GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
hans_01
Beiträge: 400
Registriert: Donnerstag 14. November 2019, 20:13

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von hans_01 » Dienstag 12. Januar 2021, 20:36

Hallo Klaus,

bei der G9 ist ein G9-USB-Kabel dabei.

Mit diesem Kabel verbindest du die G9 mit der Powerbank.

Dadurch entfällt die Notwendigkeit eines Dummy-Akkus.

Den besagten Videotest einfach mal durchführen und beobachten was geschieht.

Die Ladung einer Powerbank berechne ich mit 5 V Ausgangsspannung x Angabe von Amper-Stunden (Ah oder mAh), ergibt immer Stunden-Leistung (Wh).

Dies gilt für die Powerbank, solange mir nicht bekannt ist, auf welche Spannung sich die Strom-Angabe (Ah oder mAh) bezieht.

Jede Powerbank hat eine gewissen Stunden-Leistung (ist Wh).

Egal ob jetzt Ausgangsseitig mit 5 V oder 9 V die Kamera angeschlossen wird.

Wird eine Kamera über USB-Kabel eingespeist , dann erfolgt dies durch 5 V.

Wird eine Kamera über Akku-Dummy eingespeist, dann erfolgt dies durch 9 V.

Mehr kann ich zu diesem Thema nicht sagen.

SG
Hans

schwarzvogel
Beiträge: 850
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von schwarzvogel » Donnerstag 14. Januar 2021, 10:01

Habe gestern für meine GX8 bzw. G81 von Hans Vollmer den QCCP-Stick bekommen.
Was soll ich sagen: - An Powerbank mit QC3 angestöpselt, funktionierte auf Anhieb über Stunden !
(Lt. BDA muß für 9V eine Steckbrücke geändert werden, kein Problem.)
mfG schwarzvogel

idefixbt
Beiträge: 712
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von idefixbt » Freitag 15. Januar 2021, 09:09

Hallo,
wer die Stromversorgung seiner Lumix Kamera mit dem QCCP-Stick und diesem
AC-Adapter:
https://www.amazon.de/dp/B08P5N948B/ref ... s9dHJ1ZQ==

realisieren möchte, sollte auf jeden Fall daran denken, dass er auch diesen Stecker Adapter
hierzu benötigt:
https://www.amazon.de/Stecker-Adapter-a ... B00JZH4YB0

Das Teil kann bei der Bestellung des QCCP Sticks auch gleich bei Herrn Hans Vollmer
mitbestellt werden.

Man sollte auch bedenken, dass ein Laden des Akkus über USB ja nur erfolgt, wenn die
Pausenzeiten zwischen zwei Aufnahmen > 1 Minute sind. Bei Videoaufnahmen erfolgt keine
Aufladung des Akkus über USB.

Viele Grüße
Gerhard
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300 I, Metz Mecablitz 58 AF-2, Nissin MG10,
Azden SMX 30 Software: Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x, 9.5x und 10.x

hans_01
Beiträge: 400
Registriert: Donnerstag 14. November 2019, 20:13

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von hans_01 » Freitag 5. Februar 2021, 13:38

Zu diesem Thema werden im "Dpreview-Forum" interessante Details kommuniziert.

Thema: How much current intensity does Lumix G9 need by USB powering at 5V?

https://www.dpreview.com/forums/post/64817770

Wenn sich Kommentare und Meinungen ergeben, bitte posten. Danke.

SG
Hans

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13294
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von Jock-l » Freitag 5. Februar 2021, 21:11

@Gerd et all: Stromversorgung im Feld, soweit ist das sehr interessant, wie kommt ihr mit Wind und Wetter zurecht ? Welches ist ein passendes Rezept daß nichts naß wird (wenn man ansitzt oder keine störenden Bewegungen machen möchte wenn ein Regen überraschend einsetzt u.ä.).
Danke ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von sardinien » Samstag 6. Februar 2021, 08:31

Hallo Jürgen,
meine Einfachvariante:
Gefrierbeutel via Gegenlichtblende am Objektiv mit Streulichtblende fixieren. Die Objektivöffnung (etwas kleiner) vorab mit einer Schablone markieren und ausschneiden.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Benutzeravatar
PSG7
Beiträge: 319
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 21:25
Wohnort: im Südosten der Republik

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von PSG7 » Samstag 6. Februar 2021, 13:20

Jock-l hat geschrieben:
Freitag 5. Februar 2021, 21:11
...wie kommt ihr mit Wind und Wetter zurecht ? Welches ist ein passendes Rezept daß nichts naß wird (wenn man ansitzt oder keine störenden Bewegungen machen möchte wenn ein Regen überraschend einsetzt u.ä.).
Danke ;)
Ich verwende die "Peak Design Shell Medium M" (Wetterfeste Schutzhülle) https://www.peakdesign.com/products/she ... c970&_ss=r
Wie alles von PD nicht billig, aber bestens verarbeitet. Es gibt die Hülle in 3 Größen.
Dateianhänge
Shell-PDP-1-HERO.jpg
Shell-PDP-1-HERO.jpg (36.84 KiB) 681 mal betrachtet
Gruß Hans
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lumix G81, G70; 15 mm, 42,5 mm, 14-140 II mm, 100-300 mm II; Oly 9-18 mm, Sigma 60 mm; versch. OM-Linsen

Benutzeravatar
Bamamike
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von Bamamike » Donnerstag 18. Februar 2021, 23:20

Eine Powerbank von LIDL für 14,99 (10000mAh), QC 3.0 tauglich, tut es auch mit dem QCCP Stick, liefert blitzsaubere 9V ab.
Gruß
Michael
P.S.: Dazu eine Frage: Wenn die Kamera zwischen Batteriegriff und interner Batterie umschaltet, gibt es da eine Verzögerung/Unterbrechung eingestellter Parameter, z.B. Timelapse o.ä. ?

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von sardinien » Samstag 20. Februar 2021, 08:03

sardinien hat geschrieben:
Samstag 2. Januar 2021, 08:39
Diese Lösungen unterstützen alle Funktionen in der Kamera...........
Ergebnis einer Zeitrafferaufnahme (Intervall 1 Minute mit G9 + f/1.7 10-25 mm:

Laufzeit 30 Stunden 1800 RAW Aufnahmen - Temperatur 0 - 14 Grad

Zur Stromversorgung diente:
1 Dummy (siehe Link von Post 1)
1 mini UPS (siehe Link von Post 1)
1 USB Powerbank 26800 mH, die während der Aufnahme an die mini UPS angeschlossen war

Wie lange die Laufzeit nur mit der mini UPS ist, müsste eine neue Zeitrafferaufnahme zeigen.

Fazit:
Für meine Einsatzzwecke ist die aufgezeigte Lösung ideal und die mini UPS + USB Powerbank können universell mit anderen Geräten eingesetzt werden.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

schwarzvogel
Beiträge: 850
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von schwarzvogel » Samstag 20. Februar 2021, 09:55

sardinien hat geschrieben:
Samstag 20. Februar 2021, 08:03
...
1 USB Powerbank 26800 mH, die während der Aufnahme an die mini UPS angeschlossen war
...
"Reihenschaltung" -> 10 000 mAh Akku der Mini-UPS als Stütze und lädt Powerbank (gleichzeitig) nach ?
mfG schwarzvogel

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von sardinien » Samstag 20. Februar 2021, 13:18

Die Mini UPS versorgt die G9 via Dummy mit Strom und die Powerbank lädt gleichzeitig die Mini UPS zur Verlängerung deren Laufzeit.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

schwarzvogel
Beiträge: 850
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von schwarzvogel » Sonntag 21. Februar 2021, 09:22

O.K.
Deine mini-USV hat einen USB-Eingang; meine Version (leider) nicht.
Ein wichtiger Fingerzeig für alle Nachnutzer, welche eine mini-USV kaufen wollen !! :) ;)
mfG schwarzvogel

Benutzeravatar
Bamamike
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von Bamamike » Sonntag 21. Februar 2021, 14:19

sardinien hat geschrieben:
Samstag 20. Februar 2021, 08:03
Ergebnis einer Zeitrafferaufnahme (Intervall 1 Minute mit G9 + f/1.7 10-25 mm:

Laufzeit 30 Stunden 1800 RAW Aufnahmen - Temperatur 0 - 14 Grad
Welche Randbedingungen herrschten dazu?
AF verwendet, Sucher/Monitor an? Waren die Powerbanks am Schluss leer?

Gruß
Michael

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1748
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von sardinien » Sonntag 21. Februar 2021, 16:11

Michael,
AF ON,, Sucher ON. Die Power Banks hatten vielleicht noch 20 % Kapazität.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

Benutzeravatar
Bamamike
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: GH5/G9 externe Stromversorgung während Aufnahmen

Beitrag von Bamamike » Montag 22. Februar 2021, 00:15

Danke Gerd,
Gruß
Michael

Antworten