FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

LX 7: BQ unterschiedlich bei 16:9 und 3:2

<<

Günter1

Beiträge: 56

Registriert: Montag 5. Mai 2014, 09:15

Beitrag Freitag 12. Mai 2017, 17:11

LX 7: BQ unterschiedlich bei 16:9 und 3:2

Hallo Forum,

habe heute das erste Mal die BQ meiner LX 7 im Modus "iA" einer Prüfung unterzogen, weil ich meiner Frau bei einer Auslandsreise das Fotografieren überlassen muss - ich bin ja in der Hauptsache Filmemacher.
Bei Sichtung der Ergebnisse fiel mir auf, dass Bilder in 3:2 "gefälliger" wirken, als in 16:9. Die 3:2-er sind insgesamt schärfer, kontrastreicher und farblich stimmiger, will mir scheinen...-
Gibt es ähnliche Erkenntnisse, oder eine Erklärung dafür?
Ihr könntet nun einfach sagen:" Dann mach doch alles in 3:2!" ...- die kann ich aber schlecht im Filmprojekt gebrauchen, müsste sie auseinanderziehen in der Breite.

MfG Günter
<<

Easy

Benutzeravatar

Beiträge: 572

Registriert: Samstag 22. Dezember 2012, 15:08

Beitrag Freitag 12. Mai 2017, 17:23

Re: LX 7: BQ unterschiedlich bei 16:9 und 3:2

Servus,

die Schärfe könnte ich ja gerade noch nachvollziehen, da die 3:2 auch mehr Pixel beinhaltet, aber Farbe und Kontrast kann ich mir nicht erklären.
Beim manuellen Fotografieren (raw) konnte ich zwischen 16:9, 4:3 und 3:2 bisher in diese Richtung keine spürbaren Unterschiede in der BQ feststellen.

Auch hier wären Beispielbilder (über einen hoster in OriginalQuali) ganz nett. ;)

Grüße
Zuerst - DMC-LX 2 -> vergessen in einer LH-A380
Danach - DMC-LX 5 -> "versenkt" auf La Graciosa
Jetzt - DMC-LX 7 -> es gibt sie noch = HURRA!!!
..volle Kanne bei https://www.flickr.com/photos/holgileinchen/
<<

Der GImperator

Benutzeravatar

Beiträge: 6092

Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28

Beitrag Freitag 12. Mai 2017, 17:33

Re: LX 7: BQ unterschiedlich bei 16:9 und 3:2

Hi
nein, zum Glück keine ähnlichen Erkenntnisse. (Denn dann liefe was falsch! :P )
Erklärung wäre im iA-Betrieb zu finden. Vergleiche doch mal die Metadaten (Blende, ISO...) der so "anders" aussehenden Fotos miteinander.
Schärfe ist relativ u. in erster Instanz mal von nem sauberen Fokus abhängig. Ich gehe davon aus, du hast mit jpgs gearbeitet !?!
BITTE BITTE (an so viele, mir erscheints immer mehr zu werdende) DENKT DOCH MAL IN EUREM UND UNSEREM INTERESSE KURZ NACH:
Bei Fragen zu "Bild"(-qualität)- was liegt denn näher, als Bsp.bilder beizufügen ?!?!?!? :idea: ;)
Die hohe Schule (andere würden sagen "eigentlich eine Selbstverständlichkeit" ;) ;) ) wäre dann noch, aufs Vorhandensein von Exif-Daten zu achten.
Die BQ hat NICHTS mit dem Cam-internen Crop auf eins der wählbaren Formate zu tun.
Und vor deiner Logik, in 3:2 zu filmen und später das Ergebnis breit zu ziehen, kann ich auch nur warnen... einfach kurz mal an die Veränderungen im Bild bei perspektivischen Zerrungen denken :idea: ;)
Naheliegend: einfach fürs Filmen auf 16:9 stellen, fürs Foten auf 3:2 ! (Auch hier wieder das dringende Bedürfnis, den Tipp mit einem :idea: zu versehen :o :? )
WENN überhaupt, dann filme im nativen Auflösungsmaximum (weiß gerade ad hoc nicht, ob die LX7 nen 4:3 oder 3:2 Sensor hat) und bau dir während des Editing "die schwarzen Balken" ein.
(Hab ich vor Jahren als mal gemacht; weiß nicht mehr, welches Tool dieses Feature hatte).
Viel Glück, daß es mit dem Filmen/Foten mal hinhaut
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4719

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Freitag 12. Mai 2017, 20:34

Re: LX 7: BQ unterschiedlich bei 16:9 und 3:2

Ich kann mir vorstellen, dass es mit Weißabgleich und Belichtung zusammenhängt.

Unterschiedliche Formate messen unterschiedliche Bildteile, 16 : 9 z. B. vermutlich weniger Himmel als 3 : 2 und wertet sie anders.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

Greenhorn

Beiträge: 502

Registriert: Samstag 19. November 2011, 10:43

Wohnort: RNK

Beitrag Freitag 12. Mai 2017, 21:43

Re: LX 7: BQ unterschiedlich bei 16:9 und 3:2

Und nach dem Formatwechsel nicht vergessen den Sensor umzuschalten :!:
FZ50, FZ150, G1, MFT/Minolta-Adapter, FZ1000, Minolta Close-Up Lens No. 0, 55 mm, Canon Close-up Lens 500D, 52 mm
<<

Günter1

Beiträge: 56

Registriert: Montag 5. Mai 2014, 09:15

Beitrag Samstag 13. Mai 2017, 10:30

Re: LX 7: BQ unterschiedlich bei 16:9 und 3:2

Hallo, meinen Dank an alle für ihr Bemühen, mich aufzuklären.
Der Beitrag von @Greenhorn ist wohl die 2. Ableitung von dem, mit den "Gewichten für die Wasserwaage"? :lol:
Das Hochladen von Beispielbildern war/ist von jeher meine Schwachstelle; mir fehlt da die Übung mit meinen "80". Ich versuch`s dennoch:

Hier die dazugehörigen Exif`s: Bild 922: 1/125; f 2,8; 5,5 mm; ISO 80
Bild 923: 1/800; f 1,5; 5,5 mm; ISO 160

Fragwürdig erscheinen mir die völlig unterschiedlichen Zuordnungen bei 3:2 und 16:9 des "V"-Verschlusses und von f. 16:9 gibt ja weniger Himmel frei, und damit auch weniger "helle Anteile" des Himmels, und doch 1/800. ??
Ist nun das 3:2-er "stimmiger", oder unterliege ich einer Täuschung?

@Easy: Wir hatten schon mal Kontakt miteinander zu Fragen der LX 7. Du hast die ja auch; möchte Dich bitte fragen, nach Deinen eingestellten Parametern, wie Kontrast, Rauschen, Schärfung usw.
Und, ist es richtig, dass im iA-Modus, alle Einstellungen hinfällig sind, und praktisch mit der Werkeinstellung fotografiert wird?
[url][url=http://show.picr.de/29180595yr.jpg.html]Bild[/url] Bild [/url]

MfG Günter
<<

Konrad-99

Beiträge: 4927

Registriert: Montag 11. Januar 2016, 10:33

Beitrag Samstag 13. Mai 2017, 10:40

Re: LX 7: BQ unterschiedlich bei 16:9 und 3:2

Günter1 hat geschrieben:Das Hochladen von Beispielbildern war/ist von jeher meine Schwachstelle; mir fehlt da die Übung mit meinen "80". Ich versuch`s dennoch:
MfG Günter

Die Hilfe zum Bilderhochladen steht hier: http://www.lumix-forum.de/viewtopic.php?f=14&t=21913
Viel Glück!
Grüße an alle, die mitlesen
Konrad
Kritik und Lob ist gerne gesehen

Bitte vor dem Einstellen von Bildern, nachfragen.
<<

Günter1

Beiträge: 56

Registriert: Montag 5. Mai 2014, 09:15

Beitrag Samstag 13. Mai 2017, 16:33

Re: LX 7: BQ unterschiedlich bei 16:9 und 3:2

So, hier nun nochmals die zwei Bilder, hochgeladen mit der Hilfe:
Da ich die Vorgabe 1024x768 ausgenutzt habe, sind nun natürlich beide Bilder gleich groß in der Ansicht, aber weiter oben ist ja angegeben, was 3:2 und was 16;9 ist.

P1020922 Kopie.jpg
3 : 2
P1020922 Kopie.jpg (220.98 KiB) 261-mal betrachtet

P1020923 Kopie.jpg
16 : 9
P1020923 Kopie.jpg (236.77 KiB) 261-mal betrachtet


MfG Günter

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der LX- und LF-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum