Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9054
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Samstag 13. April 2019, 09:07

Teil Zwo.

Ein merkwürdiger Ausguck (Kinderspielplatz mit weiteren "merkwürdigen" Figuren, die ich als KV verortete ;)) bevor wir über die Kanalbrücken Nähe Jungfernheide rübergingen zum Park.
Wer dort nicht nur alte (Garten)Architektur sondern auch Naturnähe als Insel in der Stadt erleben möchte, dem sei die Baumgruppen linkerhand in Nähe zum Mausoleum empfohlen, dort sind durch jahrelanges Training bzw. Anfüttern durch Senioren die Vögel und Eichhörnchen an die Nähe des Menschen gewöhnt ;)
Selbst der sonst scheue Eichelhäher läßt sich herab, die Gaben zu inspizieren :D
Dateianhänge
charlottenburg_08.jpg
charlottenburg_08.jpg (156.55 KiB) 594 mal betrachtet
charlottenburg_09.jpg
charlottenburg_09.jpg (176.47 KiB) 594 mal betrachtet
charlottenburg_10.jpg
charlottenburg_10.jpg (221.03 KiB) 594 mal betrachtet
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2629
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Samstag 13. April 2019, 11:12

Jock-l,
stimmt an den KV kann ich mich erinnern. Endlich mal einer der richtig still hält. ;)
Für das Eichhörnchen fehlte mir die Brennweite. 8-)
Blümchen hab ich doch noch eins, mit blinden Passagier, gefunden. Ist mir erst bei der Bildbearbeitung aufgefallen.

Architektur hatte ich auch probiert....da ist noch Luft nach oben. Vorallem beim Entzerren könnte ich da noch was lernen. Den KV am Himmel habe ich, extra für Dich, drin gelassen. :lol:



DSC02507.jpg
DSC02507.jpg (272.26 KiB) 569 mal betrachtet
DSC02509.jpg
DSC02509.jpg (239.42 KiB) 569 mal betrachtet
DSC02520.jpg
DSC02520.jpg (90.19 KiB) 569 mal betrachtet
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9054
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Samstag 13. April 2019, 12:04

Christoph O. hat geschrieben:
Samstag 13. April 2019, 11:12
Den KV am Himmel habe ich, extra für Dich, drin gelassen. :lol:
:lol:
Das Schalthaus im Stil der neuen Sachlichkeit habe ich mehrfach über die Jahre abgelichtet, aber so schräg gegen die andere Großhalle diesmal erstmalig soweit zufriedenstellend hinbekommen. Die erste Version kippte immer ein bisschen nach links kopfüber, das passte wirklich nicht.
Merke, Wiederholung schärft den Blick- und wir hatten Glück mit dem nachmittäglichen Licht ;)

PS für heute/morgen: Ich gehe nachher Richtung Gärten der Welt, morgen könnte ich mir entweder kleine Flieger oder was anderes vorstellen... vielleicht auch Spotten, mal sehen.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9054
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Samstag 13. April 2019, 19:46

Wer die Gärten der Welt im Blick hat- heute sah es noch recht dürftig aus, einige Frühblüher und Tulpen und sowas, Büsche die noch blühen und ich denke, mit der ersten wärmenden Sonne spätestens ab Mitte des Woche ist der Garten voll mit Leuten, auch an den Ostertagen...
Dateianhänge
ep_marzahn_fruehling_01.jpg
ep_marzahn_fruehling_01.jpg (201.6 KiB) 527 mal betrachtet
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2629
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 14. April 2019, 00:00

Jock-l,
schön! Gärten der Welt wäre auch wieder was für meinen nächsten Berlinbesuch. Wann der sein wird, weiß ich aber noch nicht.
Ich gehe morgen hier, in Kassel, auf ein Mittelalterspektakel in der Löwenburg.
Hoffentlich spielt das Wetter ein wenig mit und es schneit und regnet nicht.
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9054
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Dienstag 16. April 2019, 21:41

Immer ruhig, das klappt schon- irgendwann sause ich auch mal wieder Richtung Hessen (wohl erstmal zum Spotten nach Franfurt Airport) zum Gegenbesuch ;)

Was steht über die Feiertage eigentlich auf den Zettel möglicher Ziele ? Ich war heute am Glockenturm und hinten nahe am Haus des Sports, sowas kann man mit Morellenschlucht und z.B. Olympiastadion Süd -> Corbusierhaus verknüpfen, so als Idee ... und wer dann noch laufen möchte, dahinter zum Friedhof Heerstraße (Hotte Buchholz, Loriot u.a.) ist auch noch ein mögliches Nahziel. Oder Kolbemuseum...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 3978
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Wolfgang B. » Donnerstag 18. April 2019, 18:48

Nur so als Tipp:

Unweit des Kolbe-Museums gibt es den Kolbe Hain mit einigen schönen Stücken.

BildGeorg Kolbe - Ruhende im Kolbe-Hain by Christa Bronner Wolfgang Bruchhagen, auf Flickr
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9054
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 18. April 2019, 18:51

Stimmt, da war ich im herbstlichen Umfeld ;)

Interessante Bildkomposition, ich hatte mich da mehr mit unvorteilhaften Hintergrund bei Gesamtplastik abgemüht ! :!:
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 3978
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Wolfgang B. » Donnerstag 18. April 2019, 19:11

Eigentlich lässt sich da ganz gut foten:

BildGeorg Kolbe "Große Kniende" im Kolbe-Hain by Christa Bronner Wolfgang Bruchhagen, auf Flickr

Beste Jrüße, Wolfgang
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2792
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Freitag 19. April 2019, 18:55

Ui, ich hab hier ja eine ganze Menge verpasst :o
Ihr habt ja vor, während und nach unserem Treffen in Marienfelde noch einiges an Motiven entdeckt
und auch in spannende Bilderserien gepackt. Auf einzelnes einzugehen schaffe ich heute nicht mehr :oops:

Bei dem herrlichen Wetter bin ich derzeit von früh bis spät unterwegs und im Anschluss platt,
da reicht es gerade noch zum Fotos des Tages rasch durchgucken und dann in die Waagerechte fallen.
Aber mein Knie schlägt sich deutlich besser als gedacht, ich hab überhaupt keine Probleme mehr
und kann daher auch mehr unternehmen als gedacht. War jetzt 4 Tage am Stück in der Uckermark :D
Bei mir sammeln sich wieder massig Brandenburg-Fotos an, und auch einge tolle Tierbeobachtungen gab es.
Ein wunderhübsches Fleckchen bei Prenzlau hab ich erkundet, da müsst Ihr anderen unbedingt mal hin,
idealerweise wenn die Wildblumen-Hauptblütezeit ist. Mehr wird jetzt aber noch nicht verraten,
und zum Bilder beackern/im Brandenburg-Thread zeigen komm ich wohl auch erst nach den Ostertagen.
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9054
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Freitag 19. April 2019, 22:59

Na, die Wartezeit vertreibe ich mich mit den eigenen Sortierarbeiten von der Beobchtung der Großtrappen ;)

Ein erstes Bild und Ahnung, wieweit die weg waren, da marschiert ein Männchen an zwei liegenden Rehen vorbei ! Nebenher Goldammer gesichtet, vermutlich auch eine Feldlerche...
Dateianhänge
trappenbeobachtung_01.jpg
trappenbeobachtung_01.jpg (171.41 KiB) 346 mal betrachtet
trappenbeobachtung_02.jpg
trappenbeobachtung_02.jpg (174.33 KiB) 346 mal betrachtet
trappenbeobachtung_03.jpg
trappenbeobachtung_03.jpg (145.47 KiB) 347 mal betrachtet
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9054
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Samstag 20. April 2019, 21:32

Ist Wer am (Oster)Sonntag oder Montag unterwegs in Richtung Gärten der Welt ? Bin noch am überlegen, wann ich da bei guten Licht reinspaziere ...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2629
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Samstag 20. April 2019, 21:38

Hallo Berlin,
die Statuen von Wolfgang gefallen mir. Hintergrund ist oft schwer aufzulösen. Schade das beim zweiten Bild die Horizontale Linie so deutlich ist.

Jock-l,
Die Vögel hast Du gut erwischt. Der Kollege in Bild drei sieht fast aus, als wenn er sich beschweren würde. ;)
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15478
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von videoL » Sonntag 21. April 2019, 10:07

Hallo Fans,
hier mal meine Beispiele, aus 4K Video extrahiert, vom Ausflug mit Jürgen zu den Großtrappen.
Viel dabei gelernt.

1. mit Stativ geht es garnicht, wenn viele Personen auf dem Aussichtsturm sind.
Durch die Schritte der Leute und der Riesenbrennweite ( iZoom 1184 mm ) zittert das Bild.

2. Habe dann den Bohnensack genommen, war besser.

3. Wenig Kontrast, der Autofokus ( AFC ) pumpt. Abhilfe = AFS / AFF

4. bei ca. 600 -700 m Entfernung und Sonnenschein flimmert die Luft.
.
verkleinert .2019-04-20 Großtrappen x04.jpg
Original
verkleinert .2019-04-20 Großtrappen x04.jpg (174.08 KiB) 276 mal betrachtet
.
verkleinert .2019-04-20 Großtrappen 05.jpg
Originalgröße
verkleinert .2019-04-20 Großtrappen 05.jpg (158.3 KiB) 276 mal betrachtet
.
verkleinert .2019-04-20 Großtrappen x05.jpg
Ausschnit von x05
verkleinert .2019-04-20 Großtrappen x05.jpg (173.25 KiB) 276 mal betrachtet
.
Viele Grüße Bild Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2022
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von ifi1 » Sonntag 21. April 2019, 10:37

Hallo Willi,
das Zittern kannst du nachträglich mit Magix entfernen (Mercalli Plug in),
das funktioniert sogar bei üblen Remplern am Stativ. Ist eine Einstellungssache.
Ganz schön groß die Viecher und sicherlich interessant dem Treiben zuzuschauen.
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Antworten