FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

UWW + Polfilter – Sinnvoll oder Unsinn?

<<

Berniyh

Beiträge: 2088

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Donnerstag 7. Dezember 2017, 08:43

UWW + Polfilter – Sinnvoll oder Unsinn?

Ich bin gerade am Überlegen, ob ich mir für mein Kowa Filter anschaffe. Ein ND Filter wird es wahrscheinlich schon, entweder ND4 oder ND8, muss mal schauen was der Markt so her gibt.
Zusätzlich überlege ich, ob sich ein Polfilter lohnt. Problem hier ist, dass die Preise wegen des großen Filtergewindes (86mm) bei 100€ anfangen (ok, es gibt so ein paar Billigprodukte für 15€, aber die kann man vermutlich gleich wieder wegwerfen, nachdem man es getestet hat).

Hat jemand Erfahrungen mit großen Blickwinkeln und Polfiltern, bringts das?
Stört der große Blickwinkel nicht am Ende eher, da man den Verlauf der Filtereffektivität am Horizont sehen wird?

Aktuell hab ich nur einen ND8 und einen Polfilter für 58mm, mit denen kann ich das leider nicht testen.
(Und wenn das 14-140mm weg ist, dann hab ich auch kein Objektiv mit 58mm Filtergewinde mehr …)
Das 86mm Äquivalent zu meinem aktuellen Polfilter sind dann 150€. :cry:

Edit: ich beneide die Laowa Besitzer hier ein bisschen, da das ein 46mm Filtergewinde hat. :(
Kameras: GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 8126

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Donnerstag 7. Dezember 2017, 09:23

Re: UWW + Polfilter – Sinnvoll oder Unsinn?

Mit dem Polfilter am UWW ist das so eine Sache.
Man muss sich fragen was für Motive fotografiere ich überwiegend?
Zur Verstärkung des blauen Himmels ist er da weniger geeignet, da der Himmel auf Grund des Bildwinkels streifig ausfällt.
Blätter an Bäumen z.B. kommen aber durchaus besser zur Geltung.
Und dann sind da noch die Spiegelungen im Wasser, hier ist der Polfilter auch und gerade am UWW sehr nützlich.
Für Produktfotografie ist so ein Polfilter fast Pflicht.
Bei mir ist das mit den Polfiltern so, ich benutze sie eher selten aber ohne möchte ich auch nicht sein.
Meine Polfilter habe ich übrigens bei eBay bzw. eBay-Kleinanzeigen gebraucht erstanden, da kriegt man sehr hochwertige, sehr gut erhaltene locker zum halben Preis.
Bei 86mm ist das natürlich etwas schwieriger einen zu finden.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

cani#68

Benutzeravatar

Beiträge: 1571

Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Beitrag Donnerstag 7. Dezember 2017, 12:38

Re: UWW + Polfilter – Sinnvoll oder Unsinn?

Moin,

Binärius hat geschrieben:Man muss sich fragen was für Motive fotografiere ich überwiegend?
Zur Verstärkung des blauen Himmels ist er da weniger geeignet, da der Himmel auf Grund des Bildwinkels streifig ausfällt.

Würde ich ähnlich sehen.
Ich habe mit einem 10-22mm am APS-C Sensor und aufgesetztem Polfilter in den unteren BW keinen Spaß gehabt.
Hier zeigen sich halt sichtbare Farbverschiebungen im blauen Himmel.

Binärius hat geschrieben:nd dann sind da noch die Spiegelungen im Wasser, hier ist der Polfilter auch und gerade am UWW sehr nützlich.

Auch hier Zustimmung - da ist es egal ob UWW oder Tele - hier hilft der Polfilter.
Aber auch z.b. bei Farben im regnerischen Wald, die durch den Polfilter verstärkt werden.

Ich nutze den Polfilter sowohl an der FZ1000 wie auch an der DSLR regelmäßig.
Ohne würde ich z.B. auch nicht auf Reisen gehen.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream: https://www.flickr.com/photos/uwe_cani/

Panasonic FZ1000 + DSLR Kram
<<

Prosecutor

Benutzeravatar

Beiträge: 1489

Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33

Wohnort: Hessen

Beitrag Donnerstag 7. Dezember 2017, 13:02

Re: UWW + Polfilter – Sinnvoll oder Unsinn?

Bei UWW kann es durch Polfilter zu solchen unschönen Farbverläufen am Himmel kommen:

Bild
Niels' Lumix-Biographie (aktuell):
FZ30→G1→G2→GH3→GH5→bald G9
Zweitbody/[Partnerkamera]: GF3, GX1, [G6], GM1, GX7, GX8, [GX80]
Festbrennweiten: 14/f2,5|20/f1,7|25/f1,4|42,5/f1,7|Oly 45/f1,8
Zooms: 7-14/f4|Oly 9-18/f4-5,6|12-32/f3,5-5,6|12-35/f2,8|14-42/f3,5-5,6|14-45/f3,5-5,6|14-140/f4-5,8|[14-140/f3,5-5,6]|45-200/f4-5,6|35-100/f2,8|100-300/f4-5,6|100-300 II


flickr
<<

Binärius

Benutzeravatar

Moderator

Beiträge: 8126

Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27

Wohnort: Neumünster

Beitrag Donnerstag 7. Dezember 2017, 17:36

Re: UWW + Polfilter – Sinnvoll oder Unsinn?

Prosecutor hat geschrieben:Bei UWW kann es durch Polfilter zu solchen unschönen Farbverläufen am Himmel kommen...

Genau das meinte ich mit den Streifen, gutes Beispiel!
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr
<<

Berniyh

Beiträge: 2088

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Beitrag Donnerstag 7. Dezember 2017, 20:54

Re: UWW + Polfilter – Sinnvoll oder Unsinn?

Ja, solche Effekte hab ich erwartet, wobei ich zugeben muss, dass in dem Bild der Verlauf eigentlich einen interessanten (wenngleich unrealistischen) Effekt zum Bild hinzufügt.
Produktfotos mache ich aber nicht, bzw. nur für Privatverkäufe und dann müssen die jetzt keine so hohe Qualität haben.
Auch für die anderen Anwendungszwecke hatte ich es bislang nicht genutzt, würde dafür aber auch eher kein UWW einsetzen.
Binärius hat geschrieben:Meine Polfilter habe ich übrigens bei eBay bzw. eBay-Kleinanzeigen gebraucht erstanden, da kriegt man sehr hochwertige, sehr gut erhaltene locker zum halben Preis.
Bei 86mm ist das natürlich etwas schwieriger einen zu finden.

Ich schau immer mal wieder, aber so richtig fündig bin ich nicht geworden. So große Filter sind halt doch eher unüblich.

Evtl. mache ich es so, dass ich einen 46mm Polfilter kaufe, den ich am 15mm und 25mm nutzen kann.
Alternativ einen 62mm Filter, der dann auch am 12-60mm zum Einsatz kommen könnte (und Step-up 58mm->62mm).
Kameras: GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 15mm/1.7, 25mm/1.4, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Kowa 8.5mm/2.8

Zurück zu Zubehör für die Lumix Systemkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum