FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Adapter für das Objektiv 100-300

<<

Biggi 61

Benutzeravatar

Beiträge: 885

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25

Wohnort: Hamburg

Beitrag Samstag 5. November 2016, 18:25

Adapter für das Objektiv 100-300

Hallo,
da ich wohl wieder zu blöd bin, die Suchfunktion richtig zu bestücken (100-300 findet er gar nicht), möchte ich meine Frage hier loswerden.

Ich bin jetzt glückliche Besitzerin vom 100-300 Objektiv! :D :D :D :D :D

Und hatte mir eigentlich gedacht, dass ich einen Polfilter mit einem Durchmesser von 58mm (für das 14-140) kaufe (auf mein Geburtstagsgeschenk warte ich leider immer noch) und mit einem Adapterring (verkleinern) diesen auch passend für das 100-300 mache, da ich den Polfilter dafür bestimmt viel seltener brauche.
Das Thema hatten wir schon einmal und jemand aus diesem Forum hatte es auch schon ausprobiert, es klappt ohne Vignettierung.

In dem Begleitbuch auf Seite 18 steht, unter Filter aufsetzen u.a.: Auf dieses Objektiv lassen sich weder Vorsatzlinsen noch Adapter aufsetzen. Die Verwendung von Filtern ist möglich, das Aufsetzen anderer Komponenten dagegen kann zu einer Beschädigung des Objetivs führen.

Bedeutet das, dass ich kein Raynox und/oder Adapterringe (für die vorhandenen Filter) dort anbringen kann?

Außerdem hatte ich, als ich das Objektiv zum ersten Mal an der Kamera angebracht hatte, etwas (Schrift) auf dem Display gesehen. Es war aber so schnell wieder weg, dass ich es nicht lesen konnte und beim erneuten Anbringen war der Text nicht mehr da. Hat jemand eine Ahnung, was das war?

VG
Brigitte
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150
<<

magle

Benutzeravatar

Beiträge: 797

Registriert: Montag 12. Januar 2015, 12:05

Wohnort: Bayerischer Untermain

Beitrag Samstag 5. November 2016, 19:12

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Biggi 61 hat geschrieben:Hallo,
da ich wohl wieder zu blöd bin, die Suchfunktion richtig zu bestücken (100-300 findet er gar nicht), möchte ich meine Frage hier loswerden.

Ich bin jetzt glückliche Besitzerin vom 100-300 Objektiv! :D :D :D :D :D

Und hatte mir eigentlich gedacht, dass ich einen Polfilter mit einem Durchmesser von 58mm (für das 14-140) kaufe (auf mein Geburtstagsgeschenk warte ich leider immer noch) und mit einem Adapterring (verkleinern) diesen auch passend für das 100-300 mache, da ich den Polfilter dafür bestimmt viel seltener brauche.
Das Thema hatten wir schon einmal und jemand aus diesem Forum hatte es auch schon ausprobiert, es klappt ohne Vignettierung.

In dem Begleitbuch auf Seite 18 steht, unter Filter aufsetzen u.a.: Auf dieses Objektiv lassen sich weder Vorsatzlinsen noch Adapter aufsetzen. Die Verwendung von Filtern ist möglich, das Aufsetzen anderer Komponenten dagegen kann zu einer Beschädigung des Objetivs führen.

Bedeutet das, dass ich kein Raynox und/oder Adapterringe (für die vorhandenen Filter) dort anbringen kann?

Außerdem hatte ich, als ich das Objektiv zum ersten Mal an der Kamera angebracht hatte, etwas (Schrift) auf dem Display gesehen. Es war aber so schnell wieder weg, dass ich es nicht lesen konnte und beim erneuten Anbringen war der Text nicht mehr da. Hat jemand eine Ahnung, was das war?

VG
Brigitte

Hallo Brigitte,
erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deiner Errungenschaft :) .

Nun zu Deinen Fragen:
Bei dem Objektiv fährt prinzipiell der Tubus deutlich aus. Da es nicht für zusätzliche Lasten gedacht und die
Optik nicht dafür ausgelegt ist, wird vorm Andringen von Adapter gewarnt (Biegung aufs Objektiv). Das heißt aber nicht, dass
es nicht geht. Ich habe durchaus von Foris (hier und in anderen Foren) gelesen, die zur Brennweitenverlängerung
die Olympus-Vorsatzlinse Tcon 17(x) mit ca. 250g davorschrauben. Dann wird aber das Objektiv meist mit einer
entsprechenden Schiene ausgefahren abgestützt.
Wie schwer die Raynox-Linse ist, weiß ich leider nicht.

Zu der Meldung: Wenn Du das Objektiv bei angeschalteter Kamera gewechselt haben solltest, erhälst Du kurz die
Meldung, dass kein Objektiv vorhanden ist.
Aber prinzipiell besser ausschalten bei Objektivwechsel.
Viele Grüße,
Martin

______________________________________
Lumix G70
Panasonic 12-35 2.8, 35-100 2.8, 100-400, 30 2.8 Makro, Sigma 60 2.8, Canon 250D Nahlinse

Bilder gibt es hier
<<

Biggi 61

Benutzeravatar

Beiträge: 885

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25

Wohnort: Hamburg

Beitrag Samstag 5. November 2016, 19:49

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Vielen Dank Martin.
Das mit der angeschalteten Kamera kann sein. Ich wollte den Telebereich 140 (Kitobjetiv) zu 300 ausprobieren und war etwas aufgeregt. :)

Das mit dem Gewicht leuchtet mir ein. Beim 14-140 funktioniert es gut und das Objektiv hat sich bis jetzt noch nicht beschwert. ;) Aber bei dem Großen ist auch mehr Gewicht dabei. Das hätte dann aber nichts mit einem Adapterring zu tun, den man für den Polfilter braucht. Das Zusatzgewicht (Adapterring) ist nun wirklich gering. Beim Raynox müsste ich wohl extra abstützen.
VG
Brigitte
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150
<<

breitbildknipser

Beiträge: 399

Registriert: Freitag 20. Dezember 2013, 18:08

Wohnort: Bielefeld

Beitrag Samstag 5. November 2016, 20:22

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Hallo Brigitte
Ich hätte bedenken das wenn ein Adapter von 62mm auf 58mm evtl Randabschottungen im unteren Bereich bringt.
Ich benutze meine Pol Filter kaum habe nur als zusätzlichem Schutz auf meinen Objektiven einfache UV Filter vor.
Gruß Reiner
G6, G81, pana 14-140 II, pana 100-300, pana 20 - 1.7, pana 12 - 6o,
<<

Biggi 61

Benutzeravatar

Beiträge: 885

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25

Wohnort: Hamburg

Beitrag Samstag 5. November 2016, 20:31

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Hallo Reiner,
ich hatte vor sehr lange Zeit schon einmal das Thema, weil ich so etwas gelesen hatte. Jemand hier (leider weiß ich nicht mehr, wer das war) hatte es dann ausprobiert (58 mm Filter vor das 100-300 gehalten) und es klappte, jedenfalls bei 300 mm. Ob zwischen 100 bis 299 was zu sehen ist, weiß ich jetzt nicht.
LG
Brigitte
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150
<<

Grapher

Beiträge: 152

Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 07:59

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 08:54

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Guten Morgen Brigitte!

Bei mir sitzt auf dem 100-300 immer ein Ring 67mm-58mm und darin eine lange 58er Metallstreulichtblende , weil mir die mitgelieferte Blende zu weit war. Auch bei 100mm Brennweite vignettiert da nix. Ich werde später mal einen 58er Filter zusätzlich einschrauben und berichten, ob es dann immer noch geht.

Einen schönen Sonntag

Jürgen
GM5, E-M1, BCL-Fisheye, 6.5/2.0 Fisheye, 20/1.7, 45/1.8, 75/1.8, 12-40/2.8, 14-140II, 100-300
<<

Biggi 61

Benutzeravatar

Beiträge: 885

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25

Wohnort: Hamburg

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 10:15

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Vielen Dank Jürgen, ich bin auf das Ergebnis gespannt. Es müsste aber klappen.
Ist diese Metallstreulichtblende nicht zu schwer für das Objektiv?

Ich meine nur, denn dann müsste das Raynox doch auch klappen. Oder ob Lumix sich mit dem Text nur absichern will, wie in den USA "der Kaffee ist heiß". Aber dann müssten die Filter doch auch nicht gehen. :?

Bis bald
Brigitte
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150
<<

jessig1

Benutzeravatar

Beiträge: 3541

Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47

Wohnort: Rheinstetten

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 10:41

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Biggi 61 hat geschrieben:In dem Begleitbuch auf Seite 18 steht, unter Filter aufsetzen u.a.: Auf dieses Objektiv lassen sich weder Vorsatzlinsen noch Adapter aufsetzen. Die Verwendung von Filtern ist möglich, das Aufsetzen anderer Komponenten dagegen kann zu einer Beschädigung des Objetivs führen.


Das müssen die so scheiben, um Schadensersatansprüche auszuschließen. Was du letztendlich davor schraubst ist deine Enscheidung.

Biggi 61 hat geschrieben:Bedeutet das, dass ich kein Raynox und/oder Adapterringe (für die vorhandenen Filter) dort anbringen kann?


Nein. Der Raxnox wiegt ja kaum was.

Biggi 61 hat geschrieben:Außerdem hatte ich, als ich das Objektiv zum ersten Mal an der Kamera angebracht hatte, etwas (Schrift) auf dem Display gesehen. Es war aber so schnell wieder weg, dass ich es nicht lesen konnte und beim erneuten Anbringen war der Text nicht mehr da. Hat jemand eine Ahnung, was das war?


Schalte im Menue auf "Auslösen ohne Objektiv" dann erscheint das nicht mehr. Beim Objketivwechsel die Kamera ausschalten ist unnötig.

VG
Brigitte[/quote]
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je
<<

Biggi 61

Benutzeravatar

Beiträge: 885

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25

Wohnort: Hamburg

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 10:48

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Dankeschön jessig1, Jürgen.
Also doch das Thema mit dem heißen Kaffee. :lol:
Müssen die einen so erschrecken? Ich lebe doch nicht in den USA.

Auch ein Danke an Dich Magle. Beim Absenden habe ich gerade deinen Text gelesen.
Dann werde ich mal versuchen, wenn es irgenwann hier mal wieder hell wird. :lol:
VG
Brigitte

Ach so, Martin. Dann ist ja gut. Ich dachte schon, das ich Träume. :lol:
Zuletzt geändert von Biggi 61 am Sonntag 6. November 2016, 11:04, insgesamt 2-mal geändert.
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150
<<

magle

Benutzeravatar

Beiträge: 797

Registriert: Montag 12. Januar 2015, 12:05

Wohnort: Bayerischer Untermain

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 10:56

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Die Erklärung ist einfach:
Da Jürgen Dir zeitgleich geantwortet hat und die Aussagen doppelt gewesen wären, habe ich meinen Beitrag wieder gelöscht.
Viele Grüße,
Martin

______________________________________
Lumix G70
Panasonic 12-35 2.8, 35-100 2.8, 100-400, 30 2.8 Makro, Sigma 60 2.8, Canon 250D Nahlinse

Bilder gibt es hier
<<

Grapher

Beiträge: 152

Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 07:59

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 18:53

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Biggi 61 hat geschrieben:Vielen Dank Jürgen, ich bin auf das Ergebnis gespannt. Es müsste aber klappen.
Ist diese Metallstreulichtblende nicht zu schwer für das Objektiv?


Auch mit 58er Filter und Streulichtblende keine Vignettierung, klappt also.
Das Objektiv ist bei mir seit über 4 Jahren mit dieser Blende viel im Betrieb und hat sich bis jetzt noch nicht beschwert. ;)
Ich denke eine Raynox-Nahlinse dürfte genauso unproblematisch sein wie ein Filter.

Einen schönen Restsonntag noch

Jürgen
GM5, E-M1, BCL-Fisheye, 6.5/2.0 Fisheye, 20/1.7, 45/1.8, 75/1.8, 12-40/2.8, 14-140II, 100-300
<<

Biggi 61

Benutzeravatar

Beiträge: 885

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25

Wohnort: Hamburg

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 19:00

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Herzlichen Dank Jürgen (Grapher) für das Ausprobieren.
Dann kommt noch ein Adapterring auf meine Liste. ;)

Das es geht, kann sich keiner vorstellen und ich kann mich einfach nicht mehr daran erinnern, in welchem Thread das schon mal besprochen wurde.
Also Jürgen, merke du dir das und beim nächsten Mal kannst du dann den richtigen link schicken. ;)
Ich wünsche dir auch einen schönen Sonntagabend.
Brigitte
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150
<<

Grapher

Beiträge: 152

Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 07:59

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 19:17

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Biggi 61 hat geschrieben:Also Jürgen, merke du dir das und beim nächsten Mal kannst du dann den richtigen link schicken. ;)


Nee, lieber nicht. Ich habe nämlich ein Teflongedächtnis (nichts bleibt haften) .....
GM5, E-M1, BCL-Fisheye, 6.5/2.0 Fisheye, 20/1.7, 45/1.8, 75/1.8, 12-40/2.8, 14-140II, 100-300
<<

Biggi 61

Benutzeravatar

Beiträge: 885

Registriert: Mittwoch 25. Juli 2012, 16:25

Wohnort: Hamburg

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 19:47

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Grapher hat geschrieben:Nee, lieber nicht. Ich habe nämlich ein Teflongedächtnis (nichts bleibt haften) .....


Den Spruch muss ich mir merken. :lol: :lol: :lol:
Lumix G6 Kit 14-140
Objektiv Lumix 100-300
Raynox 150
<<

lomix

Benutzeravatar

Beiträge: 18575

Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10

Wohnort: -Vulkaneifel-

Beitrag Sonntag 6. November 2016, 19:55

Re: Adapter für das Objektiv 100-300

Biggi 61 hat geschrieben:
Grapher hat geschrieben:Nee, lieber nicht. Ich habe nämlich ein Teflongedächtnis (nichts bleibt haften) .....


Den Spruch muss ich mir merken. :lol: :lol: :lol:

"welchen Spruch?????????????" :( :lol:
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;
Nächste

Zurück zu Objektive für die G-, GH-, GF-, GM- und GX-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FloWes82, magle, The Trumpet und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum