den Tipp.
Manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht.
Nun sind die 4K Videos i.O. Da ich jetzt weiß, wie ich wieder zuück komme,
bin ich voll am Ausprobieren mit A, S und M.
Werde nun mal sehen, was das Skalieren auf 1920 x 1080 bringt.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

steffenbdd

Beiträge: 12

Registriert: Dienstag 1. September 2015, 07:36

Beitrag Dienstag 1. September 2015, 09:19

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Bin seit einer Woche Besitzer der FZ1000.

An welchen Geräten könnt ihr die 4K MP4 wiedergeben?

Habe einen Pansonic DMR-BST735 an einem Philips UHD 65PUS9809.

Habe bisher mit der Lumix DMC-LX7 viele AVCHD Videos aufgenommen und mit Magix Pro7X zusammengschnitten. Nun wollte ich auf 4K Videos umsteigen. Leider kann der Pansonic DMR-BST735 das Format nicht lesen und bei meinem UHD TV gehen auch keine 4K Dateien über USB.

Gleich noch ein Frage zu den 4K Videos. Bisher haut mich die Qualität noch nicht um.

Eingestellt habe ich wie hier beschrieben:
Ich habe das Wählrad auf das Kamarasymbol gestellt und dann im Menü "Video" einfach "4K Foto" eingeschaltet.
Die Kamera hat dann von alleine die beiden Menüpunkte "Aufnahmeformat" und "Aufn.-Qual." auf MP4 und 4K gesetzt und ausgegraut.
Roten Knopf, oder Auslöser drücken und das Video läuft.


Ist es normal, dass während der Aufnahme das Bild im Display teilweise sehr grieselig ist?

Wenn ich mir dann die 4K MP4 am PC ansehe, ist die Qualität gut aber in manchen Bereichen sehr unruhig. Zum Beispiel Rasen, geflochtene Muster, Streifen sind total unruhig.

Kann ich in den Einstellungen der Kamera da noch etwas verändern Aufnahme ist im P-Modus eingestellt.
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 11904

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Donnerstag 3. September 2015, 16:53

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Hallo steffenbdb,
wenn du im PC eine Grafikkarte mit HDMI-Ausgang hast und einen HDMI-Monitor,
sollte die BQ über VLC, neueste Version, schon sehr gut sein.
Hat dein TV mehrere USB-Eingänge ? Schau in die BD welcher für 4K ausgelegt ist.
Oder welche Einstellungen / Update dafür nötig sind.
Teste dann mal die Original SD-Card mit einem USB 3.0 Kartenleser direkt am TV
Oder um deine 4K-Videos auf dem TV zu sehen, egal ob per USB oder Pansonic DMR-BST735,
mußt du deine Videos in ein Format konvertiewren, dass der TV bzw. Pansonic DMR-BST735
lesen kann, z.B. 1080p. Dabei tritt aber ein sehr geringer Verlust auf.
AVCHD erreichst du immer.
Zur Zeit bin ich auf der Suche, nach einem Bearbeitungsprogramm,
dass 4K, FHD 1080p und FHD 720 zusammen zu einem FHD 1080p
Video verarbeitet ohne zu ruckeln.
Die Endproduktion dann zu einem 1080p Video auf einen USB-Stick ist kein Problem.
Kann als MP4 Datei auch dein TV abspielen.
Siehe meine Videos hier im Forum bei vimeo.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

steffenbdd

Beiträge: 12

Registriert: Dienstag 1. September 2015, 07:36

Beitrag Freitag 4. September 2015, 07:36

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Prinzipiell ist die Qualität am PC schon in Ordnung. Ich hatte für mich nur einen "wau" Effekt zwischen AVCHD und 4K MP4 erwartet und denn habe ich bisher (noch) nicht.

Die Kompatibilität der Fortmate und Geräte ist aus meiner Sicht völlig verwirrend und scheinbar für die Hersteller auch.

Mein Pansonic DMR-BST735 kann 4k upscaling aber keine Wiedergabe der Dateien über SD, USB, HDD oder Netzwerk. Die diesjährigen Geräte die jetzt raus kommen, sollen dies laut Produktankündigung können.

Letztes Jahr hatte ich mir einen Philips UHD 65PFL9708S aus 2013 gekauft. Dieser sollte laut Philips den hevc codec abspielen können. Nach Monaten hat dann Philips zugegeben, dass er es nicht kann. Leute die sich gemeldet haben wurde angeboten, in ein 2014er Gerät zu tauschen oder Kaufpreisrückabwicklung.
Nur der 2014er kann es auch nicht, hat aber HDMI 2.2 und im Herbst letzten Jahres wurde eine zusätzliche UHD880 Box vorgestellt, die es können soll. Besitzer der 2014er UHD TV´s sollen diese Box kostenfrei (UVP ca. 300,-€) bekommen. Nur bis heute gibt es die Box nicht. Stand heute ist angekündigt 4. Quartal.
Ich habe im Juni die Kaufpreisrückabwicklung wahrgenommen, da der ursprüngliche Preis des 2014er UHD 65PUS9809 von über 5000,-€ auf 2300,-€ gefallen ist. So habe ich noch 700,-€ raus bekommen.

Meine bearbeiteten AVCHD Videos werden auf beiden TV auf UHD hochscaliert und so ist die Bildqualität wirklich super. Vielleicht fehlt mir dadurch der "wau" Effekt bei meinen jetzigen 4k MP4 Testversuchen.

Zur Videobearbeitung verwende ich Magix Video Pro7X. Mit meinem PC funktioniert das prinzipiell ruckelfrei. Nur wenn ich zuviele Collagen, Prodad Adorage Blenden und Effekte verwende, kommt es auch in der Vorschau mal zum ruckeln. Die fertigen Videos in AVCHD speichere ich dann auf meine Synology und kann sie dann über den Panasonic Receiver am UHD TV sehen. Oder erstelle mit Nero die entsprechende AVCHD Ordnerstruktur und kann über SD- Karte oder USB direkt am Panasonic Receiver schauen.
Mit der FZ1000 und 4k Videos möchte ich aber mit Magix UHD oder 4K Videos erstellen und dann am TV ansehen, was aber zur Zeit mit meiner Technik (noch) nicht geht. Lösung wäre auf die Philips UHD880 Box zu warten, um zu sehen, was die wirklich kann oder einen 2015er Panasonic Receiver zu kaufen, der es können soll.
Es gibt jetzt Magix VDL2016 welches auch direkt den hevc codec verwenden kann. (Upgrade Preis für die Plus Variante 49,-€ für registrierte Nutzer)
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 11904

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Freitag 4. September 2015, 08:27

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Hallo steffenbdd,
ich werde mich mal auf der IFA nach der UHD880 Box erkundigen.
Ich hatte mir die Magix Vdl 2016 Premium Testversion herunter geladen.
Gegenüber meiner Magix Vdl 2015 Premium Version lohnen sich die 79,99 € nicht.
Viel Gimmicks, die ich nicht brauche. Aber es ruckelt.
Auch sehr kompliziert zum Bearbeiten als Proxy-Datei zu speichern.
Mein PC: Win7, 64 Bit, 4 x 3,0 Ghz und 8GB Ram, Festplatten alle USB 3.0
Die Ordner Struktur gefällt mir nach wie vor nicht.
Magix haut beim Kopieren in die Originaldateien eigene Dateien dazwischen.
Am liebsten hätte ich, dass man für jedes Video einen USB-Stick 128 GB nehmen könnte.
Geht aber nicht.
Werde jetzt mal Cyberlink und Nero Testversionen probieren.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

steffenbdd

Beiträge: 12

Registriert: Dienstag 1. September 2015, 07:36

Beitrag Freitag 4. September 2015, 10:24

Re: FZ 1000 4K Videos auf UHD TV

Das wäre prima.

Nero bringt auch im September eine neue Version raus. Cyperlink kenne ich nicht.

Die Magix Dateien gefallen mir auch nicht in den Ordnern. Ich mache es immer so. Ich treffe eine Vorauswahl an Bildern und Videos und kopiere die in einem extra Ordner auf einer eigenen SSD. Wenn ich dann mit dem Projekt fertig bin und 100% zufrieden, lösche ich dass alles und fange ein neues Projekt an.
So habe ich diese ganzen von Magix angelegten Dateien nicht in meinen "Originalordnern".
Nächste

Zurück zu Video mit den Lumix Kompaktkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum