Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandschlauf

Ob Weitwinkel-Vorsatzlinse, Speicherkarte oder Akku: Hier könnt Ihr Fragen stellen und Antworten geben zum Kompaktkamera-Zubehör für die Lumix.
Antworten
maggei88
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2013, 08:01
Wohnort: Berchtesgadener Land

Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandschlauf

Beitrag von maggei88 » Dienstag 2. September 2014, 13:23

Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach einem guten Akku, einer Speicherkarte und einem Stativ (welches sich gut mit einer Hand handhaben lässt) alles für meine Fz 72.

Außerdem Suche ich noch eine gute Handschlaufe durch welche die Kamera leicht mit nur einer Hand bedient werden kann!


Danke für eure Bemühungen!

Markus

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15880
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von Lenno » Dienstag 2. September 2014, 13:50


Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15880
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von Lenno » Dienstag 2. September 2014, 13:55

und wenn es was ganz schnelles sein soll.

http://www.amazon.de/dp/B005GQYSRO/?smi ... fGM4LAuaTA

maggei88
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2013, 08:01
Wohnort: Berchtesgadener Land

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von maggei88 » Dienstag 2. September 2014, 22:05

Danke,
aber die günstigere reicht auch oder? Mit Stativen und Handschlaufen kennst du dich nicht aus oder?

Benutzeravatar
zawiro
Beiträge: 1296
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33
Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von zawiro » Mittwoch 3. September 2014, 08:51

Handschlaufe:

Schau dir mal bei ENJOYYOURCAMERA.COM die JJC ST-1 Neopren Handgelenk-Trageschlaufe an. Ich bin damit total zufrieden, sie ist praktisch, die Schlaufe ist durch Klippverschluss auch schnell abnehmbar (bei Stativeinsatz z.B.), preiswert und für Einhandbedienung m. E. gut geeignet! Ich benutze sie für die G2 und TZ150. Sitzt gut am Handgelenk und bietet trotzdem genügend Bewegungsfreiheit.
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix GX80, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Lumix TZ91, Lumix LF1
Bearbeitung: FastStone, Photomatix Pro.

Benutzeravatar
k-m-w
Beiträge: 240
Registriert: Dienstag 1. Juli 2014, 10:38
Wohnort: München

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von k-m-w » Mittwoch 3. September 2014, 15:11

Hi,

ich hab diese Handschlaufe: http://www.amazon.de/gp/product/B00KRA9 ... UTF8&psc=1
mit diesem Sniper Tragegurt kombiniert: http://www.amazon.de/gp/product/B009WN6 ... UTF8&psc=1

Nimmst Du nur die Handschlaufe kannst Du die Kamera auch einigermassen mit den Füssen hinstellen.
Ich verzichte allerdings darauf und hab lieber den Gurt damit kombiniert.

Beim Stativ kommt es darauf an was Du machen möchtest. Filmen? Fotos? Wie hoch muss die Auszugshöhe sein? Und ganz wichtig: welches Gewicht bist Du bereit zu schleppen?
LG
Michael


GH5, GX9, NLE: Edius

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15880
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von Lenno » Mittwoch 3. September 2014, 17:15

maggei88 hat geschrieben:Danke,
aber die günstigere reicht auch oder? Mit Stativen und Handschlaufen kennst du dich nicht aus oder?
Handschlaufe habe ich mir selber genäht aus dem mitgelieferten Halsgurt.

Stativ Thema haben wir hier schon zur genüge, einfach mal nach Stativ suchen, dann wirst du fündig.

hellwi

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von hellwi » Freitag 5. September 2014, 20:07

@Lenno
Die vorgeschlagenen Speicherkarten sind wohl recht schnell, aber auch recht teuer. Kann man die Vorteile dieser Karten in einer FZ72 überhaupt ausnutzen? Seit Jahren verwende ich für meine Digicams, wie zur Zeit auch für meine FZ150, Transcend Speicherkarten. Mit dieser hier komme ich bestens, sowohl für Fotos als auch HD-Videos, zurecht.
http://www.amazon.de/Transcend-Extreme- ... anscend+sd

maggei88
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2013, 08:01
Wohnort: Berchtesgadener Land

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von maggei88 » Montag 8. September 2014, 10:52

Super,
Danke für die vielen Tips! Ich bräuchte das Stativ in erster Linie zum Fotografieren, weil ich aus gesundheitlichen Gründen die Kamera nur mit der rechten Hand halten kann und die Bilder daher manchmal etwas unscharf werden.

Mir wäre besonders wichtig dass das Stativ leicht zu transportieren und schnell und einfach aufzubauen ist!


Aus dem o. g. Grund bin ich auch auf der Suche nach einer Handschlaufe durch welche ich etwas mehr Stabilität beim Fotografieren in die Hand bekomme, aber trotzdem die Kamera gut bedienen kann, aber die vorgeschlagenen Schlaufe erscheint mir schon recht geeignet.

Vielen Dank!

Viele Grüße aus dem Berchtesgadener Land!
Markus

Benutzeravatar
Der GImperator
Beiträge: 7212
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von Der GImperator » Montag 8. September 2014, 17:27

maggei88 hat geschrieben:Super,
Danke für die vielen Tips! Ich bräuchte das Stativ in erster Linie zum Fotografieren, weil ich aus gesundheitlichen Gründen die Kamera nur mit der rechten Hand halten kann und die Bilder daher manchmal etwas unscharf werden.

