FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Neu: LUMIX G81

<<

murphy

Benutzeravatar

Beiträge: 195

Registriert: Dienstag 14. Februar 2012, 23:56

Wohnort: Sangerhausen

Beitrag Montag 13. Februar 2017, 17:19

Re: Neu: LUMIX G81

Moin Frederikson,

Es gibt unsere G's mit drei verschiedenen Endziffern, 80, 81 und 85, soweit ich weiß, alle baugleich. Ich habe die englische G80 und konnte im Menü bequem die Benutzersprache auswählen. Ehrlich gesagt, ist es mir völlig egal, welche Nummer draufsteht, solange alle Funktionen da sind. Verstehe gerade nicht so ganz, warum der Vorbesitzer einen Hack gemacht hat.
LG aus SGH
Iris

G80/81, GH3, 100-300 mm, Leica Makro-Elmarit 45 mm, 14-140 mm Version I

https://www.flickr.com/photos/132720702@N04/
<<

Frederikson

Beiträge: 15

Registriert: Montag 13. Februar 2017, 00:03

Beitrag Montag 13. Februar 2017, 19:48

Re: Neu: LUMIX G81

Der Hack ist eine Kombination aus gleichzeitig Tasten drücken + Power on
Um die Videonorm von Pal auf NTSC umzustellen um dann wiederund in 60fps zu filmen,
Aber dann ist es eine reine NTSC Cam und ich arbeite auch ausschliesslich in Pal.
<<

Frederikson

Beiträge: 15

Registriert: Montag 13. Februar 2017, 00:03

Beitrag Montag 13. Februar 2017, 20:09

Re: Neu: LUMIX G81

murphy hat geschrieben:Moin Frederikson,

Es gibt unsere G's mit drei verschiedenen Endziffern, 80, 81 und 85, soweit ich weiß, alle baugleich. Ich habe die englische G80 und konnte im Menü bequem die Benutzersprache auswählen. Ehrlich gesagt, ist es mir völlig egal, welche Nummer draufsteht, solange alle Funktionen da sind. Verstehe gerade nicht so ganz, warum der Vorbesitzer einen Hack gemacht hat.




Darum gehts ja nicht wirklich. Es gibt 3 verschiedene Firmware Varianten für ein und die selbe Cam.
und wenn ich ein Update machen möchte, nehme ich vermutlich das Update welches für mein Model geschrieben wurde.
In meinem Fall funktioniert jetzt aber nur das update für Model G80. Ist das für dich in Ordnung, das darf doch eigentlich garnicht draufgehn.
Ich finds seltsam, auch wenn dann alle Funktionen da sind.
Warum macht man überhaupt unterschieliche Firmware Updates für ein Model, bei der GH4 gibt es auch nur eine Version und man hat die Wahl, welche Videonorm auch immer gerade benötigt wird.
Warum kann die G85 unbegrenzte Zeit aufnehmen und die G80 und G81 nur 29min

Naja weiß der Eier
<<

wozim

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 5754

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37

Wohnort: Dortmund

Beitrag Montag 13. Februar 2017, 20:22

Re: Neu: LUMIX G81

Frederikson hat geschrieben:Warum kann die G85 unbegrenzte Zeit aufnehmen und die G80 und G81 nur 29min


Das haben wir hier schon x-mal diskutiert.
Alle Kameras, die mehr als 29:59 min. aufnehmen müssen in Deutschland als Video-Kameras verzollt werden; und das ist deutlich höher.

Wenn man die Kameras aus dem Ausland kauft, müssten die nachverzollt werden.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen
<<

HUH

Benutzeravatar

Beiträge: 2906

Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitrag Montag 13. Februar 2017, 20:23

Re: Neu: LUMIX G81

Hallo
ich bin zwar nicht der Eier
aber in USA gibt es keine Zollbeschränkung zwischen Foto und Videogeräten.
Gruß Ulrich

G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr
<<

wozim

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 5754

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37

Wohnort: Dortmund

Beitrag Montag 13. Februar 2017, 20:26

Re: Neu: LUMIX G81

Nein, aber in Deutschland. 8-)

Ich vermute mal, dass der Hack in diese Richtung ging.
Das Angeführte macht die Kamera ja eh.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen
<<

steinpilz43

Beiträge: 42

Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2015, 11:14

Wohnort: Dieburg

Beitrag Dienstag 14. Februar 2017, 19:16

Re: Neu: LUMIX G81

Frederikson hat geschrieben:Jetzt wirds lustig

Also: Ich habe hier eine G81, so stehts auch unten auf dem Kamara boden

Und nur zum Gag hab ich die G80 Version runtergeladen und auf die Karte gepackt.

Was glaubt ihr is passiert.

Das Update hat sich nachdem ich den Playbutton gedrückt habe anstandslos instalieren lassen.

Also der Noice ist weg. Aber was geht hier eigentlich ab, das ist die englishe Version der G80 und ich habe definitiv eine G81

Ich glaubs grad nicht...

Hat vielleicht was mit dem Hack zu tun!


Ja aber gewiss; die Kamera hat nach der Veränderung der Video-Laufzeit durch den Hack, in der Firmware eine G-80 registriert, und infolge dessen auch nur die neue Firmware für die G-80 akzeptiert .
Gruß: Joerg-Peter

mit Lumix GX8 und G81 unterwegs

Glas: Pana 12-35/2,8; 35-100/2,8, ; Pana-Leica 15; 25; 45 macro & 100-400 und das kleine Fish von Samyang
<<

Frederikson

Beiträge: 15

Registriert: Montag 13. Februar 2017, 00:03

Beitrag Dienstag 14. Februar 2017, 23:05

Re: Neu: LUMIX G81

Was genau der hack bewirken sollte kann ich nicht sagen, aber die Laufzeit ist nach wie vor begrenzt aud 29min.
Kann das sein das AVCHD in der German version nicht in HD 60fps undK 30FPS zur verfügung seht, hab jetzt grad nicht die Kamersa zur Hand
Is ja auch Sausage


Ich hätte da noch eine frage bezüglich des Dauer AFs bei Video.
Irgendwie ist nach dem 1.2 Update der Dauer AF bei Videomodus nicht mehr wirklich aktiv.
Vorher war der im vergleich zu danach richtig fix. oder hab ich noch eine kleinigkeit beim einstellen übersehen.

Was ich sagen muß, ist: Das Sabilisator-Geräusch ist nicht mehr wahr zu nehmen.
Man hört es zwar noch auf den aufgezeichneten Video, aber mit einem Richtmikro drauf , was ohnehin ratsam ist sind nun keine
Mahlgeräusche zu hören.
Was ich aber nicht so toll finde ist, dass bei aktivierten IS, Bewegung der Kamera im Bild sehr langsam nachgezogen werden, fast schon wie hinterhergeschwekt.
Bei weitwinkligen Einstellungen wabert das Bild bei kurzen rechts links Bewegungen der kamera, mehr als zuvor.

Jemand mit gleichen Empfindungen?
<<

embe71

Benutzeravatar

Beiträge: 117

Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 05:50

Wohnort: Zwischen Kölle und DDorf

Beitrag Mittwoch 15. Februar 2017, 05:07

Re: Neu: LUMIX G81

Dir ist schon klar, dass sich die Kamera durch "den Hack" auch nach Aus- und Anschalten permanent im Service-Modus befindet und Du dann (auch versehentlich) durch andere Tastenkombinationen so einiges anstellen kannst, was sich ggf. nicht mehr rückgängig machen lässt?
Ich tippe auf einen Seiteneffekt genau in der Richtung.
Grüße

Michael

Canon Powershot G7X mit Nauticam Unterwassergehäuse
Lumix GH5 mit Panasonic Leica DG Summilux 15mm F1.7, Panasonic Leica DG Nocticron 42.5mm F1.2, Panasonic G X Vario 35-100mm F2.8 und Panasonic G Vario 100-300mm F4-5.6 II
<<

Wolfgang B.

Benutzeravatar

Beiträge: 3099

Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00

Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal

Beitrag Mittwoch 15. Februar 2017, 08:37

Re: Neu: LUMIX G81

Hallo Frederikson und andere,

die G81 kann auch filmen, aber sie ist vom Kern her ein Fotoapparat!

Dieses Forum dient der Unterstützung und dem Support der Bücher von Frank Späth. Die Bücher von Frank Späth sind in erster Linie Fotobücher. Deswegen heißen sie auch System-Fotoschule.

Warum kaufen immer mehr junge Leute, die eigentlich eine Video-Kamera haben wollen, einen Fotoapparat?

Warum fangen diese Leute dann an, den Fotoapparat zu hacken, um mehr Eigenschaften einer Video-Kamera herauszukitzeln?
Wissen diese Leute nicht, dass ein Hack unangenehme "Nebenwirkungen" haben kann?
Macht aus der G81 keine G80 oder G85. Das geht zwar, aber auch das kann unerwartete Folgen haben.

Dies ist jedenfalls eins nicht: Ein Hacker-Forum. Und nach meiner Meinung soll es das auch nicht werden.

Beste Grüße, Wolfgang
Lumix GH2, G6, G70, Pana 7-14mm, Pana 2,8/12-35mm, Oly 1,8/45mm, Sigma 2,8/60mm, Pana 14-140, Pana 100-300, Raynox 150 + 250

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
<<

Wiggum

Benutzeravatar

Beiträge: 34

Registriert: Freitag 10. Februar 2017, 16:44

Beitrag Mittwoch 15. Februar 2017, 10:38

Re: Neu: LUMIX G81

Frederikson hat geschrieben:Was genau der hack bewirken sollte kann ich nicht sagen, aber die Laufzeit ist nach wie vor begrenzt aud 29min.
Kann das sein das AVCHD in der German version nicht in HD 60fps undK 30FPS zur verfügung seht, hab jetzt grad nicht die Kamersa zur Hand
Is ja auch Sausage


Das Laufzeit-Limit gibt es auch außerhalb der EU:
"As it turns out, this has to do with the World Trade Organization and, as many things do, taxes.
The problem is that any camera that can record for longer than 29 minutes and 59 seconds is officially classified as a video camera by the WTO
This classification means that the cameras would be subject to a 5% duty fee, which would in turn raise prices."
https://www.dpreview.com/articles/07943 ... al-cameras" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Frederikson hat geschrieben:Ich hätte da noch eine frage bezüglich des Dauer AFs bei Video.
Irgendwie ist nach dem 1.2 Update der Dauer AF bei Videomodus nicht mehr wirklich aktiv.
Vorher war der im vergleich zu danach richtig fix. oder hab ich noch eine kleinigkeit beim einstellen übersehen.


Stell die AF Sensibilität im Menü auf + 2, dann reagiert er schneller.

Frederikson hat geschrieben:Was ich aber nicht so toll finde ist, dass bei aktivierten IS, Bewegung der Kamera im Bild sehr langsam nachgezogen werden, fast schon wie hinterhergeschwekt.
Bei weitwinkligen Einstellungen wabert das Bild bei kurzen rechts links Bewegungen der kamera, mehr als zuvor.
Jemand mit gleichen Empfindungen?


Mit welchen Einstellungen filmst du (Modus, Zeit, Blende, ISO, Format) und hast du den elektronischen Stabi dazu geschaltet ?

Wolfgang B. hat geschrieben:Warum kaufen immer mehr junge Leute, die eigentlich eine Video-Kamera haben wollen, einen Fotoapparat?


Denke das liegt daran das fast alle nahmhaften Youtuber mit DSLR's/DSLM's filmen und auch immer mehr Indie Filme mit dieses gemacht werden.
Auch die Hersteller vermarkten den Videomodus immer mehr und gerade die G81 wirbt ja mit den Videofunktionen, dem Stabi und dem 4k Video Modus.
Und die ein, zwei Camecorder die pro Jahr neu auf den Markt kommen werden ja von den Herstellern so gut wie garnichtmehr beworben.
<<

Neuling

Beiträge: 96

Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 14:52

Wohnort: kurz vor Salzburg

Beitrag Mittwoch 15. Februar 2017, 12:11

Re: Neu: LUMIX G81

Um an den Anfang der Diskussion zum Update wieder zurückzukommen:

Ich bin wirklich kein Freak und jedes Update treibt mir unbewusst Schweißperlen auf die Stirn.

Aber selbst bei mir ist es problemlos durchgelaufen - nachdem die .bin-Datei von dem Vorgänderupdate von der Karte entfernt wurde.

Was soll ich sagen:
Ich höre nix mehr!

Super! Danke!
Viele Grüße... Maria
______________________________________________________________________________________________________________________

G81 mit 14-140 / FZ 150

Wenn Du lernst, aber nichts veränderst, hast Du nichts gelernt!
<<

Wolfgang B.

Benutzeravatar

Beiträge: 3099

Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00

Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal

Beitrag Mittwoch 15. Februar 2017, 18:26

Re: Neu: LUMIX G81

Hallo Maria,

keine Angst vor Firmware-Updates. Ich habe schon so viele gemacht und nie ist etwas schief gegangen.

Ich gehöre aber auch nicht zu den Leuten, die ihren Fotoapparat hacken, um ein paar Camcorder-Eigenschaften rauszukitzeln.

In einem anderen Thread wird gerade die Frage erörtert, wie man einer G70 beibringen kann, quadratische Filmchen herzustellen, weil das sich das für FB (ich glaube, er meint Fratzenbuch) und der Wiedergabe auf Smartphone so anbietet. :? :roll:

Warum kaufen sich die Leute teure Fotoapparate, um dann smartphonegerechte Fotos und Filme zu machen? :o

Beste Grüße, Wolfgang
Lumix GH2, G6, G70, Pana 7-14mm, Pana 2,8/12-35mm, Oly 1,8/45mm, Sigma 2,8/60mm, Pana 14-140, Pana 100-300, Raynox 150 + 250

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
<<

steinpilz43

Beiträge: 42

Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2015, 11:14

Wohnort: Dieburg

Beitrag Mittwoch 15. Februar 2017, 21:08

Re: Neu: LUMIX G81

Neuling hat geschrieben:Um an den Anfang der Diskussion zum Update wieder zurückzukommen:

Ich bin wirklich kein Freak und jedes Update treibt mir unbewusst Schweißperlen auf die Stirn.

Aber selbst bei mir ist es problemlos durchgelaufen - nachdem die .bin-Datei von dem Vorgänderupdate von der Karte entfernt wurde.

Was soll ich sagen:
Ich höre nix mehr!

Super! Danke!


:?: :idea: :!: :mrgreen:
Gruß: Joerg-Peter

mit Lumix GX8 und G81 unterwegs

Glas: Pana 12-35/2,8; 35-100/2,8, ; Pana-Leica 15; 25; 45 macro & 100-400 und das kleine Fish von Samyang
<<

Berniyh

Beiträge: 1833

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Samstag 18. Februar 2017, 17:04

Re: Neu: LUMIX G81

steinpilz43 hat geschrieben:Ja aber gewiss; die Kamera hat nach der Veränderung der Video-Laufzeit durch den Hack, in der Firmware eine G-80 registriert, und infolge dessen auch nur die neue Firmware für die G-80 akzeptiert .

Weiß nicht, ob das bei der G81 immer noch so ist, aber bei der G7/G70 konnte man diese umflashen, indem man das "falsche" Firmwareupdate umbenannt hat.
D.h. z.B. für eine G70 das FW Update für die G7 runterladen und die Datei von G7_V12.bin in G70_V12.bin umbenennen.
Der einzige wesentliche Effekt dabei war aber, dass man nun in den Dateien G7 statt G70 stehen hat. Obs das Wert ist?
Ob es bei der G81 auch noch so geht weiß ich auch nicht. Hab auch keine und selbst wenn würde ich keinen Grund sehen es auszuprobieren.

Das mit NTFS vs. PAL bekommt man meines Wissens nicht über die FW, sondern den Servicemodus hin, wie von anderen erwähnt. Das bringt aber potentielle Nachteile und würde ich so nicht machen.
Im Endeffekt finde ich ohnehin, dass 60fps vs. 50fps ungefähr so wichtig ist wie die Diskussion um ISO 1200 vs. ISO 1500.
Kameras: G6, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 14-140mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8, Sigma 60mm/2.8
Zubehör: B+W Pol XS-Pro, ND8 F-Pro, Olympus FL-600R, PeakDesign Clutch, Cuff und Slide, LowePro Nova 140AW
VorherigeNächste

Zurück zu Lumix Systemkameras: G-, GH-, GF-, GM- und GX-Modelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 6 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum