FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

seltsame Menü-Einstellungen (FZ200)

<<

Vector

Benutzeravatar

Beiträge: 71

Registriert: Montag 22. Februar 2016, 07:48

Wohnort: Niederrhein

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 11:22

Re: seltsame Menü-Einstellungen (FZ200)

HJarausch hat geschrieben:Für mich kommt daher meistens nur der A- oder S-Modus oder M-Modus in Frage, wobei ich notfalls die ISO erhöhe, um die erforderliche Blende / Belichtungszeit zu erreichen.
Eine höhere ISO-Zahl ist besser als ein völlig unscharfes Bild.


Versteh ich ja. Aber Kollege cska133 möchte ja so wenig wie möglich einstellen, dann wäre er in seinem Falle mit P besser als mit iA bedient.
Gruß Thorsten

FZ200, Haida ND1000, eqipster POLfilter, Joby Hybrid Gorillapod
Mein Flickr
<<

Fossil

Benutzeravatar

Beiträge: 1588

Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 14:54

Re: seltsame Menü-Einstellungen (FZ200)

HJarausch hat geschrieben:Der P-Modus ist [...] falsch konzipiert (implementiert) ist.
Der P-Modus müsste die Möglichkeit bieten, eine Höchstbelichtungszeit bzw. eine Minimalblende festlegen zu können.
Eine Höchstbelichtungszeit kannst Du im P-Modus festlegen (Menü Rec, Seite 3), und zwar nur im P-Modus und in keinem der anderen Modi.


HJarausch hat geschrieben:Die Kamera weiß nicht, ob es auf Tiefenschärfe und/oder eine kurze Belichtungszeit (wegen drohender Bewegungsunschärfe) ankommt.
Das wird sie wohl in keinem Modus wissen...


HJarausch hat geschrieben:Der P-Modus erhöht die ISO-Zahl auch nur, wenn er selbst bei offener Blende die Belichtungszeit nicht weiter verlängern kann - dabei weiß er nicht einmal, ob die Kamera auf einem Stativ steht, und ob sich das Motiv bewegt oder nicht.
Das weiß auch der A-, S- oder M-Modus nicht. Im iA-Modus schließt die Bewegungserkennung hingegen unter bestimmten Umständen darauf, daß die Kamera auf einem Stativ steht oder das Motiv sich bewegt.

Was genau ist denn beim P-Modus falsch implementiert?
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock
<<

cska133

Beiträge: 21

Registriert: Sonntag 1. Januar 2017, 14:53

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 23:16

Re: seltsame Menü-Einstellungen (FZ200)

Joa Leute , vielen dank für eure Antworten. Mittlerweile habe ich mich via internet mitndem PASM Modi auseinandergesetzt, natürlich ist es so wie ihr es beschreibt :) Muss ich oder müssen wir dann man ausprobieren, klar ist es herum kommen wir nicht ;)
Lasst mei Frau in Ruh, das war bloß ein Beispiel für den anbsoluten Laie, der es schnell und schön möchte.... die Fotos meine ich :lol:

Ich lese hier brav weiter und wenn ich fragen habe, würde ich es mir erlauben eure Meinung / Hilfe wieder zu bekommen. Danke
<<

HJarausch

Beiträge: 386

Registriert: Montag 31. August 2015, 09:19

Beitrag Freitag 13. Januar 2017, 15:04

Re: seltsame Menü-Einstellungen (FZ200)

Fossil hat geschrieben:
HJarausch hat geschrieben:Der P-Modus ist [...] falsch konzipiert (implementiert) ist.
Der P-Modus müsste die Möglichkeit bieten, eine Höchstbelichtungszeit bzw. eine Minimalblende festlegen zu können.

Eine Höchstbelichtungszeit kannst Du im P-Modus festlegen (Menü Rec, Seite 3), und zwar nur im P-Modus und in keinem der anderen Modi.

Dies geht leider bei meiner FZ1000 nicht.

Fossil hat geschrieben:Was genau ist denn beim P-Modus falsch implementiert?


Eben dies: man müsste eine maximale Belichtungszeit und eine minimale Blende einstellen können, so dass dann die ISO (bis zur angegebenen höchsten ISO) erhöht wird,
wenn diese beiden Restriktionen sonst nicht eingehalten werden können.
<<

Fossil

Benutzeravatar

Beiträge: 1588

Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Beitrag Samstag 14. Januar 2017, 23:13

Re: seltsame Menü-Einstellungen (FZ200)

HJarausch hat geschrieben: man müsste [beim P-Modus] eine maximale Belichtungszeit und eine minimale Blende einstellen können, so dass dann die ISO (bis zur angegebenen höchsten ISO) erhöht wird, wenn diese beiden Restriktionen sonst nicht eingehalten werden können.
Stimmt, das wäre eine sinnvolle und hilfreiche Weiterentwicklung. Pack das doch mal auf die Wunschliste, oder hast Du schon?
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock
Vorherige

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der FZ- und TZ-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 12 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum