Pol und ND Filter

Ob Weitwinkel-Vorsatzlinse, Speicherkarte oder Akku: Hier könnt Ihr Fragen stellen und Antworten geben zum Kompaktkamera-Zubehör für die Lumix.
Antworten
Benutzeravatar
Rudi F.
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 04:50
Wohnort: Greiz/ Thüringen

Pol und ND Filter

Beitrag von Rudi F. » Montag 1. Juni 2020, 01:31

Hallo in die Runde,
so richtig steige ich hier nicht durch, wo ich Beiträge schreiben kann. Mein erster Eindruck der Pana Lumix FZ 1000 ist gut, wir könnten Freunde werden! Es ist ja wie man auch hier hört, eine gute Kamera. Hierfür wollte ich mir auch gutes Zubehör zulegen. Welchen Pol und ND Filter würdet ihr für die FZ 1000 kaufen? Bestimmt wurde diese Frage schon oft gestellt, SORRY. Diese Woche bekomme ich das berühmte Buch und viele Fragen brauche ich dann hoffentlich nicht mehr stellen obwohl ein Forum lebt von Diskussion. Auch würde mich eine konkreter Einstellungsvorschlag zum freistellen Hintergründen (unscharf) z.B. von Blumen interessieren? Die Blendenauswahl hält sich ja in Grenzen.
Bis bald, Rudi!
Es gibt immer wieder Möglichkeiten neu anzufangen.

schwarzvogel
Beiträge: 782
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: Pol und ND Filter

Beitrag von schwarzvogel » Montag 1. Juni 2020, 08:00


Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 11551
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Pol und ND Filter

Beitrag von Jock-l » Montag 1. Juni 2020, 08:36

Richtig, als Slimvariante auswählen (wenn Angebote und Taschengeld es hergeben) um mögliche Vignettierung durch einen zu hohen Filterring zu vermeiden. ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Rudi F.
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 04:50
Wohnort: Greiz/ Thüringen

Re: Pol und ND Filter

Beitrag von Rudi F. » Montag 1. Juni 2020, 09:09

Danke für die Antwort, nun ich denke das gibt mein Taschengeld her. Wenn nicht, dann wird eben bei den Schuhen oder Blusen gespart. :lol:
Bis bald, Rudi!
Es gibt immer wieder Möglichkeiten neu anzufangen.

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9312
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Pol und ND Filter

Beitrag von Binärius » Montag 1. Juni 2020, 10:30

Die Graufilter von Haida sind klasse!
Den Polfilter würde ich allerdings lieber von Hoya kaufen.
Haida kann Polfilter nicht, das musste auch ich feststellen.
Kann sich natürlich inzwischen geändert haben.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4042
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Pol und ND Filter

Beitrag von cani#68 » Montag 1. Juni 2020, 16:16

Rudi F. hat geschrieben:
Montag 1. Juni 2020, 01:31
Welchen Pol und ND Filter würdet ihr für die FZ 1000 kaufen?
Ich nutze für meine FZ1000 einen SLIM Polfilter von Heliopan und ein Haida ND Filter Set .
Bei Polfilter könnte man auch was von B&W nutzen - die Vergütung sollte ja "Extra" / "Premium" o.ä. sein.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Saturas
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 7. Juni 2020, 10:01

Re: Pol und ND Filter

Beitrag von Saturas » Sonntag 7. Juni 2020, 10:32

Dann klinke ich mich doch hier gleich mal mit meiner Frage ein, nachdem die Haida - Filter überall gelobt werden.

Ich schwanke zwischen
https://www.amazon.de/dp/B00CK83IEK/?co ... _lig_dp_it

und

https://www.amazon.de/Neutral-Graufilte ... MTFM0GSKMD

Hat damit jemand Erfahrungen? Ich habe kein Problem damit die 30 € mehr auszugeben wenn es der Sache dienlich ist, aber ich verstehe den Unterschied zwischen den beiden Sets nicht.

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9312
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Pol und ND Filter

Beitrag von Binärius » Sonntag 7. Juni 2020, 10:37

...mit neuartiger 8 facher Mehrschichtvergütung - Extrem resistent gegen Schmutz, Kratzer und Wasser - Reflexionen werden wirksam minimiert
die Klarheit der Aufnahmen erhöht.

Darin liegt wohl der Unterschied. Was es bringt müsste mal getestet werden.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4042
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Pol und ND Filter

Beitrag von cani#68 » Sonntag 7. Juni 2020, 15:24

Es hat sich einiges getan bzgl. der Beschichtung bzw. der Durchfärbung der Filter.
Einige Firmen haben angefangen die ND Glasfilter (egal ob Rund oder Rechteck) nicht mehr ganz durchzufärben, sondern die ND Schicht aufzudampfen.

Zitat von Haida.de
"Hergestellt nach einem völlig neuen Verfahren aus hochwertigem optischen Glas - Absolute Farbneutralität und extreme Schärfeleistung Praktisch vignettierungsfrei, da das Glas nicht durchgefärbt ist wie bei üblichen ND Filtern
Neueste, beidseitige Antireflex NANO Vergütung - Ultra Slim Filterfassung mit Frontgewinde, so das mehrere Filter kombiniert werden können.
"

(Zum Thema Durchfärben / Bedampfen + Haida Filter gibt es einen interessanten Blogpost der Fotophonie - https://fotophonie.de/neue-filter-braucht-das-land/)

Und genau das scheint der 30€ Unterschied zu sein.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Saturas
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 7. Juni 2020, 10:01

Re: Pol und ND Filter

Beitrag von Saturas » Sonntag 7. Juni 2020, 16:41

Genau wegen solchen Antworten habe ich mich hier angemeldet, weil ich so oft so gute, nette und hilfsbereite Reaktionen hier gesehen habe. Ganz große Klasse, vielen Dank euch beiden! Die 30 € scheinen mir gut angelegtes Geld zu sein.

Antworten