FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

<<

zawiro

Benutzeravatar

Beiträge: 916

Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33

Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Beitrag Mittwoch 1. März 2017, 16:59

LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Welche Einstellungen wählt man am besten an der LX100 beim AF-Modus und der Messmethode, um anläßlich eines Stehempfangs bei Kunstlicht mit dem serienmäßigen Aufsteckblitz FL70 einigermaßen brauchbare "Schnappschüsse" von den Teilnehmern hinzubekommen?

Freue mich über ein paar Tipps dazu!
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix G5, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Minolta 5omm 1,7, Lumix LX100
Bearbeitung: Picasa 3, Faststone, Photomatix Pro.
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4527

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Mittwoch 1. März 2017, 18:52

Re: LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Der FL70 ist ein Notbehelf. Ich gehe davon aus, dass der Empfang in einem größeren Raum stattfindet, den der Kleine nicht (erst Recht nicht indirekt) ausleuchten kann.

Wenn Du keine weißen Gesichter im Vordergrund vor dunklem Hintergrund haben willst, muss das vorhandene Licht die Hauptquelle sein. Ich vermute, dass es kein Dämmerlicht wird.

Ich würde es im Modus M versuchen. Die Belichtung nach dem Belichtungsmesser einstellen (die Raumbeleuchtung bleibt ja konstant), den Blitz in der Leuchtkraft herunterfahren, damit er nur die Gesichter etwas aufhellt. Am Besten im Raum vor dem Empfang mit Statisten ausprobieren.

Vorteil gegenüber reinem Blitz: Der Hintergrund wird nicht dunkel. Vorteil gegenüber ohne Blitz: Die Gesichter sind richtig beleuchtet, geringe Bewegungsunschärfen werden weggeblitzt.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

zawiro

Benutzeravatar

Beiträge: 916

Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33

Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Beitrag Mittwoch 1. März 2017, 20:35

Re: LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Hallo Horst,

das sind schon mal sehr gute Tipps, vielen Dank. Es ist mir klar, dass der kleine Blitz keinen wirklich leistungsstarken ersetzen. Ich vertraue aber auch auf die Lichtstärke des Objektivs und habe die Idee, über den Modus S etwa 1/125s bis 1/250s vorzugeben, dazu den Blitz reduzieren und ggf. mit der Belichtungskorrektur nachjustieren. Wie du schon angemerkt hast, werde ich sicher ein paar Testschüsse machen. Da ich noch keinerlei Erfahrung mit der LX100 habe, und wie die einzelnen Parameter zusammenspielen,heißt es natürlich viel probieren.

Für mich stellte sich aber vor allem auch die Frage, was mache ich mit der Belichtungsmessung, gehe ich auf Mehrfeld, mittenbetont oder Spot, und beim AF-Modus auf AF-Verfolgung, 49-Feld-AF, 1-Feld-AF oder Punkt-AF. Der Multi-Individuell-AF scheint mir nicht so geeignet.

Vielleicht bin ich mit meinen Überlegungen aber auch grundsätzlich auf dem falschen Dampfer.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix G5, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Minolta 5omm 1,7, Lumix LX100
Bearbeitung: Picasa 3, Faststone, Photomatix Pro.
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4527

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Donnerstag 2. März 2017, 09:47

Re: LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Zur Belichtung:

Mein Favorit ist die Mehrfeldmessung, weil sie die Gegebenheiten am besten berücksichtigt. Spotmessung ist schwierig, bei Porträts wende ich gelegentlich die Messung auf das Gesicht an. Bei gleichmäßiger Helligkeit wie in einem konstant beleuchteten Raum nutze ich gerne M-Modus, um alle Bilder im selben Ton zu bekommen.

AF-Punkt ist Glaubens-, Konzentrationssache und motivabhängig. Bei Mehrfeldmessung kann es passieren, dass ein Tisch im Vordergrund unbemerkt die Schärfe bestimmt. Bei Einfeldmessung kannst Du unbewusst zwischen zwei Köpfen auf den Hintergrund scharf stellen.

In mir ist aus Schnittbild-Entfernungsmesser-Zeiten der mittlere Messpunkt mit Schwenken der Kamera verankert. Versuche mit Mehrfeldern führten nur bei flächigem Vordergrund zur Verbesserung.

Einzelfokussierung AFS ist wohl bei Deinen ruhigen Motiven die richtige Wahl.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

zawiro

Benutzeravatar

Beiträge: 916

Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33

Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Beitrag Samstag 4. März 2017, 15:39

Re: LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Hallo Horst,

so, die Vernissage habe ich hinter mir. Bei wirklich schwierigen Lichverhältnissen mit Neonröhren, Led-Lichtern und sonstigen Strahlern gemischt habe ich mich, um nicht ständig korrigieren zu müssen, auf folgende Einstellungen eingelassen:
Zur Erinnerung:
LX 100 mit originalem Aufsteckblitz FL70
Einstellungen:
1/250 sec
Blendenpriorität
ISO Auto, 800 max.
mittenbetonte Messmethode
49-Feld AFS
Blitz 2/3 Stufen reduziert
WB Auto

Na ja, die meisten Ergebnisse sind brauchbar, natürlich nicht berauschend, aber das kann man für diesen Zweck von dem kleinen Blitz auch wohl nicht erwarten. Aus rechtlichen Gründen kann ich leider kein Beispiel hier einstellen. Werde weiter üben und mich auch mit einem leistungsfähigeren Blitz befassen. Ich habe in meinem Bestand noch den Metz 24-AF1, mal sehen, wie ich damit zurecht komme.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix G5, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Minolta 5omm 1,7, Lumix LX100
Bearbeitung: Picasa 3, Faststone, Photomatix Pro.
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4527

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Samstag 4. März 2017, 17:40

Re: LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Wenn die meisten Bilder brauchbar sind, ist es ja gut.

1/250 s ist für einen Stehempfang ein bisschen kurz, aber wenn die Bilder gelungen sind...

Mein Metz 24-AF1 und die LX100 vertragen sich nicht gut. IdR. arbeitet der Blitz immer mit voller Leistung. Ich galube, es hängt auch davon ab, welche Reihenfolge ich beim Aufstecken und Einschalten einhalte.

Lt. Metz haben die älteren Blitze eine inkompatible Sofortware für die neueren Kameras von Pana. Ich soll ihn einschicken, Metz will ihn kostenlos updaten.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

zawiro

Benutzeravatar

Beiträge: 916

Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33

Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Beitrag Samstag 4. März 2017, 18:30

Re: LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Das habe ich beim Metz 24-AF1 auch festgestellt. Es war zwar nur ein kurzer Test, aber ich konnte keine Einstellung zum Reduzieren der Blitzleistung finden,er brachte immer volle Leistung., also totale Überbelichtung. Interessant ist Dein Hinweis, dass Metz das scheinbar ändern kann. Darf ich Dichj bitten, mich diesbezüglich auf dem Laufenden zu halten?
Vielen Dank für Deine Unterstützung!
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix G5, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Minolta 5omm 1,7, Lumix LX100
Bearbeitung: Picasa 3, Faststone, Photomatix Pro.
<<

zawiro

Benutzeravatar

Beiträge: 916

Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33

Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Beitrag Montag 6. März 2017, 11:27

Re: LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Habe jetzt nach Anfrage bei Metz und deren Empfehlung den Blitz an den Kundendienst zum Firmware-Update auf V 2.0 eingeschickt. Bin mal gespannt, ob er dann ordnungsgemäß an der LX100 funktioniert. Man kann ja lt. Aussage von Metz weder erkennen, welche Firmware aktuell auf dem Blitz ist, noch besteht die Möglichkeit, das Updat selbst vorzunehmen, da dafür ein spezielles Gerät notwendig ist.

Ich werde wieder berichten, sobald der Blitz von Metz zurück ist.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix G5, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Minolta 5omm 1,7, Lumix LX100
Bearbeitung: Picasa 3, Faststone, Photomatix Pro.
<<

zawiro

Benutzeravatar

Beiträge: 916

Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33

Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Beitrag Donnerstag 9. März 2017, 18:20

Re: LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Der Blitz ist von Metz zurück, siehe dazu:

viewtopic.php?f=10&t=37765&p=472840#p472840" onclick="window.open(this.href);return false;
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix G5, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Minolta 5omm 1,7, Lumix LX100
Bearbeitung: Picasa 3, Faststone, Photomatix Pro.
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4527

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Donnerstag 9. März 2017, 20:04

Re: LX100: Welche Einstellungen beim Blitzen?

Das ging schnell!

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der LX- und LF-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum