FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Filter für FZ 300

<<

Konrad-99

Beiträge: 4927

Registriert: Montag 11. Januar 2016, 10:33

Beitrag Mittwoch 15. März 2017, 20:53

Re: Filter für FZ 300

Mrs.Nordlicht hat geschrieben:welche filter passen denn jetzt auf die FZ 300 ? habe bei amazon nicht wirklich etwas passendes gefunden

Bei Filtergewinde nachsehen:
http://www.digitalkamera.de/Kamera/Panasonic/Lumix_DMC-FZ300.aspx
Grüße an alle, die mitlesen
Konrad
Kritik und Lob ist gerne gesehen

Bitte vor dem Einstellen von Bildern, nachfragen.
<<

Mrs.Nordlicht

Beiträge: 14

Registriert: Freitag 10. Juni 2016, 21:03

Beitrag Mittwoch 15. März 2017, 21:13

Re: Filter für FZ 300

Ohnespiegel0506 hat geschrieben:Hallo,

auch wenn ich der einzige sein sollte: Ich verwende stets einen Schutzfilter - und zwar den, welchen Panasonic anbietet. Er schützt die Frontlinse meines Objektives.
Mag sein, daß Panasonic den Filter anbietet, obwohl er nutzlos ist, um damit Geld zu verdienen. Einen Einfluß auf meine Fotos habe ich in den Jahren nie festgestellt. Der Filter verschafft mir das Gefühl der Sicherheit - ein Gefühl, welches ich oft vermisse und in diesem Fall kaufen kann. Ich empfehle den Schutzfilter jedem schon seit vielen vielen Jahren


ah jetzt habe ich es auf der panasonic seite gefunden. nutzt du den MC Schutzfilter ? der ist zwar unter der 300er verlinkt, aber in der beschreibung steht für die 200er. haben die die gleichen werte bei der filtergröße?
<<

Ohnespiegel0506

Benutzeravatar

Beiträge: 140

Registriert: Donnerstag 31. Mai 2012, 08:56

Wohnort: Burgthann

Beitrag Mittwoch 15. März 2017, 22:04

Re: Filter für FZ 300

Hallo,
ja genau das ist der Filter - das Filtergewinde dürfte gleich sein - also 52mm. Der Filter (oder heißt es das Filter ?) kostet so ca. 30 Euro incl. Versand. Soviel anderes Zubehör braucht man ja für eine Bridge nicht - da kann man sich den Filter schon gönnen... :mrgreen:
<<

Wolf38

Benutzeravatar

Beiträge: 642

Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 19:49

Beitrag Donnerstag 16. März 2017, 08:17

Re: Filter für FZ 300

Ich möchte zu diesem Thema nocheinmal die Meinung eines Fachmanns hinzufügen:

Reinhard Wagner/Klaus Kindermann
Meisterschule Digitale Fotografie


Mittlerweile sind aber Frontlinsen
hartvergütet und so dick, dass sie nur mit
viel Gewalt oder hartnäckiger Trockenreinigung
zu beschädigen sind.
Berücksichtigen Sie bei der Montage eines
UV-Schutzfilters, dass der Filter mechanisch
weniger stabil ist als die Frontlinse. Fällt das
Objektiv auf den UV-Filter, zerbricht er, und
die Splitter beschädigen mit fast absoluter
Sicherheit die Frontlinse. Der beste Schutz
für die Frontlinse ist nicht etwa ein UV-Filter,
sondern eine stets montierte Streulichtblende.
Eine verkehrt montierte Blende ist nicht
etwa cool, sondern dumm.
Es gibt allerdings wenige Fälle, in denen der
UV-Filter sinnvoll ist: wenn Sie im Sandsturm
fotografieren. Dazu müssen Sie nicht mal
in die Wüste, es reicht, wenn Sie einen landenden
Hubschrauber aus nächster Nähe
fotografieren wollen. In solchen Fällen kann
es auch ein billiger Filter sein. Einen anderen
Grund finden Sie unter Umständen in der Anleitung
Ihres Objektivs. Einige Objektive sind
nämlich nur mit vorgeschraubtem UV-Filter
staubdicht und spritzwassergeschützt. In allen
anderen Fällen können Sie sich die Ausgabe
für einen UV-Filter sparen.
Gruß Wolf
<<

Wolf38

Benutzeravatar

Beiträge: 642

Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 19:49

Beitrag Donnerstag 16. März 2017, 09:12

Re: Filter für FZ 300

Noch eine nette Ergänzung die ich gerade gefunden habe:

Schraube ein Schutzfilter vors Objektiv, wenn auch du selbst eine Schutzbrille tragen würdest, also bei viel Staub, Sand oder Gischt (Meerwasser) in der Luft. Ansonsten lass ihn weg;
Gruß Wolf
<<

Fossil

Benutzeravatar

Beiträge: 1695

Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Beitrag Donnerstag 16. März 2017, 13:09

Re: Filter für FZ 300

Ich finde einen Clear Filter ganz praktisch, allerdings deshalb, weil er so leicht zu säubern ist und nicht, weil ich denke, daß er die Frontlinse vor Beschädigung schützt.

Ich fotografiere ausschließlich draußen, bin viel in Streusandbüchsen unterwegs und nutze außerdem gern den sehr kurzen Aufnahmeabstand meiner FZ200 im Weitwinkel. Da passiert es schnell, daß Wassertropfen (z.B. Tau auf Gras, Blättern etc.) und/oder Blütenstaub auf die Frontlinse geraten. An der Küste kommen die bereits genannten Posten Sand und Gischt dazu. Ohne großen Aufwand kann ich den Clear Filter abschrauben, flott und perfekt putzen, kontrollieren und wieder aufschrauben.

Die ganzen Diskussionen darum, ob ein Clear Filter ein Störfaktor in der Optik ist und zu welchen Artefakten er zumindest theoretisch führen kann, fußt auf dem Fakt, daß auf der rein physikalischen Ebene jedes zusätzliche Glas in einem optischen Gefüge berücksichtigt werden muß.
Ob es wahrnehmbare Auswirkungen auf die Abbildungsqualität hat, ist damit nicht gesagt. Daß die Auswirkungen nicht wahrnehmbar sind, dafür spricht die Tatsache, daß die Diskussion darum zu keinem Ende kommt (-.-)Zzz...
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock
<<

Wolf38

Benutzeravatar

Beiträge: 642

Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 19:49

Beitrag Donnerstag 16. März 2017, 14:18

Re: Filter für FZ 300

Fossil hat geschrieben:Ich finde einen Clear Filter ganz praktisch, allerdings deshalb, weil er so leicht zu säubern ist und nicht, weil ich denke, daß er die Frontlinse vor Beschädigung schützt.


Das ist ok.
Gruß Wolf
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4719

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Donnerstag 16. März 2017, 17:18

Re: Filter für FZ 300

Fossil hat geschrieben:Ob es wahrnehmbare Auswirkungen auf die Abbildungsqualität hat, ist damit nicht gesagt. Daß die Auswirkungen nicht wahrnehmbar sind, dafür spricht die Tatsache, daß die Diskussion darum zu keinem Ende kommt (-.-)Zzz...

Stimmt.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

Wolf38

Benutzeravatar

Beiträge: 642

Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 19:49

Beitrag Donnerstag 16. März 2017, 18:48

Re: Filter für FZ 300

Fossil hat geschrieben:Ob es wahrnehmbare Auswirkungen auf die Abbildungsqualität hat, ist damit nicht gesagt.


Ich glaube auch nicht an wahrnehmbare Verschlechterung, zumindest keine die ich erkennen würde.

Es geht mir nur darum warum Geld für etwas ausgeben was mir nichts bringt außer ich fotografiere unter Bedingungen wie sie Antje geschildert hat.
Gruß Wolf
<<

Mrs.Nordlicht

Beiträge: 14

Registriert: Freitag 10. Juni 2016, 21:03

Beitrag Sonntag 19. März 2017, 11:02

Re: Filter für FZ 300

Hallo,

die streulichtblende habe ich natürlich an der kamera angebracht. ich fliege dieses jahr nach sri lanka und nach fuerteventura. vorallem für zweites ziel finde ich den schutzfilter wichtig (Insel der Strände und Winde!). fotografiere ich auch gerne am meer!
<<

Konrad-99

Beiträge: 4927

Registriert: Montag 11. Januar 2016, 10:33

Beitrag Sonntag 19. März 2017, 11:13

Re: Filter für FZ 300

Mrs.Nordlicht hat geschrieben:Hallo,

die streulichtblende habe ich natürlich an der kamera angebracht. ich fliege dieses jahr nach sri lanka und nach fuerteventura. vorallem für zweites ziel finde ich den schutzfilter wichtig (Insel der Strände und Winde!). fotografiere ich auch gerne am meer!