Mir wäre besonders wichtig dass das Stativ leicht zu transportieren und schnell und einfach aufzubauen ist!


Aus dem o. g. Grund bin ich auch auf der Suche nach einer Handschlaufe durch welche ich etwas mehr Stabilität beim Fotografieren in die Hand bekomme, aber trotzdem die Kamera gut bedienen kann, aber die vorgeschlagenen Schlaufe erscheint mir schon recht geeignet.

Vielen Dank!

Viele Grüße aus dem Berchtesgadener Land!
Markus
Hallo Markus,

DAS sind nun recht wertvolle Infos für potentielle Tippgeber.
Zum Stativ: ich hab selbst vor kürzerem ne Stativsuche (erfolgreich) hinter mich gebracht und im Rahmen dessen auch ne Thread eröffnet, in deren Verlauf diverse Stative-Tipps zusammen gekommen sind:
http://www.lumix-forum.de/viewtopic.php ... de+stative" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Stative sind ein Thema für sich; guter Rat ist schwierig, der Markt ist riesig, die Auswahl groß, die individuellen Wünsche sehr unterschiedlich.
Mein WICHTIGSTER Tipp in dem Zusammenhang:
1. vor Ort angucken/ausprobieren
2. Wenn das schwierig ist und du aus dem großen Online-Angebot schöpfen willst, dann im Schritt 1 eine gut informierte Vorauswahl treffen und die interessantesten 3-5 Teile einfach mal alle miteinander bestellen (da böte sich Amaz. an) und zuhause vergleichen (auch, wenn ich die Bestell-und-Rückschick-Philosophie nicht unterstützen möchte; hier machts aber zwingend Sinn). Live MUSS sein für ne gute Stativwahl.
3. IM LADEN auch ruhig nach eventuellen Hausmarken fragen, das können sehr gute Produkte sein, die einfach ein eigenes Branding verpasst bekommen haben und dadurch aber für locker 20, 30 % (wenn nicht noch mehr) günstiger zu haben sind, als ihre baugleichen Markenbrüder. Halt nur, wenn die entspr. Modelle auch den eigenen Bedarfsparametern entsprechen. Glückssache und Sucherei.
4. SIRUI ist ne sehr gute Marke. Ich persönlich fand deren leichtere Modelle (um die +/- 1kg und <40cm Packmaß) etwas zu "schwächlich" (=leicht, filigran) ; abzüglich dieser persönlichen Einschätzung aber ganz exzellent.
Z.B. das Sirui T 005x oder T 025x. Hier wäre mal ein Sirui-Video-Test-Vergleich: http://www.traumflieger.de/desktop/vide ... tative.php" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Oder du suchst dir was aus der Sirui-Modelle-Tabelle heraus, was dir genehm ausschaut (Link siehe i.d. oben verlinkten Thread).

Zum Thema "Handschlaufen" hatte ich ebenfalls mal ne Thread gestartet. Da wird die ganze Palette an Handschlaufenvarianten abgedeckt. Geh mal auf SUCHE im Forum.
ICH PERSÖNLICH hab Abstand genommen von diesen "Grip"-Handschlaufen. Passt nicht zu meinen Fotografiegewohnheiten. Brauche mehr (Handgelenks- u. Finger-) Flexibilität + sie soll ausschließlich als Sicherung dienen und flexibel und schnell im Einsatz sein.
Bin selbst noch gar nicht zum Kauf gekommen; werde mir aber was von dieser "Bauart" holen:
http://www.amazon.de/JJC-Handgelenkschl ... XI2RL1HXDN" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

Benutzeravatar
Easy
Beiträge: 578
Registriert: Samstag 22. Dezember 2012, 15:08

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von Easy » Dienstag 9. September 2014, 09:24

Frage/Anmerkung:
Warum empfehlt Ihr dem armen Jung` ne 8GB-card?
Die cam liefert bis zu 16,1 MPixel, wenn er also raw aufnimmt und paar kleine FullHD-Videos auf einem Trip schiesst, ist die Karte im "Null-Komma-Nichts" voll.
Von daher, wer nicht wechseln möchte (ich hab immer Bammel, die Karten zu verlieren), einfach größere Karten.
Ich bin jetzt bei 64 GB SDXC und habe es nicht bereut, SanDisk Extreme... :D
Zuerst - DMC-LX 2 -> vergessen in einer LH-A380
Danach - DMC-LX 5 -> "versenkt" auf La Graciosa
Jetzt - DMC-LX 7 -> es gibt sie noch = HURRA!!!
..volle Kanne bei https://www.flickr.com/photos/holgileinchen/

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15880
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung Speicherkarte, Stativ, Akku Kamerahandsch

Beitrag von Lenno » Dienstag 9. September 2014, 09:47

Hurra, und wenn du die 64er verbummelst, die Kamera geklaut wird, oder die Karte einen Schaden hat und sich nicht mehr auslesen lässt, sind gleich 64GB Bildmaterial auf einmal weg. Das lohnt sich wenigstens. Halbe Sachen machen wir ja nicht.

Antworten