G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Das eigene Forum für bewegte Bilder mit der GH-, G-, GF- und GX-Reihe. Tauscht Euch über Eure Erfahrungen rund um AVCHD, Videoschnitt und passendes Zubehör für bessere Filme aus!
Antworten
fotoflash
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 13:54

G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von fotoflash » Freitag 6. Januar 2017, 15:35

Hei Leute,

habe eine Lumix G6 und filme mit dem 14-140er Zoom. Bei horizontalen Schwenks mit der Kamera in der Hand (Stativ habe ich noch nicht probiert), kommt es zu einem sichtbaren Zeilenversatz, d.h. man sieht leicht verschobene horizontale Bildzeilen während des Schwenks.

Kann man das irgendwie vermeiden, mein aktuelles Videoformat ist Mp4 mit 25p/s, 1260 und 720.

Grüße
Fotoflash

fotoflash
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 13:54

Re: G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von fotoflash » Freitag 6. Januar 2017, 16:34

Ergänzung:

Ich filme mit Einstellung "P" und der Bildstabilisator im 14-140er Zoom-Objektiv ist angeschaltet.

Kann man mit günstigen Einstellungen oder anderen Einstellungen hier noch optimieren?

Benutzeravatar
Der GImperator
Beiträge: 7081
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von Der GImperator » Freitag 6. Januar 2017, 16:47

Servus.
Erster Gedanke: man hat ja die Möglichkeit, die Stabilisation in 4 Stufen einzustellen.
1. ON. 2. OFF. 3. Nur vertikal stabilisieren. 4. Nur horizontal stabilisieren.
Probiers aus; ich gehe mal davon aus, du hast über die Option 1. hinaus bisher nie weitergedacht ?!?
Und Panning will auch gelernt sein. Aus der Hand umso 'schwieriger' (= fehlerpotentialbehaftet).
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

fotoflash
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 13:54

Fotoflash

Beitrag von fotoflash » Freitag 6. Januar 2017, 17:48

Liegt es dann möglicherweise am Bildstabilisator?

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 14317
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von basaltfreund » Freitag 6. Januar 2017, 19:38

ist es abhänig von der Schwenkgeschwindigkeit?
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

fotoflash
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 13:54

Fotoflash

Beitrag von fotoflash » Freitag 6. Januar 2017, 21:23

basaltfreund hat geschrieben:ist es abhänig von der Schwenkgeschwindigkeit?
Ich denke schon, beim rein, und rauszoomen passiert nix, beim horizontalen Schwenk kommt es vor, sieht aus wie ein Nachzieheffekt, als würde sich der Bildinhalt verzögert aufbauen. Muss es morgen nochmal in aller Ruhe testen, will eh mit Stativ filmen, dann mach ich den Stabi einfach aus.

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 14317
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von basaltfreund » Freitag 6. Januar 2017, 21:49

meine Erfahrung mit der G3 beim filmen ist das Schwenks nur gaaaanz langsam möglich sind.
Zu schnell und schon wars Schrott!
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
Jack43
Beiträge: 442
Registriert: Mittwoch 20. Januar 2016, 08:07
Wohnort: Region Augsburg

Re: G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von Jack43 » Samstag 7. Januar 2017, 13:09

fotoflash hat geschrieben: Kann man das irgendwie vermeiden, mein aktuelles Videoformat ist Mp4 mit 25p

bei 25p ist das normal! Versuche das Gleiche mal mit 50p!

Gruß, Paul
wenn Gott gewollt hätte, dass ich anderen in den A.... krieche, wäre ich ein Zäpfchen geworden!

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 998
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von berlin » Samstag 7. Januar 2017, 14:50

Deine Wiedergabesoftware scheint es als interlaced (Zeilensprung) zu interpretieren) oder deine Belichtungszeit ist kürzer als 1/50s.
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

dschaims21
Beiträge: 3
Registriert: Montag 7. August 2017, 14:37

Re: G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von dschaims21 » Montag 7. August 2017, 14:58

Hallo zusammen,

ICH BRAUCHE HILFE !!! kann mir bitte einer mal in ganz einfachen Worten erklären, wann ich beim Filmen "i" (interlaced)
und wann ich "p" (progressiv) brauche?

Ist "i" für Fernseh-Monitore und "p" für Computer-Monitore?

Kann man das so (einfach) sagen?

Ich google und google und bin dann am Ende so schlau wie vorher... scheint an mir zu liegen... ;)


Liebe Grüße in die Runde

i.ismaili
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 2. März 2016, 13:09
Wohnort: NRW

Re: G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von i.ismaili » Montag 7. August 2017, 16:52

dschaims21 hat geschrieben:Hallo zusammen,

ICH BRAUCHE HILFE !!! kann mir bitte einer mal in ganz einfachen Worten erklären, wann ich beim Filmen "i" (interlaced)
und wann ich "p" (progressiv) brauche?

Ist "i" für Fernseh-Monitore und "p" für Computer-Monitore?

Kann man das so (einfach) sagen?

Ich google und google und bin dann am Ende so schlau wie vorher... scheint an mir zu liegen... ;)


Liebe Grüße in die Runde
Schau mal Hier
Mit freundliche Grüße,
i.ismaili
___________________________________________________________________________________
Panasonic Lumix G6, Lumix 12-32mm, Lumix 14-42mm II, Lumix 45-150mm, Lumix 25mm f1.7, Lumix 42.5mm f1.7

dschaims21
Beiträge: 3
Registriert: Montag 7. August 2017, 14:37

Re: G6: Zeilenartefakte bei horizontalen Schwenks

Beitrag von dschaims21 » Montag 7. August 2017, 21:04

1000 Dank!!! ENDLICH VERSTANDEN!!!
Warum ich das selbst nicht gefunden habe... Na ja - für heute bist Du mein Held ;)

Antworten