Sieh Dir mal die Seite an: http://www.aquapac.de/Produkt-Welten/Kameras-Camcorder/
Könnte was dabei sein.
Grüße an alle, die mitlesen
Konrad
Kritik und Lob ist gerne gesehen

Bitte vor dem Einstellen von Bildern, nachfragen.
<<

Mrs.Nordlicht

Beiträge: 14

Registriert: Freitag 10. Juni 2016, 21:03

Beitrag Sonntag 19. März 2017, 12:05

Re: Filter für FZ 300

Konrad-99 hat geschrieben:
Mrs.Nordlicht hat geschrieben:Hallo,

die streulichtblende habe ich natürlich an der kamera angebracht. ich fliege dieses jahr nach sri lanka und nach fuerteventura. vorallem für zweites ziel finde ich den schutzfilter wichtig (Insel der Strände und Winde!). fotografiere ich auch gerne am meer!

Sieh Dir mal die Seite an: http://www.aquapac.de/Produkt-Welten/Kameras-Camcorder/
Könnte was dabei sein.


auch eine idee. aber habe in den listen leider nicht die fz300 gefunden
<<

Konrad-99

Beiträge: 4927

Registriert: Montag 11. Januar 2016, 10:33

Beitrag Sonntag 19. März 2017, 12:14

Re: Filter für FZ 300

Mrs.Nordlicht hat geschrieben:auch eine Idee. Aber habe in den Listen leider nicht die fz300 gefunden

Mal ne E-Mail zur Fa senden.
Grüße an alle, die mitlesen
Konrad
Kritik und Lob ist gerne gesehen

Bitte vor dem Einstellen von Bildern, nachfragen.
<<

Hanseat68

Benutzeravatar

Beiträge: 726

Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13

Wohnort: im Süderelberaum

Beitrag Sonntag 19. März 2017, 21:30

Re: Filter für FZ 300

habe diese Woche im Urlaub mit der FZ 300 einige interessante Touren unternommen.
dabei fiel mir auf: ein Grauverlaufsfilter [hatte das Cokin System für mein DSLR System leider nicht dabei gehabt :roll: ] ist bei diesen kleinen Sensor zum Ausgleich bei stärkeren Kontrasten
[ z.B. heller Himmerl] fast schon ein muß wenn man abgesoffene hellere Bildbereiche verhindern möchte.
etliche Bilder wo der Himmel leider eher werniger Kontrast zeigt, mußte aber so belichten da sonst von der Landschaft nicht viel zu sehen gewesen wäre.
= wäre sonst zu Dunkel geworden.
zu dem finde ich einen Pol Filter interessasnt.
dieser verstärkt wenn die Sonne im richtigen Winkel zur Kamera steht die Farben ohne nachträgliche EBV sehr gut.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver
<<

jessig1

Benutzeravatar

Beiträge: 3709

Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47

Wohnort: Rheinstetten

Beitrag Sonntag 19. März 2017, 22:34

Re: Filter für FZ 300

Hanseat68 hat geschrieben:...
[ z.B. heller Himmerl] fast schon ein muß wenn man abgesoffene hellere Bildbereiche verhindern möchte.
etliche Bilder wo der Himmel leider eher werniger Kontrast zeigt, mußte aber so belichten da sonst von der Landschaft nicht viel zu sehen gewesen wäre.
= wäre sonst zu Dunkel geworden..


Das Problem läßt sich ohne Filter leichter mit einer Belichtungsreihe oder dem Kamera internen HDR lösen. Vor allem dann, wenn die hell / dunkel Bereiche nicht linear horizontal oder vertikal durchs Bild gehen.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je
VorherigeNächste

Zurück zu Lumix Kompaktkameras der FZ- und TZ-Reihe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum