FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Eröffnung der Elbphilharmonie

<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 8908

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Mittwoch 11. Januar 2017, 23:31

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Moin Piet,
ich finde, das hast Du sehr gut zusammen gefasst.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX7 / GM 1 / E-PL7 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

valokuva

Benutzeravatar

Beiträge: 7201

Registriert: Dienstag 16. August 2011, 20:16

Beitrag Mittwoch 11. Januar 2017, 23:45

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Die Sendung habe ich zwar nicht verfolgt, aber Eure Erzählungen können bereits begeistern und ich bin sehr gespannt, wie es ist, sollte ich selbst einmal dort in einem Konzert sitzen.
(Wenn z. B. Mahlers Zweite dort gespielt würde, käme ich sogar zufuß nach Hamburg 8-) ).

Peter,
gut, dass wir mit Dir einen Mann vor Ort haben, der auch schon interessante Bilder vom Bauwerk selbst gezeigt hat.
Letzten Donnerstag hatte ich auch mein erstes Elphi-Erlebnis. Ich fuhr mit der Fähre von Finkenwerder zu den Landungsbrücken. Wetter und Licht waren perfekt: im Westen leuchtete der Himmel von der untergehenden Sonne, gegenüber im Osten war der Himmel bereits dunkelblau. Und die Bauherren haben es so hingekriegt, dass sich der leuchtende Abendhimmel im Gebäude spiegelt und es quasi erglühen lässt. Erst war es nur ein kleiner leuchtender Punkt, der immer näher kam. Und irgendwann wurde mir klar, dass das die berühmte Elbphilharmonie ist 8-) . Dazu die Atmosphäre vom Hamburger Hafen... in dem Moment hätte ich gerne mein ganzes Gepäck gegen meine Fotoausrüstung getauscht. :?
LG Stefan (G5, GX80)
Kritik zu meinen Bildern immer gerne.
Ach ja, Bilder gibt's auch -> hier.
<<

Karoline

Benutzeravatar

Beiträge: 2547

Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56

Wohnort: Berlin

Beitrag Mittwoch 11. Januar 2017, 23:54

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Hallo Peter,

Deine Bilder und der Hinweis auf die Sendung waren eine echte Bereicherung, ich glaube nicht, dass ich mich sonst mit der Elphi so beschäftigt hätte oder gar klassische Musik über einen Fernsehsender höre. Lieber würde ich da auf einem der Pläzte sitzen. Ich hoffe, dass Du es schaffst, eine Kamera einzuschmuggeln, bestimmt bekommst Du auch hervorragende Bilder des Saales hin. Vor allem aber möchte ich Dir einen herrlichen Ohrenschmaus im Februar wünschen.
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevera)
http://www.Karoline-Haustein.de
E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, davor Petri Spiegelreflex und eine, die dem Vergessen anheim gefallen ist
<<

Konrad-99

Beiträge: 4267

Registriert: Montag 11. Januar 2016, 10:33

Wohnort: Metropolregion Nürnberg

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 00:07

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Bin neidisch! Ein sehr gelungenes Konzerthaus mit einer sehr guten Akkustik und schöner, harmonischer Architektur.

Werde vielleicht noch was von meinen "Untermietern" höhren,
obwohl die Bassbox (straht nach unten) noch nicht an ihre Grenzen kam. :lol: :lol:


In Nürnberg soll ja auch eins gebaut werden. Obs auch solange dauert? ;)

:oops: Eine etwas andere 9.te: https://www.youtube.com/watch?v=5K6KbGhs-Do :oops:
Grüße von Konrad

und fürs Vorbeischauen ein Bild
<<

lomix

Benutzeravatar

Beiträge: 17839

Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10

Wohnort: -Vulkaneifel-

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 00:20

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

@Peter
Stones und Elphi, da sollte man doch sagen:
Schuster, bleib bei deinen Leisten! :lol:

...die Aussen-Illu war sehenswert, daa da da daaaa :D
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;
<<

veo

Benutzeravatar

the artist formerly known as G3X

Beiträge: 5757

Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27

Wohnort: Kurz vor Dänemark und manchmal La Gomera

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 09:23

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Danke, Guillaume, für den Tipp! So gehörten wir zu den Auserwählten, die das Ereignis gleichzeitig von innen und außen genießen konnten :mrgreen:
GX7+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, PSE 13+Lightroom 5.7
http://visionen.online
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!
<<

piet

Benutzeravatar

Beiträge: 3507

Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29

Wohnort: Wattenbek

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 11:20

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Guillaume hat geschrieben:Moin Piet,
ich finde, das hast Du sehr gut zusammen gefasst.


moin und danke Peter!
Ich hätte nie gedacht, daß derart moderne Klassik mich so in den Bann ziehen könnte.
Gruß Piet

meistbenutzte Kamera G 5 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
adaptiert von Contax G1 - Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90
Entwicklung Silkypix Dev. Studio Pro 7, Corel Paint Shop Pro X9
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 8908

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 11:39

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Guten Morgen Ihr Lieben,
das soviel Feedback auf diesen Hinweis kommen würde, habe ich wirklich nicht geglaubt. Vielen Dank für Eure positiven Kommentare. Jetzt, wo das Gebäude fertig geworden ist und seiner Bestimmung übergeben wurde, fühle ich mich nicht mehr an die schriftliche Erklärung, keine Bilder des Rohbaus zu veröffentlichen, gebunden. Das war zu einer Zeit, als niemand wusste, wie es und ob es weitergeht. Und alle waren nervös.




Rohbau Plaza außen.jpg
Rohbau Plaza außen.jpg (535.1 KiB) 90-mal betrachtet





Rohbau Plaza innen.jpg
Rohbau Plaza innen.jpg (588.09 KiB) 90-mal betrachtet





Rohbau Konzertsaal.jpg
Rohbau Konzertsaal.jpg (453.38 KiB) 90-mal betrachtet





Da Ihr gestern größtenteils Bilder von der Plaza und dem Konzertsaal gesehen habt und heute auch die Presse voll davon ist, finde ich diese Vergleichsbilder interessant und zeigenswert, auch wenn es nur Dokumentarbilder sind.

Aber neidisch muss niemand sein, Konrad. Den überwiegend größten Teil der Baukosten hat der Steuerzahler getragen und damit sind viele andere dringende Aufgaben bisher nicht angepackt worden. Und ich möchte nicht wissen, wie hoch die laufenden Kosten sein werden. Hamburg hat nur eine Chance, das Gebäude gnadenlos zu vermarkten, um zumindest diese zu erwirtschaften.
Trotzdem hat sich in der Stadt die Haltung zur Elphi gewaltig geändert. Vielleicht gerade weil wir alle über unsere Steuern das Gebäude mit finanziert haben, ist aus Skepsis und Ablehnung ein bisschen Stolz geworden. Das ist somit nicht nur ein Selbstbeweihräucherungs-Tempel der Pfeffersäcke Hamburgs, sondern die Elphi gehört Hamburg und allen Hamburgern. Und auch wenn ich seine politische Einstellung nicht unbedingt teile, so bin ich der Meinung, dass Olaf Scholz hier in Hamburg bisher gute Arbeit geleistet hat.

Und Stefan, nach Hamburg fahren und von Finkenwerder aus die Elbe hoch schippern und keine (in Zahlen 0,00) Kamera dabei zu haben...tststs. Da solltest Du Dir wirklich selbst in den Popo beißen :mrgreen: Ob (bestimmt irgend wann einmal) oder wann Mahler's 2. gebracht wird, weiß ich nicht. Aber ich würde es Dir gönnen, sie hier in Hamburg zu genießen. Karoline, ich bin auch lieber im Konzertsaal, als vorm Fernseher. Aber gestern - da muss ich veo Recht geben - wir gehörten zu den Auserwählten, die nicht nur den Konzertsaal sehen konnten, sondern auch die fantastische Lichtschau. Und Piet, das hätte ich auch nicht gedacht. Und irgendwie ärgere ich mich, dass ich die Sendung nicht aufgezeichnet habe, um mir alles noch einmal anzuhören. Grrrh ;)

Vielen Dank für all Eure Kommentare.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX7 / GM 1 / E-PL7 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

Konrad-99

Beiträge: 4267

Registriert: Montag 11. Januar 2016, 10:33

Wohnort: Metropolregion Nürnberg

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 11:54

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Für die, dies verpasst haben, zum nachsehen: NDR Mediatheke: http://www.ardmediathek.de/tv/sendungVerpasst?tag=1&kanal=5906
Auch Videos, die nur in kurzen Einblendungen zu sehen waren, wie z. B. die Lichtshow in ganzer Länge. (ca. 100 Min.)

Peter, mit "neidisch" war gemeint, das Haus in HH ist fertig, in Nbg. wird noch eine Einigung der Parteien gesucht.....
bis das soweit ist, wird noch viel Wasser in der Pegnitz nach Fürth fliessen.
Zuletzt geändert von Konrad-99 am Donnerstag 12. Januar 2017, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von Konrad

und fürs Vorbeischauen ein Bild
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 8908

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 11:56

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Danke Konrad,
diese Mediatheken habe ich nie so auf dem Schirm :oops:
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX7 / GM 1 / E-PL7 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

piet

Benutzeravatar

Beiträge: 3507

Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29

Wohnort: Wattenbek

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 13:02

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Guillaume hat geschrieben:Guten Morgen Ihr Lieben,

Aber neidisch muss niemand sein, Konrad. Den überwiegend größten Teil der Baukosten hat der Steuerzahler getragen und damit sind viele andere dringende Aufgaben bisher nicht angepackt worden. Und ich möchte nicht wissen, wie hoch die laufenden Kosten sein werden. Hamburg hat nur eine Chance, das Gebäude gnadenlos zu vermarkten, um zumindest diese zu erwirtschaften.


moin Peter,
ich bin voll bei dir und ich war auch sehr lange einer der Steuerzahler mit meinem Planungsbüro in HH.
Aber, und ich glaube Du bist auch meiner Meinung, Kunst und Kultur war noch nie ein einträgliches Geschäft. Ganz im Gegenteil, wir müssen sie fördern und möglichst allen zugänglich machen! Auch das zeichnet unsere Gesellschaft aus.
Gruß Piet

meistbenutzte Kamera G 5 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
adaptiert von Contax G1 - Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90
Entwicklung Silkypix Dev. Studio Pro 7, Corel Paint Shop Pro X9
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 8908

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 13:27

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

D'accord Piet. Das war auch gestern ein Punkt in der Rede von Gauck, dem ich zustimmen konnte. Und Scholz hatte vorher in einem Interview erwähnt, dass ihm vorschwebe, dass alle Hamburger Schulkinder mit der Elphi in Berührung kommen sollten. Da wird schon in die richtige Richtung gedacht und es wird hoffentlich auch umgesetzt werden.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX7 / GM 1 / E-PL7 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

Wolfgang B.

Benutzeravatar

Beiträge: 2851

Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00

Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 15:42

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Guillaume hat geschrieben:Ja Michael, das wäre schön gewesen. Aber ich habe erst für Februar eine Karte ergattert. Mal sehen, ob ich eine Kamera mit hineinschmuggeln kann.


Oh ja, da drück ich Dir alle meine zur Verfügung stehenden Daumen. ;)
Das wäre echt klasse, wenn Du für uns alle ausbaldowern könntest, wie groß eine Kamera sein darf, um sie hineinzuschmuggeln. Vor allem wäre es spannend, etwas über die Lichtverhältnisse während eines (klassischen) Konzertes zu erfahren. Das wäre wirklich phantastisch, wenn f 2,8 bei 12 mm Brennweite und 1600 ISO reichten. - Zumindestens habe ich eine klitzekleine Hoffnung.

Beste Grüße, Wolfgang
Lumix GH2, G6, G70, Pana 7-14mm, Pana 2,8/12-35mm, Oly 1,8/45mm, Sigma 2,8/60mm, Pana 14-140, Pana 100-300, Raynox 150 + 250

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
<<

Guillaume

Benutzeravatar

Beiträge: 8908

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43

Wohnort: Hamburg

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 16:29

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Moin Wolfgang,
wenn ich das gestern richtig beobachtet habe, bleibt die Beleuchtung an, wenn das Orchester spielt. Da dürfte man mit 1000 bis 1600 ISO klar kommen. Ich werde meine lütte GM1 mit dem Pana 14mm f/2.5 mitnehmen. Die passt m.E. in die Hosentasche. Zumindest gestern habe ich niemanden fotografieren sehen - auch nicht mit Handy. Aber möglicherweise ist die Schickeria gar nicht so fotoaffin ;)
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX7 / GM 1 / E-PL7 / Yashica Mat 124 G
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus und Sigma sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr
<<

mopswerk

Beiträge: 1584

Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09

Beitrag Donnerstag 12. Januar 2017, 17:29

Re: Eröffnung der Elbphilharmonie

Guillaume hat geschrieben:Hallo Ihr Lieben,
Dies hier ist ein Klang, den man mit den 360° Panos von Henrik vergleichen kann - umfassend. So, jetzt geht's mit dem Glas Rotwein und einem Zigarillo auf den Balkon und dann kommt der zweite Teil.

Vielen Dank für die Blumen, bin leider komplett unmusikalisch. wär's aber gerne :) ! Sach' ma, war's zu kalt und zu nass, um nicht doch ein paar historische Bilder von der Eröffnung vor Ort zu schiessen?
VG, Henrik
LG, Henrik
flickr | GPlus | Instagram
Teilweise MFT, vorwiegend eMount. Weniger modernes Zeuch, mehr Altglas und manuelle Linsen.
VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Fotografie-Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum