neue Film-Camera

Bewegte Bilder mit der FZ-, TZ-, LX-Reihe und anderen Kompakten von Panasonic: Hier tauscht Ihr Euch aus.
Antworten
Benutzeravatar
amarok vom solling
Beiträge: 2320
Registriert: Sonntag 18. März 2012, 11:53
Wohnort: 50 Meter bis zur Weser

neue Film-Camera

Beitrag von amarok vom solling » Montag 16. April 2018, 15:31

guckt ihr hier (vielleicht interessiert's ja jemanden):

https://www.digitalkamera.de/Meldung/Bl ... 10812.aspx" onclick="window.open(this.href);return false;
Mit besten Grüßen
Bild


Der Mensch sagt: die Zeit vergeht;
die Zeit sagt: der Mensch vergeht.
(Indische Weisheit)


FZ 1000, Marumi-Achr. +3; vorher FZ 8, dann FZ 200,
davor analog: Nikon-EL mit Tokina-Zooms und Zubehör

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15487
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: neue Film-Camera

Beitrag von videoL » Montag 16. April 2018, 17:08

amarok vom solling hat geschrieben:guckt ihr hier (vielleicht interessiert's ja jemanden):
https://www.digitalkamera.de/Meldung/Bl ... 10812.aspx" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Hallo Jürgen,
interessieren ja, kaufen aber nicht. Für meine Anwendungen wäre es,
als wenn ich mit einem Rolls Royceum die Ecke fahre, um eine Zeitung zu kaufen. ;) ;) ;)
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

SteffK
Beiträge: 353
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: neue Film-Camera

Beitrag von SteffK » Dienstag 17. April 2018, 07:49

Spannend ist sie schon. Denn offenbar, vom Papier her, als Konkurrenz gegen die GH5s platziert die nen schlappen Tausender teurer ist. Allerdings ist der Release mit "Herbst 2018" noch sehr lange hin und man muss Praxisberichte abwarten.

Antworten