FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Stromkosten Sparmaßnahmen?

<<

fotous

Beiträge: 14

Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 12:04

Beitrag Mittwoch 8. März 2017, 10:39

Stromkosten Sparmaßnahmen?

Morgen ihr Lieben,
wir müssen unsere Stromrechnung runterdrehen und eine Maßnahme ist die Umstellung auf LED Beleuchtung. Wir haben ein sehr stromschluckendes Hobby und müssen Prioritäten setzen. Ich habe gelesen, dass man bis zu 80% der Stromkosten sparen kann mit LED Technik. Bei https://www.ledmeile.de/Stromkostenrechner:_:15.html kann man sich sogar die Ersparnis mit dem Stromrechner ausrechnen lassen. Ich sehe eigentlich nur Vorteile dadurch. Was wären noch kurzfristige Maßnahmen, die die Stromrechung runterschrauben? Wir benutze nur energieeffiziente Geräte und lassen natürlich nichts unnötig an.

Liebe Grüße
<<

deetaah

Benutzeravatar

Beiträge: 3250

Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04

Wohnort: Halle (Saale)

Beitrag Mittwoch 8. März 2017, 10:41

Re: Stromkosten Sparmaßnahmen?

Und wie lautet die konkrete Frage zum Thema Fotografie?
und tschüss - Dieter
Un hier is mei Fligger
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 | Reisestativ Mantona DSLM Travel | JJC Funk-Fernauslöser | PSE 12

Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 7464

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Mittwoch 8. März 2017, 10:51

Re: Stromkosten Sparmaßnahmen?

Na ja, vieleicht Tabletop-Fotografie mit 88 Halogen-Baustrahlern. ;)
Gruß Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

mopswerk

Beiträge: 1809

Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09

Beitrag Mittwoch 8. März 2017, 11:22

Re: Stromkosten Sparmaßnahmen?

Ich glaube, das Laden meiner Fotoakkus und das Bearbeiten von Fotos am heimischen Monitor schluckt weniger Strom als die übrigen Haushaltsgeräte ;) .
Leg' Dir ein Strommessgerät zu und erfasse mal die Energiekosten und rechne die Kosten auf's Jahr hoch; hab' sowas auch schonmal gemacht:
e.jpg
e.jpg (47.42 KiB) 472-mal betrachtet

Waschmaschine,Geschirrspüler und Kühli auf platz 1,2 3, Kamera und Ladegeräte am Ende :) ... um den Bogen zur Thematik dieses Forums wieder zurück zu spannen:
vielleicht solltest Du Dir ja mal Haushaltsgeräte von Panasonic anschauen, ob die schön Strom sparen können :D
Zuletzt geändert von mopswerk am Mittwoch 8. März 2017, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.
LG, Henrik
flickr | GPlus | Instagram
Teilweise MFT, vorwiegend eMount. Weniger modernes Zeuch, mehr Altglas und manuelle Linsen.
<<

Icebear

Beiträge: 634

Registriert: Freitag 21. November 2014, 08:35

Beitrag Mittwoch 8. März 2017, 11:23

Re: Stromkosten Sparmaßnahmen?

Wenn man sich verschiedenen Threads von fotous ansieht, könnte der Verdacht entstehen, es geht ihm ausschließlich um Werbung. Stets ein seltsames Thema, rhetorische Fragen und immer ein Link auf irgendeine Vergleichs- oder Shopping-Seite...

:roll:
Erst schießen, dann fragen!
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4554

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Mittwoch 8. März 2017, 11:24

Re: Stromkosten Sparmaßnahmen?

Wenn Die Beleuchtung Dein einziger Stromverbraucher ist, kannst Du mit LED bis zu 80 % gegenüber Glühlampen oder 50 % gegenüber Energiesparlampen sparen.

Wenn Du gelegentlich Kaffee kochst oder staubsaugst oder wäschst, sieht die Rechnung anders aus.

Also: Mehr Sprudelwasser statt Heißgetränke, seltener waschen, seltener saugen, Radio statt Fernseher, bei reduzierter Raumbeleuchtung mit Blitz fotografieren, alte analoge mechanische Kamera nutzen, Schlafzyklus nach Sonnenrhytmus richten usw.

Frage die Verbraucherzentrale, man hilft Dir dort auch mit ideologisch fundierten Tipps.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

mikesch0815

Benutzeravatar

Beiträge: 6708

Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29

Wohnort: Schotten

Beitrag Mittwoch 8. März 2017, 11:42

Re: Stromkosten Sparmaßnahmen?

Nun, dann weg mit den stromsaugenden Akkus und hin zu:
https://en.wikipedia.org/wiki/Nikon_FM2

:D

so weit
Maico
Lumix GX7, GH2 (IR-mod) Pan 14-140 Pan 14 Oly 45 Oly 9-18 Wali 7.5 Rokkor 50 Makro Metz 50 AF-1 Sirui T025 Novoflex Balgen Bild
Canon G11
Lightroom Photoshop
<<

mopswerk

Beiträge: 1809

Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09

Beitrag Mittwoch 8. März 2017, 12:46

Re: Stromkosten Sparmaßnahmen?

mikesch0815 hat geschrieben:Nun, dann weg mit den stromsaugenden Akkus und hin zu:
https://en.wikipedia.org/wiki/Nikon_FM2" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
:D
so weit
Maico

Einfach ein Loch in den Vorhang in der heimischen Stube: https://de.wikipedia.org/wiki/Camera_obscura" onclick="window.open(this.href);return false; ... da reicht schon nur die Kraft der Sonne und es ist nichtmal eine Batterie notwendig ;)
LG, Henrik
flickr | GPlus | Instagram
Teilweise MFT, vorwiegend eMount. Weniger modernes Zeuch, mehr Altglas und manuelle Linsen.
<<

Jock-l

Benutzeravatar

Beiträge: 1586

Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Beitrag Mittwoch 8. März 2017, 13:12

Re: Stromkosten Sparmaßnahmen?

Icebear hat geschrieben:Wenn man sich verschiedenen Threads von fotous ansieht, könnte der Verdacht entstehen, es geht ihm ausschließlich um Werbung. Stets ein seltsames Thema, rhetorische Fragen und immer ein Link auf irgendeine Vergleichs- oder Shopping-Seite...

:roll:


Danke für diesen Blick- habe mich schon gewundert was das Thema hier soll ...

Zurück zu Kauftipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum