TV-Tipp

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 30880
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: TV-Tipp

Beitrag von lomix » Donnerstag 4. Februar 2021, 21:57

ich auch und danach die Gartenvögel, :D
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 962
Registriert: Freitag 13. September 2019, 16:45
Wohnort: 07548 Gera

Re: TV-Tipp

Beitrag von phoenix66 » Freitag 5. Februar 2021, 07:04

lomix hat geschrieben:
Donnerstag 4. Februar 2021, 21:57
ich auch und danach die Gartenvögel, :D
die habe ich gestern sogar live gesehen und fotografiert. :)

Gruß Martin
Panasonic Lumix G 81 mit Tamron 14-150 mm; Fuji S 1; Nikon P 900
PC: Linuxmint-20.1 cinnamon 64 bit,
Browser Firefox
https://www.flickr.com/photos/146254480@N08/

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 30880
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: TV-Tipp

Beitrag von lomix » Samstag 6. Februar 2021, 12:47

letzte Nacht beeindruckende Doku im MDR über die Schneekatastrophe
1978/79 im Norden und Osten Deutschlands gesehen, konnte nicht ausschalten, weil es so interessant war, ich hatte das völlig verdrängt.
Das kann sich jeden Winter wiederholen....um 4:00 bin ich ins Bett :shock: :lol:
https://www.ardmediathek.de/mdr/video/s ... M3NTQ2YWI/
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 30880
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: TV-Tipp

Beitrag von lomix » Dienstag 9. Februar 2021, 19:56

GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 30880
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: TV-Tipp

Beitrag von lomix » Dienstag 9. Februar 2021, 19:57

GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13294
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: TV-Tipp

Beitrag von Jock-l » Dienstag 9. Februar 2021, 21:43

... auf irgendeiner Festplatte steckt ein entspr. Videofile- mir friert es heute noch...

Danke für den Hinweis !
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 912
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: TV-Tipp

Beitrag von Thorsten_K » Mittwoch 10. Februar 2021, 05:59

Hallo zusammen,

gerade gefunden.

Der Fotograf Martin Waldbauer
BR Fernsehen
21.01.2021, 22:45 Uhr
6 Min
Online bis 21.01.2022, 21:12 Uhr Warum?
Die Bilder von Martin Waldbauer aus Haag im Bayerischen Wald sind radikal in ihrer Ästhetik - klar und rau. Er macht vor allem Porträts, Schwarz-weiß-Bilder mit starken Kontrasten. Sie zeigen die Spuren, die das Leben hinterlässt - Wunden und Narben.

https://www.br.de/mediathek/video/spure ... 001a81c723


Thorsten
--
Lumix G9, GH5 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 21 - Final Cut Pro X | Atomos Ninja V

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13294
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: TV-Tipp

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 17. Februar 2021, 20:14

Wiederholung - "Gefiederte Nachbarn- die bunte Welt der Gartenvögel" - es gibt weitere Sendetermine als den 18.2 um 1:30 Uhr oder so ... Reiter "Mehr Termine" anklicken ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1640
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: TV-Tipp

Beitrag von Spaziergänger » Freitag 19. Februar 2021, 20:07

Über den Aufwand, um Naturfotos zu erstellen:
3 Fotografen mit Auftrag und Tipps:

https://www.ardmediathek.de/ndr/video/n ... NkOTk4MjY/
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13294
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: TV-Tipp

Beitrag von Jock-l » Sonntag 21. Februar 2021, 20:15

Soeben reingelugt kann ich nur auf die morgige Wiederholung verweisen- "Die Eifel und ihre Eulenhüter". Weitere Termine über den entspr. Reiter "Termine"...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 4529
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: TV-Tipp

Beitrag von cani#68 » Montag 22. Februar 2021, 19:06

Jock-l hat geschrieben:
Sonntag 21. Februar 2021, 20:15
Soeben reingelugt kann ich nur auf die morgige Wiederholung verweisen- "Die Eifel und ihre Eulenhüter". Weitere Termine über den entspr. Reiter "Termine"...
Wurde auch schon in der hiesigen Zeitung geteasert und las sich gut, habe es mir daher mal auf die Festplatt gezogen, muss ich mir mal in Ruhe anschauen.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 18313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: TV-Tipp

Beitrag von videoL » Montag 22. Februar 2021, 20:49

Spaziergänger hat geschrieben:
Freitag 19. Februar 2021, 20:07
Über den Aufwand, um Naturfotos zu erstellen:
3 Fotografen mit Auftrag und Tipps:

https://www.ardmediathek.de/ndr/video/n ... NkOTk4MjY/
Hallo Ulrich, das war ein guter und interresanter Tipp.
Hier wurde der Unterschied zwischen Video und Foto sehr deutlich.
Erst Videos als Überblick, dann Fotos.
Wie hier viele im Forum wissen, filme ich nur Tiere in freier Natur.
Um gute Aufnahmen zu machen, muß man erst Infos sammeln
Heute habe ich einmal probiert, wie im Beitrag erkenntlich war, mit Serienfotos Kormorane aufzuznehmen.
Ergebnis für mich war, dass filmen in 4K und extrahieren mit meiner FZ 1000 bessere Ergebnisse zeigt.
Muß aber noch mehr probieren bzw. üben. Aber ohne Stativ geht garnichts
Dazu kommt noch die Leistungsfähigkeit einer Profiausrüstung. ( Tarnkleidung habe ich auch )
Viele Grüße und bleib gesund. Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1640
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: TV-Tipp

Beitrag von Spaziergänger » Montag 22. Februar 2021, 21:04

videoL hat geschrieben:
Montag 22. Februar 2021, 20:49
Spaziergänger hat geschrieben:
Freitag 19. Februar 2021, 20:07
Über den Aufwand, um Naturfotos zu erstellen:
3 Fotografen mit Auftrag und Tipps:

https://www.ardmediathek.de/ndr/video/n ... NkOTk4MjY/
Hallo Ulrich, das war ein guter und interessanter Tipp.

Viele Grüße und bleib gesund. Bild videowilli
War für mich auch neu, welchen Aufwand Tierfotografen betreiben, um solche Bilder zu bekommen. Von der Zeit will ich gar nicht reden.
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 18313
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: TV-Tipp

Beitrag von videoL » Montag 22. Februar 2021, 21:16

Spaziergänger hat geschrieben:
Montag 22. Februar 2021, 21:04
War für mich auch neu, welchen Aufwand Tierfotografen betreiben, um solche Bilder zu bekommen. Von der Zeit will ich gar nicht reden.
Hallo Ulrich,
das ist mir nicht unbekannt.
Oft schon 3 oder mehr Stunden auf den "Abschuß" gewartet.
Aber Freude wenn es dann am xtem Termin geklappt hat.
Architekturfotografie ist da weniger Zeitaufwändig.
Viele Grüße und bleib gesund. Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1537
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: TV-Tipp

Beitrag von OlyPan » Samstag 27. Februar 2021, 17:29

Heute um 20:15 Uhr zeigt Arte "Antarktis - Die Reise der Pinguine"

Wiederholung kommt am Donnerstag 04.03. um 09:50 Uhr.

Antworten