Metz M400 oder Lumix blitz?

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
Antworten
Benutzeravatar
akrasch
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 12:37
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Metz M400 oder Lumix blitz?

Beitrag von akrasch » Samstag 1. August 2020, 12:31

Lumix Blitz oder metz M 400 für meine GX9
Bevor ich mich für einen Kauf entscheide bitte ich euch, liebes Lumix Forum, mir bei der Kaufentscheidung zu helfen.
Vor allem interessiert mich, ob ihr mit dem metz Blitz zufrieden seid.
Vielen dank für eure Antwort
Lumix LX7 und Lumix GX9

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2692
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Metz M400 oder Lumix blitz?

Beitrag von jackyo » Samstag 1. August 2020, 21:16

akrasch hat geschrieben:
Samstag 1. August 2020, 12:31
Lumix Blitz oder metz M 400 für meine GX9
Hi Akrasch

Also welcher Blitz der Bessere ist kann ich Dir nicht sage, da ich weder den Einen noch den Anderen besitze.

Wenn Du selber schon mit Blitzen gearbeitet hast uns weisst um was es geht, gibt es im www. Testberichte zur Genüge, wo Du Dich schlau machen kannst welcher Blitz für Deine Bedürfnisse der Beste ist.

Wenn Du jetzt Blitz - Anfänger bist würde ich Dir empfehlen, Dich über die Blitzfotografie auf Youtube zu informieren. Oft wird einfach ein Blitz gekauft, die Enttäuschung folgt meist gleich auf dem Fuss, weil die Aufnahmen meist totgeblitzt und damit flach und leblos daherkommen.

Für wirklich gute Blitzfotos brauchst Du Zubehör wie z.B. Schirme, Diffusor, Fernauslöser, Stative, Reflektoren uvm.

Videomaterial zum Thema blitzen von Akigrafie Live:

https://www.youtube.com/results?search_ ... ie+blitzen

Viele Grüsse
jackyo
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 11798
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Metz M400 oder Lumix blitz?

Beitrag von Jock-l » Samstag 1. August 2020, 21:29

Warum der M 400 ? Wegen Größe, Preis, ... ?

Ich wäre immer für einen höheren Blitz, je größer der Abstand der Lichtabgabe zur optischen Achse umso weniger Gefahr durch rote Augen (Effekt).

Meine Entscheidung war, einmal zu investieren und eine vorhandene Blitzschiene (in U-Form) mit zwei Bitzen abzulösen, so kam ich auf den Metz 64 AF-1 mit zwei Reflektoren, also genau das was ich bisher mit zwei Blitzen und Reflektoren veranstaltete... Augenbereich aufhellen mit einem Blitz und einen zweiten mit einem ordentlichen Bums für Aufhellung Umgebung (z.B. indirektes Blitzen, wo größere Distanzen überwunden werden müssen).

Es gibt inzwischen weitere Blitzsysteme, kostengünstiger zudem, aber ich bin mit einem Blitz einfach universell und leistungsstark aufgestellt.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
akrasch
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 12:37
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Metz M400 oder Lumix blitz?

Beitrag von akrasch » Sonntag 2. August 2020, 21:11

Mich hätte interessiert ob Metz M400 Nutzer an ihrer Lumix (GX9) voll zufrieden sind.
Bitte meldet euch.
Gruß akrasch
Lumix LX7 und Lumix GX9

Antworten