Beitrag Freitag 4. November 2016, 20:57

Re: Das Buch zur Lumix TZ71 und TZ61

Hallo Herr Späth,

ich habe mir vor einigen Monaten die TZ61 gekauft, ebenso Ihr Buch und bin mit beiden sehr zufrieden. Die Kamera gibt mir jedoch ein Rätsel auf: entnehme ich die SDhc Karte (Sandisk Ultra, 8GB Klasse 10) der Kamera, dann ist diese im PC win 7 prof nicht lesbar. Sie wird per Lesegerät über USB mit der Formatierung RAW, als nicht lesbar gemeldet. Ist die Karte jedoch in der Kamera so wird die Karte im PC unter Datenträger- Datenträgerverwaltung als Format32 gemeldet, Bilder werden problemlos in den PC übertragen. Die Bilder bleiben in der Karte erhalten, sie wird beim Einstecken in die Kamera nicht Formatiert.
Diese Formatierung der Speicherkarte mit RAW darf nicht mit dem Rohformat von Bildern verwechselt werden. Es gibt für die SDhc Karten mehrere Formatierungen FAT32, NTFS und exFAT die von meinem PC formatiert und gelesen werden können. RAW scheint ein Rohformat der SDhc Karten zu sein.
In Ihrem Buch schreiben Sie auf S. 63/63 "Wenn Sie beispielsweise keinen Kartenleser benutzen..." Dieser Satz sagt mir, ich könnte auch einen Kartenleser einsetzen, aber das ist wegen dem unterschiedlichem Verhalten der Karte in der Kamera : FAT32, ausserhalb RAW, nicht möglich. Es ist keine defekte SDhc Karte die ich benutze. Ich habe eine Samsung 8GB Karte durch mehrfaches Formatieren unlesbar gemacht und musste eine neue kaufen. Die defekte ist dauerhaft RAW und nicht mehr im PC formatierbar, läuft jedoch in der Kamera einwandfrei und wird vom PC mit Format 32 gelesen.

Ich hoffe Sie können mir dazu etwas mitteilen. Ich habe Zweiffel ob die Kamera defekt ist oder ob alles OK ist.

Mit freundlichen Grüssen

K. Siemer, lesieme@arcor.de