FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Billig gekauft ist doppelt bezahlt

<<

Christoph O.

Benutzeravatar

Beiträge: 1300

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39

Beitrag Donnerstag 26. Mai 2016, 21:24

Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Hallo Leute,
ich habe den Fehler gemacht und mir in der Bucht, von K+F Concept, ein Nahlinsensatz zu kaufen. Damit sowas keinem anderen passiert, hier ein Bild, bei dessen Betrachtung einem, besonders in den Randbereichen, übel werden kann.

Gibt es überhaupt Nahlinsen, mit denen man halbwegs anständige Bilder hinbekommt??

Katastrophen-Nahlinse.JPG
Katastrophen-Nahlinse.JPG (128.32 KiB) 1199-mal betrachtet


Verschwommene Grüße

Christoph
Grüße

Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

FZ1000, Nikon No.6T, Canon 500D, Raynox DCR-150 + 250 + 2025, Für Makro umgebauter Krokus Reproständer, Gitzo G2220 mit 3Wegeneiger
<<

mopswerk

Benutzeravatar

Beiträge: 2176

Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09

Beitrag Donnerstag 26. Mai 2016, 21:53

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Das Forum ist voller Threads dazu, dass Achromaten eine durchaus kostengünstige Alternative zu ausgewachsenen Makroscherben sein können:
https://duckduckgo.com/?q=site%3Alumix- ... v13&ia=web
Ich habe welche von Raynox, gängig sind der 150 (4,8 Dpt), 250 (6 Dpt) , für wagemutige gibt es auch noch sowas wie den 505 (32Dpt). Ansonsten gibt es auch einen Canon Achromaten und die von Marumi sollte man sich auch anschauen.
LG, Henrik
flickr | GPlus | Instagram
Teilweise MFT, vorwiegend eMount. Weniger modernes Zeuch, mehr Altglas und manuelle Linsen.
<<

olgi49

Benutzeravatar

Beiträge: 2125

Registriert: Montag 2. Dezember 2013, 10:12

Wohnort: Teufelsmoor

Beitrag Donnerstag 26. Mai 2016, 21:54

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Hallo Christoph,
Raynox 150 / bzw. 250 werden im Forum häufig verwendet.
Ich weiß aber nicht, ob die an deine Kamera passen.

:oops: Henrik war schneller :D
Viele Grüße
Gisela

Sachliche und konstruktive Kritik?Bild Immer her damit! Bild

Ich wurde sehr gut erzogen, keine Ahnung was dann passiert ist.

mein Flickr

TZ 101, GX7, 14-140, 45-175, FZ150, FZ30, Raynox -150
<<

mopswerk

Benutzeravatar

Beiträge: 2176

Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09

Beitrag Donnerstag 26. Mai 2016, 22:06

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

olgi49 hat geschrieben:Hallo Christoph,
Raynox 150 / bzw. 250 werden im Forum häufig verwendet.
Ich weiß aber nicht, ob die an deine Kamera passen.
:oops: Henrik war schneller :D

Macht doch nix ;) ... zur Kamera bzw. dessen Filterdurchmesser: Die Raynox kommen mit Schnappfassung, damit sollte in den meisten Fällen gehen. ALternativ sich den richtigen Step-Down Adapter holen, damit sollte es tun. Da ja schon eine Nahlinse verwendet wirde, sollte also ein Filtergewinde schon bereit stehen ...
LG, Henrik
flickr | GPlus | Instagram
Teilweise MFT, vorwiegend eMount. Weniger modernes Zeuch, mehr Altglas und manuelle Linsen.
<<

zawiro

Benutzeravatar

Beiträge: 987

Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 16:33

Wohnort: Stephanskirchen/Bayern

Beitrag Donnerstag 26. Mai 2016, 22:17

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Achromaten oder Raynox 150/250 an einer LX100, wie sie der TO benutzt hat, sind die den wirklich sinnvoll und empfehlenswert :? ?
...viele Grüße aus dem Chiemgau,
Wilfried
Nobody is perfect



Lumix G5, 14-140/II Pana, 20mm/1.7 Pana, 9-18mm Olympus, Minolta 5omm 1,7, Lumix LX100
Bearbeitung: Picasa 3, Faststone, Photomatix Pro.
<<

Horka

Benutzeravatar

Beiträge: 4815

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08

Wohnort: Südlich von Köln

Beitrag Donnerstag 26. Mai 2016, 23:31

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Die LX100 hat ein Filtergewinde, in das der Schnappmechanismus greift, die Raynoxe sind relativ leicht, ich hätte keine Bedenken, an meiner LX100 einen Raynox anzubringen.

Horst
G, LX und TZ von Pana, P und Stylus von Oly, analoge Schätze
<<

Christoph O.

Benutzeravatar

Beiträge: 1300

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 05:14

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Vielen Dank für die Hinweise.
Ich werde mir die Raynox-Teile mal anschauen.
Die Lx100 hat ein 43mm Filtergewinde. Wäre schön wenn ich da was passendes finde. Ansonsten habe ich einen Adapter der das Gewinde auf 52mm bringt. Dafür etwas passendes zu bekommen, dürfte dann kein Problem sein.

Grüße

Christoph
Grüße

Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

FZ1000, Nikon No.6T, Canon 500D, Raynox DCR-150 + 250 + 2025, Für Makro umgebauter Krokus Reproständer, Gitzo G2220 mit 3Wegeneiger
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 7701

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 05:35

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Christoph O. hat geschrieben:Vielen Dank für die Hinweise.
Ich werde mir die Raynox-Teile mal anschauen.
Die Lx100 hat ein 43mm Filtergewinde. Wäre schön wenn ich da was passendes finde. Ansonsten habe ich einen Adapter der das Gewinde auf 52mm bringt. Dafür etwas passendes zu bekommen, dürfte dann kein Problem sein.

Grüße

Christoph

Der Raynox hat ein 43mm Gewinde, besser geht's doch garnicht!
Du brauchst also keinerlei Adapter.
Ich würde Dir unbedingt zunächst zum DCR-150 raten.
Später kann man sich immer noch den DCR-250 dazu anschaffen.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

Christoph O.

Benutzeravatar

Beiträge: 1300

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 05:50

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Das hatte ich eben auch auf der Raynox-Seite gelesen.
Jetzt habe ich es bestellt und bin gespannt.

Sorry Jens, deine Empfehlung habe ich zu spät gelesen.
Wenn man mit Hunger einkauft, wird es immer mehr als man vielleicht verträgt.
Deshalb ist es doch der 250er geworden. 8-)
Grüße

Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

FZ1000, Nikon No.6T, Canon 500D, Raynox DCR-150 + 250 + 2025, Für Makro umgebauter Krokus Reproständer, Gitzo G2220 mit 3Wegeneiger
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 7701

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 06:17

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Schaden kann das 250er auf keinen Fall. ;)
Kaufst Du halt später noch das 150er dazu, die ergänzen sich prima.
Du wirst sehr zufrieden mit dem Achromaten sein.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

Valentino

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 07:01

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

So schlecht finde ich die Linse gar nicht sofern man das bei der Verkleinerung beurteilen kann. Einen Randabfall hast Du immer. Das ist normal. Schärfe hast Du ebenfalls nur nicht nur in genau der Mitte.

Ich würde bei Makroaufnahmen weiter abblenden.
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 7701

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 07:30

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Valentino hat geschrieben:So schlecht finde ich die Linse gar nicht sofern man das bei der Verkleinerung beurteilen kann. Einen Randabfall hast Du immer. Das ist normal. Schärfe hast Du ebenfalls nur nicht nur in genau der Mitte.

Also ich würde die Scherbe eher als Effektlinse bezeichnen. ;)
Prima CA's bis in die Ecken. :mrgreen:
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

Christoph O.

Benutzeravatar

Beiträge: 1300

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 07:45

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Jens,
da gebe ich Dir recht. Als Effektlinse macht die "Scherbe" :lol: wirklich Sinn.
Grüße

Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

FZ1000, Nikon No.6T, Canon 500D, Raynox DCR-150 + 250 + 2025, Für Makro umgebauter Krokus Reproständer, Gitzo G2220 mit 3Wegeneiger
<<

mopswerk

Benutzeravatar

Beiträge: 2176

Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 08:54

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Christoph O. hat geschrieben:Jens,
da gebe ich Dir recht. Als Effektlinse macht die "Scherbe" :lol: wirklich Sinn.

Marketingsprech würde ich anstatt von "Effektlinse" (klingt nicht cool genug) das eher als "Creativaccessoire" bezeichnen. Alles mit Fehler im Strahlengang bekommt immer gerne mal wieder das Attribut "kreativ" verpasst, in der Steigerungsform darf es dann auch gerne "creativ" werden ;) !
LG, Henrik
flickr | GPlus | Instagram
Teilweise MFT, vorwiegend eMount. Weniger modernes Zeuch, mehr Altglas und manuelle Linsen.
<<

mikesch0815

Benutzeravatar

Beiträge: 6962

Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29

Wohnort: Schotten

Beitrag Freitag 27. Mai 2016, 09:00

Re: Billig gekauft ist doppelt bezahlt

Wenn schon, dann "Retrocreativaccessoire" mit echtem Analogfeeling! :lol: Dazu noch ein blumiger Beschreibungstext, welcher das Gefühl der echten und einzig wahren analogen Fotografie beschwört...

so weit
Maico
Lumix GX7, GH2 (IR-mod) Pan 14-140 Pan 14 Oly 45 Oly 9-18 Wali 7.5 Rokkor 50 Makro Metz 50 AF-1 Sirui T025 Novoflex Balgen Bild
Canon G11
Lightroom Photoshop
Nächste

Zurück zu Zubehör für die Lumix Kompaktkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum