Pergear 35mm f/1.6

Hier könnt ihr eure Eindrücke und Beispielbilder günstiger Objektive aus China einstellen.
Bitte zu jedem Objektiv nur einen Thread eröffnen; keine persönlichen Threads.
Jeder Thread ist für alle offen.
Forumsregeln
Hier könnt ihr eure Eindrücke und Beispielbilder günstiger Objektive aus China einstellen.
Bitte zu jedem Objektiv nur einen Thread eröffnen; keine persönlichen Threads.
Jeder Thread ist für alle offen.
Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 11195
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von oberbayer » Donnerstag 13. August 2020, 20:28

wozim hat geschrieben:
Donnerstag 13. August 2020, 18:16
Schloss Herten zu einer unmöglichen Zeit (gegen 14 Uhr in praller Sonne) F/2.8
Da gibt es nichts zu meckern, sogar die Vögel am Himmel sind gut erkennbar!
Gruß aus Bayern
Herbert
G9, GX9, FZ1000, TZ202, Leica 10-25 f1.7 & 12-60 f2.8-4.0 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3 & 200 f2.8+TC1.4, Lumix 35-100/f2.8,
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & 40-150 2.8 PRO u.v.a.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9874
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Horka » Donnerstag 13. August 2020, 20:51

Zu Wolfgangs "unmögliche Zeit"

Sag ich doch! Die alten Theorien aus der analogen Zeit gelten heute nur bedingt. Fragt mich! Einerseits bin ich alt genug, um die damaligen (berechtigten) Vorstellungen zu kennen, andrerseits bin ich klug genug, sie in die digitale Zeit umsetzen zu können! :P

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7363
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Donnerstag 13. August 2020, 20:56

Ich glaube, wir brauchen noch ein Unterforum "Fragt Horst". :P
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

GX9, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9102
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Binärius » Donnerstag 27. August 2020, 12:16

https://www.ebay.de/itm/Andoer-35-mm-F1 ... 0008.m2219

Ist das baugleich?

Wenn das so weiter geht kriegen wir noch Geld dazu, nur das wir es verwenden. :lol:
Gruß Binärius aka Jens

Lumix FZ38 || Lumix G81 || Lumix G Vario 12-32mm || Lumix G Vario 45-150mm || Sigma 2.8/30/60mm ||
Kamlan 1.1/50mm MK2 || Olympus 8.0/9mm || Novflexar 5.6/400mm || Raynox-DCR 150

Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 21008
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Guillaume » Samstag 29. August 2020, 18:18

Jetzt habe ich hier solange mitgelesen, dass ich diese Woche schwach geworden bin ;) . Das kleine Objektiv gefällt mir. Es ist gut verarbeitet, es lässt sich sich geschmeidig an die Kamera anflanschen und die Einstellringe laufen wie geschmiert. Gleich bei den ersten Fotos bekam ich einen gewaltigen Schreck. Das Sucherbild wackelte wie ein Lämmerschwanz. Als letztes manuelles Objektiv hatte ich das Albinar 500mm in der Pen-F eingetragen - also versuchte die Kamera 500mm anstatt 35mm zu stabilisieren :lol:. Und so sieht das Objektiv an der Pen-F aus:

Pergear 35mm f 1.6 an der Pen-F.jpg
Pergear 35mm f 1.6 an der Pen-F.jpg (265.93 KiB) 1399 mal betrachtet
Und hier sind die ersten Testfotos:


BildTest 01 Pergear 35mm f/1.6 by Peter Schmal, auf Flickr


BildTest 02 Pergear 35mm f/1.6 by Peter Schmal, auf Flickr
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Pen-F / Fujifilm X100V / Sony RX100 Va
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang, Pergear sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 21008
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Guillaume » Samstag 29. August 2020, 23:23

Dunkel war's, der Mond schien helle und das Pergear war noch an der Pen ;)


BildDunkel war's, der Mond schien helle by Peter Schmal, auf Flickr
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Pen-F / Fujifilm X100V / Sony RX100 Va
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang, Pergear sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Läufer
Beiträge: 476
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Läufer » Sonntag 30. August 2020, 08:09

Guten Morgen,

Die beiden Beiträge über das Pergear 35/1.6 und Pergear 35/1.2 sind derzeit direkt untereinander. Aus den Einzelbeiträgen ist für mich zu entnehmen, dass nicht so viel Unterschied ist. Ich frage mich manchmal, weshalb Hersteller sich in dieser Art selbst Konkurrenz machen. Ich weiß nicht, welches Objektiv als erster da war.
Vielleicht nach dem Motto: das Objektiv geht gut, ich biete es mit größerer Blende an.

Gruß Ronald
2 G81, PL 100-400, Lumix 14-140II, Lumix 20/1.7, Oly 60 Makro, Laowa 7.5/2, Raynox DCR 150, Sony RX 100 VI

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 561
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Monree » Sonntag 30. August 2020, 11:44

Läufer hat geschrieben:
Sonntag 30. August 2020, 08:09
Guten Morgen,

Die beiden Beiträge über das Pergear 35/1.6 und Pergear 35/1.2 sind derzeit direkt untereinander. Aus den Einzelbeiträgen ist für mich zu entnehmen, dass nicht so viel Unterschied ist. Ich frage mich manchmal, weshalb Hersteller sich in dieser Art selbst Konkurrenz machen. Ich weiß nicht, welches Objektiv als erster da war.
Vielleicht nach dem Motto: das Objektiv geht gut, ich biete es mit größerer Blende an.

Gruß Ronald
Welches schneidet besser ab...?
Ich übe im Moment das manuelle Fokussieren. Heute war ich mit dem Sigma 56 mm F1,4. Die Brennweite war dann doch zu hoch. 35 mm wären da nicht schlecht.
Die hier gezeigten Fotos finde ich für die Pergear Linse sehr gut.

Viele Grüße Monika

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7363
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Sonntag 30. August 2020, 11:59

Hallo Monika,

ich hatte beide. Sie sind sich sehr ähnlich.
Ich habe den Eindruck, das 1.2er ist etwas weicher und etwas anfälliger bei Streu- und Gegenlicht.
Habe das 1.6er behalten und das 1.2er verschenkt.
War aber auch etwas eine Design-Entscheidung. :lol:
Mit dem 1.6er ist man bestens bedient.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

GX9, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
kastala
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 08:45

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von kastala » Sonntag 30. August 2020, 12:28

Hallo zusammen,

ich finde die Linse/n sehr spannend. Aber macht das Sinn, wenn man das Sigma 30mm/1.4 schon hat?
Gruß v. Axel aus Hannover
GX7+GX8, Panaleica 12-60/2,8#Panaleica 45/2,8#Pana 7-14/4#Sigma 30/1,4#
PanaLeica 15/1,7#Laowa 7,5/2#PanaLeica 50-200/2,8

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7363
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Sonntag 30. August 2020, 13:22

Aus meiner Sicht: nein.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

GX9, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 21008
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Guillaume » Sonntag 30. August 2020, 16:11

dito
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Pen-F / Fujifilm X100V / Sony RX100 Va
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang, Pergear sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 561
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Monree » Montag 31. August 2020, 15:54

Ich hab dann auch mal gestern am großen Fluss vorbei geschaut. ;) Dann ging alles ganz schnell... :D
Und heute kam es schon an...
pergear-35-1.jpg
Das neue Spielzeug
pergear-35-1.jpg (198.08 KiB) 1237 mal betrachtet
Man kann nicht meckern, alles ordentlich verpackt und viel Zubehör dabei...
Und hier mal ein paar Erstlinge. Das manuelle Fokussieren muss ich noch üben!!!
1a.jpg
Statue
1a.jpg (77.63 KiB) 1237 mal betrachtet
2a.jpg
Orchideen-Blüte
2a.jpg (61.97 KiB) 1237 mal betrachtet
3a.jpg
Detail-einer-Tanne
3a.jpg (272.28 KiB) 1237 mal betrachtet
Etwas ist mir unklar, es ist ein 35 mm Objektiv. Aber im Display steht : Aktuelle Brennweiteneinstellung 35 mm, möchten sie die Brennweite ändern.
Wenn ich auf ja klicke, kann ich wählen zwischen 24 mm, 35 mm oder 50 mm???

Wie dem auch sein, ich mag das Ding :D

Viele Grüße von Monika

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 21008
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von Guillaume » Montag 31. August 2020, 16:34

Ich mag das kleine Objektiv auch :D
Leider kann ich nicht sagen, wie das mit der Brennweiteneinstellung bei der G9 vonstatten geht. Bei meiner Pen-F kann ich mehrere manuelle Objektive benennen und mit Brennweite (wird so an den Stabi weitergeleitet) und einer Blendenzahl (hat keinerlei Auswirkung steht nur als Zahl in den Exif's) eingeben. Zurzeit habe ich drei Objektive so eingegeben: Samyang 7,5mm f/3.5, Pergear 35mm f/1.6 und Albinar 500mm f/8. Wenn ich eines der Objektive anflansche, kann ich mir dann im Menü das Gewünschte aussuchen. Ich könnte mir vorstellen, dass Pana ähnlichen Komfort bei der G9 anbietet.
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Pen-F / Fujifilm X100V / Sony RX100 Va
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang, Pergear sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7363
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Pergear 35mm f/1.6

Beitrag von wozim » Montag 31. August 2020, 16:45

Bei vielen Panasonic-Kameras zeigt die Kamera beim Einschalten den letzten eingestellten Wert (Brennweite) und fragt, ob dieser beibehalten werden soll.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

GX9, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Antworten

Zurück zu „Low cost lenses from China“