FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

LX 200

<<

kmhb

Beiträge: 1023

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Samstag 2. Juli 2016, 19:23

LX 200

nach einer info von wwww.mirrorlesstimes.com - 07. april 2016 - wird über eine LX 200 geschrieben. unverbindliche neuheiten und/oder änderungen wie folgt:

- 20MP sensor - größerer OLED EVF - kürzere AF-zeit - variables display - ND-filter eingebaut - eingebautes blitzlicht - erhöhte end-ISO mit 51.200, marketing lässt

grüßen. 51.200 ISO sind in der praxis wenig bis nicht brauchbar. der brennweitenbereich 24-90mm der vorgänger LX-en, > LX 100, wäre mir lieber.

wird aber, hinsichtlich größe und gewicht, als MFT-line den kompaktrahmen sprengen.


mike
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4527

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Samstag 2. Juli 2016, 21:38

Re: LX 200

Ich hoffe nicht, dass sowas kommt. Ich habe meine LX100 noch nicht abgearbeitet.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

DivisionBell

Beiträge: 47

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 22:01

Wohnort: Kiel

Beitrag Samstag 2. Juli 2016, 23:59

Re: LX 200

Natürlich ist Iso 51200 nicht brauchbar, aber die Werte darunter werden besser werden.
Beste Grüße
Ulf


FZ , LX, LF, HC-V757, ZPS 18 Pro, Magix Video Deluxe, Rollei Stative und diverses Zeuch
Nikon D 7000 + Linsen
<<

basaltfreund

Benutzeravatar

Beiträge: 12003

Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Beitrag Sonntag 3. Juli 2016, 11:29

Re: LX 200

kmhb hat geschrieben:- 20MP sensor - größerer OLED EVF - kürzere AF-zeit - variables display - ND-filter eingebaut - eingebautes blitzlicht -
mike

....damit ziehen sie gleich zur RX100M3 und das war nötig!!
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge
<<

Christoph O.

Benutzeravatar

Beiträge: 1032

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39

Beitrag Sonntag 3. Juli 2016, 12:30

Re: LX 200

Wenn die Ingenieure dann auch noch den Filmaufnahmeknopf an eine bessere Stelle platzieren, die Stativgewindeaufnahme so setzen, daß man trotz Stativplatte an Akku und Speicherkarte kommt und der Akku eine größere Reichweite hat........
Mehr würde ich mich über ein Firmware Update für die LX100 freuen. Z.B. das man trotz Stummschaltung Blitz und Verschlußtyp ein- bzw umschalten kann.

Ich muss meine auch erst noch abarbeiten! Ich werde dann wahrscheinlich bei der Lx800 zuschlagen. ;)
Grüße

Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

FZ1000, Canon 500D, Raynox DCR-150 + 250 + 2025, Für Makro umgebauter Krokus Reproständer, Gitzo G2220 mit 3Wegeneiger
<<

kmhb

Beiträge: 1023

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Sonntag 3. Juli 2016, 22:43

Re: LX 200

DivisionBell hat geschrieben:Natürlich ist Iso 51200 nicht brauchbar, aber die Werte darunter werden besser werden.


ab 1600 ISO aufwärts? was soll das? wenn es bei diesem lichtstarken objektiv bleibt brauchts auch weiterhin keine größer 1600 ISO. hab meine auf max 800 ISO begrenzt und bisher noch nicht nachlegen müssen. (museen, kirchen, ausstellungen usw)

mike
<<

kmhb

Beiträge: 1023

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Sonntag 3. Juli 2016, 22:56

Re: LX 200

basaltfreund hat geschrieben:
kmhb hat geschrieben:- 20MP sensor - größerer OLED EVF - kürzere AF-zeit - variables display - ND-filter eingebaut - eingebautes blitzlicht -
mike

....damit ziehen sie gleich zur RX100M3 und das war nötig!!


wenn panasonic bei der LX 200 noch auf den AA-filter verzichtet, dann wird sich Sony wieder was einfallen lassen, so geht das ja immer hin und her = hase/igel-prinzip.

mike
<<

kmhb

Beiträge: 1023

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Sonntag 3. Juli 2016, 23:05

Re: LX 200

Christoph O. hat geschrieben:Wenn die Ingenieure dann auch noch den Filmaufnahmeknopf an eine bessere Stelle platzieren, die Stativgewindeaufnahme so setzen, daß man trotz Stativplatte an Akku und Speicherkarte kommt und der Akku eine größere Reichweite hat........
Mehr würde ich mich über ein Firmware Update für die LX100 freuen. Z.B. das man trotz Stummschaltung Blitz und Verschlußtyp ein- bzw umschalten kann.

Ich muss meine auch erst noch abarbeiten! Ich werde dann wahrscheinlich bei der Lx800 zuschlagen. ;)



schon mal hochgerechnet wann das dann sein könnte? bisherige modellwechselzyklus zugrunde gelegt in 12 jahren bzw. in 2028.
<<

DivisionBell

Beiträge: 47

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 22:01

Wohnort: Kiel

Beitrag Montag 4. Juli 2016, 22:41

Re: LX 200

kmhb hat geschrieben:
ab 1600 ISO aufwärts? was soll das? wenn es bei diesem lichtstarken objektiv bleibt brauchts auch weiterhin keine größer 1600 ISO. hab meine auf max 800 ISO begrenzt und bisher noch nicht nachlegen müssen. (museen, kirchen, ausstellungen usw)

mike


Unabhängig davon wieviel ISO man braucht, kann ich mir vorstellen, dass auch das Rauschverhalten bis ISO 1600 besser wird.
Beste Grüße
Ulf


FZ , LX, LF, HC-V757, ZPS 18 Pro, Magix Video Deluxe, Rollei Stative und diverses Zeuch
Nikon D 7000 + Linsen
<<

kmhb

Beiträge: 1023

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Dienstag 5. Juli 2016, 09:15

Re: LX 200

DivisionBell hat geschrieben:
kmhb hat geschrieben:
ab 1600 ISO aufwärts? was soll das? wenn es bei diesem lichtstarken objektiv bleibt brauchts auch weiterhin keine größer 1600 ISO. hab meine auf max 800 ISO begrenzt und bisher noch nicht nachlegen müssen. (museen, kirchen, ausstellungen usw)

mike


Unabhängig davon wieviel ISO man braucht, kann ich mir vorstellen, dass auch das Rauschverhalten bis ISO 1600 besser wird.



rechnerisch durchaus möglich, aber ob es bei normalbetrachtung sichtbar ist bleibt abzuwarten. dann mal bis später wenn erste test's und bildbeispiele vorliegen.

mike
<<

kmhb

Beiträge: 1023

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Mittwoch 6. Juli 2016, 12:43

Re: LX 200

kmhb hat geschrieben:nach einer info von wwww.mirrorlesstimes.com - 07. april 2016 - wird über eine LX 200 geschrieben. unverbindliche neuheiten und/oder änderungen wie folgt:

- 20MP sensor - größerer OLED EVF - kürzere AF-zeit - variables display - ND-filter eingebaut - eingebautes blitzlicht - erhöhte end-ISO mit 51.200, marketing lässt

grüßen. 51.200 ISO sind in der praxis wenig bis nicht brauchbar. der brennweitenbereich 24-90mm der vorgänger LX-en, > LX 100, wäre mir lieber.

wird aber, hinsichtlich größe und gewicht, als MFT-line den kompaktrahmen sprengen.


mike



aktueller nachtrag:

sensor und touchfähiges klappdisplay der GX80 sollen für die LX 200 verwendung finden. weitere informationen zu AF, EVF, ND-filter, flash und brennweite, derzeit noch fehlanzeige. na ja, a.m.S. sind zunächst einmal die relevanten posten aktualisiert, aber wer weiß was es morgen zu lesen gibt. :)

gruß, mike
<<

Einsteiger

Beiträge: 58

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 00:34

Wohnort: Siegen

Beitrag Freitag 19. August 2016, 19:32

Re: LX 200

Interessant wären im Videobereich auch ein 5 Achsen Bildstab. bei 4K und Full HD Aufnahmen. Sowie 50/60p.

Ich bin auf den Preis gespannt. Die LX100 bekommt man ja aktuell unter 620€.
Wobei mir ja bei dieser ein Klappdisplay (Touch) fehlt.

So eine Kamera für unterwegs wäre schon was feines, neben der G70, wo mich derzeit der Objektivwechsel doch sehr nervt, wenn ich unterwegs, im Urlaub, oder sonstwo bin. Auch zur Schonung des Sensors.

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der LX- und LF-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum