Polfilter für Lumix TZ202

Ob Weitwinkel-Vorsatzlinse, Speicherkarte oder Akku: Hier könnt Ihr Fragen stellen und Antworten geben zum Kompaktkamera-Zubehör für die Lumix.
Antworten
babyletto
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 18. August 2019, 10:17

Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von babyletto » Sonntag 18. August 2019, 10:30

Hallo, ich habe mir vor kurzem eine TZ202 gekauft und habe deshalb noch nicht viel Ahnung. Vom Verkäufer wurde mir ein Polfilter (premium pro PolFilter 42m) dazu verkauft. Leider habe ich nun im Weitwinkel immer einen schwarzen Rand. Ich habe das schon reklamiert, bekam aber nur zur Antwort, dass es nichts Anderes geben würde. Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, welcher Polfilter passt oder, ob ich mich damit abfinden muss. Vielen Dank Sandra

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9100
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von Binärius » Sonntag 18. August 2019, 10:48

Hallo Sandra,
herzlich willkommen im Forum. :D
Es ist dann sicher keine Slim-Variante.
Ob es eine solche für den Filterdurchmesser gibt müsste man sehen.
Hat er Dir denn den Nutzen eines Polfilters erklärt bzw. ist er Dir bekannt?
Oder anders... hat die TZ202 überhaupt ein Filtergewinde? :?
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/30/60mm ||
Kamlan 1.1/50mm MK2 || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150

Meine Fotos auf flickr

mopswerk

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von mopswerk » Sonntag 18. August 2019, 11:55

Binärius hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 10:48
Oder anders... hat die TZ202 überhaupt ein Filtergewinde? :?
Nö, vielleicht ist je so eine Magfilter Lösung dran gepappt, siehe Thread von neulich:
https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f= ... 15#p631003
Lt. Rezension beim gelben Fluss soll das auch gehen für die FZ202
https://www.amazon.de/gp/customer-revie ... B00B0OVGPI
Unter'm Strich: ggf. Slim Version und/oder größeren Filterdurchmesser wählen. Meine Sony RX100 zB vignettiert bei 24mm KB auch schon bei 55mm ,...
Letztlich kann nur der Neuzugang weitere Details liefern ...

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4775
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von cani#68 » Sonntag 18. August 2019, 12:38

Binärius hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 10:48
Hat er Dir denn den Nutzen eines Polfilters erklärt bzw. ist er Dir bekannt?
Bevor hier über andere Dinge diskutiert wird bzw. andere Filter empfohlen werden, sollte vlt. erst einmal diese Frage geklärt werden.

Die TZ202 macht nämlich auch ohne Polfilter brauchbare Bilder, dieser sollte ja nur in bestimmten Situationen eingesetzt werden.
babyletto hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 10:30
Vom Verkäufer wurde mir ein Polfilter (premium pro PolFilter 42m) dazu verkauft.
Wer war dann dieser ominöse Verkäufer?
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

babyletto
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 18. August 2019, 10:17

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von babyletto » Sonntag 18. August 2019, 17:37

Also der Filter ist magnetisch, ein Gewinde gibt es nicht.

mopswerk

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von mopswerk » Sonntag 18. August 2019, 17:51

babyletto hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 17:37
Also der Filter ist magnetisch, ein Gewinde gibt es nicht.
Na ja, dann ist es wohl so wie von mir beschrieben, das ist jetzt meiner Meinung nach nicht reklamierenswert (=individuelle Bastelarbeit, die man jetzt weder dem Hersteller noch dem Verkäufer ankreiden kann, es sei denn, er hat Dir "vignettiert im Weitwinkel nicht" als zugesicherte Eigenschaft versprochen ;) ).
Wie gesagt, Filter sind bisweilen nützlich, wenn Du doch noch einen brauchst, müßtest Du halt mal nach Lösungen mit größeren (+evtl schlankeren) Filterdurchmessern Ausschau halten ... siehe auch den Link von mir oben.

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9871
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von Horka » Sonntag 18. August 2019, 18:02

Uwe, das ist ein guter Verkäufer, er denkt an die Zukunft. An seine und an den Klimawechsel, der möglichérweise mehr Sonne bringt. :)

Sandra, ohne Aufwand gibt es keine Möglichkeit. Das ist aber weiter nicht schlimm, denn Du wirst den Filter selten brauchen, Wenn doch häufiger, dann guck nach Henriks Links. Versuch Deinen Verkäufer um einen Nachlass zu erpressen, weil er Dir das momentan Billigere, aber nicht das Richtige verkauft hat.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4775
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von cani#68 » Montag 19. August 2019, 09:46

babyletto hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 17:37
Also der Filter ist magnetisch, ein Gewinde gibt es nicht.
Aber die entscheidende Frage bleibt doch noch:
Wofür willst du diesen Filter nutzen bzw. weißt du wie und wann man in einsetzt? Brauchst du ihn also wirklich irgendwann mal?

Ganz davon abgesehen, dass ich einen magnetischen Polfilter suboptimal finde. :?
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4775
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von cani#68 » Montag 19. August 2019, 09:46

Horka hat geschrieben:
Sonntag 18. August 2019, 18:02
Uwe, das ist ein guter Verkäufer, er denkt an die Zukunft.
Ja, gut verkauft und dabei an seinen Umsatz gedacht :shock:
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Paust55
Beiträge: 67
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 15:15

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von Paust55 » Dienstag 13. Juli 2021, 17:13

Das Thema TZ202 mit Polarisationsfilter ist zwar schon etwas älter, aber ich wollte jetzt keinen extra Thread zum gleichen Thema aufmachen.
Normalerweise nehme ich im Urlaub und so immer meine G81 mit, aber in letzter Zeit war ich doch dann öfter auch mit meiner schon älteren TZ7 unterwegs. Vor allem wenn ich wenig Gepäck dabei haben wollte. ;)

Die TZ7 hat wirklich schon sehr viele Jahre auf dem Buckel, aber das kompakte Format und das geringe Gewicht hat doch schon einige Vorteile.
Aus diesen Gründen habe ich mir nun vorgenommen eine TZ202 zu kaufen, um durch den größeren Sensor eine bessere Bildqualität zu haben. :)


Auf meiner großen G81 habe ich im Sommer fast immer einen Polarisationsfilter drauf, da man damit wirklich bei Sonnenschein und Reflexionen wesentlich bessere Bilder machen kann.
Für die TZ202 würde ich mir auch wieder einen Polarisationsfilter zulegen und bei meiner Recherche bin ich auf das
JJC Objektiv Zubehörset https://www.amazon.de/dp/B07MFTBZXZ/ref ... 8CPU6&th=1 gestoßen.
Auf das Zubehörset kann man dann beliebige Filter (Pol-Filter, ND-Filter usw.) mit 49mm Durchmesser draufschrauben.

Meine Frage dazu wäre, ob das schon jemand im Einsatz hat und evtl. seine Erfahrungen dazu mitteilen könnte? Wäre super. :)

Danke Paul

PS: Gibt es eigentlich schon Gerüchte/Informationen zu einem Nachfolger für die TZ202? :?:
Die TZ202 ist ja bereits seit 2018 auf dem Markt. Im Internet konnte ich absolut nichts dazu finden.
Lumix TZ-7
Lumix G81H mit 14-140 F3.5-5.6

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8413
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von Der GImperator » Dienstag 13. Juli 2021, 17:36

Paust55 hat geschrieben:
Dienstag 13. Juli 2021, 17:13
PS: Gibt es eigentlich schon Gerüchte/Informationen zu einem Nachfolger für die TZ202? :?:
Die TZ202 ist ja bereits seit 2018 auf dem Markt. Im Internet konnte ich absolut nichts dazu finden.
"Wir" wissen auch nicht mehr als das, was eine jede (Themen-entsprechende) ganz normale DuckDuckGo-Suche ausspucken würde.
Auf "unserer" (mFT) Gerüchte-Seite des Vertrauens (43rumors) wirds für 1"-Cams ja sicher nix geben.
Und mit der Gewissheit, auch bloß ein "Gerücht" (aus eigener Markt-Entwicklungs-Logik heraus) rauszuhauen:
Ich würde Stand jetzt NICHTS mehr von Pana bzgl. einer Neuauflage einer der klassischen 1"-Cam-Reihen erwarten.
Wurde totgewirtschaftet, totgebabbelt, totgeschlagen von der SP-Konkurrenz.

Würde der Markt noch irgendwann mal umschlagen (-> günstige, kompakte, vom Leistungsumfang stark aufgestellte Allesmacher mit perfekter state-of-the-art Video- und Connectivity-Interface-Struktur in einem "Camera Body" wäre plötzlich wieder gefragt), könnte es ja vielleicht tatsächlich nochmal was geben.
Planen und rechnen würde ich aber eher mit dem Gegenteil (sprich: Serie eingestellt).
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Paust55
Beiträge: 67
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 15:15

Re: Polfilter für Lumix TZ202

Beitrag von Paust55 » Dienstag 13. Juli 2021, 19:27

@Der GImperator,
im Prinzip gebe ich Dir Recht, auch ich rechne eigentlich nicht mehr mit einer neuen 1" TZ-Kamera.
Also werde ich mir sehr wahrscheinlich eine TZ202 holen. :D

Bleibt noch meine Frage bzgl. Erfahrungen/Tipps zu einem Filteradapter, wie z.B. den JJC Objektiv Zubehörset

Paul
Lumix TZ-7
Lumix G81H mit 14-140 F3.5-5.6

Antworten

Zurück zu „Zubehör für die Lumix Kompaktkameras“