Welche Kamera / welches System ist für mich geeignet?

Hier könnt ihr über ein angebotenes Formular zum Ausfüllen euch Rat und Hilfe hier bei allen Mitgliedern holen.
Antworten
BerNick
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 18. Mai 2024, 05:20

Welche Kamera / welches System ist für mich geeignet?

Beitrag von BerNick » Dienstag 21. Mai 2024, 09:52

Hallo,
Ich "knipse" eigentlich schon immer, bin aber nie aus dem Automatik-Modus rausgekommen.
Ich hatte schon diverse Kameras, TZ-10, TZ-61, FZ-50 und Canon EOS 600D.
Jetzt als Rentner habe ich mir eine gebrauchte FZ-300 gekauft, und wie der Zufall so will hat die VHS einen Kurs "Fotografieren für Anfänger Ü60"
angeboten. Dort habe ich einiges gelernt was mit dem selbstbeibringen nie geklappt hat. Ich bin aus dem Automatik-Modus raus.
Ich fotografiere gerne in der Natur, Blumen , Tiere, Architektur, Details usw.
Als nächstes werde ich mir eine neue Lumix kaufen , ich schwanke zwischen der FZ-10002 und der G-91 mit Objektiv H-FS14140, z.Zt. eher zur G-91.
Ich konnte mich bis jetzt nicht entscheiden, über ein paar Tips diesbezüglich bin ich dankbar, auch für andere Kamera Modelle


Checkliste Kameraberatung.zip
(784.96 KiB) 25-mal heruntergeladen

BerndP
Beiträge: 12981
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Welche Kamera / welches System ist für mich geeignet?

Beitrag von BerndP » Dienstag 21. Mai 2024, 10:05

Hallo Bernhard!

Einige Antwoten zu deiner Frage hast du ja schon in deiner Vorstellung erhalten….

Wenn du jetzt noch hier einen aussagekräftigen Titel für deine Frage findest, dann hilft das Anderen, die dir antworten könnten, diesen Thread auch zu finden.

Danke für das Verständnis.
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Moderator
Beiträge: 6358
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: Welche Kamera / welches System ist für mich geeignet?

Beitrag von Gamma-Ray » Dienstag 21. Mai 2024, 10:08

Danke Bernd, ich habe das mal übernommen zur Unterstützung. ;)
Dann können alle mithelfen.
Beste Grüße von Roland

Es ist alles gesagt, nur noch nicht von allen.

Die schnelle Selbsthilfe

G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

===Wegweiser für das Lumix-Forum===

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Moderator
Beiträge: 6358
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: Welche Kamera / welches System ist für mich geeignet?

Beitrag von Gamma-Ray » Dienstag 21. Mai 2024, 10:54

Ich habe mir mal deine Checkliste angeschaut. Die Idee für eine DC-G91 + einem Objektiv 14-140 mm
finde ich gut. Die G91 habe ich auch und bin sehr zufrieden damit.
Für Architektur braucht es dann auch irgendwann mal ein Weitwinkel oder sogar Ultra-WW.

Der Vorteil ggü. einer FZ 1000 ist natürlich sich auf die speziellen Anforderungen besser zu rüsten.
Und man kann später immer noch nachrüsten.
Die G91 habe ich für knapp 600 Euro neu gekauft. Im Set kann man da auch schon mal günstig
auch das Objektiv dazu kaufen, also das 14-140mm.
Gebraucht habe ich einige relativ neue und gut behandelte Objektive, bei der Kamera war ich aber
immer sehr kritisch, weil ich meine Ausrüstung immer sehr gut behandele.
Beste Grüße von Roland

Es ist alles gesagt, nur noch nicht von allen.

Die schnelle Selbsthilfe

G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

===Wegweiser für das Lumix-Forum===

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 21331
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Welche Kamera / welches System ist für mich geeignet?

Beitrag von Jock-l » Dienstag 21. Mai 2024, 19:07

Ein Tip über Beschaffung/ Hardware hinaus- speichere mal diesen Thread unter Deine Lesezeichen ab. Wenn sich was tut, also wieder Leute in Berlin zusammen umherziehen (da kommt immer mal eine Vielzahl unterschiedlicher technik und Geister zusammen), kannst Du frei entscheiden mitzutun, reinzuschnuppern....

Das kann neben den eigenen Vorbereitungen (Nachlesen vor Beschaffungen, VHS-Kurs, eigenes Trainig/ Umherziehen) auch etwas für das eigene Tun mitgeben ;)
Gilt natürlich auch für andere, hier Mitlesende aus unserer Stadt/ Region- fiel mir gerade passend ein ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol: Doch: Blau-Gelb sind meine Farben !!!

Antworten

Zurück zu „Lumix-Kaufberatung für Mitglieder“