FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Restanzeige bei FZ1000 und 4k Video bei 128GB Speicherkarte

<<

mc51

Beiträge: 4

Registriert: Freitag 1. April 2016, 18:01

Beitrag Freitag 1. April 2016, 18:07

Restanzeige bei FZ1000 und 4k Video bei 128GB Speicherkarte

Hallo!

googeln war leider erfolglos^^

Ich habe mir gestern eine FZ1000 gekauft und fleißig ausprobiert (das die Kamera der Hammer ist braucht man denke ich nicht erwähnen)
Irgendwie kommt aber die Anzeige der restlichen verfügbaren "Aufnahmezeit" (kann man im Menü so einstellen) nicht ganz hin...

Bei einer leeren 128GB Speicherkarte (Lexar professionell 1000x 128GB UHS-II U3) zeigt er bei 4k Video nur 29min an?

Wenn ich in 4k aufnehme, dann sind bei 90 sekunden ca. 1GByte weg.
Das passt doch vorn und hinten nicht :(

Wieviel Videomaterial geht denn auf die 128GB Karte und warum ist die Anzeige so "falsch" ?

Wäre echt nett, wenn jemand eine Antwort wüßte.

BTW: auf das Forum bin ich durch das Buch bzgl. der FZ1000 gekommen "Lumix Superzoom Fotoschule FZ1000" von Frank Späth.

Danke im Voraus!

MfG
mc51
<<

Dieter_Wilke

Beiträge: 56

Registriert: Mittwoch 23. Oktober 2013, 09:10

Beitrag Freitag 1. April 2016, 19:11

Re: Restanzeige bei FZ1000 und 4k Video bei 128GB Speicherka

Du hast recht, die Anzeige zeigt nicht die Gesamt- bzw. Restkapazität an.
Ich vermute, das ist die maximale Cliplänge (aus Zollgründen auf diese Zeit bei einigen Kameras begrenzt).

Dieter
Meine Ausrüstung:
Panasonic Lumix DMC-G81, Sony FDR-X3000R
<<

mc51

Beiträge: 4

Registriert: Freitag 1. April 2016, 18:01

Beitrag Freitag 1. April 2016, 20:35

Re: Restanzeige bei FZ1000 und 4k Video bei 128GB Speicherka

Dieter_Wilke hat geschrieben:Du hast recht, die Anzeige zeigt nicht die Gesamt- bzw. Restkapazität an.
Ich vermute, das ist die maximale Cliplänge (aus Zollgründen auf diese Zeit bei einigen Kameras begrenzt).

Dieter


Könnte sein, mir ist aufgefallen das er bei jeder Aufnahme bei 29min 59sek anfängt^^

Dann ist die Anzeige aber nicht so der Hit :geek:

Mit -12db am Mikrofonpegel ist das "mahlende Geräusch" auch bei leiseren Aufnahmen nicht mehr wirklich zu hören.

Im Vergleich zu meiner alte Bridge Cam FUJI Finepix S9660 ist die FZ1000 bzgl. Fotos um mehrere Generationen besser.
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 11876

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Samstag 2. April 2016, 14:10

Re: Restanzeige bei FZ1000 und 4k Video bei 128GB Speicherka

Hallo mc51, zuerst herzlich Bild im Forum.
Generell ist die Aufnahme an einem Stück auf 29:59 Min. aus Zollgründen begrenzt.
Dadurch zählt die FZ 1000 als Fotoapparat und nicht als Filmkamera, und der Zoll ist geringer.
Solange mehr freier Speicher auf der SD Card ist als für 29:59 Min. benötigt wird,
zeigt die Zeitanzeige bei jeden Start wieder 29:59 Min. an.
Während der Aufnahme wird die Restzeit für die laufende Aufnahme angezeigt.
So weiß man wie lange die Szene noch werden kann.
Bei HS - Video wird die Startzeit mit 6:44 Min. angezeigt.
6:44 Min. HS-Videoaufnahme sind rund 27:00 Min. Zeitlupenwiedergabe.
Die SD Card wird m. M. n. beim Formatieren auf max. 4 GB je Datei beschränkt ( FAT ).
Dadurch sind nur ca. 6:44 Min. bei HS-Video möglich also rund 7:00 Min. = 4 GB,
Es ist reine Ansichtssache, aber ich finde die Zeitanzeige ok.
Mir ist die Szenenlänge wichtiger als die gesamte freie Restzeit.
Ich werde ja beim Einschalten darauf hingewiesen,
dass die Kapazität de SD Card dem Ende zugeht.
Da zeigt dann beim Start die Cam nicht 29:59 Min. an,
sondern die echte Restzeit, z.B. 21:12 Min. die noch zur Verfügung stehen.
Um die freie Zeit auf der SD Card abzuschätzen kannst du eine "leere" SD Card
im Fotomodus einschalten und dann siehst du wieviel Fotos machbar sind.
Vereinfacht: also die SD Card zeigt 1000 Fotos bei 128 GB an.
Wenn jetzt Videoaufnahmen auf der SD Card sind,
du in den gleichen Fotomodus wie vor schaltest, und du siehst noch 300 Restfotos,
dann sind ca. 1/3 von 128 GB = 40 GB = 40 Min. noch frei.
Wenn die SD Card voll ist, ist sie eben voll.
Und eine 2. SD Card sollte man schon dabei haben.
Allerdings bin ich kein Freund von 128er SD Cards.
Meine Favoriten waren die 32er, aber jetzt nehme ich 64er,
weil die bei doppelter Kapazität nur um die 7,00 -9,00 € teuter sind.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

Zurück zu Video mit den Lumix Kompaktkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum