Lumix G9 überhitzt bei HDMI Bildausgabe

Das eigene Forum für bewegte Bilder mit der GH-, G-, GF- und GX-Reihe. Tauscht Euch über Eure Erfahrungen rund um AVCHD, Videoschnitt und passendes Zubehör für bessere Filme aus!
Antworten
Fabi
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 18. Februar 2020, 10:37

Lumix G9 überhitzt bei HDMI Bildausgabe

Beitrag von Fabi » Dienstag 18. Februar 2020, 10:39

Hallo zusammen,


ich hab eine Lumix G9 und benutze diese unter anderem als Kamera für Livestreams. Die Kamera ist eingeschalten und per HDMI mit einem Camlink verbunden, es findet keine Ausgabe statt.

Dennoch wird die Kamera nach 4-5 Stunden derart heiß, dass sie abschaltet.

Habe ich vielleicht eine falsche Einstellung? Eine A5100 wird z.B. trotz kleinerem Formfaktor nicht so heiß wenn keine Aufnahme stattfindet.

kl007
Beiträge: 321
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 08:13

Re: Lumix G9 überhitzt bei HDMI Bildausgabe

Beitrag von kl007 » Dienstag 18. Februar 2020, 11:44

Hallo Fabi, ich habe zwar auch eine G9, filme aber recht selten und auch nicht so lange.
Da die G9 auch 4K über HDMI ausgeben kann, würde ich die Kamera mal auf den manuellen Videomodus stellen und austesten, ob die HDMI Ausgabe mit den Videoeinstellungen übereinstimmt (Kamera mal über HDMI an den (4K) Fernseher anschließen). Für Livestreams sollte eine deutlich geringere Auflösung ausreichen, d.h. mal die Kamera auf FullHD, 30p oder noch was schlechteres einstellen.

Fabi
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 18. Februar 2020, 10:37

Re: Lumix G9 überhitzt bei HDMI Bildausgabe

Beitrag von Fabi » Dienstag 18. Februar 2020, 12:16

Hallo kl007 :)

Ich hab keinen 4K Fernseher, aber die Kamera läuft auf 1080p 60 aktuell, ich werds bei Zeiten zwar noch mit 720p60 testen, aber 1080P sollte die Kamera ohne Aufnahme schon kühl bleiben imho... Es wird ja quasi nur das Vorschaubild per HDMI übertragen..

Benutzeravatar
Handwerker
Beiträge: 2092
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 12:37
Wohnort: nähe Bonn - zwischen Rhein und Sieg
Kontaktdaten:

Re: Lumix G9 überhitzt bei HDMI Bildausgabe

Beitrag von Handwerker » Dienstag 18. Februar 2020, 17:42

Mit meiner G81 hatte ich im Karneval auch ein Problem mit Wärme. Ursache war, dass ich den Monitor hab mitlaufen lassen. Die eingestellte Abschaltung nach 10 min ist nie zum Tragen gekommen. Da ich immer wieder Aufnahmen machte. Vielleicht geht es hier auch in diese Richtung. Kamera war ungefähr 4 bis 5Std. in Betrieb
Viele Grüße
Othmar

Fotografieren und Bildbearbeitung (PS CC und LR CC) - G81, Pana 12-60, Pana 45-200, Pana Leica 100-400, Pana 42,5, Pana Leica 15, Mecablitz 64 AF-1, Raynox DCR 250, FZ200, FZ 50,
Mein Flickr

kl007
Beiträge: 321
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 08:13

Re: Lumix G9 überhitzt bei HDMI Bildausgabe

Beitrag von kl007 » Freitag 21. Februar 2020, 09:15

Hallo Fabi, ich würde aber auch mal bei Gelegenheit 30p austesten (und ja den Tipp mit dem abgeschalteten Display).
30p muss ja nicht unbedingt schlechter als 60p sein (insbesondere wenn die Lichtverhältnisse etwas schlechter sind).
Zumindest muss der Sensor dann theoretisch nur halb so oft ausgelesen werden.
Sollte das auch zu einer Überhitzung führen, ist die G9 für diese Zwecke unbrauchbar.
Mich würde auch interessieren, wie du die G9 so lange betreibst.
USB + Powerbank
USB + Netzteil
Dummyakku + Powerbank
Dummyakku + Netzteil
Für mich wäre die Lösung USB + Powerbank am interessantesten, aber ich habe dies noch nicht getestet und möchte meine G9 auch nicht dadurch beschädigen.

Antworten