Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13599
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 8. April 2021, 20:00

Gamma-Ray hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 18:00
und es auch gleich in meiner Signatur verlinkt zum besseren Auffinden
[im Kampf gegen das Vergessen oder das NICHT-FINDEN IM FORUM :lol: :lol: ]
Manchmal sind die unscheinbaren Ideen die größeren Helferlein- Danke für input (wenngleich ich als einer der Wenigen bei eigner Source- sprich Website- bleibe ;))
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1983
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Gamma-Ray » Donnerstag 8. April 2021, 20:03

Also ich habe noch mal das Tutorial ergänzt - siehe hier:
viewtopic.php?f=26&t=49778

Die 800 Pixel, die ich jetzt eingestellt habe, werden auf meinem Smartphone super skaliert. Hier ist es für mich mit dem 25 Zöller
und der hohen Auflösung ohnehin Schmierwuscht. :mrgreen:

Was meint ihr?
Beste Grüße von Roland

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr
Picr-Anleitung Bilder verlinken

Benutzeravatar
carphunter
Beiträge: 1583
Registriert: Montag 27. Juni 2016, 06:51
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von carphunter » Donnerstag 8. April 2021, 20:06

wozim hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 10:26
Dann warten wir mal ab, ob noch Meldungen/Beschwerden/Zustimmung zu den Größen kommen.
EXIF-Daten fehlen; sind aber auch nur bei Problemfällen mal interessant. Ansonsten sind sie ja nur Momentaufnahmen und gelten ja nur für das entsprechende Bild unter den entsprechenden Bedingungen. Sind ja kein Code-Schnipsel den man übertragen kann.
Wäre schon an den Exif-Daten interessiert. Blende, Zeit und Brennweite geben mir den Hinweis, wie ich u.U. ähnliche Ergebnisse erzielen kann.
Zeit ist ein kostbares Gut, meist hat man zuwenig davon.
Jörg

FZ1000, G9, 12-60, 45-150, 100-300ii, Oly 60mm, Sigma WW19mm 2,8; LR/PS, Affinity, Luminar4 + AI, https://www.flickr.com/photos/carphunter1959/ https://500px.com/carphunter19591

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10931
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von oberbayer » Donnerstag 8. April 2021, 20:13

carphunter hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 20:06
wozim hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 10:26
Dann warten wir mal ab, ob noch Meldungen/Beschwerden/Zustimmung zu den Größen kommen.
EXIF-Daten fehlen; sind aber auch nur bei Problemfällen mal interessant. Ansonsten sind sie ja nur Momentaufnahmen und gelten ja nur für das entsprechende Bild unter den entsprechenden Bedingungen. Sind ja kein Code-Schnipsel den man übertragen kann.
Wäre schon an den Exif-Daten interessiert. Blende, Zeit und Brennweite geben mir den Hinweis, wie ich u.U. ähnliche Ergebnisse erzielen kann.
Die Exifdaten sind für mich inzwischen nur wichtig wenn es um eine Bildanalyse geht.
Da helfen die Exif um herauszufinden warum das Bild nicht so geworden ist wie der Fotograf es sich vorgestellt hat.
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, FZ1000, TZ202
Leica 10-25 f1.7 & 12-60 f2.8-4.0 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3 & 200 f2.8+TC1.4
Lumix 35-100/f2.8,
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & Pro 40-150 2.8 usw.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Dieter T.
Beiträge: 7103
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Dieter T. » Donnerstag 8. April 2021, 20:44

carphunter hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 20:06
...
oberbayer hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 20:13
...
Da erhebt sich die Frage, ob die EXIF verpflichtend sichtbar sein müssen, wenn Bilder eingestellt werden.
und tschüss - Dieter
Mein Flickr
Landscapes, buildings, waters
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 |

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1983
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Gamma-Ray » Donnerstag 8. April 2021, 20:50

Dieter T. hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 20:44
carphunter hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 20:06
...
oberbayer hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 20:13
...
Da erhebt sich die Frage, ob die EXIF verpflichtend sichtbar sein müssen, wenn Bilder eingestellt werden.
Nein, so war es ja nicht gemeint. Nur wenn hier ein Bild analysiert werden soll und der Ersteller die Exifs zur Verfügung stellt auf freiwilliger Basis natürlich. ;)
Beste Grüße von Roland

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr
Picr-Anleitung Bilder verlinken

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7580
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von wozim » Donnerstag 8. April 2021, 21:50

Ich kenne einige Fotografen, die beim Veröffentlichen Ihrer Bilder alle EXIF-Daten entfernen.
Man bekommt ein paar Werte, die ohne die anderen Parameter (Entfernungen von Vorder- und Hintergrund), Helligkeit und Reflexion von Boden und Umgebung, und sonstigen Set-Werte, wenig aussagen. Anhand der EXIF-Daten kann man wohl kaum ein Bild nachbauen.
Und nicht zu vergessen die digitale Nachbearbeitung..
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10931
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von oberbayer » Donnerstag 8. April 2021, 22:03

wozim hat geschrieben:
Donnerstag 8. April 2021, 21:50
Ich kenne einige Fotografen, die beim Veröffentlichen Ihrer Bilder alle EXIF-Daten entfernen.
Man bekommt ein paar Werte, die ohne die anderen Parameter (Entfernungen von Vorder- und Hintergrund), Helligkeit und Reflexion von Boden und Umgebung, und sonstigen Set-Werte, wenig aussagen. Anhand der EXIF-Daten kann man wohl kaum ein Bild nachbauen.
Und nicht zu vergessen die digitale Nachbearbeitung..
Wenn ich ein RAW Bild mit dem Zoner Photo Studio X bearbeite und dann als JPG speichere sind die meisten Exif auch weg.
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, FZ1000, TZ202
Leica 10-25 f1.7 & 12-60 f2.8-4.0 & 42,5 f1.2 & 100-400 F4-6.3 & 200 f2.8+TC1.4
Lumix 35-100/f2.8,
M.Zuiko 60/f2,8 Macro & Pro 40-150 2.8 usw.
Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
ManneM
Beiträge: 1169
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 17:19
Wohnort: Ostallgäu

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von ManneM » Freitag 9. April 2021, 15:01

Na, dann will ich mich auch mal äussern...
Ich sehe die laufende Diskussion als eine Chance, dem Forum ein reformiertes, neues Gesicht zu geben, die Grundsatz-Idee vom David gefällt mir sehr gut. Sicher, das Migrieren der alten Threads in die neue Struktur ist zwar nochmal enorm Aufwand, aber ich glaube, das würde sich für den Nutzer bzw. Besucher in Summe positiv bemerkbar machen; die Orientierung wäre deutlich leichter und man findet wichtige Dinge da, wo sie hingehören (z.B. Forumsregeln).

Könnte im Kern folgend aussehen, ist natürlich bei Bedarf um weitere erforderliche Haupt- bzw. Unter-Foren/Themen zu erweitern.
Struktur_neuesLumixForum.jpg
Struktur_neuesLumixForum.jpg (163.59 KiB) 201 mal betrachtet
Sollte der Fokus auf die Technik-Themen gelegt und Bilder der Nutzer nicht mehr gezeigt werden dürfen, würde meiner Einschätzung nach das Forum ziemlich schnell an Attraktivität verlieren und damit Besucherzahlen verlieren; technische Fragen recherchiere ich i.d.R. nur einmal im Forum. In dem Zusammenhang würde mich interessieren, wie sich denn die Forums-Besucher auf die Themen im Forum konzentrieren/verteilen, die sind sicher nicht alle in der Technik-Abteilung unterwegs.
Viele Grüße, Manfred
Lumix FZ200, Lumix S1R, Sigma MC-21, Sigma 24-105/4.0, Sigma 12-24/4.0, Canon 28-135/3.5-5.6
flickr Galerie

Benutzeravatar
Anselm
Beiträge: 276
Registriert: Sonntag 9. September 2018, 07:17

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Anselm » Freitag 9. April 2021, 16:10

@Manfred: Finde ich richtig gut! Ich aber nicht einschätzen, was das an Arbeit bedeutet.

Ich bin in beiden Bereichen unterwegs: Technik und Bilder
Gruß Anselm
G91 mit Pana 14140, LX 100 i

BerndP
Beiträge: 2519
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von BerndP » Freitag 9. April 2021, 16:17

ManneM hat geschrieben:
Freitag 9. April 2021, 15:01
Na, dann will ich mich auch mal äussern...
... eine Chance, dem Forum ein reformiertes, neues Gesicht zu geben...

Sollte der Fokus auf die Technik-Themen gelegt und Bilder der Nutzer nicht mehr gezeigt werden dürfen, würde meiner Einschätzung nach das Forum ziemlich schnell an Attraktivität verlieren ...
Daumen hoch, Manfred!!

Ich erinnere an eine meiner provokanten Thesen, eben, für wen denn das Forum da sein soll ("für die User"), und: wie es inzwischen tatsächlich genutzt wird...

Lass es uns soft reformieren, mit frischen, aktuellen "to do" Regeln.

Längst geht es nicht mehr nur um "Technik" (gleichwohl bin ich sicher nicht derjenige, der es nur untechnisch genutzt hat..., da gibt es genug von mir initierte Fäden, die das Gegenteil beweisen!). Es geht auch um "mein" Hobby, ... und wenn ich "stolz" bin auf einen "Treffer", na, dann ist das Lumix-Forum doch die 1. Adresse (egal, wie toll und technisch perfekt) , denn, es ist eben diese persönliche, empathische Plauderecke, da möchte ich meinen Treffer platzieren, ohne gerüffelt zu werden...!!

Was denkt Ihr?
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Dieter T.
Beiträge: 7103
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Dieter T. » Freitag 9. April 2021, 16:27

BerndP hat geschrieben:
Freitag 9. April 2021, 16:17
Was denkt Ihr?

Da fehlt immer noch die Meinung des Hausherren :idea: Es ist schließlich sein Geld, das wir hier verbraten.
und tschüss - Dieter
Mein Flickr
Landscapes, buildings, waters
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 |

BerndP
Beiträge: 2519
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von BerndP » Freitag 9. April 2021, 16:33

Erwartest Du immer noch eine Stellungnahme von Frank?

Wie lange noch?

ER hat doch längst ein "Go" für alles, was da kommt gegeben!
(provokante These Nr. 3!)

Warum sonst schreibt er nix????
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7580
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von wozim » Freitag 9. April 2021, 16:55

Hier wird doch kein Geld verbraten.
Wir diskutieren doch erst einmal die Möglichkeiten, was und wie wir gemeinsam hier gut agieren können.
Und das kostet doch nichts. :)

Und mit Bilderhostern sind wir doch schon einmal auf einem guten Weg.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1983
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Gamma-Ray » Freitag 9. April 2021, 17:07

Man muss allerdings auch bedenken, dass die ganzen Verzeigerungen in Form von Links auf die unterschiedlichen Bereiche und Beiträge ja auch noch funktionieren müssen, damit die Struktur nicht so zerstört wird, dass nichts mehr funktioniert.

Die sind meines Erachtens keine relativen Links und aktualisieren sich nicht von selbst.

Nun diskutieren wir ja hier erst einmal darüber, welche Möglichkeiten es gibt, Bilder besser zu organisieren und dabei den Speicherplatz zu berücksichtigen.
Das haben wir ja jetzt auch schon relativ gut diskutiert, indem wir die Bilder bei den diversen Hostern speichern und hier verlinken.

Hin und wieder sind EXIF-Daten gefragt, aber nicht generell.
Wir haben Hoster wie Flickr und Abload.de, die diese EXIF-Daten mit führen und Hoster wie Picr.de, die es nicht tun und zudem auch nicht die entsprechende Auflösung anbieten. Dennoch sind beide wichtig.

Ich frage mich, ob der Anspruch auf eine hohe Pixelgröße nicht dadurch gelöst werden kann, indem man die Bilder bei Abload.de hostet und hier als Thumbnail-Link einbringt.
Und Flickr ist in der Handhabung so wie immer, also einfach die Einstellungen lassen.
Wir können damit auch besser die unterschiedlichen Bildschirmgrößen und Auflösungen berücksichtigen, als wenn wir das Kind mit dem Bade ausschütten durch die gewünschte höhere Pixelzahl.
Mit der bisherigen Einstellung ist das Forum jetzt schon lange klar gekommen.

So, das wollte ich nur mal für die weitere Diskussion in den Raum werfen.

Anpassungen an der Struktur des Forums würde ich erst danach angehen und da ist eine moderate Veränderung besser, als eine radikale.
Das ganze muss ja irgendjemand umsetzen und Zeit dafür haben.
Möglicherweise ist dafür auch eine Testumgebung (Kopie des Ganzen Forums) erforderlich incl. Berechtigungen usw.

Ok, wenn Wolfgang seinen Jahresurlaub schon mal dafür verplant, dann ist es vielleicht einfacher... :lol:
Beste Grüße von Roland

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr
Picr-Anleitung Bilder verlinken

Antworten