FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Kleiner Blitz für die GX8

<<

fotobunt

Benutzeravatar

Beiträge: 27

Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:27

Beitrag Freitag 14. April 2017, 09:29

Kleiner Blitz für die GX8

Hallo,
da die GX8 keinen eingebauten Blitz hat bin ich auf der Suche nach einem kleinen, preiswerten Blitz für unterwegs. Muss auch nicht TTL haben. Habe im WWW bereits gesucht. Bin aber nicht so richtig fündig geworden. Hat jemand einen Tipp für mich?
Danke und schöne Ostern.
Gruß Sigrid
<<

berlin

Benutzeravatar

Beiträge: 848

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Beitrag Freitag 14. April 2017, 10:04

Re: Kleiner Blitz für die GX8

VEK0V37Z1-A

http://shop.panasonic.de/VEK0V37Z1-A.html

Entgegen der Beschreibung paßt er auch auf die GX8, hat auch TTL
Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, ...
Gruß von Berlin,
Bernhard
<<

dietger

Beiträge: 3194

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Freitag 14. April 2017, 10:38

Re: Kleiner Blitz für die GX8

berlin hat geschrieben:VEK0V37Z1-A

http://shop.panasonic.de/VEK0V37Z1-A.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Entgegen der Beschreibung paßt er auch auf die GX8, hat auch TTL

Kann ich bestätigen, arbeitet problemlos mit der GX8 zusammen.
Das Blitzchen ist wirklich klein und passt in wohl jede Hosen-, Jacke- und Hemdentasche.
Stromversorgung über die Kamera.


Dietger
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

Jock-l

Benutzeravatar

Beiträge: 3819

Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Beitrag Freitag 14. April 2017, 10:53

Re: Kleiner Blitz für die GX8

Aber welche Leitzahl ist beschrieben, liegt eine Info bei ?
Als ich was Kleines suchte, fand ich keine Hinweise und nahm mir stattdessen einen Metz 26 AF-1 mit Leitzahl 26...
<<

dietger

Beiträge: 3194

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Freitag 14. April 2017, 11:01

Re: Kleiner Blitz für die GX8

Jock-l hat geschrieben:Aber welche Leitzahl ist beschrieben, liegt eine Info bei ?
Als ich was Kleines suchte, fand ich keine Hinweise und nahm mir stattdessen einen Metz 26 AF-1 mit Leitzahl 26...

Der soll ja den internen Blitz bei Kameras ersetzen welche nicht über denselben
verfügen (LX 100, GM5). Da interne Blitzchen i.d.R. Leitzahlen zwischen 6 und 10 haben
dürfte der VEK0V37Z1-A auch in diesem Bereich liegen.
Der Metz ist übrigens "riesig" gegenüber dem Pana-Blitzchen.


Dietger
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

Jock-l

Benutzeravatar

Beiträge: 3819

Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Beitrag Freitag 14. April 2017, 11:41

Re: Kleiner Blitz für die GX8

Danke Dir, kleine Leitzahl also ;)
Naja, "Riesig" sind andere, aber im Vergleich zum Nachgefragten stimmt das schon. Allerdings hat der Metz einen größeren Abstand des Blitzreflektors zur opt. Achse und damit einen Vorteil- Reduzierung des mögl. Rote-Augen-Effektes (wenn Blitz und opt. Achse zu dicht beieinander liegen).
<<

bilderknipser

Beiträge: 796

Registriert: Donnerstag 1. September 2011, 13:23

Wohnort: Frechen

Beitrag Freitag 14. April 2017, 11:42

Re: Kleiner Blitz für die GX8

"riesig" kann ich für den Metz nicht unterschreiben. In der Höhe sicher deutlich größer aber auch sehr flach. Durchaus noch hosentaschentauglich. Dafür aber mit schwenkbarem Reflektor nicht nur für indirektes Blitzen sondern auch nach unten für Nahaufnahmen, remotefähig und mit Videolicht, falls man es braucht. Gerade die Höhe ist sehr hilfreich nicht nur gegen rote Augen sondern auch, wenn man mit größeren Objektiven arbeitet und die Gegenlichtblende nicht zum Blitzen abnehmen will. Das Bajonett leiert eh viel zu schnell aus. Ich finde, daß der Metz nicht nur ein Behelf ist wie die eingebauten Blitzchen und auch der hier angesprochene sondern sehr brauchbar. Einziger Kritikpunkt ist die nur unzureichend einrastende Telescheibe. Die kann man leicht verlieren.

Und falls man etwas "Edles" will, kann man einen technisch identischen Blitz auch mit Leicaemblem zum 3-4-fachen Preis kaufen :-)
Gruß
Jochen
--
digital GX80 und Nikon D700; analog Nikon FM und F80, Kiev 4, Canon 7 und Rollfilm-Klappkameras
<<

dietger

Beiträge: 3194

Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29

Wohnort: Wuppertal

Beitrag Freitag 14. April 2017, 12:51

Re: Kleiner Blitz für die GX8

"riesig" kann ich für den Metz nicht unterschreiben

Wie ich schon schrieb, "riesig" im Vergleich zum Pana-Blitzchen welches übrigens an der
GX8 auch TTL fähig ist. Beim Metz weiß ich das nicht.
Im Vergleich zu meinem Metz 44 AF-1 ist der Metz 26 natürlich fast schon winzig :) .
Kommt eben immer auf die Basis an von der aus man vergleicht. ;)


Dietger
Panasonic Lumix GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst
<<

berlin

Benutzeravatar

Beiträge: 848

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Beitrag Freitag 14. April 2017, 13:52

Re: Kleiner Blitz für die GX8

Nun kann der kleine Blitz auch als Steuerblitz für die großen, nach dem MFT-Schema RC-tüchtigen Blitze fungieren. So verwenden wir ihn an der GX80, da dort der eingebaute Blitz nicht :x dafür geeignet ist.
Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, ...
Gruß von Berlin,
Bernhard
<<

fotobunt

Benutzeravatar

Beiträge: 27

Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:27

Beitrag Samstag 15. April 2017, 14:49

Re: Kleiner Blitz für die GX8

Danke für die schnellen Antworten. Habe mir die beiden Geräte mal angesehen. Der Panasonic ist ja wirklich mini. Der Metz 26 AF-1 digital gefällt mir aber auch recht gut. Da ich hin und wieder auch filme, würde mich natürlich auch das Videolicht reizen. Es gibt aber eine neuere Version des Blitzes, die aber, wenn man den Kunderezensionen trauen darf, wohl nicht so gut ist. Mal schauen, für was ich mich entscheide.
Gruß Sigrid
<<

guefoto

Beiträge: 2

Registriert: Freitag 16. Oktober 2015, 16:35

Beitrag Samstag 15. April 2017, 15:02

Re: Kleiner Blitz für die GX8

Hallo,
bisher habe ich noch keinen Blitz für meine GX8 vermisst, will mir aber auch so einen kleinen Blitz vorsorglich zulegen. Bei meiner Suche bin ich auf den „Panasonic LUMIX DMW-FL200L“ gestoßen, kennt jemand diesen Blitz bzw. hat damit Erfahrung?
Was mich wundert, es werden hier im Forum diverse Blitzgeräte beschrieben, aber die Suche nach diesem Gerät hier, ergab dazu nichts.

Schöne Ostern
GS
<<

FrankLohse

Benutzeravatar

Beiträge: 15

Registriert: Freitag 14. August 2015, 21:06

Beitrag Samstag 15. April 2017, 23:22

Re: Kleiner Blitz für die GX8

Der VEK0V37Z1-A ist so klein, dass man den Klappsucher der GX8 noch mindestens 60° hochklappen kann (notfalls am gedrücktem Entriegelungsknopf vorbei bis 90°). Ich habe mit dem kleinen Blitz an der GX8 überraschend weniger Abschattungsprobleme durch dicke Objektive als beim eigebauten Blitz der GX7.

Gruß Frank

p.s. Der kleine Blitz heist "DMW-FL70" in der Kompatibiltätsliste der GX8 http://av.jpn.support.panasonic.com/sup ... t/gx8.html
MFT: Lumix GX8, 4/7-14, 2,8/12-35, 2,8/35-100, 1,7/15, 1,4/25, 1,7/42,5

z.Z. ungenutzt: MF Rolleiflex T, Rollei SL66SE mit 6 Objektiven 50 bis 500mm .... , nasses Farblabor später Polaroid Mittelformatscanner
<<

miresc

Beiträge: 125

Registriert: Freitag 11. Juli 2014, 13:05

Beitrag Mittwoch 3. Januar 2018, 14:36

Re: Kleiner Blitz für die GX8

Der kleine Blitz heist "DMW-FL70" in der Kompatibiltätsliste der GX8 http://av.jpn.support.panasonic.com/sup ... t/gx8.html

Ein relativ kleiner und sehr komfortabel zu handhabender kompatibler Blitz ist auch der Olympus FL-300R, den ich ebenso habe wie den Nissin I40.
Allerdings habe ich mit diesen nun ein "Problemchen", für das ich mir hiermit Hilfe aus dem Forum erhoffe:
Bei der FZ1000 und der FZ300 konnte ich mit dem eingebauten Kamerablitz als "Master" problemlos über die Drahtlos-Funktion im Menü die beiden
genannten Blitze (je einzeln ound auch gemeinsam) als Slaves automatisch gesteuert auslösen.
Meine GX8 - und auch meine neue G9 - haben keinen eingebauten Blitz. Deshalb wollte ich den (schwächeren) Olympus als Master an der Kamera
verwenden und den (leistungsstärkeren) Nissin als Slave-Hauptblitz. Doch bei beiden Kameras bleibt nach dem Anstecken und Einschalten des Blitzes
im Blitzlicht-Menü der Punkt "Drahtlossteuerung" abgeschattet auf "off", lässt sich nicht anwählen und einschalten (Gleiches beim Tausch der Blitze).
In der zitierten Panasonic-Kompatibilitätsliste ist der Olympus-Blitz uneingeschränkt als drahtlos-kompatibel gekennzeichnet. Auch der Nissin müsste es sein.
Warum also lässt sich die Drahtlos-Funktion an den Kameras GX8 und G9 nicht aktivieren, wenn einer dieser Blitze angesteckt und eingeschaltet ist????
Zwei weniger komfortable Alternativen funktionieren immerhin:
1. Wenn man den Nissin I40 statt auf eine Dahtlos-Stellung (A, B, C) auf die Einstellung SD setzt, kann man ihn mit dem Olympus an der Kamera kabellos
auslösen, muss allerdings die Blitzstärke - und ggf. die Reflektor-Einstellung - am Nissin manuell (zwischen 1/1 und 1/256) einstellen.
2. Wenn man das gute alte Olympus-Systemkabel am Kamera-Blitzschuh anschließt, kann man mit dem Nissin "entfesselt" alle Einstellungen, welche die
Kamera meldet (Reflektoreinstellung je nach Brennweite, Blitzstärke) automatisch richtig nutzen. Hat auch was für sich.

Wer kennt als "Blitz-Experte" die Ursache(n) des benannten Problems und vielleicht sogar eine Abhilfe? Würde mich sehr freuen. Danke.
<<

cbweb

Beiträge: 244

Registriert: Montag 16. November 2015, 12:08

Beitrag Mittwoch 3. Januar 2018, 16:08

Re: Kleiner Blitz für die GX8

Schau doch mal genauer in die Specs Deiner beiden Blitze, ob die auch TTL-Master oder TTL-Controller können?

Selbst von den Metz Blitzen, die ich sehr gerne nutze, können das aus dem aktuellen Sortiment nur drei oder vier, während fast alle TTL-Slave fähig sind.
Gruß, Christian
FZ 200 ; GX 80 und G70 mit Laowa 7.5, 12-32, 35-100, 14-140 II, 100-300 und 42,5
Licht: 2* Metz 48-AF1, 1* 52 AF-1, 1* YN 560 III, Studioblitze. Soft: Windows 7, PSE 14, LR 5.7
<<

miresc

Beiträge: 125

Registriert: Freitag 11. Juli 2014, 13:05

Beitrag Mittwoch 3. Januar 2018, 17:01

Re: Kleiner Blitz für die GX8

cbweb hat geschrieben:Schau doch mal genauer in die Specs Deiner beiden Blitze, ob die auch TTL-Master oder TTL-Controller können?

Selbst von den Metz Blitzen, die ich sehr gerne nutze, können das aus dem aktuellen Sortiment nur drei oder vier, während fast alle TTL-Slave fähig sind.



In der Tat, das ist es! Danke. In einem grade eben gegoogelten Test des Nissin I40 findet sich im Fazit folgender Satz:
"Außer dem Masterbetrieb vermisst man beim i40 nichts." Da bin ich mir sicher, dass der kleine Olympus das auch nicht kann.
Umso überraschender, dass der (nur als Ersatzteil im Panasonic-Shop erhältliche) Miniblitz das offenbar kann: siehe die oben verlinkte Kompatibilitätsliste zur GX8.
Hat jemand, der diesen Panasonic-Miniblitz besitzt, das schon mal ausprobiert? Oder möchte er/sie es bitte mal tun und berichten?
Dann aber gibt es ein neues Problem: Der Panasonic-Miniblitz erhält seine Stromversorgung aus der Kamera (keine Batterien oder Akkus).
Mit der GX8 geht das offenbar, mit der nagelneuen G9 aber nicht, denn dort fehlt im Blitzschuh der dafür erforderliche erforderliche vierte kleine Pin.
Nächste

Zurück zu Zubehör für die Lumix Systemkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum