FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Slow Motion-Problem

<<

Bilderbogen

Beiträge: 23

Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 10:03

Beitrag Sonntag 2. Oktober 2016, 17:14

Slow Motion-Problem

Hallo liebe Lumix-Freunde,

alle Slow Motion-Aufnahmen mit der FZ1000 sind bei mir bis jetzt völlig verrauscht worden, wenn man die schlechte Bildqualität so bezeichnen kann. Mit anderen Worten: Die sind unbrauchbar! Woran kann das liegen? Muss man auf eine bestimmte Einstellung achten? Bei der Aufnahme steht zwar 100fp, jedoch zeigt das Videoprogramm als auch der Dateimanager nur 25 Einzelbilder/Sekunde an. Vielleicht weiß jemand Rat?

Danke Euch im Voraus!
<<

Valentino

Beitrag Sonntag 2. Oktober 2016, 17:20

Re: Slow Motion-Problem

Dein Video hat ja auch niur 25 Bilder pro Sekunde. Ansonsten wäre es ja keine Zeitlupe.

Ich wette darauf dass die Aufnahmesituation kein ausreichendes Licht hatte. Daher hat wohl Deine Kamera die Empfindlichkeit hochgeregelt.

Abhilfe: Mehr Licht oder eine dunklere Aufnahme erzeugen.
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12385

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Sonntag 2. Oktober 2016, 18:22

Re: Slow Motion-Problem

Bei Slow Motion ist die BQ etwas geringer.
Die Kamera stellt die Entferung und Belichtung auf das erste Einzelbild ein.
Zoom und AF gehen auch nicht.
Wie Valentino schreibt, ergeben 100fps erst mit 25fps abgespielt eine Zeitlupe.
D. h. eine 4x längere Abspielzeit.
Das Einzelbild wird mit längstens 1/100stel Sekunde belichtet.
Normal bei 25fps sind es längstens 1/25stel Sekunde.
Bis ISO 800 ist es noch machbar, also auf max. 800, bessser weniger ISO einstellen.
Aufhellen mit einem Bearbeitungsprogramm ist besser, als die ISO höher zu wählen.
Bei vielen meiner Videos, die ich hier im Forum zeige,
sind Zeitlupenaufnahmen enthalten. Bisher hat keiner die BQ bemängelt.
Generell ist bei Zeitlupenaufnahmen mt der FZ 1000 die BQ schlechter als 4K.
Stelle doch einmal ein Video rein.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Bilderbogen

Beiträge: 23

Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 10:03

Beitrag Sonntag 2. Oktober 2016, 18:44

Re: Slow Motion-Problem

VideoWilli,

sei so nett und gib mir einen Link zu den Zeitlupenaufnahmen von deinen Videos, damit ich einen Vergleich ziehen kann.

ISO war auf 125 eingestellt, die Wetterverhältnisse waren gestern wechseln, vom Sonnenschein bis bewölkt. Alle Aufnahmen sind leider qualitativ nichts Besonderes geworden. Schade um die schönen Aufnahmen! Lässt sich mit der Bearbeitung, also nicht Aufhellen, sondern gegen dieses hässliche Rauschen, nachträglich noch etwas machen?

Video kann man hier gleich hochladen oder nur verlinken?
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12385

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Montag 3. Oktober 2016, 11:15

Re: Slow Motion-Problem

Hallo ... (hier könnte dein Name stehen),
hier sind 2 Videos von mir mit mehreren, verschiedenen Zeitlupenaufnahmen zusehen.
viewtopic.php?f=23&t=29115#p337794" onclick="window.open(this.href);return false;
Bitte HD 720p aktivieren.
viewtopic.php?f=23&t=32198&hilit=frogs#p383581" onclick="window.open(this.href);return false;
Bitte HD 720p aktivieren.

Stelle dein Video bei YT rein und verlinke es dann hier ins Forum.
Je nach benutztem Videoschnittprogramm, läßt sich noch Einiges verbessern.
Beispiel: viewtopic.php?f=23&t=22553&p=265748&hilit=+retten#p244648" onclick="window.open(this.href);return false;
Bitte HD 720p aktivieren.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Bilderbogen

Beiträge: 23

Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 10:03

Beitrag Montag 3. Oktober 2016, 11:51

Re: Slow Motion-Problem

Willi, deine Natur-Videos sind sehr gut gelungen! Gefallen mir sehr gut! Wie du empfohlen hast, werde ich ein Video einstellen. Das Material muss ich noch durchsehen. Mit dem Bearbeitungsprogramm war ich bis jetzt erfolglos. Es sind mehrere Fehler: Rauschen, Dunst und zusätzlich noch ein Farbrauschen bei den Aufnahmen zu erkennen. Vielleicht waren die Lichtverhältnisse doch nicht ausreichend oder es liegt ein Bedienungsfehler vor. Mit der Zeitlupenfunktion der FZ1000 habe ich bis jetzt noch zu wenig experimentiert.

Hast Du auch schon einen 4K-Monitor im Einsatz?

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12385

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Montag 3. Oktober 2016, 11:54

Re: Slow Motion-Problem

Ich habe einen 24" FHD Monitor.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Bilderbogen

Beiträge: 23

Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 10:03

Beitrag Montag 3. Oktober 2016, 21:28

Re: Slow Motion-Problem

Willi, die Links zum Video habe ich über eine private Nachricht gesendet. Auf YouTube möchte ich es so nicht geben. Es liegen auch Schnappschüsse vom Bildschirm bei.
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12385

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Mittwoch 5. Oktober 2016, 16:05

Re: Slow Motion-Problem

Hallo Bilderbogen,
da man in die PN keine Fotos oder Videos einstellen kann, hier zwei mit Magix Vdl 2016 Premium,
extrahierte Einzelbilder aus meinem Video (HS-Szenen ) " Frogs in Action ".
viewtopic.php?f=23&t=32198&hilit=frogs#p383581

02016-10-05 xxx verkleinert.jpg
Frosch fängt Fliege
02016-10-05 xxx verkleinert.jpg (399.75 KiB) 1704-mal betrachtet


02016-10-05 xx verkleinert.jpg
Frosch springt kopfüber ins Wasser
02016-10-05 xx verkleinert.jpg (407.81 KiB) 1704-mal betrachtet


Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Bilderbogen

Beiträge: 23

Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 10:03

Beitrag Samstag 8. Oktober 2016, 07:08

Re: Slow Motion-Problem

Wie sieht es eigentlich mit dem umgekehrten Weg aus? Es gibt auch Tools, mit denen man einen Zeitlupen-Effekt erzeugen kann. Hat damit schon jemand Erfahrung mit so einem Programm mit 4K-Aufnahmen, die mit 30fp aufgenommen wurden, gesammelt?
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12385

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Samstag 8. Oktober 2016, 08:01

Re: Slow Motion-Problem

Bilderbogen hat geschrieben:Wie sieht es eigentlich mit dem umgekehrten Weg aus? Es gibt auch Tools, mit denen man einen Zeitlupen-Effekt erzeugen kann. Hat damit schon jemand Erfahrung mit so einem Programm mit 4K-Aufnahmen, die mit 30fp aufgenommen wurden, gesammelt?


Mit Magix Vdl 2016 Premium geht es mit 4K
>Effekte > wie Film > Interpolieren
Die Zeit wird vervierfacht und die BQ ist garnicht so schlecht.
Wie es auf einem 4K Monitor aussieht, kann ich nicht sagen.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Valentino

Beitrag Samstag 8. Oktober 2016, 12:15

Re: Slow Motion-Problem

Bilderbogen hat geschrieben:Es gibt auch Tools, mit denen man einen Zeitlupen-Effekt erzeugen kann.

Klaro, das geht. Die Programme errechnen die fehlenden Bilder. Aber wozu wenn die Kamera diese fehlenden Bilder gleich mit aufnehmen kann?
<<

videoL

Benutzeravatar

Beiträge: 12385

Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32

Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Beitrag Samstag 8. Oktober 2016, 13:43

Re: Slow Motion-Problem

Valentino hat geschrieben:
Bilderbogen hat geschrieben:Es gibt auch Tools, mit denen man einen Zeitlupen-Effekt erzeugen kann.

Klaro, das geht. Die Programme errechnen die fehlenden Bilder. Aber wozu wenn die Kamera diese fehlenden Bilder gleich mit aufnehmen kann?


Man könnte z. B. Zeitlupen aus der Kamera mit einem Tool noch weiter verlangsamen.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv: es kommt darauf an, wie man es sieht
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium
<<

Bilderbogen

Beiträge: 23

Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 10:03

Beitrag Samstag 8. Oktober 2016, 14:22

Re: Slow Motion-Problem

@Willi

Deshalb kam ich auf die Idee, mit der Kamera im Slow Motion-Modus aufzunehmen. Mit dem Schnittprogramm, obwohl ich das Pro X8 verwende, geht es nicht so recht. Das Ergebnis war nicht befriedigend, aber wie gesagt, nur mit Aufnahmen mit 30fp in 4K. Bei FHD 50/60fp geht dies vielleicht ganz gut. Habe es aber noch nicht ausprobiert, weil ich hauptsächlich gleich in 4K aufnehme.

@Valentino

Ganz einfach, weil wie der VideoWilli es oben schon erklärt, es gewisse Einschränkungen bei der Aufnahme mit der Zeitlupenfunktion gibt. Klaro ;-)
Werde mir dahingehend eine Testversion von so einem Tool ansehen, ob etwas Vernünftiges herauskommt.

Zurück zu Video mit den Lumix Kompaktkameras

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum