HighRes allgemein

Hier können HighRes-Bilder aller µFT-Systeme eingestellt werden.
Bitte nutzt einen Bilderdienst und verlinkt hierher.
ObjecTiv

Re: HighRes allgemein

Beitrag von ObjecTiv » Montag 21. November 2022, 21:43

Jock-l hat geschrieben:
Montag 21. November 2022, 21:01
Nanu, Mode 1 und Mode 2 sind an Bord...
Ja, aber das sind beides Stativ-Modi. Mode 1 ohne Bewegungserkennung und Mode 2 mit Bewegungserkennung.
Und die Bewegungserkennung ist handgehalten im Stativ-Modus eben genau das Problem. Da sich das ganze Bild bei minimalen verwacklern verschiebt, wird auch alles als bewegt erkannt, durch einen Einzelframe ersetzt und dann hochskaliert. Man bekommt zwar ein höher aufgelöstes Bild, dieses enthält aber keine zusätzlichen Details gegenüber der Standard-Auflösung.

Die "richtigen" Handheld-Modi bei Olympus oder Panasonic arbeiten komplett anders, so dass hier die Bewegungserkennung einen positiven Effekt bringen kann.
Ich hab mich sehr ausführlich mit der G9 und Freihand-HiRes-Aufnahmen beschäftigt (mit der E-M5II und der E-M1II hab ich's erst gar nicht versucht), und man kann damit schon scharfe, unverwackelte Aufnahmen ohne Artefakte hinbekommen. Jedoch ist es mir nie gelungen, da wirklich nennenswert oder überhaupt zusätzliche Details zu erkennen, die nicht auch in per EBV hochscalierten Standard-Aufnahmen vorhanden wären.
Von letzterem war ich aber nie ein Freund, da z.B. Topaz Gigapixel (das hab ich mir schon vor längerer Zeit zugelegt) da nahezu immer merkwürdige, sehr unschöne Artefakte erzeugt hat.

lg Peter

VoHiWa
Beiträge: 33
Registriert: Montag 8. Mai 2023, 18:22

Re: HighRes allgemein

Beitrag von VoHiWa » Sonntag 4. Februar 2024, 13:46

Vergleich HighRes und 24MP aus der Lumix DC-S5M2:
Ich hätte nicht gedacht, dass die Brückenstruktur als HiRes handgehalten so scharf werden kann.

Link zu 96MP
BildTest S5M2-96MP by Vo Hi, auf Flickr


Link zu 24MP
BildTest S5M2-24MP by Vo Hi, auf Flickr
S1R, S5 II, 24-105mm, 50/1.8, Pro 50/1.4, Sigma Contemporary 24/2 35/2 65/2 90/2.8 | Ricoh GR III Street Edition, analog Nikon FM
https://www.flickr.com/photos/vohiwa/

BerndP
Beiträge: 11938
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: HighRes allgemein

Beitrag von BerndP » Montag 5. Februar 2024, 07:07

Da ich die Kamera im Speziellen und High Res Aufnahmen im Allgemeinen nicht kenne, gestatte(t) eine Frage:

Ist die 24 MP Aufnahme Teil der „großen“ Aufnahme? Es hat für mich den Eindruck, als wäre nur 1x ausgelöst worden (der Hund z.B. hat sich nicht bewegt…).
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20418
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: HighRes allgemein

Beitrag von Jock-l » Montag 5. Februar 2024, 07:24

HighRes bedeutet daß der Chip mehrfach bewegt wird - Acht Aufnahmen um 1 Pixel versetzt hintereinander und anschl. Verrechnung.
Das ist bei Studiofotografie kein Problem, bei Außenaufnahmen dagegen immer möglich- es bewegt sich etwas ... ;)

Daß bei Handheld-HighRes (HHHR) evtl. kleinere Dateien zustandekommen, liegt auch an der Verrechnung, wenn ein Teil der Daten abweicht und nicht genutzt wird. Bei den Beschreibungen zu Olympus- oder OM Bodys wird das an den durchschnittlich angegebenen Dateigrößen deutlich (dort hatte ich es zur OM-1 M II zuletzt gelesen bzw. in Erinnerung).
Irgendwie einleuchtend, oder ? ;)

Peter schrieb damals, der Modus 2 wäre kein Handheld an der G9- nur sind mir damit HR Aufnahmen von z.B. Blüten oder sitzenden Libellen gelungen (erst die üblichen Aufnahmen, bevor sich das Motiv oder Setting evtl. verändert, anschl. zusätzlich HighRes Aufnahmen und damit Auswahl für kommende EBV/ Verarbeitung).
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

BerndP
Beiträge: 11938
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: HighRes allgemein

Beitrag von BerndP » Montag 5. Februar 2024, 08:47

Vielen Dank, Jürgen!
Du bist ein wandelndes „Lexikon“!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 20418
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: HighRes allgemein

Beitrag von Jock-l » Montag 5. Februar 2024, 11:22

Nene, für ein wandelndes Lexikon hätte ich auch auf Shift um 1/2 Pixel verweisen müssen wie es andere Firmen umsetzen, hier blieb ich bei dem was Pana macht ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

BerndP
Beiträge: 11938
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: HighRes allgemein

Beitrag von BerndP » Montag 5. Februar 2024, 11:31

Das ist Dein mir bekanntes Understatement.
Danke Dir!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Antworten

Zurück zu „HighRes-Bilder“