FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

FZ2000 Eure Einstellungen ?

<<

lumi2017

Beiträge: 10

Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 21:47

Beitrag Donnerstag 5. Januar 2017, 22:24

FZ2000 Eure Einstellungen ?

Hallo,
ich bin nun seit ein paar Wochen Besitzer dieser tollen Kamera.
Allerdings bin ich noch nicht ganz zufrieden, mit meinen Ergebnissen.....

Da mein Lightroom CS6 sich weigert die RW2-Dateien anzunehmen und ich mir auch kein teueres Update auf CC leisten werde (welches ja RAW 9.8 hat) -
muss ich wohl oder übel erst mal mit den vorhanden jpegs auskommen.
Die allerersten Fotos (out-of-box) haben mich doch ziemlich enttäuscht wegen ihrer (meist nicht vorhandenen) Schärfe..
Mittlerweile kommen aber dank der steigenden Verkaufszahlen (?) immer mehr Informationen bzgl. von Einstellungen der Kamera im Netz auf.
(Schärfe,Rauschen,etc.)
Ich war das halt nicht gewohnt - weil ich eben bisher immer mit Raws gearbeitet habe und sich da halt doch einiges mehr aus vorhandenem Material herauskitzeln lässt.
(Vorhandene Kameras u.a. Sony RX 100 M3, Sony A58 mit div. Objektiven, Olympus E 620 - alle Raw-Formate dieser Kameras werden von LR CS6 erkannt)

Es gibt allerdings auch viel Material im Netz (Fotos und Videos) der FZ2000 , welches ich sehr gelungen finde - wo aber keinerlei Einstellungen angegeben sind ;)

Frage;
Welche Einstellungen benutzt ihr denn so, um das Beste aus der Kamera rauszuholen?
Wäre interessant, sich diesbezüglich hier auszutauschen :D

Ach ja:
Ich hatte gestern Gelegenheit, bei einem Bekannten ein paar RW2 der FZ2000 anzuschauen (mit Cyberlinks Photo Director 8 - ein Programm, das um einiges billiger ist als
LR CC - aber mit dem Format der FZ2000 umgehen kann!)
Dabei fiel mir auf, dass Raws, die ich mit der vorgeschraubten GeLi gemacht hatte, teilweise heftige Vignettierungen aufwiesen.
Die dazugehörenden Jpegs (ich fotografiere mit Raw/Jpeg Einstellung) aber nicht....
Und zwar waren durchweg Weitwinkelaufnahmen betroffen.
Ich kann mir das nicht erklären - dies habe ich bei den anderen Kameras nicht.

Vielleicht gibt es dafür ne einfache Erklärung.

Aber hauptsächlich würden mich eure Einstellungen interessieren :P

Bis die Tage

Michael
<<

Fotopanther

Benutzeravatar

Beiträge: 1821

Registriert: Dienstag 25. Oktober 2011, 12:24

Wohnort: Münsterland

Beitrag Freitag 6. Januar 2017, 09:15

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

lumi2017 hat geschrieben:Hallo,
ich bin nun seit ein paar Wochen Besitzer dieser tollen Kamera.
Allerdings bin ich noch nicht ganz zufrieden, mit meinen Ergebnissen.....


Frage;
Welche Einstellungen benutzt ihr denn so, um das Beste aus der Kamera rauszuholen?
Wäre interessant, sich diesbezüglich hier auszutauschen :D

Aber hauptsächlich würden mich eure Einstellungen interessieren :P

Bis die Tage

Michael

Es gibt keine 0/8/15 Einstellung, die bei Situation A oder Situation B die besten Ergebnisse liefert. Wenn Kumpel A bei Einstelleung "A", Blende 4, ISO 6400 die besten Ergebnisse erzielt, heißt das noch lange nicht, das das bei Dir auch klappt.
Wenn ich die Schärfe auf +3 und die Rauschunterdrückung auf -6 stehen habe, heißt das nicht, das Du mit den Bildern zufrieden bist.
Selbst ist der Mann! Und wenn das nicht klappt, aus welchen Gründen auch immer - les dir das Buch von Frank durch, da gibt es eine Menge hilfreicher Tipps, die man sogar übernehmen kann. :o
Zu Deinem anderen Problem mit CS6 kann ich nichts sagen, da ich mit dem Programm nicht arbeite.

Der Fotopanther
Das Equipment, welches wir gebrauchen, spielt nur eine kleine Rolle. Vielmehr kommt es darauf an, es zu beherrschen!
__________________________________________
http://www.naturfotographie.net
Neue Fotos!!
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4712

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Freitag 6. Januar 2017, 09:44

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

Die modernen Kameras entzerren optische Fehler, z. B. Vignettierung, elektronisch bei JPG. Dazu müssen sie das Bild etwas beschneiden.

Bei RAW entfällt die Entzerrung in der Kamera, das übernimmt üblicherweise (aber nicht immer) die Bildverarbeitung.

horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

HJarausch

Beiträge: 396

Registriert: Montag 31. August 2015, 09:19

Beitrag Freitag 6. Januar 2017, 10:29

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

lumi2017 hat geschrieben:Hallo,
ich bin nun seit ein paar Wochen Besitzer dieser tollen Kamera.
Allerdings bin ich noch nicht ganz zufrieden, mit meinen Ergebnissen.....

Da mein Lightroom CS6 sich weigert die RW2-Dateien anzunehmen und ich mir auch kein teueres Update auf CC leisten werde (welches ja RAW 9.8 hat) -
muss ich wohl oder übel erst mal mit den vorhanden jpegs auskommen.

Versuch mal das kostenlose RawTherapee (neueste Version auf http://www.rawtherapee.com/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;)
und/oder Silkypix, das in einer (vom Funktionsumfang) älteren Version kostenlos von Panasonic angeboten wird -
siehe auch hier: viewtopic.php?f=4&t=36425&start=15" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
<<

Lithographin

Benutzeravatar

Beiträge: 475

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 11:55

Wohnort: Oberösterreich

Beitrag Freitag 6. Januar 2017, 11:12

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

Hallo Michael !

Dein Beitrag irritiert mich doch etwas.
Anhand der von Dir genannten Kameras die Du in Verwendung hast würde ich davon ausgehen das Du Dir die Antworten eigentlich selber geben könntest was Deine Frage bezüglich der Einstellungen angeht.

Jede Kamera, jeder Sensor und jedes Objektiv reagieren anders. Es gibt zwar Grundregeln die man als Ausgangspunkt nehmen kann, aber ab da heist es probieren und austesten.
Die Einstellungen RAW und JPEG kannst Du nicht vergleichen, da RAW auf Einstellungen wie Schärfe, Farbe, Rauschen etc. nicht reagiert. Die Verzeichnungen in RAW werden erst dann eliminiert wenn das Format vom Konverter unterstützt wird.

Laut Adobe müsste Lightroom 6.8 Deine Kamera unterstützen. Alle Updates gemacht?
Hier gehts zur Info im Netz. https://helpx.adobe.com/de/camera-raw/kb/camera-raw-plug-supported-cameras.html#Panasonic
Das sollte also auch ohne Wechsel zu CC gehen.

Was Photo Director angeht habe ich ihn ausprobiert - und wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen. "Erkennt" zwar Formate, aber Schatten saufen ab, Lichter fressen auf und ein Dateninterpretation das einem schlecht werden kann.

Auch wenn die FZ 2000 den Eindruck erweckt alles ganz easy zu machen, so ist sie doch eine hoch spezialisierte Maschine mit sehr vielen Einstellungsmöglichkeiten um die man sich kümmern muss, sonst hat man schon verloren.

Mein Tipp: Die Kamera auf RAW und JPEG einstellen. Alle JPEG EInstellungen auf Neutral setzen und mit "P" fotografieren.
So steige ich zumindest bei jeder neuen Kamera ein um zu sehen wie die Kamera arbeitet, wo die "Macher" den technisch idealen Wert festgelegt haben.
Von da aus arbeite ich dann selber weiter.
Und - obwohl ich jetzt schon gut 40 Jahre fotografiere, kaufe ich mir zu jeder Kamera ein Buch und arbeite es durch. Schont meine Nerven, spart Zeit und vermeidet Frust der meist aus falscher Bedienung her rührt.

Servus, Cristina
Servus, Cristina
Ich versuche zu fotografieren wie ich es sehe und empfinde, nicht wie es ist
https://www.flickr.com/photos/lichtwert/

Bitte keine Bildbearbeitung und andere Bilder einstellen
<<

lumi2017

Beiträge: 10

Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 21:47

Beitrag Freitag 6. Januar 2017, 16:04

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

Hallo, Christina

Danke erst mal für das Feedback.

Vielleicht habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt.....
Natürlich weiss ich, dass je komplexer die benutzte Kamera ist, um so mehr Einstellmöglichkeiten gibt es.

Da ich eben bisher meine Bilder in Raw bearbeitet habe (d.h. ohne irgendwelche Änderungen gegenüber den Werkseinstellungen ) und die jeweiligen
Jpegs (ich fotografiere immer Raws und Jpeg mit bester Auflösung) bei allen anderen Kameras scharf sind (Natürlich kann man über Raws noch mehr rausholen) -
war ich eben über die Jpgs out-of-the-box bei der FZ2000 schon relativ enttäuscht und hatte das verbaute Objektiv in Verdacht.
Die aufgenommenen Videos waren von Anfang an (noch mit Werkseinstellung) sehr gut in der Qualität.

Wie gesagt, habe ich dann irgendwo (war sogar hier im Forum,bin jetzt zu faul den Thread rauszusuchen) gelesen, dass man über verändern der Werkseinstellungen
(Schärfe,Rauschen) doch einiges an Schärfe für die Jpgs rausholen kann.
Und da arbeite ich momentan daran.

Habe vorhin den Sonnenschein hier ausgenutzt und habe diverse Aufnahmen im Freien gemacht.
Alleine durch kleinere Veränderungen der Grundeinstellung (Schärfe+) hat sich die Qualität sehr verbessert.
Ist also eine Sache der Software.


Und die Sache mit Lightroom....
Wenn ich die update-Funktion von meinem LR CS6 benutze wird LR CC 6.8 installiert - und da ich kein CC-Abo besitze kann ich dieses programm nicht benutzen.
Die aktuelle Raw-Version 9.8 (in der die FZ2000 integriert ist) lässt sich aber nur mit LR CC 6.8 benutzen.
Unter LR Cs6 wird die nicht installiert.
Und nur wegen einem Kameraprofil lege ich mir wie gesagt kein teueres CC-Abo zu.

Deswegen mein Aufruf , euere Einstellungen preiszugeben um bessere Jpgs zu erhalten.

Natürlich arbeitet jeder individuell.
Aber ein paar Basics wären nicht schlecht und erspart vielleicht auch anderen ne Menge rumprobieren.

Also nochmal Entschuldigung wenn ich mich umständlich ausgedrückt habe.

Allen gutes Licht und tolle Fotos.

Michael
<<

mlanders

Benutzeravatar

Beiträge: 177

Registriert: Sonntag 25. November 2012, 19:45

Beitrag Freitag 6. Januar 2017, 16:25

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

Hallo Namensvetter,

die Unschärfengeschichte hatte eine Nutzerin aus dem DPREVIEW Forum mit ihren Bildern ad-absurdum geführt.
Eine Einstellung der Schärfe bei ihr führte zu knackscharfen Bildern, selbst im Telebereich ... der dank zweier deutscher online-tester als für diese Kamera nicht geeignet galt.

Also Anne Girard aus dem Forum stellt die Schärfe auf +3 ein und kam damit zu diesem Ergebnis:

https://www.flickr.com/photos/124937557 ... ed-public/" onclick="window.open(this.href);return false;

Wieder ein anderer empfiehlt den AF auf AFC zu stellen und per Touchscreen zuvor den zu verfolgenden Teil festzulegen weil so das Nachverfolgen des Fokuses leichter ist ...

Aber was jetzt richtig ist ... ausprobieren ... in jedem Fall ist das Problem mit der Schärfe schon mal ein Thema das sich erledigt hat.

Viel Spaß mit der Kamera ... in jedem Fall ein TOP-Teil
Viele Grüße
Michael

--------------
Bewusster SLR auf FZ - Wechsler - FZ 200 + Raynox DCR 250 + diverses Zubehör
<<

lumi2017

Beiträge: 10

Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 21:47

Beitrag Freitag 6. Januar 2017, 17:15

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

tja...
ich werde von Stunde zu Stunde schlauer :D
Arbeite mich so peu a peu durch diverse Foren und vieles was ich da lese und dann ausprobiere
bringt mich so langsam zu meinem Ziel....
Hoffe, ich bekomme auch so knackige Bilder hin wie Anne :P
(Meine Frau ist übrigens ganz verliebt in den Cockerspaniel :lol: )

Ist wie immer - das Problem sitzt meistens hinter der Kamera (bzw. betätigt den Auslöser)

Allen noch ein schönes Wochenende und immer ausreichend Licht!

Michael
<<

lumi2017

Beiträge: 10

Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 21:47

Beitrag Samstag 7. Januar 2017, 15:03

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

Hallo,
Leider nur am Smartphone gerade und eingeschränkte Möglichkeiten .

Konnte die RW2 Dateien bei einem Bekannten mit RAW 9.8 einsehen.
Kurz:
Hammer...

Alles so, wie ich erhofft t habe.
Je nach Aufnahme knackig scharf - RAW holt eben alles raus!
Jpg ist nur für einen kurzen Überblick - oder wenn es eben nicht anders geht.
(Mit den richtigen Einstellungen - z.b. Schärfe anheben - holt man da aber auch einiges heraus)

Also rein faktisch gesehen ist das verbaute Objektiv der FZ2000 völlig in Ordnung.
Kommt eben darauf an, was man aus den Aufnahmen macht

Michael
<<

Iso100

Beiträge: 56

Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2014, 06:15

Beitrag Sonntag 8. Januar 2017, 19:04

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

lumi2017 hat geschrieben:tja...
ich werde von Stunde zu Stunde schlauer :D

Hallo ich interessiere mich auch sehr für die FZ2000
und würde es als hilfreich ansehen wenn du einen daran teilhaben lässt
was du änderst um bessere bilder zu erziehlen
<<

Achimzwo

Benutzeravatar

Beiträge: 147

Registriert: Freitag 30. Dezember 2016, 01:23

Wohnort: Unweit Kölns

Beitrag Montag 9. Januar 2017, 03:10

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

mlanders hat geschrieben:Hallo Namensvetter,

die Unschärfengeschichte hatte eine Nutzerin aus dem DPREVIEW Forum mit ihren Bildern ad-absurdum geführt.
Eine Einstellung der Schärfe bei ihr führte zu knackscharfen Bildern, selbst im Telebereich ... der dank zweier deutscher online-tester als für diese Kamera nicht geeignet galt.

Also Anne Girard aus dem Forum stellt die Schärfe auf +3 ein und kam damit zu diesem Ergebnis:

https://www.flickr.com/photos/124937557 ... ed-public/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Wieder ein anderer empfiehlt den AF auf AFC zu stellen und per Touchscreen zuvor den zu verfolgenden Teil festzulegen weil so das Nachverfolgen des Fokuses leichter ist ...

Aber was jetzt richtig ist ... ausprobieren ... in jedem Fall ist das Problem mit der Schärfe schon mal ein Thema das sich erledigt hat.

Viel Spaß mit der Kamera ... in jedem Fall ein TOP-Teil


Nunja,
verkleinert sieht das alles sehr gut aus. Leider kann man keine 100% Ansicht runterladen. Die Auflösung von 5000irgendwas werden auf 2400 oder sowas runtergerechnet.
Das ist 1/4 der ursprünglichen Auflösung. Aber auf den ersten Blick ist da was drann. Die Bilder kommen glasklar rüber. Das Rauschen im Original würde mich aber schon interessieren.
Und praxisnah - braucht man die Auflösung überhaupt, wenn man keine Stockfotos verkauft?
Und hast Du die 2000 schon gekauft? Ich meine gelesen zu haben, dass Du erst einmal die Preisentwicklung der 2000er im Frühjahr abwarten wolltest.

Gruß
Achimzwo
FZ 1000 + HCX 909 + Rode Videomic Pro + Velbon Stativ + Adobe Cloud
<<

lumi2017

Beiträge: 10

Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 21:47

Beitrag Montag 9. Januar 2017, 18:02

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

Hallo,Iso

wie ich ja schon erwähnte, nehme ich am liebsten meine Bilder in RAW auf - jpgs laufen eigentlich nur so nebenbei mit (oder wenn es nicht anders geht).

Und Raws bearbeitet jeder nach seinem Gutdünken - die Möglichkeiten sind vielfälig ohne Ende.
Das gelieferte Ausgangsmaterial - die RW2 der FZ 2000 - haben mich jedenfalls überzeugt, dass mit der Kamera aufnahmetechnisch (Objektiv)
alles in Ordnung ist.
(Leider bin ich noch nicht im eigenen Besitz eines für die RW2-Dateien der FZ2000 funktionierenden Raw-Konverter (z.B. Lightroom CC ) ;)

Für die Jpgs habe ich eigentlich nur die mittlerweise im Netz verbreiteten Einstellungen angewendet - Schärfe angehoben, Rauschminderung abgeschwächt u.ä.
Aber wie gesagt:
Ich ziehe Rawbearbeitung vor.

@ AchimZwo:

Wir sollten vielleicht nicht ausser acht lassen, dass es sich bei der FZ2000 um eine Kompaktkamera handelt.
Will sagen: Ich gehe davon aus, dass ich mit einem teueren Wechselobjektiv (preislich nach oben offen) und dem dazupassenden Body
eine noch bessere Qualität erwarten kann und auch erhalten werde.
Wer es braucht wird auch das Geld dafür in die Hand nehmen.

Für mich ist das Rundumangebot dieser Kamera (Foto;- und Videoqualität) völlig ausreichend.
Ich croppe aber auch nur, wenn es unbedingt sein muss und dann auch nur dezent (wenn ich den Ausschnitt korrigiere oder der Horizont exakt sein soll)
Zoombereich bis 480 mm sind ja auch nicht von schlechten Eltern.

Den Preis finde ich auch in der Höhe ok. - das mag der eine oder andere anders sehen.
Seis drum.
Ich bereue den Kauf jedenfalls nicht.

Michael
<<

Iso100

Beiträge: 56

Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2014, 06:15

Beitrag Montag 9. Januar 2017, 21:35

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

Hallo lumi2017
ich danke dir sehr für deine ausführliche antwort
und ich bin auch sehr an der Kamera interessiert und würde sie am liebsten im nächsten monat sofort kaufen
aber wenn man dann diverse tests sieht hat man doch viele bedenken
wenn du möchtest schau dir das testvideo von traumflieger mal an
https://www.youtube.com/watch?v=YaphXoT4jUc
und vielleicht kannst du was dazu sagen
ob es vielleicht nur an (falschen) einstellungen liegt
das die 2000er am schlechtesten abschneidet :?
war mit meiner FZ1000 denn eigentlich immer ganz zufrieden
<<

lumi2017

Beiträge: 10

Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 21:47

Beitrag Dienstag 10. Januar 2017, 16:37

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

Hallo Iso 100,

kann nur ganz kurz auf deine Frage (n) eingehen, bin ziemlich zeitlich ziemlich eingeschränkt z.Zt.

Das angeschsprochene Video (der link von dir leitet aber zu einem Test der Sony) habe ich kurz überflogen.
Ich kann nur für mich sprechen:
Habe in letzter Zeit des öfteren gefilmt (verschiedene Auflösungen und Codecs, inkl. 4k) und bin eigentlich sehr zufrieden mit den Ergebnissen.
Ich schneide meine Videos mit diversen Programmen und benutze dabei auch Zeitraffer und SloMo.
Teils wie sie aus der Kamera kommen - aber auch über die Programme.
(z.B. habe ich 50p-Aufnahmen auf 20 % "abgebremst" und das Ergebnis war einfach grandios)
Habe einen 4k-fähigen Flatscreen und da sehen die bearbeiteten Videos gut aus.
Grosse Ausreiser habe ich bisher noch keine entdeckt.
(Selbst Dolly-Zoom habe ich schon ausprobiert - da bin ich aber noch in der Lernphase)
Würde sagen, für engagierte Videofilmer ist die erreichbare Qualität sehr zufriedenstellend.

Dass ich mit den RW2 zufrieden bin, hatte ich ja schon erwähnt.
(Obwohl ich am Anfang die jpegs nicht so dolle fand - aber da habe ich Einstellungen von anderen ausprobiert, jetzt ist das ok)

Noch kurz:
Etwas lichstärker könnte das Objektiv schon sein.
(bin da von dem Zeiss mit 1,8 bei meiner Sony RX100 M3 etwas verwöhnt)
Das ist aber teilweise dem grossen Zoombereich geschuldet und muss wohl in Kauf genommen werden.
Meine anderen Zoomobjektive beginnen alle bei 3,5 - und auch damit habe ich schon tolle Aufnahmen gemacht.

So.
Versuch das Teil irgendwo zu testen und entscheide dich dann.

Und weg
Michael
<<

Klaus Bieber

Benutzeravatar

Beiträge: 75

Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 13:15

Wohnort: 35745 Herborn-Seelbach

Beitrag Mittwoch 11. Januar 2017, 10:36

Re: FZ2000 Eure Einstellungen ?

Alles ok was hier gepostet wird,
doch "ein Bild sagt mehr als 1000 Worte"
... und Bilder (egal ob JPGs oder RAWs)
sehe ich leider keine.

LG Klaus
Nächste

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der FZ- und TZ-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 10 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum