FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Video mit FZ 300

<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12540

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Samstag 7. Mai 2016, 18:39

Re: Video mit FZ 300

Hallo Fans, Bild
ich habe die FZ 1000 und das Braun Top Mic 119 ( unter 60,00 € )
Egal welches externes Micro, damit werden Kamerageräusche z. T. verhindert.
Mein Problem ist ein ganz anderes.
Bei meinen Tieraufnahmen sind es die Umweltgeräusche,
wie Autos, Flugzeuge, Passanten usw.,
die den Zugriff auf eine Nachvertonungs-CD erfordern.
Für die Kamerageräusche ist es wohl auch die Empfindlichkeitseinstellung,
an der Kamera selbst, die großen Einfluß hat.
Wie groß der Unterschied zwischen Extern und Intern sein kann,
habe ich hier mal demonstriert :
https://youtu.be/bxO4Ey_92vs
Wer von einer Fotokamera zwischen 400,00 € und 700,00 € den Videoton
einer CD erwartet, hat falsche Erwartungen.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

HotCookie

Beiträge: 698

Registriert: Montag 11. Juni 2012, 14:22

Beitrag Sonntag 8. Mai 2016, 06:35

Re: Video mit FZ 300

videoL hat geschrieben:Wer von einer Fotokamera zwischen 400,00 € und 700,00 € den Videoton
einer CD erwartet, hat falsche Erwartungen.

Zumindest, wenn er ein Mikro von unter 60,00 € verwendet, das unidirektionale Richtwirkung hat... :roll: Bild
Wer dagegen als Mikrofon eine sogenannte "Keule" verwendet, wird damit eine sehr viel stärkere Richtwirkung erreichen, welche Nebengeräusche von den Seiten und hinten weitestgehend ausblendet. Leider wird dann das Mikro allein schon wahrscheinlich genausoviel kosten wie die Kamera samt Objektiv oder gar noch mehr. Außerdem ist dann da noch die Frage des kamerainternen Vorverstärkers, dessen Qualität die Aufnahme wesentlich beeinflusst. Bei preiswerteren Kameras im hier genannten Preisbereich wird der interne Vorverstärker meist einem solchen Mikro nicht gerecht, was dann auch noch die Anschaffung eines externen Rekorders oder eines Aufnahmemoduls erfordert, was wiederum die Kosten drastisch erhöht. Das ist dann eine Frage der persönlichen Ansprüche und natürlich auch des Geldbeutels. Da ist dann Willis Vorschlag mit der externen Geräusche-CD nicht nur wesentlich preiswerter, sondern vom Ergebnis her meist auch qualitätiv hochwertiger. Das machen die Profis schließlich auch so und deswegen gibt es ja den Postproduction-Bereich beim Erstellen von Videos.
Möge das Licht mit Euch sein
HotCookie

Bild
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12540

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Sonntag 8. Mai 2016, 08:52

Re: Video mit FZ 300

Hallo HotCookie,
es ist doch eine Frage, wofür bzw. welchen Zweck man das Micro verwendet.
Das Braun Top Mic 119 ist ein Stereomic, hat eine Nierencharakteristik,
ist umschaltbar auf 90° und 120°, hat einen Windschutz und paßt zur FZ 1000.
Für meine Tieraufnahmen in der freien Natur ist es gut geeignet,
wenn da keine Fremgeräusche wie Autos o. ä. sind.
Es ist auch eine Einstellungssache der Miceingangsempfindlichkeit der FZ 1000.
Ich habe meistens die Empfindlichkeit auf +4db eingestellt.
Ganz anders sieht die Sache aus, wenn ich mit HPN ( Berliner Lumix Fori )
ein Konzert besuche ( oder er alleine ) und wir dort filmen dürfen.
HPN nimmt viele Jazz-, Chor- und Kirchenkonzerte auf.
Da hat er dann zur FZ 1000 und Camcorder einen
Zoom H4N Tonrecorder mit entsprechendem Mic.
Da ist die Tonqualität der FZ 1000 völlig unwichtig,
weil der Ton nur zum MultiCamSchnitt benötigt wird.
Der O-Ton kommt vom Zoom H4N Tonrecorder.
Aber jeder muß für seine Ansprüche die richtige Lösung finden.
Und besser geht immer.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

HotCookie

Beiträge: 698

Registriert: Montag 11. Juni 2012, 14:22

Beitrag Sonntag 8. Mai 2016, 09:55

Re: Video mit FZ 300

videoL hat geschrieben:Das Braun Top Mic 119 ist ein Stereomic, hat eine Nierencharakteristik,
ist umschaltbar auf 90° und 120°

Ja - und das ist der Grund, weshalb Du immer viele Nebengeräusche mit aufnimmst - wegen der Niere. Mit einer Keule wäre das deutlich weniger, weil, wie ich zuvor bereits schrieb, eine Keule Geräusche von der Seite und von hinten kaum aufnimmt. Mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen, aber die Aussage, dass man von einer 400-700 Euro Kamera generell keinen Ton wie von der CD erwarten darf, konnte ich nicht unkorrigiert stehen lassen, denn das ist keine Frage des Preises sondern des Equipments. Dass Du nicht bereit bist, mehr Geld für ein Mikro auszugeben ist ja Dein gutes Recht, aber es geht eben auch besser - immer - wie Du selbst konstatiertest. :)
Möge das Licht mit Euch sein
HotCookie

Bild
Vorherige

Zurück zu Video mit den Lumix Kompaktkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum