Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
Karoline
Beiträge: 3651
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Karoline » Montag 16. Juli 2018, 22:20

Tja, Jürgen, Du musst halt Prioriäten setzen ;) Beim nächsten mal dann wieder ...

Norbert traut sich vielleicht nicht, damit ich mich nicht so schäme, mit meinen Makros. Vielleicht ist es aber auch nur die Arbeit. Ansonsten gibt es halt "Ärger", wenn er nichts zeigt.

Der Flip war so rot, auch ohne Nagellack (war durchsichtiger).

Danke Prestige.
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevera)
http://www.Karoline-Haustein.de
E-M1 Mk II, PEN-F, E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, Petri und ...

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 1979
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Hanseat68 » Montag 16. Juli 2018, 22:51

Moin Caro,
sehr schöne Motive,mir sind aber einige Motive sehr mittig plaziert,
ging wohl nicht anders, weil es sehr schnell gehen mußte.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

nooep
Beiträge: 650
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 11:58
Wohnort: 12529
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von nooep » Montag 16. Juli 2018, 23:05

Und schon sind wieder schöne Bilder hinzugekommen, gefallen mir alle sehr gut.

Ein Bildchen hab ich auch :-)
Schmetterling1.jpg
Schmetterling1.jpg (136.96 KiB) 428 mal betrachtet
Bis dann
Norbert
Web Galerie - fotocommunity - Was zum lesen
FZ1000 / Canon

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 1979
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Hanseat68 » Montag 16. Juli 2018, 23:08

sehr schön Norbert,
das Bokeh ist super, die Schärfe sitzt Top.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

nooep
Beiträge: 650
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 11:58
Wohnort: 12529
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von nooep » Freitag 20. Juli 2018, 05:49

Guten Morgen.
Habe noch drei Bildchen gefunden :-)
IMG_72.JPG
IMG_72.JPG (96.81 KiB) 359 mal betrachtet
IMG_73.JPG
IMG_73.JPG (270.31 KiB) 359 mal betrachtet
IMG_74.JPG
IMG_74.JPG (140.39 KiB) 359 mal betrachtet
Bis dann
Norbert
Web Galerie - fotocommunity - Was zum lesen
FZ1000 / Canon

Benutzeravatar
Karoline
Beiträge: 3651
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Karoline » Freitag 20. Juli 2018, 10:56

Hallo Norbert, Du Tiefstapler! Also ein Bildchen und dann nach Suchen also noch drei?
Im Ernst: Schöne Bilder und das mit den Hornissen finde ich wegen des grünen Streifens klasse, das hast Du super hinbekommen - von der Schärfe mal ganz abgesehen!
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevera)
http://www.Karoline-Haustein.de
E-M1 Mk II, PEN-F, E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, Petri und ...

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2435
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Freitag 20. Juli 2018, 20:09

Hallo in die Berliner Runde,
es ist immer wieder schön hier rein zu schauen. Tolle Bilder und Erinnerungen.
Ich werde vom 27.7. bis 30.7 in Berlin sein und jede Menge Zeit zum fotografieren haben. Falls von Euch was geplant ist, würde ich mich, wenn möglich, gerne anschließen. Bin für fast alle Schandtaten offen.
Berlin kenne ich ganz gut, habe ich doch dort 43 Jahre gelebt. Nur habe ich zu der Zeit noch nicht wirklich fotografiert. Das letzte Mal war ich vor sieben Jahren dort.
Ach... leider habe ich kein Auto. :oops:
Würde mich freuen Euch mal direkt kennen zulernen. :D
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Olympus Pen-F 60mm 2,8/ Laowa 7,5mm 2,0/ Minolta 58mm 1,4 + 85mm 1,7 + 35mm 1,8/ Revuenon 50mm 1,4/ Vivitar Series1 200mm 3,0 +135mm 2,3/ Speedbooster/ NikonNo.6T/ Canon 500D

Benutzeravatar
Karoline
Beiträge: 3651
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Karoline » Freitag 20. Juli 2018, 20:15

Planungen gibt es nicht, jedenfalls sind mir keine bekannt. Das lässt sich ändern. Ich habe kaum zeitliche Einschränkugen und kann mir locker ein Treffen vorstellen. Mein Auto steht zur Verfügung, wenn es nötig sein sollte.

Mal sehen, was die anderen sagen/schreiben.

Hast Du Wünsche? Könnte doch sein, dass sich die realisieren lassen?

edit: Ist doch super, wenn Du ohne Auto auskommst! Die Umwelt dankt und ich dazu ;)
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevera)
http://www.Karoline-Haustein.de
E-M1 Mk II, PEN-F, E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, Petri und ...

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2435
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Freitag 20. Juli 2018, 20:29

Hallo Karoline,
super!
Dann bin ich mal gespannt wer sich noch dazu gesellt.
Wünsche gibt es zu viele für die paar Tage.
Botanischer Garten geht immer, muss aber nicht sein.
Tempelhof fände ich auch interessant. Den kenne ich gar nicht als Grünfläche. Die Architektur wäre spannend.
Bei Architektur fällt mir spontan Adlershof ein. Das war damals so im Aufbau und auch sehenswert.
Ich weiß nicht ob sich eine Fahrt zum Einsteinturm in Potsdam für Euch lohnt?

Und und und.....

Wie schon geschrieben. Bin für fast alle Schandtaten offen.
edit: Ist doch super, wenn Du ohne Auto auskommst! Die Umwelt dankt und ich dazu ;)
Kann ich mir nicht leisten und ich hasse selber Autofahren. Beifahrer oder Fahrgast ist okay.
Mein Drahtesel bleibt leider zuhause.
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Olympus Pen-F 60mm 2,8/ Laowa 7,5mm 2,0/ Minolta 58mm 1,4 + 85mm 1,7 + 35mm 1,8/ Revuenon 50mm 1,4/ Vivitar Series1 200mm 3,0 +135mm 2,3/ Speedbooster/ NikonNo.6T/ Canon 500D

nooep
Beiträge: 650
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 11:58
Wohnort: 12529
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von nooep » Freitag 20. Juli 2018, 20:35

Schade,
27/28 Spätschicht
29/30 Nachtschicht
Also würde bei mir nur der 29zigst vor der Nachtschicht ein Zeitfenster bieten :-(
Bis dann
Norbert
Web Galerie - fotocommunity - Was zum lesen
FZ1000 / Canon

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2435
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Freitag 20. Juli 2018, 20:47

Ja Norbert, schade.
Wir schauen was sich noch so ergibt.

Was noch auf meiner Liste steht, aber nicht so viel mit Fotografieren zu tun hat, ist ein Besuch in meinem Wedding mit Dürüm am Leopoldplatz und danach ins Eschenbräu Bier trinken! Mein Highlight. :D
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Olympus Pen-F 60mm 2,8/ Laowa 7,5mm 2,0/ Minolta 58mm 1,4 + 85mm 1,7 + 35mm 1,8/ Revuenon 50mm 1,4/ Vivitar Series1 200mm 3,0 +135mm 2,3/ Speedbooster/ NikonNo.6T/ Canon 500D

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2496
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Freitag 20. Juli 2018, 21:01

Christoph O. hat geschrieben:
Freitag 20. Juli 2018, 20:47
Was noch auf meiner Liste steht, aber nicht so viel mit Fotografieren zu tun hat, ist ein Besuch in meinem Wedding mit Dürüm am Leopoldplatz und danach ins Eschenbräu Bier trinken! Mein Highlight. :D
Hey, das ist bei mir direkt ums Eck :lol:
Ich hab bislang auch noch keine Pläne für diese Zeit, habe zwar Urlaub, bin dann aber wohl trotzdem in Berlin.
Da es weiterhin sommerlich-trocken bleiben soll und ab Mitte nächster Woche eine neue Hitzewelle angekündigt ist,
werde ich wohl auch keine weiteren spontanen Reise planen, weil ich mich bei über 25 Grad nicht mehr wirklich wohl fühle
und dann höchstens die frühen Morgen- oder späten Abendstunden freiwillig draußen verbringe, sonst vor'm Ventilator.
Bei Temperaturen um 30 Grad im Schatten bin ich leider generell untauglich, es sei denn, man findet was in klimatisierter Umgebung zum Treffen und Fotografieren. :( Aber schaun wir mal, was wirklich eintrifft.
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 24667
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von lomix » Freitag 20. Juli 2018, 21:49

Die Hornissen und die Maserung im Holz...klasse! :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2435
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Samstag 21. Juli 2018, 23:11

Hallo Tanzfledermaus,
Hey, das ist bei mir direkt ums Eck :lol:
Ich hab bislang auch noch keine Pläne für diese Zeit, habe zwar Urlaub, bin dann aber wohl trotzdem in Berlin.
Da es weiterhin sommerlich-trocken bleiben soll und ab Mitte nächster Woche eine neue Hitzewelle angekündigt ist,
Gut zu lesen! :D
Ja, das mit der Hitze muss man sich direkt nicht antun. Vielleicht finden sich ja coole Alternativen.
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Olympus Pen-F 60mm 2,8/ Laowa 7,5mm 2,0/ Minolta 58mm 1,4 + 85mm 1,7 + 35mm 1,8/ Revuenon 50mm 1,4/ Vivitar Series1 200mm 3,0 +135mm 2,3/ Speedbooster/ NikonNo.6T/ Canon 500D

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 6466
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Sonntag 22. Juli 2018, 10:52

Bei mir sieht es vertrackt aus- ein heftiges Fieber hatte mich einige Tage regelrecht umgeworfen, mal sehen wie die nächsten Tage sich entwickeln ...

Am 27. hätte ich lt. meinem Kalender nach Dienstschluß 20:30 Uhr Zeit und wäre z.B. in der Nähe des Eschenbräus (komme ja aus dem Virchow-KH ;)), samstags frei und sonntags nach Frühdienst wäre ich ab ca. 15:30/16 Uhr reisefertig, hinterherzudüsen je nachdem wo Du/ihr euch rumtreibt.

So auf die Schnelle, ich lese hier weiter mit ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten