180d bei GH5 fixieren

Das eigene Forum für bewegte Bilder mit der GH-, G-, GF- und GX-Reihe. Tauscht Euch über Eure Erfahrungen rund um AVCHD, Videoschnitt und passendes Zubehör für bessere Filme aus!
Antworten
hormigas
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 10. Oktober 2021, 12:31

180d bei GH5 fixieren

Beitrag von hormigas » Sonntag 10. Oktober 2021, 13:36

Liebe Leute,
Ich Filme meistens mit der Verschlusszeit "180d" im Kreativ-Filmmodus auf der GH5.
Ab und zu in der Hektik passiert es dann doch mal, dass ich mir diese Einstellung unabsichtlich verstelle, und anstatt mit 180d, mit z.B. 240d gefilmt habe. -Ärgerlich.

Geht es anderen auch so?
Es ist oft schwierig im "Flow" bei jeder Aufnahme immer alle Parameter zu prüfen.

Gibt es da eine einfache Lösung?

Benutzeravatar
ifi1
Ehrenmitglied
Beiträge: 3809
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: 180d bei GH5 fixieren

Beitrag von ifi1 » Dienstag 12. Oktober 2021, 13:45

Servus,
Die Verstellung passiert über das Wahlrad - denke ich.
Die und auch andere Tasten kannst du mit der Bediensperre deaktivieren.
Die Bediensperre kannst du auf eine FN-Taste legen oder ins Quickmenue schieben.
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


https://flickrock.com/geoliese#/geoliese/date

hormigas
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 10. Oktober 2021, 12:31

Re: 180d bei GH5 fixieren

Beitrag von hormigas » Dienstag 12. Oktober 2021, 15:45

Ja das ist die Lösung!

1. Ich habe einer Fn-Taste (lange drücken) die "Bediensperre" zugewiesen.
2. Im Menue - Individual (C Schraubenschlüssel) - Betrieb (Rad mit Pfeil) - Einst. für Bediensperre, kann man die verschiedenen Elemente die zu deaktivieren sind, zuweisen. ON wäre dann deaktivieren...

Ich bedanke mich für die schnelle einfache Lösung!

Peter2003
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2018, 16:24

Re: 180d bei GH5 fixieren

Beitrag von Peter2003 » Donnerstag 14. Oktober 2021, 22:32

Super, hat auch mir weiter geholfen.

Gruß
Peter

Antworten

Zurück zu „Video mit den Lumix G-Modellen“