FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Neu: LUMIX LX15:

<<

wozim

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 5766

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37

Wohnort: Dortmund

Beitrag Montag 19. September 2016, 13:05

Neu: LUMIX LX15:

LUMIX LX15: Kompakter Lichtriese
Großer 1-Zoll-Sensor mit 20 Megapixeln, LEICA Summilux Objektiv und 4K Foto/Video im eleganten Gehäuse mit Klapp-Touchscreen

Hamburg, September 2016 – Panasonic präsentiert mit der lichtstarken LUMIX DMC-LX15 eine edle Hightech-Kompaktkamera für die Jackentasche.
Im superkompakten Gehäuse der LUMIX LX15 sorgen ein großer 1-Zoll-MOS-Sensor und ein hochlichtstarkes LEICA Summilux Zoom 1,4-2,8/ 24-72mm (KB) mit optischer Bildstabilisierung für hervorragende Bildqualität. So eignet sich die LX15 ganz besonders für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Dank ihres Hybrid-Kontrast-AF-Systems mit DFD (Depth From Defocus)-Technologie arbeitet die Fokussierung der LUMIX LX15 dabei hochpräzise, blitzschnell und auch bei Dunkelheit sicher.
Die LUMIX LX15 macht nicht nur Fotos, sondern zeichnet auch hochauflösende 4K Videos auf. Darüber hinaus erweitert sie mit der 4K Fotofunktion die fotografischen Möglichkeiten. Damit werden dank der Aufzeichnung mit 30 Bildern pro Sekunde die Höhepunkte von Bewegungsabläufen und Actionszenen sicher erfasst. Mit der Post Focus Option lassen sich zudem Einzelbilder mit unterschiedlichen Entfernungseinstellungen in einer Bildserie speichern. Daraus kann mit der neuen Focus Stacking (Stapel-)Funktion der gewünschte Schärfebereich zusammengesetzt werden.
Zahlreiche manuelle, ergonomisch gestaltete Bedienelemente und individuelle Einstelloptionen – vom Blenden- und Fokusring am Objektiv über den klappbaren Touchscreen-Monitor bis hin zur Aufnahme im RAW-Format – erlauben es LX15-Fotografen, ihre individuellen Bildideen nach eigenem Wunsch zu realisieren. Dank des integrierten WiFi-Moduls kann die LX15 zur kabellosen Fernbedienung und Bildübertragung mit Smartphone oder Tablet-PC verbunden werden.

054_FY2016_LX15_Blitz.jpg
054_FY2016_LX15_Blitz.jpg (167.36 KiB) 6937-mal betrachtet


054_FY2016_LX15_hinten.jpg
054_FY2016_LX15_hinten.jpg (134.12 KiB) 6937-mal betrachtet


054_FY2016_LX15_oben.jpg
054_FY2016_LX15_oben.jpg (144.32 KiB) 6937-mal betrachtet


054_FY2016_LX15_vorne_LCD.jpg
054_FY2016_LX15_vorne_LCD.jpg (177.06 KiB) 6937-mal betrachtet


LUMIX DMC-LX15 im Detail

1. LEICA Summilux Objektiv und 1-Zoll-Sensor - Beste Bildqualität garantiert
Die LUMIX LX15 ist mit dem neuen 3x-Zoom LEICA DC Vario Summilux 1,4-2,8 / 8,8-
26,4mm (=24-72mm KB) ausgestattet. Das hochlichtstarke LEICA Objektiv garantiert
klare, scharfe Bilder mit gleichmäßig hoher Auflösung über praktisch das gesamte
Bildfeld. Zusätzlich zu den großen Blendenöffnungen sorgt der optische Bildstabilisator
bei unruhiger Kamerahaltung und längeren Belichtungszeiten für scharfe Bilder, selbst
unter schwierigen Lichtverhältnissen. Die hohe Lichtstärke des Zooms lässt zudem
mehr Gestaltungsspielraum mit der Schärfentiefe. Helle Objekte vor dunklem
Hintergrund werden bei Foto wie Video mit einem schönen gleichmäßigen Bokeh
wiedergegeben.
Der 1-Zoll-MOS-Sensor mit seiner 20,1-Megapixel-Auflösung nutzt die Qualitäten des
LEICA Objektivs voll aus. Geringes Rauschen und ein verbessertes Signal/Rausch-
Verhältnis erlauben qualitativ hochwertige Aufnahmen mit Empfindlichkeiten bis zu ISO
12.800. Darüber hinaus verleiht ein neues elektronisches Filter den Bildern durch
Erzeugung eines zufällig verteilten Farbrauschens im Bild einen besonders natürlichen
Bildeindruck.

2. Hybrid-Kontrast-AF und 4K Technik – Mühelos einzigartige Momente einfangen
Zur schnellen, präzisen Scharfstellung ist die LUMIX LX15 mit einem superschnellen
DFD-Kontrast-AF ausgestattet. Die DFD (Depth-of-Defocus)-Technologie berechnet die
Entfernung zum Motiv durch die Auswertung von zwei Aufnahmen mit unterschiedlicher
Scharfeinstellung. Das geschieht 240 Mal pro Sekunde quasi in Echtzeit. Verbesserte
Genauigkeit und Schnelligkeit des Systems machen sich besonders bei längeren
Brennweiten bemerkbar. Serienbelichtung bewegter Motive sind mit der LUMIX LX15
mit 10 B/s (AF-S) bzw. 6 B/s (AFC) möglich.
Von der 4K Aufzeichnungstechnik profitieren Nutzer der LUMIX LX15 sowohl bei 4K Foto
als auch bei 4K Video. Mit 4K Foto werden Actionszenen mit 30 Bildern pro Sekunde bei
8-Megapixel-Auflösung aufgenommen, um hinterher das beste Foto vom Höhepunkt
der Action aus der Serie auswählen zu können.
Hochauflösende 4K Videos nimmt die LUMIX LX15 mit 3.840 x 2.160 Pixeln und mit 30,
25p oder 24p als MP4-Videos auf. Außerdem beherrscht die LX15 Full HD Video mit
1.920 x 1.080 Pixeln mit 50p im Progressive-AVCHD- oder MP4 (MPEG-4 / H. 264)-
Format.
Mithilfe der 4K Cropping Funktion erlaubt die LX15 zudem ruhige, gleichmäßige
Schwenks und Zoombewegungen bei der Video-Aufzeichnung, da sich das Zoom bei
diesem digitalen Effekt nicht mechanisch bewegt. So lassen sich mit 4K Video
beeindruckende Full HD Videos mit professionellen Effekten erzeugen.

3. Makro-Aufnahmen und Focus Stacking – Für die kleinen Dinge
Dank der Kombination modernster optischer und digitaler Technologien von Panasonic
sind mit der LUMIX LX 15 extreme Nahaufnahmen bis zu einem Mindestabstand von
drei Zentimetern möglich.
Die zusätzliche Post Focus Funktion der LX15 macht sogar nachträgliches Fokussieren
möglich. Aus einer Serie von Fotos mit unterschiedlicher Entfernungseinstellung
lassen sich später per Touchscreen Bilder mit der Fokussierung jeweils genau auf
einem gewünschten Detail als Einzelfotos mit acht Megapixeln speichern.
Neu bei der LX15 ist die Focus Stacking Funktion, die aus einer Serie von Fotos mit
unterschiedlichen Entfernungseinstellungen entweder einen definierten, größeren
Schärfebereich oder sogar ein von vorne bis hinten scharfes Foto erzeugen kann, mit
einer Schärfentiefe, wie sie normalerweise, besonders bei Makro- und Teleaufnahmen,
nicht möglich ist.

4. Elegantes Design - Schlanke und bedienungsfreundliche Kamerakonstruktion
Die LUMIX LX15 beweist, wie elegant und übersichtlich eine zugleich elegante und
bedienungsfreundliche Kamerakonstruktion sein kann. Zwei große Einstellringe im
direkten Zugriff am Objektiv für Fokus und Blende erlauben eine schnelle manuelle
Bedienung. Ergänzend zu dem hinteren Einstellrad für den rechten Daumen können
zahlreiche Bedienungsschritte auf dem großen, beweglichen Touchscreen-Monitor
vorgenommen werden. Durch seine Metallfront und Bedienelemente aus Aluminium
erhält das LX15-Gehäuse besondere Wertigkeit.

5.Weitere wichtige Ausstattungsmerkmale
    - Videoaufzeichnung in Zeitlupe Spannende, detailreiche Bewegungsstudien in
    Zeitlupe werden durch die Video-Aufzeichnung mit 100 B/s (PAL/Full-HD) möglich.
    - Einfache Verbindung mit Smartphones über Wi-Fi Die LUMIX LX15 ist mit einem
    WiFi-Modul (IEEE 802.11 b/g/n) zur kabellosen RAW-Format
    - Die LUMIX LX15 erlaubt die Aufzeichnung von Fotos im professionellen RAW- Format
    für optimale Nachbearbeitungsmöglichkeiten in höchster Qualität.


TECHNISCHE DATEN
Premium Kompakt LUMIX DMC-LX15

OBJEKTIV UND SENSOR
Objektiv und Lichtstärke LEICA DC VARIO-SUMMILUX / F1.4-2.8
Optischer Zoom 3x
Brennweite [KB] 24-72mm
Blende F1.4 - 11.0 (W), F2.4 - 11.0 (T)
Schärfebereich Normal Weitwinkel: 30 cm - ∞ / Tele: 30 cm - ∞
Schärfebereich Makro Weitwinkel: 3 cm - ∞ / Tele: 30 cm - ∞
Bildsensor 1-Zoll MOS-Sensor / 20,1 Megapixel effektiv

FOTO
Fotoauflösung (max.) max. 5472x3648 (20M), [3:2]
Seitenverhältnisse 4:3 / 3:2 / 16:9 / 1:1
Bildformate JPEG / RAW, DPOF
Selbstauslöser 2 Sek. / 10 Sek. / 10 Sek. (3 Bilder)
Serienbildgeschwindigkeit (volle Auflösung) 10 B/s, AF Tracking: 6 B/s
4K Foto (8MP Serienbilder) 30 B/s
4K Post Fokus/ Fokus Stacking •/•
Blitzserie

VIDEO
4K Video max. 3840 x 2160 Pixel, 30p (100 Mbps / MP4)
Full HD Video 1920 x 1080 Pixel max. 1920 x 1080 Pixel, 60p (28 Mbps / AVCHD o. MP4)
Video-Zoom / eingebautes Mikrofon • / •

EINSTELLUNGEN
Fokussierung AF (6 Modi) / MF / Fokus Peaking
Messarten Gesichts-/Augenerkennung / Verfolgung / 49-Feld / Custom Multi / 1-Feld / Pinpoint
Belichtung Programm AE; Zeit-und Blendenautomatik, Manuell
Belichtungsmessung Intelligente Mehrfeld-/Mittenbetonte Integral-/ Spotmessung
Belichtungszeit 60 - 1/4000 Sek. (mech.) / 1 - 1/16.000 Sek. (elektr.)
Lichtempfindlichkeit [ISO] ISO 80 - 25.600
Weißabgleich Auto / Tageslicht / Bewölkt / Schatten / Kunstlicht / Blitz / manuell 1, 2, 3, 4 / Farbtemperatur
Kreative Filter-Effekte 22 Filter, u.a. S/W, Impressiv, Hohe Dynamik, Miniatureffekt, Sternfilter, Selektiv-Farbe
Schwenk-Panorama •

AUSSTATTUNG
Autofokus Hybrid-Kontrast-Autofokus
Bildstabilisator 5-Achsen HYBRID O.I.S+
Sucher -
LC-Display 7,5cm TFT-LC-Display, 1MP, Touch-Funktion, schwenkbar
WiFi IEEE 802.11 b/g/n/WPA / WPA2/Infrastruktur-Modus / WPS
Objektivring / Wahlrad • (Fokus- & Blendenring) / •
Blitzschuh -

INTELLIGENTE AUTOMATIK
Gesichtserkennung •
Motiverkennung •
Bewegungserkennung (Intelligent-ISO) •
Kontrastausgleich (Intelligent-Exposure) •
Rotaugenkorrektur •

ALLGEMEINES
Speichermedium SD / SDHC / SDXC Speicherkarte
eingebauter Speicher --
HDMI / USB Anschluss micro HDMI typeD / USB 2.0 Micro-B (mit Lade-Funktion)
Mikrofon- / Kopfhörer-Anschluss -- / --
Abmessungen in cm ([B x H x T] 10,6 x 6,0 x 4,2
Gewicht [mit Akku] 310 g
Menü-Sprachen Japan., Engl., Deutsch, Franz., Ital., Span., Poln., Tschech., Ungar., Rumän., Niederl., Türk., Portug., Finn., Dän., Schwed., Griech.
Mitgeliefertes Zubehör Li-Ionen-Akku (680mAh), Netzteil, USB-Kabel, Handschlaufe
Sonstiges RAW Bearbeitung, 4K-Live-Cropping

OPTIONALES ZUBEHÖR

Akku DMW-BLH7
Tasche DMW-PLS86

DMC-LX15EG-K UVP: € 699,-

Bei amazon bestellen: http://amzn.to/2eWtqfG
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen
<<

Christoph O.

Benutzeravatar

Beiträge: 1238

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39

Beitrag Montag 19. September 2016, 13:36

Re: Neu: LUMIX LX15:

Hallo Wolfgang,
Klingt ja nach einer Traumkamera.
Mal schauen was sie am Ende kostet?
Leider haben sie einen Blitzschuh und das Filtergewinde vergessen.
Grüße

Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

FZ1000, Nikon No.6T, Canon 500D, Raynox DCR-150 + 250 + 2025, Für Makro umgebauter Krokus Reproständer, Gitzo G2220 mit 3Wegeneiger
<<

jessig1

Benutzeravatar

Beiträge: 3704

Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47

Wohnort: Rheinstetten

Beitrag Montag 19. September 2016, 13:47

Re: Neu: LUMIX LX15:

Christoph O. hat geschrieben:Leider haben sie einen Blitzschuh und das Filtergewinde vergessen.


... und einen Sucher :(
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je
<<

Christoph O.

Benutzeravatar

Beiträge: 1238

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39

Beitrag Montag 19. September 2016, 14:13

Re: Neu: LUMIX LX15:

Stimmt!
Das alles gibt es dann bestimmt bei der Nachfolgekamera! ;)
Grüße

Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

FZ1000, Nikon No.6T, Canon 500D, Raynox DCR-150 + 250 + 2025, Für Makro umgebauter Krokus Reproständer, Gitzo G2220 mit 3Wegeneiger
<<

Einsteiger

Beiträge: 59

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 00:34

Wohnort: Siegen

Beitrag Montag 19. September 2016, 17:30

Re: Neu: LUMIX LX15:

Also wenn das wirklich der Nachfolger der LX100 ist - dann bin ich sehr enttäuscht.

- kein mft sensor
- kein sucher
- kein blitzschuh
- keine spielereien zum einstellen am Objektiv (so wie beim vorgänger) vorne.

weiterhin
- kein Bildstab. bei 4K Video
- kein 50/60p bei 4K Video

Interessant:
- Zeitlupe, aber wieviel frames pro Sekunde?


auf dem ersten Blick sieht sie mehr nach dem Zwilling der Tz101 aus.
<<

zed

Beiträge: 36

Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2011, 20:52

Wohnort: Niederösterreich

Beitrag Dienstag 20. September 2016, 21:18

Re: Neu: LUMIX LX15:

Naja. Ein me2 Produkt gegen vor allwm gegen Canon G7X Mk2 und Sony Rx100 IV (wobei die Sucher hat)

Die 3 sind sich sehr ähnlich. Der Sony Sensor dürfte eh überall Werken...
<<

Fritze

Beiträge: 2094

Registriert: Samstag 8. September 2012, 18:23

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beitrag Dienstag 20. September 2016, 22:07

Re: Neu: LUMIX LX15:

Erst mal ein großes Dankeschön für den
Ausführlichen Bericht.
Musste auch mal gesagt werden.
Gruss Fritze,
FZ1000, GM 5, Stativ SIRUI T - 1004 X, Tischstativ SIRUI 3T - 35
Hoya Filter
<<

kmhb

Beiträge: 1053

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Dienstag 20. September 2016, 23:39

Re: Neu: LUMIX LX15:

Einsteiger hat geschrieben:Also wenn das wirklich der Nachfolger der LX100 ist - dann bin ich sehr enttäuscht.

- kein mft sensor
- kein sucher
- kein blitzschuh
- keine spielereien zum einstellen am Objektiv (so wie beim vorgänger) vorne.

weiterhin
- kein Bildstab. bei 4K Video
- kein 50/60p bei 4K Video

Interessant:
- Zeitlupe, aber wieviel frames pro Sekunde?


auf dem ersten Blick sieht sie mehr nach dem Zwilling der Tz101 aus.



sehe ich genau gleich. die TZ 101 als traveller zoom mit 10-fach zoom und die LX 15, als lichtstarke variante, mit 3-fach standardzoombereich. in beiden kameras werkelt der gleiche 20MP 1-zoll sensor. die LX 100 mit MFT-sensor passt da irgendwie nicht (mehr) rein.
sollte der MFT sensor künftig ausschließlich den "G" modellen vorbehalten sein, wäre dies das aus für die LX 100. ein mögliches indiz - gleiche einstandspreise mit jeweils 699 EUR für LX15 und LX100.
seitens des herstellers ist den bisherigen pressemitteilungen, betreffend einer LX 100 ausmusterung, nichts zu entnehmen. in der fachpresse wird die LX15 als schwestermodell zur TZ 101 bezeichnet. vom design her nachvollziehbar, aber was ist nun richtig???. hier sollte der hersteller mit klaren aussagen stellung beziehen um die kunden nicht zu verunsichern. viele erwarteten, wie in den vergangenen jahren, anl. der PK die bekanntgabe des entsprechenden "LX ..." nachfolgemodell. vielleicht kann Frank Späth hierzu klärendes mitteilen?

mike
<<

kmhb

Beiträge: 1053

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Mittwoch 21. September 2016, 20:52

Re: Neu: LUMIX LX15:

LX15 = nachfolgemodell zur LX 100

bin mir zwischenzeitlich sicher, daß die LX15 das nachfolgemodell zur LX 100 ist. die typenbezeichnung mit der zahl 15 ist wohl auf 15 jahre Lumix zurückzuführen.

nachstehende punkte sprechen dafür:

> in etwa gleiche größenabmessungen.
> beibehaltung eines lichtstarken zoom in vergleichbarem brennweitenbereich wie bei der LX100.
> einstandspreis per erscheinen jeweils 699 EUR
> 20 MP sensor und 1-zoll-sensor, dürfte künftig in der kompaktklasse standard sein, ausgenommen bridge, die brennweitenbedingt auf minisensor angewiesen sind.
> bedienkonzept, mehr touchdisplay gesteuert und damit den smart-phone-knipsern entgegenkommend. ob diese annahme aufgeht? es wird sich zeigen..
> verzicht auf EVF aufgrund der kompaktgröße, wäre zwar möglich gewesen, aber sollte nicht sein. (EVF gibt es ja eine etage höher bei den "G"-modellen)

mir persönlich hätte eine fortführung des LX100 design inkl. bedienkonzept mehr zugesagt - ohne sucher geht bei mir nichts -. so kann ich meinem kamerafuhrpark belassen wie er ist. bessere bilder gibt es auch mit der LX15 nicht. video, 4K und anderen schnickschnack brauche ich nicht, immer das neueste, auch nicht.

FAZIT: in der LX15 sehe ich im vergleich zur LX 100 ebenfalls eine lichtstarke universelle kompaktkamera. insofern ist sie eine empfehlung allemal wert. der preis ist zwar heiß, wird sich aber sicher etwas abkühlen. im november soll sie verfügbar sein.

mike
<<

Einsteiger

Beiträge: 59

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 00:34

Wohnort: Siegen

Beitrag Donnerstag 22. September 2016, 23:56

Re: Neu: LUMIX LX15:

Ich hatte Panasonic eine Email geschrieben, da ich nachgefragt habe, ob es sich hierbei wirklich um den Nachfolger der LX100 handelt.
Wir möchten Ihnen mitteilen, dass die von Ihnen erwähnte Kamera DMC-LX15, die ab November 2016 erhältlich sein wird, als ein Nachfolger des Gerätes DMC-LX7 angesehen werden kann.

Also ist es nicht der Nachfolger und es besteht noch Hoffnung. Aber wann wird der Nachfolger der lx100 nun vorgestellt?
<<

NiNiNi

Beiträge: 5

Registriert: Samstag 16. Mai 2015, 05:43

Beitrag Sonntag 25. September 2016, 01:58

Re: Neu: LUMIX LX15:

Hallo liebe Forengemeinde.

Als relativ glücklicher Besitzer einer LX7 bin ich nun doch auch relativ froh,
dass mit dieser LX15 nun endlich eine Kamera auf dem Markt ist,
die konsequent auf LICHTSTÄRKE setzt,
denn "Fotografieren" heißt ja bekanntlich "mit Licht schreiben"
und hier habe ich mit meiner LX7, gerade im Grenzbereich mit wenig Licht,
schon ganz fantastische Ergebnisse erzielt.
2015-06-13P01-106_1.jpg
Die Queen Mary 2 beim Auslaufen aus Hamburg auf der Elbe Höhe Hetlingen um 1:05 Uhr. Der Schriftzug "Queen Mary 2" ist nur auf Grund des Downsizings des Fotos für dieses Forum nicht mehr lesbar. (iHandNachtAufnahme, also OHNE Stativ & Langzeitbelichtung !!!)
2015-06-13P01-106_1.jpg (279.84 KiB) 6355-mal betrachtet


Dennoch hatte ich mir vor dem letzten Urlaub auch noch den Blitz DMW-FL500 zugelegt,
denn wo bei VIEL Licht eben an manchen Stellen viel Licht fehlt,
braucht man eben VIEL künstliches Licht.
2016-08-02P09-626_1.jpg
Mal eben mit dem manuell voll ausgefahrenem Zoom des externen Blitzes in ca. 5 Metern das Dunkel der Höhle erhellt. Das hätte HDR auch nicht hergegeben. (Nachtportrait mit Stativ & Selbstauslöser)
2016-08-02P09-626_1.jpg (554.97 KiB) 6355-mal betrachtet


Selbiges gilt für die schönen "Urlaubs-Fotografen-Fotos" mit hellem Hintergrund und
großer Brennweite (also viel Zoom) um die Schatten-Seite auszuleuchten.

Also geht selbst bei noch so großer Lichtstärke einer Kamera
OHNE Blitzschuh eine wichtige Funktionalität verloren.

2016-08-07P10-630_1.jpg
Die Palmen wären ohne den "vollen Bums" des externen Blitzes (Leitzahl 50) NICHT sichtbar; Auch NICHT in HDR. (Nachtportrait mit Stativ & Selbstauslöser)
2016-08-07P10-630_1.jpg (438.83 KiB) 6355-mal betrachtet


Auch, wenn man bei WENIG Licht durchaus SEHR gut mit dem INTERNEN Blitz zurechtkommt.
(leider darf ich nur 3 Fotos hochladen.)

Durch meine matte Display-Folie brauche ich allerdings auch keinen Sucher,
VERMISSE aber ein klappbares Display für Selfies an der LX7,
sowie eine WiFi-Verbindung.

Allerdings werde ich an der LX15 die schön schnell bedienbaren Format-
und Fokusschalter vermissen.


So, und nun noch mal zu der Frage, wessen "Nachfolger" diese LX15 denn nun ist:
Hier zunächst noch mal eine kurze Übersicht der technischen Daten, die die Lichtstärke betreffen:
Die TZ101 hat einen 1-Zoll-MOS-Sensor und das Objektiv beginnt bei 1:2,8 (10x optischer Zoom)
Die LX7 hat einen 0,59-Zoll-CMOS-Sensor und das Objektiv beginnt bei 1:1,4 (3,8x optischer Zoom)
Die LX100 hat einen 1,33-Zoll-MOS-Sensor und das Objektiv beginnt bei 1:1,7 (3,1x optischer Zoom)
Die LX15 hat einen 1-Zoll-MOS-Sensor und das Objektiv beginnt bei 1:1,4 (3,0x optischer Zoom)

Mal abgesehen von der Sensor-Technologie (MOS ist besser als CMOS) möchte ich nun mal ein wenig
die Mathematik nach MEINER Logik bemühen und bitte inständigst darum, bei Irrtümern hier auch korrigiert zu werden.

Hierbei gehe ich von 2 Axiomen aus:
1.) ein Objektiv mit der Blende 1:1,4 ist DOPPELT so lichtstark wie ein Objektiv mit der Blende 1:2,8.
2.) Je mehr Fläche ein Sensor bietet, um so mehr Licht fängt er proportional ein.

Alle Kameras haben ein Seitenverhälrtnis des Sensors von 4:3.
Damit ergibt sich die Fläche des Sensors nach folgender Formel: Fläche = 12/25 * Diagonale^2
(Bei einem anderen Seitenverhältnis ändert sich lediglich der Faktor vor "Diagonale^2")
Damit hat ein Sensor mit der doppelten Diagonale die 4-fache Fläche. (in JEDEM Seitenverhältnis)

Demnach sind die TZ101 und die LX15 vom Sensor her GLEICH,
aber das Objektiv der LX15 ist doppelt so lichtstark wie das Objektiv der TZ101.
Deshalb ist die LX15 die "Licht-Meisterin" und die TZ101 die "Zoom-Meisterin".
(Hier müsste man also BEIDE Kameras besitzen, LOL.)

Die LX100 hat mit 1,33 Zoll genau 33% mehr Sensor-Diagonale gegenüber der LX15
und demnach ca. 77% mehr Fläche, (LX15=100%)
aber die Lichtstärke des Objektivs der LX100 ist um ca. 17% schwächer, als bei der LX15.
Damit kompensiert die LX100 ihr lichtschwächeres Objektiv nicht nur durch ihre größere Sensorfläche,
sondern gewinnt auch noch in dem Punkt Lichtstärke mit ca. 60% Vorsprung gegenüber der LX15.
(Da würde ich mir auch heute noch lieber die LX100 zulegen, als die LX15.)
(und die LX100 hätte sogar WiFi !!! *freu*)

Mal abgesehen von der unterschiedlichen Sensortechnologie,
hat die LX7 eine um ca. 35% kleinere Sensorfläche als die LX15 und
die Objektive sind gleich. (LX15=100%)
Demnach ist die LX7 ca. um 35% lichtschwächer, als die LX15.

Zu Guter Letzt möchte ich hier aber auch noch mal die LX7 mit der LX100 vergleichen.
Die Sensorfläche ist bei der LX100 um ca. 408% größer, als bei der LX7
und das Objektiv der LX7 ist um ca. 17% lichtstärker, als das der LX100.
Demnach ist die LX100 um ca. 391% lichtstärker, als die LX7. ????????????????????????????????

FEHLER !!!:
Mein Axiom #2 stimmt nicht so ganz,
denn zum 1. nimmt die Lichtmenge/Fläche mit zunehmendem Abstand des Sensors vom Objektiv ab
und zum 2. sind die Sensoren garantiert entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit optimal positioniert.

FAZIT:
HEUTE würde ich mir dem nach die TZ101 UND die LX15 kaufen,
also ein "Zoom-Meister" für den Tag & den externen Blitz und ein "Licht-Meister" für den Rest der 24 Stunden,
aber das würde ja auch nicht so ganz günstig,
denn HEUTE kostet die TZ101 gebraucht noch immer deutlich über 600,- €
und die LX15 eben 699,- €

Meine LX7 hatte ich schon letztes Jahr für schlappe 280,- € gekauft.
(Da war der Blitz mit ca. 140,- € schon deutlich schmerzhafter.)

Trotzdem würde ich die LX15 liebend gerne mal an ihre Grenzen bringen ;-)

So far....

LG NiNiNi
<<

wozim

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 5766

Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37

Wohnort: Dortmund

Beitrag Sonntag 25. September 2016, 11:42

Re: Neu: LUMIX LX15:

NiNiNi hat geschrieben:1.) ein Objektiv mit der Blende 1:1,4 ist DOPPELT so lichtstark wie ein Objektiv mit der Blende 1:2,8.


Diesen Satz solltest du dir noch einmal durch den Kopf gehen lassen. :D
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen
<<

kmhb

Beiträge: 1053

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Sonntag 25. September 2016, 21:27

Re: Neu: LUMIX LX15:

Einsteiger hat geschrieben:Ich hatte Panasonic eine Email geschrieben, da ich nachgefragt habe, ob es sich hierbei wirklich um den Nachfolger der LX100 handelt.
Wir möchten Ihnen mitteilen, dass die von Ihnen erwähnte Kamera DMC-LX15, die ab November 2016 erhältlich sein wird, als ein Nachfolger des Gerätes DMC-LX7 angesehen werden kann.

Also ist es nicht der Nachfolger und es besteht noch Hoffnung. Aber wann wird der Nachfolger der lx100 nun vorgestellt?


danke der nachfrage bei panasonic. trotzdem seltsame formulierung .... nachfolger der LX7 angesehen werden kann. entweder ja oder nein, alles andere ist keine belastbare aussage. meine bitte, vielleicht kannst Du noch mal nachfragen ob mit dem nachfolger für die LX 100 in 2017 gerechnet werden kann? wäre toll.

gruß
mike
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4718

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Donnerstag 29. September 2016, 21:19

Re: Neu: LUMIX LX15:

Die LX100 hat eine ganz andere Bedienungsphilosophie als die anderen Lumixe. Eine einfache sucherlose kleine Einzöllerin kann nicht ihre Nachfolgerin sein.

Auch als lichtstarke Ergänzung zur zoomstarken TZ101 wird die LX15 ihre Käufer trotz fehlendem Sucher finden.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

kmhb

Beiträge: 1053

Registriert: Sonntag 15. Mai 2011, 13:00

Beitrag Samstag 1. Oktober 2016, 14:31

Re: Neu: LUMIX LX15:

Horka hat geschrieben:Die LX100 hat eine ganz andere Bedienungsphilosophie als die anderen Lumixe. Eine einfache sucherlose kleine Einzöllerin kann nicht ihre Nachfolgerin sein.

Auch als lichtstarke Ergänzung zur zoomstarken TZ101 wird die LX15 ihre Käufer trotz fehlendem Sucher finden.

Horst


hallo Horst, ich wünsche und hoffe, daß Deine einschätzung zutrifft. ferner wünsche ich mir eine LX100 ff mit gleichem bedienkonzept und wenn möglich mit einer brennweitenerweiturung bis 90mm, priorität hat natürlich das bisherige bedienkonzept.

mike
Nächste

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der LX- und LF-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum