FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

4K-Video Wiedergabe auf PC

<<

LeiliLeila

Benutzeravatar

Beiträge: 89

Registriert: Dienstag 11. August 2015, 12:22

Wohnort: Edermünde (Hessen)

Beitrag Freitag 18. September 2015, 02:45

4K-Video Wiedergabe auf PC

Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe zu Testzwecken mal alle Videoformate an der FZ300 ausprobiert und wollte mir diese am PC ansehen.
Leider kann ich die 4k-Videos nicht am PC ansehen.
Ich habe ein bisschen im Internet recherchiert und mir den VLC-Player runtergeladen. Jetzt habe ich zwar Bild und Ton, allerdings hakt das Bild und paast nicht zum Ton. Fehlt mir jetzt immernoch der richtige Codec? Wenn ja, wo bekomme ich diesen her?

Ich habe Windows 7, 64-bit.

P.s.: Ich habe im Forum leider keine passende Antwort gefunden :( Und hoffe, dass das Thema hier richtig ist :oops:
Liebe Grüße
Sonja

Mein Flickr
Lumix DMC-G6 |
Lumix G Vario 14-42mm | Olympus ED 40-150mm | Lumix G Vario 100-300mm
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12070

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Freitag 18. September 2015, 07:07

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

Hallo Sonja,
Hast du den VLC 2.2.1 für 64 Bit ?
Win7 64 Bit ist schon mal gut.
Aber wie schnell ist der Prozessor ? Sollt mind. 4x 2,6 Ghz haben.
8 GB Ram sind auch nicht verkehrt.
Hat die Grafikkarte einen eigenen Speicher ?
Ich vermute, dein PC ist etwas schwach für 4K.

ich habe die folgenden Versuche gemacht (FZ 1000)
Einrichtung der Kamera
Menü Videoqualität wählen 1/5
4K Foto OFF
Aufnahmeformat MP4
Aufn.-Qual. = 4K-100M-25p
Modusrad auf Kamerasymbol M
Starten mit großem Auslöser
Video auf SD-Card U3 32 GB aufgenommen
Das dürfte aber nicht das Problem sein.

1. Versuch
Karte aus Kamera in Kartenleser PC
VLC-Player gestartet.
Medien >Datei öffnen - Datei vom PC anklicken >öffnen > Wiedergabesymbol anklcken
VIDEO LÄUFT

2. Versuch
Karte aus Kamera in USB 3.0 Kartenleser und Kartenleser in USB 3.0 Eingang im PC
VLC-Player gestartet.
Medien >Datei öffnen - Datei vom PC anklicken >öffnen > Wiedergabesymbol anklcken
VIDEO LÄUFT

3. Versuch
Datei von der SD-Card auf Festplatte im PC kopiert
VLC-Player gestartet.
Medien >Datei öffnen - Datei vom PC anklicken >öffnen > Wiedergabesymbol anklcken
VIDEO LÄUFT

Viel Erfolg.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

klaas

Beiträge: 277

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 14:39

Beitrag Freitag 18. September 2015, 23:13

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

LeiliLeila hat geschrieben:Guten Morgen ihr Lieben,

ich habe zu Testzwecken mal alle Videoformate an der FZ300 ausprobiert und wollte mir diese am PC ansehen.
Leider kann ich die 4k-Videos nicht am PC ansehen.
Ich habe ein bisschen im Internet recherchiert und mir den VLC-Player runtergeladen. Jetzt habe ich zwar Bild und Ton, allerdings hakt das Bild und paast nicht zum Ton. ...

Mal interessehalber: Hast Du einen 4k-Monitor? Wenn nein, muß die Software das Bild auf Deinen Monitor herunter rechnen. Und das kostet Rechenzeit.

Klaas
Lumix GH2 mit 12-60 mm, 20 mm, 14-42 mm, 45-200 mm, Nikon Coolscan V ED.
Windows 10 64 Bit, Lightroom 6.7, Photomatix Essentials, Gimp 2.8, Nikon Scan 4.0.3.
<<

HotCookie

Beiträge: 679

Registriert: Montag 11. Juni 2012, 14:22

Beitrag Samstag 19. September 2015, 00:32

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

4K braucht zur flüssigen Anzeige einen sehr potenten Rechner, bzw. schnelle Hardware. Vielleicht ist deine Grafikkarte zu langsam oder gar Dein ganzer Rechner? Welche Hardware hast Du denn? Win7 64 bit sagt da wenig aus.
Möge das Licht mit Euch sein
HotCookie

Bild
<<

LeiliLeila

Benutzeravatar

Beiträge: 89

Registriert: Dienstag 11. August 2015, 12:22

Wohnort: Edermünde (Hessen)

Beitrag Samstag 19. September 2015, 01:39

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

Hallo Videowilli,

erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort :D Klaas und HotCookie natürlich auch ;)

videoL hat geschrieben:Hast du den VLC 2.2.1 für 64 Bit ?
Win7 64 Bit ist schon mal gut.
Aber wie schnell ist der Prozessor ? Sollt mind. 4x 2,6 Ghz haben.
8 GB Ram sind auch nicht verkehrt.


Ja, ich habe den VLC 2.2.1 für 64 Bit.
So auf meinem großen PC läuft es jetzt :D Aber mein Laptop scheint wohl zu alt/langsam zu sein :shock:

klaas hat geschrieben:Hast Du einen 4k-Monitor? Wenn nein, muß die Software das Bild auf Deinen Monitor herunter rechnen. Und das kostet Rechenzeit.


Nein, den habe ich nicht.

HotCookie hat geschrieben:4K braucht zur flüssigen Anzeige einen sehr potenten Rechner, bzw. schnelle Hardware. Vielleicht ist deine Grafikkarte zu langsam oder gar Dein ganzer Rechner? Welche Hardware hast Du denn? Win7 64 bit sagt da wenig aus.


Welche Hardware kann ich dir leider nicht sagen :? Ich habe aber die Befürchtung, dass es an dem ganzen Rechner (Laptop) liegt :cry: Aber egal, auf dem großen PC läuft es ja jetzt. Dann gehe ich für 4K eben an den großen PC :lol:
Liebe Grüße
Sonja

Mein Flickr
Lumix DMC-G6 |
Lumix G Vario 14-42mm | Olympus ED 40-150mm | Lumix G Vario 100-300mm
<<

HotCookie

Beiträge: 679

Registriert: Montag 11. Juni 2012, 14:22

Beitrag Samstag 19. September 2015, 06:07

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

LeiliLeila hat geschrieben:Dann gehe ich für 4K eben an den großen PC :lol:

Wie einfach das Leben doch sein kann... :roll: :lol:
Möge das Licht mit Euch sein
HotCookie

Bild
<<

klaas

Beiträge: 277

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 14:39

Beitrag Samstag 19. September 2015, 20:08

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

Eine Möglichkeit, die ich mal zur Diskussion stellen möchte: Den Film in ein herkömmliches HD-Format konvertieren, in eine Größe, die genau der des Monitors entspricht. Das Konvertieren, z.B. mit FFmpeg, dauert sicher einige Zeit, aber dann hat man einen Film, der auch einen Laptop nicht überfordern dürfte.

Klaas
Lumix GH2 mit 12-60 mm, 20 mm, 14-42 mm, 45-200 mm, Nikon Coolscan V ED.
Windows 10 64 Bit, Lightroom 6.7, Photomatix Essentials, Gimp 2.8, Nikon Scan 4.0.3.
<<

Trifolium

Beiträge: 5

Registriert: Montag 28. September 2015, 08:03

Beitrag Mittwoch 20. Januar 2016, 15:06

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

Hallo,

bisher habe ich vergeblich versucht, die 4K-Aufnahmen von der FZ1000 wenigstens mit dem PC zum Laufen zu bekommen, aber der PC ist wohl zu alt/leistungsschwach. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken, mir ein neues Gerät zuzulegen, das ausschließlich am TV angeschlossen werden soll - nicht nur wegen 4K-Videos, sondern auch wegen der Fotodarstellung auf dem Fernseher (Panasonic 50 Zoll). Welche Systemvoraussetzungen (Prozessor, Grafikkarte) braucht ein 4K-tauglicher Rechner? Gibt es evtl. sogar Erfahrungen mit Ubuntu-Linux?
<<

beautyfool

Beiträge: 11

Registriert: Freitag 13. November 2015, 10:20

Beitrag Dienstag 26. Januar 2016, 15:41

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

klaas hat geschrieben:Eine Möglichkeit, die ich mal zur Diskussion stellen möchte: Den Film in ein herkömmliches HD-Format konvertieren, in eine Größe, die genau der des Monitors entspricht. Das Konvertieren, z.B. mit FFmpeg, dauert sicher einige Zeit, aber dann hat man einen Film, der auch einen Laptop nicht überfordern dürfte.

Klaas


Hallo Klaas, lohnt sich denn der Aufwand deiner Meinung nach? Oder warum nicht gleich in FHD aufnehmen und sich die Arbeit sparen. Die eventuell besseren Bildergebnisse beim runterrechnen von 4K zu FHD oder HD würde ich gerne mal an einem Beispiel sehen.

Grüße, Jochen
<<

Icebear

Beiträge: 647

Registriert: Freitag 21. November 2014, 08:35

Beitrag Dienstag 26. Januar 2016, 15:53

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

@Trifolium
Hast Du denn einen 4K-Fernseher? Wenn ja, sollte der diese Formate selbst abspielen können. Dann reicht es, einen USB-Stick oder eine Festplatte mit den Daten einzustöpseln...
Erst schießen, dann fragen!
<<

Trifolium

Beiträge: 5

Registriert: Montag 28. September 2015, 08:03

Beitrag Dienstag 26. Januar 2016, 16:27

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

Hallo und vielen Dank für die Antworten,

habe am Wochenende das Problem folgendermaßen gelöst:

Gebrauchten PC Medion mit i5-Prozessor und 4 GB RAM gekauft, defekte Festplatte erneuert, ubuntu Linux draufgezogen - läuft alles wunschgemäß und ruckelfrei! Die SD-Karte direkt in den TV zu stecken war für mich keine Lösung, weil ich gern Fotos und Videos zu einem Thema mische, so dass die Wiedergabe automatisch abläuft und das eben vorher am PC einrichten muss. So habe ich jetzt mein gesamtes Bildmaterial auf einer Quelle und muss nicht mehr stöpseln.

Gruß Peter
<<

klaas

Beiträge: 277

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 14:39

Beitrag Mittwoch 27. Januar 2016, 01:06

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

beautyfool hat geschrieben:
klaas hat geschrieben:Eine Möglichkeit, die ich mal zur Diskussion stellen möchte: Den Film in ein herkömmliches HD-Format konvertieren, in eine Größe, die genau der des Monitors entspricht. Das Konvertieren, z.B. mit FFmpeg, dauert sicher einige Zeit, aber dann hat man einen Film, der auch einen Laptop nicht überfordern dürfte.

Klaas


Hallo Klaas, lohnt sich denn der Aufwand deiner Meinung nach? Oder warum nicht gleich in FHD aufnehmen und sich die Arbeit sparen. Die eventuell besseren Bildergebnisse beim runterrechnen von 4K zu FHD oder HD würde ich gerne mal an einem Beispiel sehen.

Grüße, Jochen

Ich hatte es so verstanden, daß bereits 4k-Material vorliegt, daher mein Vorschlag, den Film mit FFmpeg herunter zu rechnen. Ansonsten stimme ich Dir zu, wenn man nur FHD anzeigen kann, sollte man auch in dem Format filmen.

Klaas
Lumix GH2 mit 12-60 mm, 20 mm, 14-42 mm, 45-200 mm, Nikon Coolscan V ED.
Windows 10 64 Bit, Lightroom 6.7, Photomatix Essentials, Gimp 2.8, Nikon Scan 4.0.3.
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12070

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Donnerstag 28. Januar 2016, 09:40

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

[quote="klaas] Ansonsten stimme ich Dir zu, wenn man nur FHD anzeigen kann, sollte man auch in dem Format filmen. Klaas[/quote]

Da bin ich nicht ganz deiner Meinung.
Ich habe kein 4K Wiedergabegerät, aber filme fast nur in 4K.
Der Vorteil ist, dass bei der Nachbearbeitung Ausschnitte erstellt werden können,
die immer noch nach Skalierung in FHD eine FHD-Qualität haben.
Ok., der PC und die Schnittsoftware müssen da mitspielen.
Viele Grüsse videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

zoli13

Benutzeravatar

Beiträge: 2

Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 15:37

Wohnort: Österreich Graz

Beitrag Freitag 26. Februar 2016, 19:28

Re: 4K-Video Wiedergabe auf PC

SMPlayer wiedergibt rückelfrei 4K Videos -dass beste mann kann während der wiedergabe durch die integrierte Camera Hochvertige Fotos machen !! :lol:
Hat sogar ein eigene YouTube Browser für 4K Videos :D

Zurück zu Video mit den Lumix Kompaktkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum