FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Lumix FZ1000 Video in 4K nach 1080/25p flimmert

<<

LumixFZFan

Beiträge: 4

Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 11:16

Beitrag Sonntag 1. Mai 2016, 11:52

Lumix FZ1000 Video in 4K nach 1080/25p flimmert

Hallo zusammen,
ich nutze meine Lumix-Kamera (bisher FZ150) auch zur Erstellung von Dia-Shows in die auch Videosequenzen integriert sind. Bearbeitet wird das Ganze aktuell mittels MAGIX Fotostory 2016 und die Wiedergabe erfolgt auf einem FHD-TV Samsung UE40D8090 von NAS oder USB-Stick. Als Dateiformat verwende ich WMV oder MP4.
Bei der Wiedergabe der Dia-Show ist festzustellen, dass die Videosequenzen eine sichtbar geringere Schärfe zeigen als die Standbilder. Ich habe meine FZ150 deshalb durch eine FZ1000 ersetzt.

Umfangreiche Tests haben gezeigt, dass in 4K aufgenommene Videos auch bei Herunterskalieren auf 1080/25p sichtbar schärfer sind als FHD-Videos womit sich der Wechsel auf die FZ1000 gelohnt hat.
Es gibt jedoch einen deutlichen Wehrmutstropfen: Es kommt je nach Bildinhalt zu Flimmern und Moire-Effekten. Das betrifft vor allem Landschafts- und Architekturaufnahmen (Blätter, Zweige von Bäumen, Ziegeldächer, markante Linien an Gebäuden usw.) Bei filigranen Bildstrukturen und Kameraschwenks kommt es so zu einem Flimmereffekt, der auch aus größerem Betrachtungsabstand nicht akzeptabel ist. Bei FHD-Quellmaterial tritt dieser Effekt nicht auf. Unterschiedlichste Exporteinstellungen in der MAGIX-Software konnten das Problem nicht beheben.
Es wurden auch FZ1000-4K-Beispielvideos aus dem Internet und aus diesem Forum unter diesem Aspekt untersucht und es zeigte sich abhängig vom Bildinhalt überall der gleiche Effekt mehr oder weniger stark ausgeprägt.

Wegen dieser Problematik den TV durch ein UHD-Gerät zu ersetzen erscheint mir nicht angemessen.

Es würde mich freuen, wenn jemand eine praktikable Lösung hätte.

Viele Grüße von LumixFan
<<

Einsteiger

Beiträge: 59

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 00:34

Wohnort: Siegen

Beitrag Sonntag 1. Mai 2016, 15:24

Re: Lumix FZ1000 Video in 4K nach 1080/25p flimmert

Ich kann dir zwar nicht dabei weiter helfen - aber dieses flimmern, wackeln, ist mir bei einigen Youtube (Fz1000 4k) Videos auch mehrmals aufgefallen.
<<

sardinien

Benutzeravatar

Beiträge: 1138

Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Beitrag Sonntag 1. Mai 2016, 15:41

Re: Lumix FZ1000 Video in 4K nach 1080/25p flimmert

Werden die 4k Videos Freihand aufgenommen?
Ist das flimmern/wabern auch bei Stativ Videos vorhanden?
Hat die FZ1000 keinen AA Filter?
Servus Gerd
LX 100 + GH4/5 + GX7+8+80 + GM1 + f/1.8 8 mm fish + 15 + 25 + 42,5 + 60 macro 7-14 + 12-32 + 12-35 + 14-140 II + 100-300 + 100-400 + DMW-FL360L + SIOCORE 1.8x 72 mm + Raynox DCR-150/250 + Marumi+5 und +3 + LR 6* + DXO 10* + Magix 64 Bit
<<

LumixFZFan

Beiträge: 4

Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 11:16

Beitrag Sonntag 1. Mai 2016, 16:36

Re: Lumix FZ1000 Video in 4K nach 1080/25p flimmert

Hallo Sardinien,
danke für die schnelle Antwort. Ob die FZ1000 einen AA-Filter besitzt kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Bei einer Internetrecherche habe ich lediglich einen englischsprachigen Kameravergleich der FZ1000 mit einer Nikon gefunden bei dem bemängelt wurde, dass die Nikon einen solchen nicht besitzt. Im Umkehrschluss müsste dieser dann bei der FZ1000 vorhanden sein.
Die 4K-Videos wurden Freihand aufgenommen. Es ist durchaus vorstellbar, dass das Flimmern bei Stativaufnahmen und ggf. zusätzlichem Verzicht auf Kameraschwenks verringert oder vermieden werden kann. Aber das ist für mich nicht wirklich eine Option, zumal diese Probleme bei Aufnahme in FHD (auch Freihand) nicht auftreten.
Sollte es keine praktikable Lösung geben, so müsste ich schweren Herzens auf die 4K-Aufnahme verzichten und ausschließlich mit FHD arbeiten.

Viele Grüße
<<

sardinien

Benutzeravatar

Beiträge: 1138

Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Beitrag Sonntag 1. Mai 2016, 17:08

Re: Lumix FZ1000 Video in 4K nach 1080/25p flimmert

Hallo,
die 4K Stabilisierung im Freihandeinsatz empfinde ich nur bei meiner LX 100, die ja einen begrenzten Brennweitenbereich hat, als gut. Bei meinen 4K Cams GH4 und GX8 sind Freihandvideos, auch mit OIS Objektiven, ohne nachträgliche Stabilisierung eher grenzwertig in 4K, wenn ich die Aufnahmen am 4K 50 Zoll Bildschirm, der auch 60P 4K kann, betrachte. Die GX8 bringt eine FHD Hybridstabilisierung mit, welche ich als gut empfinde.

Filme ich in 4K mit einem Berlebach und einem Manfrotto MVH502AH Videokopf, tritt das von dir kritisierte Verhalten nicht auf und meine wildlife Clips (künftig bis 800 mm Kleinbild äquivalent) gefallen mir gut.

Zur nachträglichen 4k Stabilisierung von Freihandvideos verwende ich Magix Video Pro X7, in der die Stabilisierungsprogramme:

proDAD CMOS Fixr
proDAD Mercalli v4

integriert sind. Die EBV Hybridstabilisierung ist genial für mich als Hobbyfilmer :) , nicht immer ist ein Stativeinsatz möglich. Das 4K Ergebnis ist nahe dran an Stativaufnahmen ohne zu starken Crop. Für Freihandvideos habe ich mir ein Schulterstativ gebastelt, welches die Arbeit für die EBV etwas erleichtert:)
Servus Gerd
LX 100 + GH4/5 + GX7+8+80 + GM1 + f/1.8 8 mm fish + 15 + 25 + 42,5 + 60 macro 7-14 + 12-32 + 12-35 + 14-140 II + 100-300 + 100-400 + DMW-FL360L + SIOCORE 1.8x 72 mm + Raynox DCR-150/250 + Marumi+5 und +3 + LR 6* + DXO 10* + Magix 64 Bit
<<

LumixFZFan

Beiträge: 4

Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 11:16

Beitrag Sonntag 1. Mai 2016, 18:47

Re: Lumix FZ1000 Video in 4K nach 1080/25p flimmert

Hallo Sardinien,

dein Ansatz ist sehr interessant und hat mich umgehend zu einem Test veranlasst. Die von mir genutzte Software MAGIX Fotostory 2016 enthält die Stabilisierungssoftware proDAD Mercalli v2. Ich habe mein kritischstes Video damit bearbeitet und welch Wunder, das Ergebnis sieht deutlich besser aus. Es scheint also tatsächlich so zu sein, dass 4K-Videos auf unruhige Kamerahaltung empfindlicher reagieren als FHD-Videos, warum auch immer.

Vielen Dank für den Tipp
<<

Bilderbogen

Beiträge: 22

Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 10:03

Beitrag Samstag 13. August 2016, 10:54

Re: Lumix FZ1000 Video in 4K nach 1080/25p flimmert

Ein Lösungsansatz wäre Stativ und die Lumix FZ1000 auf 4K 30fp umzustellen. Ruhige Kameraschwenks funktionieren dann auch ruckelfrei in 4K, aber nur mit Stativ. Hier gibt es ein Video [youtube]www.youtube.com/watch?v=39EAkMaCUSw[/youtube] wie man auf 4K 30fp umschalten kann. Aber Vorsicht, alles auf eigenes Risiko, man kann die ursprüngliche Einstellung nicht so einfach mehr zurückstellen, wie er im Video zeigt. Es kommen dann mehrere Auswahlmöglichkeiten, vermutlich länderspezifische. Hier sollte man wissen, welche die richtige ist. Da mir die 25fp zu gering waren, ich mir schon überlegt habe auf eine andere Kamera umzusteigen, habe ich das Zurückstellen auch gar nicht probiert. Jetzt läuft alles flüssiger ab. Besonders bei Tieraufnahmen in 4K, wenn die Tiere sich stark bewegen, merkt man deutlich den Unterschied.
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12364

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Samstag 13. August 2016, 13:31

Re: Lumix FZ1000 Video in 4K nach 1080/25p flimmert

Meine Videos ( 90% = 4K ) werden zu 99,5% mit Stativ und Stabi = off aufgenommen.
Das flimmern hatte ich manchmal, abhängig von der Brennweite, wenn der Stabi auf on stand.
Ich bearbeite zur Zeit mit Magix Vdl 2016 Premium und skaliere das fertige Video
auf FHD MP4. da sehe ich auch kein flimmern.
Ausnahme: Tele 1182mm und Wärme/Hitze in der Landschaft.
Aber da flimmert ja z.T. auch die Luft.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

Zurück zu Video mit den Lumix Kompaktkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum