FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Fotos aus Farblaserdrucker ?

<<

Retina1

Benutzeravatar

Beiträge: 623

Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Beitrag Montag 21. November 2016, 11:57

Fotos aus Farblaserdrucker ?

Hallo,

Hat jemand Erfahrung mit Fotodruck per Farblaser ?
Mir ist klar, dass für optimale Ausdrucke wohl noch ein guter Tintenstrahldrucker besser ist. Mich interessiert nur, wie "brauchbar" die Farblaser aktuell sind.
Um meinen Bedarf deutlich zu machen:
Die alltäglichen Druckaufgaben erledigt ein SW Multifunktionslaser.
Daneben steht ein in die Jahre gekommener HP Photosmart, dem ich schon lange keine frischen Patronen mehr spendiert habe, also zur Zeit nicht benutzbar. Wenn ich mal schnell ein paar Fotos auf Papier brauche, erledige ich das zur Zeit auf dem Weg zur Arbeit im Drogeriemarkt.
Diesen HP würde ich gerne ersetzen, um auch zu Hause mal schnell wieder farbiges auf Papier bringen zu können, und da die Farblaser erschwinglich geworden sind, habe ich daran gedacht.

Gruß Klaus
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300; Oly 9-18, 40-150/4.0, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör
<<

Jenso

Beitrag Montag 21. November 2016, 12:25

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Ich hätte positive Erfahrungen anzubieten – aber: mein Drucker ist für rein private Budgets etwas überdimensioniert.

Auch rein physikalisch ist er ein Brocken: 2 Zentner schwer; aber er leistet Gutes: super Druckquali bis Banner 1,20 Meter; randlos bis DINA3 – Papier bis 260 g. Kataloge, Kalender und Poster haben schon viele Leute an der Wand.
Aber: preislich kommt man an die 5000er-Marke heran.

KonicaMinolta Bizhub C220.
<<

winterhexe

Benutzeravatar

Beiträge: 3078

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 16:13

Beitrag Montag 21. November 2016, 13:11

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

ich habe ebenso positive erfahrungen zu berichten:

nachdem mein epson tintenstrahler immer wieder zicken machte, war ich es leid, denn der tintenverbrauch stieg enorm durch ständiges ausrichten der druckknöpfe usw. usw.

also farblaser... es sollte aber ein nicht zu grosser brocken sein und so verglich ich dann test- und erfahrungsberichte und habe nun einen

samsung xpress c430w, für 139,-- euro

ich erwartete dabei sowieso von einem laser nich so dolle fotoausdrucke... aber was war ich dann überrascht von den tollen ausdrucken!! und das noch nicht ma eingestellt als fotoqualität!!!

also... dannviel glück beim kucken und vergleichen :)

gruss hermine
<<

Retina1

Benutzeravatar

Beiträge: 623

Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Beitrag Montag 21. November 2016, 13:53

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Danke, es freut mich, dass bisher keiner kategorisch abgeraten hat.
Dann werde ich mich mal weiter informieren.
Neben Samsung habe ich bisher den Dell 1760 nw in der Auswahl, der erscheint mir in den Folgekosten etwas günstiger, hat aber den Nachteil, dass ich ihn bisher nur im Versand gesehen habe. Und normalerweise schau ich mir die Teile gern in Natura an.
Vielleicht kommen ja noch weitere Vorschläge.

Gruß Klaus
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300; Oly 9-18, 40-150/4.0, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 10519

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Montag 21. November 2016, 16:16

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Für die persönliche Korrespondenz habe ich einen sehr preiswerten Brother Laserdrucker (€ 139,-- vor einem halben Jahr). Und auch die Verbrauchskosten halten sich in überschaubaren Grenzen. Nur er ist sehr groß und schwer - aber ich muss ihn ja nicht umher tragen.
Bei privaten Briefen habe ich die Angewohnheit, immer auch ein Bild in den Text mit einzufügen. Mit den Ergebnissen war ich bisher sehr zufrieden. Mein Tintenstrahler von Epson druckt zwar die besseren Fotos, aber auf Dauer wäre mir das zu teuer und auf Fotos in den Briefen möchte ich auf Dauer nicht verzichten.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

Icebear

Beiträge: 669

Registriert: Freitag 21. November 2014, 08:35

Beitrag Montag 21. November 2016, 16:27

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Na gut, damit das alles hier nicht zu positiv rüberkommt. ;)

Ich habe einen Brother HL-4150CDN und ich würde nicht sagen, das die Ausdrucke etwas mit Fotoqualität zu tun haben. Eher mit Zeitungsdruckqualität.

Würde ich ein Gerät suchen, um mal schnell zu Hause Fotos auszudrucken, würde ich eher zu einem Canon Selphy Thermosublimationsdrucker tendieren. Hat zwar höhere Folgekosten, für ab und zu mal ein (gutes!) Foto halte ich das aber für praktikabler.
Erst schießen, dann fragen!
<<

Retina1

Benutzeravatar

Beiträge: 623

Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Beitrag Montag 21. November 2016, 16:29

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Hallo Peter,
Dann werde ich den mal in meine Liste aufnehmen.
Mit Brother hab ich bei sw gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Klaus
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300; Oly 9-18, 40-150/4.0, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör
<<

Retina1

Benutzeravatar

Beiträge: 623

Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Beitrag Montag 21. November 2016, 16:35

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Hallo Icebear,
Danke auch für die kritische Stimme.
Ich werde auf jeden Fall nicht blind bestellen, sondern mir einige Originalausdrucke ansehen.
Selphy ist für meine Zwecke nicht so gut, über den Drucker sollen auch mal andere farbige Ausdrucke laufen, z.B. Stadtpläne aus dem Internet und ähnliches.

Gruß Klaus
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300; Oly 9-18, 40-150/4.0, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 10519

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Montag 21. November 2016, 16:48

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Mein Laserdrucker heißt:

Brother HL-3142 cw

Und es geht mir ja nicht um höchste Druckqualität, sondern um den schnellen, kostengünstigen Druck von Briefen mit Bildern
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / E-PL7 / E-PM2 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

mopswerk

Benutzeravatar

Beiträge: 2031

Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09

Beitrag Montag 21. November 2016, 21:11

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Ich habe einen alten Samsung CLP > Grauslig, meinetwegen für Powerpoint aber geeignet, Fotos definitiv nicht.
Nicht zuletzt des möglichen Tonerverbrauchs wegen lasse ich Abzüge dann eh machen: Wenn's schnell gehen soll, zum Drogeriemarkt, ansonsten Fotoservice im Internet.
LG, Henrik
flickr | GPlus | Instagram
Teilweise MFT, vorwiegend eMount. Weniger modernes Zeuch, mehr Altglas und manuelle Linsen.
<<

klaas

Beiträge: 279

Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 14:39

Beitrag Montag 21. November 2016, 21:23

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Vor einiger Zeit habe ich den Samsung CLX 4195 WF gekauft, ein Multifunktionsgerät einschließlich Scanner und Fax-Funktion sowie mit LAN- und WLAN-Anschluß. Ich habe mir die Mühe gemacht und Drucker und Scanner über einen externen Dienstleister kalibrieren lassen (40 Euro). Schon mit einfachem Druckerpapier bekommt man gute Ergebnisse. Mit Hochglanz-Glossypapier wird es deutlich besser. Die Bilder sind natürlich nicht mit einem professionellen Foto aus dem Tintenstrahler oder vom Fachgeschäft zu vergleichen, aber für die meisten Zwecke reicht es völlig aus. Ich habe den Laser gekauft, weil ich zu wenig farbig drucke, und ich wollte mich nicht immer mit den eingetrockneten Patronen eines Tintenstrahlers herum ärgern. Für die wenigen hochwertigen Bilder, die man alle heilige Zeit mal benötigt, gehe ich halt in ein Geschäft.

Klaas
Lumix GH2 mit 12-60 mm, 20 mm, 14-42 mm, 45-200 mm, Nikon Coolscan V ED.
Windows 10 64 Bit, Lightroom 6.7, Photomatix Essentials, Gimp 2.8, Nikon Scan 4.0.3.
<<

Retina1

Benutzeravatar

Beiträge: 623

Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Beitrag Dienstag 22. November 2016, 07:27

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Vielen Dank für die Beiträge!
Zusammen mit meiner Internetrecherche gibt das dieses Bild:
Man kann keine Top Qualität erwarten. Aber für gelegentliche Fotodrucke gemischt mit anderen Anwendungen gibt es brauchbare Geräte, die bei längeren Nutzungspausen günstiger als Tintenstrahler sind.
Ich werde es also mal wagen.
Nur ein bestimmtes Modell als Favorit hat sich noch nicht hervorgetan.
Dazu sind die Einschätzungen zu unterschiedlich. Bleibt also nur der eigene Vergleich. Mal sehen, ob man in den großen Märkten an Originalausdrucke kommt.
Gruß Klaus
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300; Oly 9-18, 40-150/4.0, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör
<<

sardinien

Benutzeravatar

Beiträge: 1138

Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Beitrag Dienstag 22. November 2016, 13:18

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Hallo Klaus,
neben dem Drucker selbst , spielt das verwendete Papier, die übergebende Software und die Qualität der Aufnahme eine Rolle.

Ich bin mit den gelegentlichen DIN A4 Ausdrucken auf meinem "alten" HP CP1515n zufrieden.
Servus Gerd
LX 100 + GH4/5 + GX7+8+80 + GM1 + f/1.8 8 mm fish + 15 + 25 + 42,5 + 60 macro 7-14 + 12-32 + 12-35 + 14-140 II + 100-300 + 100-400 + DMW-FL360L + SIOCORE 1.8x 72 mm + Raynox DCR-150/250 + Marumi+5 und +3 + LR 6* + DXO 10* + Magix 64 Bit
<<

Hermann Wetzel

Beiträge: 126

Registriert: Freitag 18. Juli 2014, 13:11

Beitrag Dienstag 22. November 2016, 14:48

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

Guten Tag Klaus,
auch ich drucke mit einem HP CP1515n.
Hin und wieder auch DIN A4 auf 200gr hochglanz Laserpapier.
Mit den meisten Ausdrucken bin ich zufrieden.

Das einzige für mich manchmal störende ist, dass die Ausdrucke etwas dunkler wie am Bildschirm sind.

Vermutlich ließe sich das einstellen.
Mit freundlichen Grüßen
Hermann Wetzel


1954: 6x6-Box; 1957: Kleinbild Voigtländer Vito-BL; 03/2005: Pana LZ2; 03/2011: Nikon S9100;
06/2014: TZ61
SilverFast SE Plus Vers. 8; Adobe PS & PR Elements 15
<<

winterhexe

Benutzeravatar

Beiträge: 3078

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 16:13

Beitrag Dienstag 22. November 2016, 15:14

Re: Fotos aus Farblaserdrucker ?

ja das kann man innerhalb der druckoptionen sehr individuell einstellen...
Nächste

Zurück zu Bildbearbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum