Wildgänse in Brandenburg

Bewegte Bilder mit der FZ-, TZ-, LX-Reihe und anderen Kompakten von Panasonic: Hier tauscht Ihr Euch aus.
Antworten
Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 18048
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von videoL » Montag 2. November 2020, 15:25

Hallo Fans,
diesmal habe ich mein Video auf Flickr hochgeladen,
da bei YT z. T. nur SD - Qualität läuft.
Leider ist im Forum bei Flickr aber die Bildhöhe begrenzt.

Zwischen Berlin und dem BER gibt es viel Landwirtschaft.
Wenn die Wildgänse nach Süden ziehen machen sie oft hier in Brandenburg Rast.
Wo bzw. auf welchen Feldern ist abhängig davon was angepflanzt war.
Und dort, wo sie Futter finden, sind sie dann 3 - 4 Tage.
Dieses Mal war es etwas schwierig mit dem Filmen.
Ständige Lichtwechsel (Sonne und Wolken) und z. T. starker Wind.
Dazu kam dann noch ab und zu Flugzeuglärm.
Aber Musik als Ton fand ich nicht so gut. Also blieb der O -Ton.
Insgesamt habe ich ca. 9000 bis 10.000 Wildgänse geschätzt.
Wahnsinn in welchen Schwärmen sie dicht n dicht fliegen,
aber sich nicht berühren.
Dann schaut mal hier, aber erst ins Bild klicken und etwas warten.

BildZwischenstopp in Brandengurg 4K Flickr by Wilfried Lücke, auf Flickr

Viel Spaß beim Anschauen.
Viele Grüße und bleibt gesund. Bild Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 21047
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von Guillaume » Montag 2. November 2020, 16:15

Einfach beeindruckend Willi. Da hat es sich wirklich gelohnt, die Kamera draufzuhalten. Bei uns landen sie auch immer im Herbst, um sich noch einmal zu stärken. Zum Glück sind das nur 20 bis 30 Gänse. Sonst wäre im Nullkommanichts der See zugesch...n :lol:
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Fujifilm X100V
Diverse Objektive von Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 30529
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von lomix » Montag 2. November 2020, 16:51

1. die Zoomfahrt gleich zu Beginn, toll, wirklich beeindruckende Qualität.
2. ein Naturschauspiel! :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 18048
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von videoL » Montag 2. November 2020, 20:04

@Peter: Danke fürs Kommentieren. Hier sind sie auf Feldern und schei.. keinen See zu.

@ Lothar: Auf YT ist eigentlich die BQ besser und das Video Monitor ausfüllend.
Immer wieder ein imposantes Naturschauspiel.

Viele Grüße und bleibt gesund. Bild Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 18048
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von videoL » Montag 2. November 2020, 20:16

Ich habe eben festgestellt, das bei YT meine Videos wieder in 1080p als Vollbild zu sehen sind.
Hier der Link:

[youtube]https://youtu.be/AR-fPoZtYUM [/youtube]

Viele Grüße und bleibt gesund. Bild Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
UlrichH
Beiträge: 5296
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von UlrichH » Montag 2. November 2020, 21:01

Welch ein Gewusel.
Toll gemacht.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 12942
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von Jock-l » Montag 2. November 2020, 21:12

... und ich stelle mir wie jedes Jahr die Frage- wann stößt da ein Tier den Ruf aus "Los jetzt" aus daß alle starten, kreisen- auch da muß ja eine Gans als erste die Richtung vorgeben... Weiß da Wer etwas ?

Abgesehen davon, ein richtiges Naturschauspiel.
Solange man kein Jäger ist :D
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

BerndP
Beiträge: 1840
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von BerndP » Montag 2. November 2020, 21:15

Besonders beeindruckt hat mich die Szene zw. 1:05 und 1:17. Hier fliegt eine Gruppe von Gänsen von links kommend durchs Bild. Erst eine, dann zwei... Unten sitzen bereits welche und weit hinten vor dem Horizont ziehen sie auch vorbei.
Wiederkehrendes Naturspektakel, welches wir Menschen viel zu wenig würdigen.
Danke Willi!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Handwerker
Beiträge: 2487
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 12:37
Wohnort: nähe Bonn - zwischen Rhein und Sieg
Kontaktdaten:

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von Handwerker » Montag 2. November 2020, 21:40

Wahnsinn wieviele Tiere hier zusammenkommen. Klasse Willi
Viele Grüße
Othmar

Fotografieren und Bildbearbeitung (PS CC und LR CC) - G81, Pana 12-60, Pana 45-200, Pana Leica 100-400, Pana 42,5, Pana Leica 15, Mecablitz 64 AF-1, Raynox DCR 250, FZ200, FZ 50,
Mein Flickr

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 18048
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von videoL » Dienstag 3. November 2020, 08:48

@ Alle : Vielen Dank für euer Feedback, habe mich gefreut.

@: Ulrich:War nicht einfach bei dem Gewusel die fotogensten Vögel zu entdecken. :lol:

@: Jürgen: Das muß die Leitgans sein, der dann alle folgen. ;) Oder ein Idiot unterschreitet die Fluchtdistanz.
Habe es schon erlebt, dass jemand mit Hunden kam.
Da die Fotografen etwas aggresiv wurden, ist er schnell wieder mit den Hunden im Auto weggefahren.

@ Bernd: Die beschriebene Szene ist bei der Naturfilmerei auch Glück. Und jedes Jahr freut man sich wieder
über das Naturschauspiel, wenn man dann erfährt wo die Gänse rasten.

@ Othmar: Da müßte es schon ein Fisheye sein um alle aufzunehmen. Aber dann sind sie nicht mehr zu erkennen.

Viele Grüße und bleibt gesund. Bild Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
LenaHeLumix
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2020, 15:22

Re: Wildgänse in Brandenburg

Beitrag von LenaHeLumix » Mittwoch 2. Dezember 2020, 21:04

Super cool, danke fürs Teilen!
Lg
Lieben Gruß,

Lena 8-)

Antworten