Geotagging

Ob Weitwinkel-Vorsatzlinse, Speicherkarte oder Akku: Hier könnt Ihr Fragen stellen und Antworten geben zum Kompaktkamera-Zubehör für die Lumix.
Antworten
Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 1187
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Geotagging

Beitrag von Safra » Samstag 11. November 2017, 18:52

Hallo,

leider funktioniert die Image-Appauf meinem (neuen) Handy nicht (habe ewig herumprobiert, um dann zu lesen, dass Andere mit diesem Modell die gleichen Probleme haben).

Mich interessiert vor allem das Geotagging. Gibt es noch Erfahrungen mit anderen guten Apps, bei denen man nicht online sein muss, um zu taggen? (Ich weiß, dass ich auch im www herumsuchen kann, aber vielleicht hat hier Jemand schon mal einen Vorschlag ;) )

Besten Dank! Safra
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

FZ 1000

Benutzeravatar
UweS
Beiträge: 2054
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 08:49
Wohnort: Erzgebirge

Re: Geotagging

Beitrag von UweS » Samstag 11. November 2017, 19:57

Ja, schau Dir mal Locus Map an.
Gibt es als Free oder auch für wenig Geld als Pro.
Absolut Deli, meine ich.
Freundliche Grüße Uwe.

Ich kann die Zeit anhalten!
TZ31 / GX80 / Lumix 12-32mm / Lumix 14-140 II / Lumix 100-300 / Zuiko 60mm Macro / Raynox DCR- 250 / Helicon Focus / Affinity Photo
F L I C K R

Benutzeravatar
peer
Beiträge: 102
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 14:01

Re: Geotagging

Beitrag von peer » Samstag 11. November 2017, 20:39

Wenn ich meinen alten, sehr zuverlässigen Wintec 202 (*) vergesse mitzunehmen,
dann nutze ich auf einem Android-Handy den Gps Logger.
___
(*) Streicholzschachtelformat, hält über 24 Stunden durch, leider nicht mehr lieferbar
Gruß Peter
_________
GH5 + GX7
-- Flickr Stream

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 8746
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Geotagging

Beitrag von Horka » Samstag 11. November 2017, 20:54

Die klassischen Apps sind Locus und Orux Maps (Orux inzwischen für ein paar Euro nur als Donation App). Hauptvorteil: Durch herunterladbare Karten offline-fähig. Du kannst also roamingfrei sehen, wo Du bist.

Beide können sehr viel, dadurch sind sie teilweise unübersichtlich. Mir kommt Orux etwas logischer in der Bedienung vor, ich ziehe es meist Locus vor (beide greifen auf dieselben Karten zu, wenn Du es einstellst).

Möglicherweise braucht der einfache GPS-Logger weniger Energie und hält damit das Gerät länger am Laufen.

Inwischen gibt es für Android eine Menge passender Apps. Wenn Du zwei Stunden opferst, wirst Du bei Play fündig.

Horst
Handliche Kameras

Konrad-99

Re: Geotagging

Beitrag von Konrad-99 » Samstag 11. November 2017, 21:06

Versuchs mal mit Komoot auf dem Handy.

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 1187
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Geotagging

Beitrag von Safra » Montag 13. November 2017, 13:27

Vielen Dank Euch allen. Dann werde ich mal verschiedene Apps ausprobieren.

Safra
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

FZ 1000

Speedygruun
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 20:12

Re: Geotagging

Beitrag von Speedygruun » Samstag 10. Februar 2018, 20:34

Moin zusammen,

auf meinem iPhone nutze ich die App "Geotagr", um die zuvor mit meiner Lumix TZ81 gemachten Fotos (die auf das iPhone übertragen wurden) noch auf dem Phone zu geotaggen.
Anschließend lade ich die jetzt getaggten Fotos zu flickr hoch.

Das funktioniert prima und bislang ohne größere Probleme. Ich ziehe das Taggen direkt auf dem iPhone vor, da ich oft länger unterwegs bin und Angst habe, die GPX-Tracks irgendwie zu verlieren.
Mit geotagr kann ich die Tracks separat hochladen und die getaggten Fotos ebenfalls.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einer ähnlichen Software für Android.
Ich meine nicht einfach einen Track erstellen und hochladen, sondern Fotos von der Kamera auf dem Handy mit geotags versehen.

Hat jemand Erfahrung damit oder eine Idee?

Vielen Dank

Antworten