Bequeme Handschlaufe

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
Antworten
Benutzeravatar
Link
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 18. August 2018, 08:40
Wohnort: bei Berlin

Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Link » Dienstag 12. Februar 2019, 07:09

Guten Tag,

auf der Suche nach einer "Handschlaufe" bin ich auf verschiedene Modelle gestoßen.
Preislich geht es bei unter 10€ los und eine Ende habe ich bisher nur bei "Spider" für 75€ gefunden.

Aktuell nutze ich eine Handgelenkschlaufe https://www.amazon.de/Handgelenkschlauf ... mera&psc=1, würde aber gerne mal etwas anderes ausprobieren.
Sowas https://www.amazon.de/JJC-Handschlaufe- ... mera&psc=1 in der Art schwebt mir vor.

Gibt es da von Euch Erfahrungen bezüglich solcher Handschlaufen?

Danke
Beste Grüße
Link (Marko)

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Berniyh » Dienstag 12. Februar 2019, 08:18

Willst du nur eine Handschlaufe um die Kamera zu sichern oder eine die die Hand noch stützt?

Für ersteres schau dir mal die hier an:
https://www.peakdesign.com/products/cuff

Ist etwas teurer als die von dir angegeben 10€, aber ist ihr Geld wert, da man sie auch schnell abbekommt.
Die Handschlaufe kann man per Magnet um das Handgelenk wickeln, z.B. solange die Kamera in der Tasche ist.

Für letzteres hat Peak Design auch was im Angebot, nämlich die Clutch:
https://www.peakdesign.com/products/clutch

Habe beide hier im Einsatz und die Clutch funktioniert auch ganz gut, allerdings will ich sowas nicht unbedingt uneingeschränkt weiterempfehlen.
Grund ist einfach, dass man die rechte Hand dadurch schon ein bisschen in der Bewegungsfähigkeit einschränkt.
Das ist bei manchen dieser Art von Schlaufen mehr, bei manchen weniger, allerdings steht und fällt eben die Fähigkeit die Hand an der Kamera zu stützen mit dieser Einschränkung.
Auswirkung ist z.B. dass ich in der Handschlaufe bei der G9 nicht an die Videotaste komme, da muss ich erst (mindestens teilweise) aus der Clutch raus.
Bei anderen ist das dann weniger, allerdings ist halt auch die stützende Funktion geringer.

Dazu kommt, dass solche Teile oft aus Leder sind und man darin bei längerem Tragen anfängt zu schwitzen, was nicht unbedingt angenehm ist.
Würde es mir also gut überlegen, ob du sowas willst oder nicht. ;)

Edit: oh und ein Nachteil bei den Teilen ist, dass sie eine Befestigung unten am Stativgewinde benötigen. Vorteil von Peak Design hier ist, dass das mit einer Arca Wechselplatte passiert, man also die Kamera dennoch auf einem Stativ nutzen kann.
Bei der JJC scheint mir das nicht der Fall zu sein. Zudem scheint mir die Platte der JJC das Akkufach (und bei manchen Kameras auch das Fach für die SD Karte) zu blockieren, das wäre für mich ein no-go.
Zuletzt geändert von Berniyh am Dienstag 12. Februar 2019, 08:25, insgesamt 1-mal geändert.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
kastala
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 08:45

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von kastala » Dienstag 12. Februar 2019, 08:23

Hallo,

Ich habe diese im Einsatz, halte die von peakdesign aber auch für top.

https://snakestraps.net/product-categor ... sign-link/
Gruß v. Axel aus Hannover
GX7+GX8, Panaleica 12-60/2,8#Panaleica 45/2,8#Pana 7-14/4#Sigma 30/1,4#
Pana 20/1,7#Laowa 7,5/2

Paul69
Beiträge: 128
Registriert: Freitag 3. August 2018, 07:03
Wohnort: Sereetz

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Paul69 » Dienstag 12. Februar 2019, 09:25

Folgende kann ich empfehlen. Nervt und stört mich selbst bei stundenlangen Tragen überhaupt nicht. Ist robust und schränkt mich nicht ein. Nicht vom Preis irritieren lassen ;)

https://www.amazon.de/meymoon-ST-1-Kame ... uage=de_DE

Benutzeravatar
Link
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 18. August 2018, 08:40
Wohnort: bei Berlin

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Link » Dienstag 12. Februar 2019, 09:34

@kastala & Paul69

Sowas habe ich bereits und bin damit auch zufrieden. Nur das "baumeln" stört mich ein wenig.

@Berniyh
Sowas wie die "Clutch" von Peak Design suche ich.
Gibt es da noch andere Alternativen?

Das die Handschlaufe dann den Akkudeckel +SD Kartenfach verdeckt ist nicht das Problem, da ich die Griffvergrößerung an der Gx9 habe und somit eh erstmal alles abschrauben müsste.
Ist zwar nervig, aber mittlerweile geht das relativ fix.
Beste Grüße
Link (Marko)

tamansari
Beiträge: 810
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von tamansari » Dienstag 12. Februar 2019, 09:35

when only the best will do it: Eddycam
nicht ganz so billig aber einsame spitzenklasse.

Link hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 09:34
@kastala & Paul69

Sowas habe ich bereits und bin damit auch zufrieden. Nur das "baumeln" stört mich ein wenig.

@Berniyh
Sowas wie die "Clutch" von Peak Design suche ich.
Gibt es da noch andere Alternativen?

Das die Handschlaufe dann den Akkudeckel +SD Kartenfach verdeckt ist nicht das Problem, da ich die Griffvergrößerung an der Gx9 habe und somit eh erstmal alles abschrauben müsste.
Ist zwar nervig, aber mittlerweile geht das relativ fix.
Imagination is more important than knowledge. Knowledge is limited , Imagination encircles the world. A.E.

G3 - Oly 9 - 18 / GX80 / Pana 25mm 1.7 / Panasonic 14 - 140 II / CANON PIXMA iP 7250 / CANON LIDE 220

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9188
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Binärius » Dienstag 12. Februar 2019, 10:01

Paul69 hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 09:25
Folgende kann ich empfehlen. Nervt und stört mich selbst bei stundenlangen Tragen überhaupt nicht. Ist robust und schränkt mich nicht ein. Nicht vom Preis irritieren lassen ;)

https://www.amazon.de/meymoon-ST-1-Kame ... uage=de_DE
Ich nutze auch dieses Teil und bin sehr zufrieden!
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 10353
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Jock-l » Dienstag 12. Februar 2019, 10:35

kastala hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 08:23
Hallo,

Ich habe diese im Einsatz, halte die von peakdesign aber auch für top.

https://snakestraps.net/product-categor ... sign-link/
Da kenne ich Anwender, die davon schwärmen daß das Band besser in der Hand liegt als ein flaches Lederstück/geflochtenes Breitband und via Karabiner schnell an-abgebaut werden... rein optisch und von der Dicke her sagt mir diese Lösung sehr zu ;)

Seit Jahren laufe ich ohne Schlaufen rum, die Kamera wird sicher gehalten, ohne Band etc. läßt sich schneller verstauen/entnehmen...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
kastala
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 08:45

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von kastala » Dienstag 12. Februar 2019, 10:44

Hallo Jock-I

da ist kein Karabiner dran, sondern schon ab Werk ein Anchor von Peak Design. Das geht noch besser und schneller.
Gruß v. Axel aus Hannover
GX7+GX8, Panaleica 12-60/2,8#Panaleica 45/2,8#Pana 7-14/4#Sigma 30/1,4#
Pana 20/1,7#Laowa 7,5/2

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Berniyh » Dienstag 12. Februar 2019, 10:56

Link hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 09:34
@Berniyh
Sowas wie die "Clutch" von Peak Design suche ich.
Gibt es da noch andere Alternativen?
Sicher gibt es die, allerdings hab ich mich damit nie wirklich beschäftigt, da ich mir ja recht bald das System von Peak Design angeschafft habe.
Wobei ich mehrere Teile davon habe, Cuff, Clutch und Leash (Schultergurt, nutze ich manchmal auch als Schultergurt für eine Tasche).
Das die Handschlaufe dann den Akkudeckel +SD Kartenfach verdeckt ist nicht das Problem, da ich die Griffvergrößerung an der Gx9 habe und somit eh erstmal alles abschrauben müsste.
Ist zwar nervig, aber mittlerweile geht das relativ fix.
Bei der Clutch könnte das reichen, dass das Akkufach noch aufgeht. Zumindest war das bei G6 und G9 so.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob so eine Lösung für eine GX9 wirklich gut ist, da die Kamera ja um den Griff herum eher Rangefinder-typisch geformt ist.
Konzipiert sind diese Handschlaufen aber eher für den DSLR Typ.
Muss man wohl ausprobieren.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
Link
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 18. August 2018, 08:40
Wohnort: bei Berlin

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Link » Dienstag 12. Februar 2019, 14:19

Berniyh hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 10:56
Ich bin mir aber nicht sicher, ob so eine Lösung für eine GX9 wirklich gut ist, da die Kamera ja um den Griff herum eher Rangefinder-typisch geformt ist.
Konzipiert sind diese Handschlaufen aber eher für den DSLR Typ.
Muss man wohl ausprobieren.
Das werde ich dann wohl tuhen. Eventuell findet sich ja noch einer, der eine Gx80 oder Gx9 hat und dieses testen kann.
Ansonsten werde ich mir die "Clutch" beim großen Fluss bestellen. Glaube nicht, dass Medi Max oder MM dies im Sortiment haben.
Beste Grüße
Link (Marko)

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Berniyh » Dienstag 12. Februar 2019, 15:26

Link hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 14:19
Berniyh hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 10:56
Ich bin mir aber nicht sicher, ob so eine Lösung für eine GX9 wirklich gut ist, da die Kamera ja um den Griff herum eher Rangefinder-typisch geformt ist.
Konzipiert sind diese Handschlaufen aber eher für den DSLR Typ.
Muss man wohl ausprobieren.
Das werde ich dann wohl tuhen. Eventuell findet sich ja noch einer, der eine Gx80 oder Gx9 hat und dieses testen kann.
Ansonsten werde ich mir die "Clutch" beim großen Fluss bestellen. Glaube nicht, dass Medi Max oder MM dies im Sortiment haben.
Also ich hab etwas von Peak Design auch schon bei einem kleineren Fotohändler gekauft.
Also wenn du sowas in der Nähe hast, dann kannst dort ja mal schauen ob die was haben.

Im Internet habe ich persönlich ganz gute Erfahrungen mit Digit Foto gemacht. Sind recht günstig und war bislang immer unkompliziert und schnell.
Bei Amazon bestelle ich inzwischen nicht mehr wirklich oft.
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 7876
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Bequeme Handschlaufe

Beitrag von Der GImperator » Dienstag 12. Februar 2019, 20:27

Ich hab auch immer noch (denn bereits mehrfach mal "spaßes- und abwechslungshalber nach was anderem gesucht") sowas ganz einfaches wie das verlinkte "meymoon"-Schlaufenteil (-> Jens`Posting).
Zweifach sogar. Eins davon bereits ewig-und-drei-Tag`im Einsatz. Mein älteres hat JJC-Branding. Das zweite n anderes. Kommen bestimmt aber alle aus dem selben Stall und sind preislich allesamt zw. knapp U10 und max. U20 € angesiedelt.
"Sorgen" machte ich mir bei dem anfangs u. vor dem Kauf wg.: Plastic-Clip-System zu ausleier- u. bruchanfällig ? Schlaufe zu dick-> warm/Handgelenkschweiß-generierend ? Nieten qualitativ zu bedenklich ?

Ich will nen Gurt/Schlaufe v.a. als Fallschutz u. in zweiter Linie noch als Unterstützung unkomplizierten Handlings während einer Session.
Dafür reichts dicke und die genannten "potentiellen Problemzonen" haben sich allesamt als unbedenklich erwiesen (toi toi toi & auf-Holz-klopf).
Dazu noch: GÜNSTIG!
Sollte ich mal "auf Schnupperkurs" in nem Fotogeschäft mit Gurte-Auswahl sein, probier ich u.U. mal n paar durch und könnte theoretisch auch an was anderem hängenbleiben und wechseln.
Ansonsten find ich das aber super, daß ich mir eigentlich zu diesem Equipment-Bereich keinerlei Gedanken u. Such-/Auswahlarbeit machen muß und was Brauchbares für kleines Geld auch souverän seinen Dienst verrichtet.
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

Antworten