FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Akkuverbrauch Geotagging Image App?

<<

Pacer

Beiträge: 58

Registriert: Sonntag 6. November 2016, 19:17

Beitrag Donnerstag 16. Februar 2017, 07:13

Re: Akkuverbrauch Geotagging Image App?

Respekt vor der Disziplin das Haus erst zu verlassen, wenn die Golfplätze geöffnet sind. Manch schwacher Charakter würde sicher einfach mal so durch Feld, Wald und Wiesen laufen, wenn die Sonne scheint :mrgreen:

Abgesehen mal davon: wenn Du sowieso "nur" auf dem Golfplatz fotografierst und z.B. von jedem Loch ein Bild machst, kannst Du die Bilder ja auch nachträglich auf einer Karte taggen. Ganz ohne GPS.
GX80 mit 12-32mm, 1.7/20mm, Olympus 1.8/45mm, Raynox DCR-150
<<

dinus

Benutzeravatar

Beiträge: 251

Registriert: Dienstag 19. April 2016, 20:31

Wohnort: Basel, Schweiz

Beitrag Donnerstag 16. Februar 2017, 07:53

dinus

Es spielt keine Rolle ob du das Handy zu hause am Fenster platzierst und die Laufzeit prüfst oder ob du auf dem Golfplatz unterwegs bist. Einzig in der Kälte hält der Akku weniger lang als in der Wärme. Also einfach selber testen.
TZ31 & FZ150 & GX8
Objektive: Oly 9-18/f4-5.6, Lumix 12-35/f2.8 , Lumix 35-100/f2.8, Oly 75-300/f4.8-6.7, Oly 9/f8
Altglas: Auto Mamiya/Sekor 55mm f/1.4 & Tokina Wide-Auto 28 mm f/ 2.8
<<

icetiger

Beiträge: 1096

Registriert: Sonntag 18. September 2011, 09:20

Wohnort: Mittelfranken

Beitrag Donnerstag 16. Februar 2017, 08:31

Re: Akkuverbrauch Geotagging Image App?

cbweb hat geschrieben:Selbstversuch und Ausprobieren: Ja klar, würde ich ja gerne. Aber ich hatte ja schon was vom Wetter und so geschrieben. Bei Frost sind die Golfplätze nicht nur gesperrt, ich bin auch bekennender Schönwettergolfer und muss nicht bei einstelligen Temperaturen 4-5 Stunden über den Platz stiefeln und mir die kalten Muskeln reißen

Nun sei mal nicht so empfindlich :D . Es muss ja nicht auf dem Golfplatz sein - auch ein Sonntagsspaziergang, der Weg zum Bäcker oder zur Arbeit eignen sich für Versuche. Oder einfach mal GPS-Modul und die Image-App starten, den ganzen Tag laufen lassen und mit Hilfe der App PowerTutor prüfen, wieviel Strom diese App benötigt. Ob sie der Standort dabei ändert, ist zeimlich egal.

Davon abgesehen - Die App sendet die Standort-Daten nicht direkt bei der Aufnahme an die Kamera. Das wäre schon schwierig, wenn die Kamera mal zwischendurch in den Ruhezustand geht oder ausgeschaltet wird. Die Verbindung würde abbrechen und müsste erst wieder aufgebaut werden, bevor die nächste Aufnahme gemacht wird - und das braucht Zeit. Ob die Verbindung automatisch oder manuell wieder aufgebaut würde, wäre egal, es würde schnelle Schnappschüsse verhindern. Die GPS-Erfassung mit der App und die Synchronisation der Daten mit den aufgenommenen Bildern sind zwei getrennte Schritte. Die Synchronisation zwischen App und Kamera vor der Übertragung der Bilder auf den Rechner war bei meinen Versuchen sehr langsam, ich habe das auch als wesentlich "hakeliger" empfunden, als die nachträgliche Synchronisation auf dem PC. Bilder in einen Ordner schieben (macht man ja sowieso), GPX-Track dazu, mit GeoSetter alle Bilder auswählen und Synchronisation starten - fertig.

Mit GeoSetter kann man auch Bildern, für die keine GPX-Daten vorliegen, nachtträglich die Standortdaten zuweisen - einfach auf einer Karte (Google Maps oder OpenStreetMaps) den Standort suchen und einem oder mehreren Bildern zuordnen.

Icetiger
<<

cbweb

Beiträge: 183

Registriert: Montag 16. November 2015, 12:08

Beitrag Donnerstag 16. Februar 2017, 08:45

Re: Akkuverbrauch Geotagging Image App?

Pacer hat geschrieben:Abgesehen mal davon: wenn Du sowieso "nur" auf dem Golfplatz fotografierst und z.B. von jedem Loch ein Bild machst, kannst Du die Bilder ja auch nachträglich auf einer Karte taggen. Ganz ohne GPS.


Nicht ganz, deshalb habe ich mich ja so gefreut, als ich mein erstes Handy mit vernunftiger Kamera und GPS hatte. Jetzt mit ner "richtigen" Kamera wäre es natürlich noch schöner.

Das Problem war öfter, dass Du auf fremden Plätzen teils hinterher das Bild von Bodenhöhe nicht mehr unbedingt einem Sat Bild zuordnen kannst. Und gerade Plarklandplätze, also viel Bäume links und rechts der Bahnen, sehen am Boden ganz logisch aus und leiten Dich, aber eine im Winter gemachte Satelitenaufnahme, wo die Bäume also weniger zu sehen sind, sieht dann plötzlich ganz anders aus.
Vier Stunden werde ich am Wochenende nicht unterwegs sein, aber zum Spaziergang kann ich die App ja mal laufen lassen.
Gruß, Christian
FZ 200 ; GX 80 mit 12-32, 12-60, 35-100 und 42,5
Interessen: Tanzfotografie und Portrait. Licht: 2* Metz 48-AF1, 1* 52 AF-1, 1* YN 560 III. Soft: Windows 7, PSE 14, LR 5.7
<<

cbweb

Beiträge: 183

Registriert: Montag 16. November 2015, 12:08

Beitrag Donnerstag 16. Februar 2017, 08:49

Re: Akkuverbrauch Geotagging Image App?

icetiger hat geschrieben:
cbweb hat geschrieben:Davon abgesehen - Die App sendet die Standort-Daten nicht direkt bei der Aufnahme an die Kamera. Das wäre schon schwierig, wenn die Kamera mal zwischendurch in den Ruhezustand geht oder ausgeschaltet wird.


Übertragung fand ich OK, aber Panasonic hat mMn bei der Dokumentation ziemlich gepatzt. In der Anleitung steht nach dem Übertragen der Daten von der App auf die Kamera nichts mehr.
Dass man dann noch als dritten Schritt der Kamera auch noch sagen muss, sie solle die übertragenen Daten jetzt auch in die Bilder einarbeiten, habe ich nur durch ein YT Video bei David Thorpe gesehen.
Gruß, Christian
FZ 200 ; GX 80 mit 12-32, 12-60, 35-100 und 42,5
Interessen: Tanzfotografie und Portrait. Licht: 2* Metz 48-AF1, 1* 52 AF-1, 1* YN 560 III. Soft: Windows 7, PSE 14, LR 5.7
<<

cbweb

Beiträge: 183

Registriert: Montag 16. November 2015, 12:08

Beitrag Sonntag 19. Februar 2017, 18:55

Re: Akkuverbrauch Geotagging Image App?

Normal fahre ich keien langen Strecken mit dem Auto, darum wäre ich ohne den Anstoss hier aus dem Forum da nicht unbedingt drauf gekommen, aber ich möchte Euch dann die Ergebnisse des heutigen Testlaufs nicht vorenthalten:
Motorola G2 LTE, Datendienste deaktiviert (bei mir Standard), Bluetooth an für die Pebble Armbanduhr und Handy am Lüftungsgitter im Auto. Panasonic Image App mit Aufzeichnung Standortdaten alle 60 Sekunden im Hintergrund (Display aus, Smartcover auf dem Display geschlossen)
2017-02-19 16.21.44.jpg
Panasonic Image App
2017-02-19 16.21.44.jpg (42.03 KiB) 507-mal betrachtet


Mit 95% Akkustand gestartet und 2 Stunden später mit 93% angekommen. Da bin ich echt verblüfft aber denke die erste Golfrunde oder im Urlaub eine Wanderung können da auch kommen.
Gruß, Christian
FZ 200 ; GX 80 mit 12-32, 12-60, 35-100 und 42,5
Interessen: Tanzfotografie und Portrait. Licht: 2* Metz 48-AF1, 1* 52 AF-1, 1* YN 560 III. Soft: Windows 7, PSE 14, LR 5.7
Vorherige

Zurück zu Lumix Systemkameras: G-, GH-, GF-, GM- und GX-Modelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 10 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum