Mehrfachfernauslöser

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
Antworten
Trismegistos
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 9. April 2024, 17:58
Wohnort: Marburg

Mehrfachfernauslöser

Beitrag von Trismegistos » Dienstag 9. April 2024, 21:41

Einen schönen guten Abend,

weiß jemand, wie ich für ein Multikameraprojekt mehrere GH5 parallel auslösen und wieder stoppen kann?

Herzlichen Dank
&
eine gute Nacht

Peter
2 GH5 - Lumix 12-35/2,8 - 12-60/3,5-5,6 - 25/1,7 - 20/2 und viele FT und MFT Objektive & Gehäuse v. Olympus ... 8/3,5 - 7-14/4 - ... Samyang 7,5/3,5 ...

* Atem Mini Pro ISO Videomixer für Live-Produktion & Live-Streaming
* Rode Rodecaster Pro

Benutzeravatar
Lumix4Video
Beiträge: 524
Registriert: Samstag 8. Oktober 2022, 09:31
Wohnort: Gifhorn

Re: Mehrfachfernauslöser

Beitrag von Lumix4Video » Mittwoch 10. April 2024, 06:35

Ich kenne keine Lösung, halte das aber auch nicht für notwendig.
Du planst doch eine größere Produktion. Da werden die Kameras eingeschaltet und irgendwann heißt es dann „action“. Mit Multicam wird synchronisiert und alles was man am Anfang nicht mehr benötigt wird weggeschnitten.
Wir reden ja auch sicher nur von max. 3-4 Kameras und nicht von 150, die wie bei Matrix synchronisiert werden müssen ;-) .
Wichtiger sind eher Fragen wie, wie lange soll gedreht werden, gibt es Akkuwechselpausen, braucht man eine Netzversorgung, etc.
Viele Grüße
Sven

https://www.flickr.com/photos/svens_fotos/
Mein Kanal: https://youtube.com/@fahrwerktalk
Mein letztes großes Projekt: https://youtu.be/UddQ1ocNjhc?si=ZLNFiKUv1MYgfxP1
Lumix GH6, G9M2 und GX9

Trismegistos
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 9. April 2024, 17:58
Wohnort: Marburg

Re: Mehrfachfernauslöser

Beitrag von Trismegistos » Mittwoch 10. April 2024, 07:21

Einen schönen guten Morgen,

ich nehme an, daß vier Kameras zunächst reichen werden.

Allerdings habe ich ja alle über mein Atem Mini pro ISO zugleich auf dem Monitor und fände es schön, wenn ich sie auch irgendwie synchron steuern könnte.

Der Strom wird über große, externe Akkus kommen oder über Netzadapter.
2 GH5 - Lumix 12-35/2,8 - 12-60/3,5-5,6 - 25/1,7 - 20/2 und viele FT und MFT Objektive & Gehäuse v. Olympus ... 8/3,5 - 7-14/4 - ... Samyang 7,5/3,5 ...

* Atem Mini Pro ISO Videomixer für Live-Produktion & Live-Streaming
* Rode Rodecaster Pro

Benutzeravatar
Lumix4Video
Beiträge: 524
Registriert: Samstag 8. Oktober 2022, 09:31
Wohnort: Gifhorn

Re: Mehrfachfernauslöser

Beitrag von Lumix4Video » Mittwoch 10. April 2024, 07:26

Vielleicht lässt sich das über mehrere Funkfernauslöser lösen?
So etwas hier:
https://riccos-camera.de/Funkausloeser- ... 8_310.html
Viele Grüße
Sven

https://www.flickr.com/photos/svens_fotos/
Mein Kanal: https://youtube.com/@fahrwerktalk
Mein letztes großes Projekt: https://youtu.be/UddQ1ocNjhc?si=ZLNFiKUv1MYgfxP1
Lumix GH6, G9M2 und GX9

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 21200
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Mehrfachfernauslöser

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 10. April 2024, 07:34

Trismegistos hat geschrieben:
Dienstag 9. April 2024, 21:41
Multikameraprojekt mehrere GH5 parallel auslösen und wieder stoppen kann?
Hm, neben der Schwarmintelligenz in einem Forum (breitgestreute individuelle Erfahrungswerte) würde ich auf Firmen zugehen, die Foto/Filmgerätschaften ausleihen. Die haben i.d.R. für verschiedene Setups entspr. Lösungsansätze, die sich in der Praxis bewährt haben. Evtl. sind Sites wie filmserviceberlin.de oder 25p.de mehr auf professionelle Anwendungen in der Filmbranche ausgerichtet, aber wenn sich Spezialisten auskennen sagen die was mit welchen Aufwand (techn./ finanziell für Ausleihe) umzusetzen ist- aus eingeholten Angeboten kann man u.U. Denkansätze aufnehmen.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 1921
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg/Rosenau

Re: Mehrfachfernauslöser

Beitrag von Thorsten_K » Mittwoch 10. April 2024, 07:44

Tach auch,

Eigentlich ist dafür die GH5 falsch.
Eine Lumix BGH 1 kann das.

Fernsteuerung mit LUMIX „Tether for Multicam“

Die Aufzeichnung mehrerer Kameras, die durch eine Ethernet-Kabelverbindung am LUMIX Tether für Multicam-Software* ermöglicht wird, gewährleistet eine effizientere Videoproduktion.
* Die „LUMIX Tether for Multicam“-Software wird mit der Auslieferung der BGH1 herausgegeben.

Thorsten
--
Lumix GH6, GH5. G9 & GX9 , 8-18/F2.8, 10-25mm/F1.7, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3 | Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 23 - Final Cut Pro X | Atomos Ninja V | Blackmagic Pocket 4k -MFT

Trismegistos
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 9. April 2024, 17:58
Wohnort: Marburg

Re: Mehrfachfernauslöser

Beitrag von Trismegistos » Mittwoch 10. April 2024, 17:37

Lumix4Video hat geschrieben:
Mittwoch 10. April 2024, 07:26
Vielleicht lässt sich das über mehrere Funkfernauslöser lösen?

Ich hatte gehofft, so etwas geht vielleicht über die App.
2 GH5 - Lumix 12-35/2,8 - 12-60/3,5-5,6 - 25/1,7 - 20/2 und viele FT und MFT Objektive & Gehäuse v. Olympus ... 8/3,5 - 7-14/4 - ... Samyang 7,5/3,5 ...

* Atem Mini Pro ISO Videomixer für Live-Produktion & Live-Streaming
* Rode Rodecaster Pro

Trismegistos
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 9. April 2024, 17:58
Wohnort: Marburg

Re: Mehrfachfernauslöser

Beitrag von Trismegistos » Mittwoch 10. April 2024, 17:47

Thorsten_K hat geschrieben:
Mittwoch 10. April 2024, 07:44
Tach auch,

Eigentlich ist dafür die GH5 falsch.
Eine Lumix BGH 1 kann das.

Fernsteuerung mit LUMIX „Tether for Multicam“

Die Aufzeichnung mehrerer Kameras, die durch eine Ethernet-Kabelverbindung am LUMIX Tether für Multicam-Software* ermöglicht wird, gewährleistet eine effizientere Videoproduktion.
* Die „LUMIX Tether for Multicam“-Software wird mit der Auslieferung der BGH1 herausgegeben.

Thorsten
Ich danke dir!

Ich hatte tatsächlich auch zunächst mit einem ähnlichen Modell von Blackmagic geliebäugelt.

Mich dann aber für die GH5 entschieden.

Ich benötige für einige andere Projekte die GH5 und werde vielleicht später hier umrüsten.

Mich hat dann der Stabilisator und der Autofokus gereizt, den die Kameras z.T. nicht hatten.

Blackmagic oder Panasonic?

Weshalb hast du die Panasonic gewählt?
2 GH5 - Lumix 12-35/2,8 - 12-60/3,5-5,6 - 25/1,7 - 20/2 und viele FT und MFT Objektive & Gehäuse v. Olympus ... 8/3,5 - 7-14/4 - ... Samyang 7,5/3,5 ...

* Atem Mini Pro ISO Videomixer für Live-Produktion & Live-Streaming
* Rode Rodecaster Pro

Antworten

Zurück zu „Zubehör für die Lumix Systemkameras“