Seite 1 von 1

kurze Vorstellung

Verfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 12:32
von ximul2
Auch ich bin wegen Videoaufzeichnung zu Panasonic gekommen, es gibt für den Preis nichts besseres.
Bin Anfang 50 und fotografiere seit dem sechsten Lebensjahr, habe diverse Ausbildungen gemacht unter anderem
die Aufnahme an der Kunstakademie bestanden. Bin inzwischen Frührentner und habe nun Zeit mich
zusätzlich mit der Videoaufnahme zu beschäftigen.
Mein Schwerpunkt liegt bei der analogen Fotografie sowohl per Mittel- als auch Großformat.
Digital habe ich mich für SIGMA entschieden, wunderbare Spiegelreflexkameras mit Foveon Sensor,
das Flaggschiff die SD1 ist mir so vertraut da kann in der Fotografie eine Systemkamera mit elektronischem Sucher
für meinen Geschmack nicht mithalten. Die Systemkameras von SIGMA haben keine Videofunktion.
Deshalb für Video eine Systemkamera von Panasonic, mein erster Test war eine G70 wegen 4k,
Videofunktion wunderbar aber zu klein in der Hand und deshalb zu Weihnachten die GH3 mit Batteriegriff,
die Videofunktion wunderbar, liegt gut in der Hand auch wenn noch mit Full HD.
Lustig finde ich, dass ich gleich am ersten Tag auf meinen Kommentar im Forum mit, ah ein Troll,
reagiert wurde, das nenne ich mal Humor, ob das an meinem Nickname ximul2 liegt?

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 14:55
von Jock-l
Wer weiß das schon ;)

Wenn eine weitere Kamera den Weg zu Dir fand, dann wird das schon richtig passen als Ergänzung.
Schmunzeln mußte ich bei der Vorstellung, daß das ähnlich wie bei mir aussehen könnte- Einiges an Bodys, Objektiven, Stativen... auch wenn man nur einen Teller leeressen kann ist es doch gut zu wissen, wo es noch was zum Nachschlag geben könnte, nicht wahr ? ;)

Schau Dich ruhig um und viel Spaß beim Reinlesen !

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 22:44
von ximul2
Ein Teller, schön wäre es, bei mir tummeln sich gerade fast 100 historische Kameras im Regal,
wahren für ein Kameramuseum gedacht, ist jedoch gescheitert. Gebe alles zusammen gerne ab
zum Einkaufspreis. Weder ein Teller noch Nachschlag ist das Thema sondern wie man sich
schützen kann um von Apparaten nicht erschlagen zu werden. Da ist dann so eine Lumix nur
eine mehr oder weniger, fällt kaum ins Gewicht, sind ja Leichtbauweise.

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Dienstag 15. Januar 2019, 21:05
von ximul2
Ansonsten geht es weniger um den materiellen Besitz, der ist wie gesagt eher Belastung,
es geht um die Fotografie als Erlebnis um die eigenen inneren Gefühle zu transportieren.
Da das mit der Kamera oft auch nur begrenzt möglich ist bin ich gerade damit beschäftigt
eine Foto- und Videogruppe zu gründen um in den gemeinsamen Austausch zu treten.
So eine Gruppe ermöglicht am effektivsten das Ergebnis einer Lumix oder anderen Kamera
direkt und real auszutauschen ohne Umwege und virtuelle Möglichkeiten.
Der direkte zwischenmenschliche Kontakt ist und bleibt die entscheidende Form die das
Menschsein ausmacht und dafür ist der Apparat eine gute Ergänzung aber welcher
Apparat das ist bleibt reine Geschmackssache der Vorlieben. Hier geht es um die Lumix,
jedoch das Prinzip ist bei jedem anderen Apparat seit 1839, seit der ersten Fotografie,
die Selbe, eigentlich schon seit der Camera obscura.

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Donnerstag 17. Januar 2019, 17:56
von ximul2
Hallo Moderator Guillaume,

auf mein erstes Posting in diesem Forum hast Du mich als Troll bezeichnet,
so viel zu höflichen Umgangsformen Du Schnarchnase und Heuchler.
Guillaume hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 10:21
ximul2 möchte wohl ein wenig trollen. Nichtbeachtung hilft in so einem Fall.
Einfach nur falsch Gewickelter dieser 71 jährige Typ, heuchelt wie ein Angsthase.
Mich als Troll zu bezeichnen beim ersten Posting hat mich der Unverschämtheit wegen
tief getroffen und ich brauchte Tage um mich zu erholen und nun die nächste tiefe
Beleidigung weil ich skeptisch bin und mich über das Süßholzraspeln bei anderen Usern wundere.
Es stimmt ich werde in diesem Forum nicht alt weil dieser alte Herr für mich
als Moderator in diesem Forum eine Zumutung ist. Ein kleiner verlogener Heuchler.

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Donnerstag 17. Januar 2019, 18:10
von basaltfreund

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Donnerstag 17. Januar 2019, 18:19
von piet
was geht denn hier jetzt ab!?
Schon wieder jemand zum ignorieren.

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Freitag 18. Januar 2019, 01:16
von Hanseat68
ximul2 hat geschrieben:
Donnerstag 17. Januar 2019, 17:56
Hallo Moderator Guillaume,

auf mein erstes Posting in diesem Forum hast Du mich als Troll bezeichnet,
so viel zu höflichen Umgangsformen Du Schnarchnase und Heuchler.
Guillaume hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 10:21
ximul2 möchte wohl ein wenig trollen. Nichtbeachtung hilft in so einem Fall.
Einfach nur falsch Gewickelter dieser 71 jährige Typ, heuchelt wie ein Angsthase.
Mich als Troll zu bezeichnen beim ersten Posting hat mich der Unverschämtheit wegen
tief getroffen und ich brauchte Tage um mich zu erholen und nun die nächste tiefe
Beleidigung weil ich skeptisch bin und mich über das Süßholzraspeln bei anderen Usern wundere.
Es stimmt ich werde in diesem Forum nicht alt weil dieser alte Herr für mich
als Moderator in diesem Forum eine Zumutung ist. Ein kleiner verlogener Heuchler.

was bist Du den für einer :lol:
sei vorsichtig was du über Peter hier schreibst.
oder kennste Peter persönlich ?
aber etliche kennen ihn als hilfsbereiten Fotofreund und dazu noch persönlich !

aber typisch,
hier teilt jemand aus = schreibt beleidigend,
wird vom Moderator [Peter] zurecht ermahnt und fühlt sich nun als Opfer. :roll:

bei einem Satz von Dir haste mal recht, "hier wirste sicherlich nicht alt werden"

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Freitag 18. Januar 2019, 04:33
von Paul69
Och neeee. Sterben die denn nie aus ? Schlimmes Niveau das absolut keiner hier braucht. Tschüss

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Freitag 18. Januar 2019, 07:16
von Fossil
ximul2 hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 12:32
[...]habe diverse Ausbildungen gemacht[...]
Die von dir verfassten Texte lassen nur den Schluss zu, dass Orthografie, Grammatik und Interpunktion entweder nicht zu den Inhalten deiner Schul- und Ausbildungsjahre gehört haben oder dass bereits einfachste Regeln dich schwer überfordern.


ximul2 hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 12:32
Lustig finde ich, dass ich gleich am ersten Tag auf meinen Kommentar im Forum mit, ah ein Troll,
reagiert wurde, das nenne ich mal Humor, ob das an meinem Nickname ximul2 liegt?
Du meinst, weil der so überaus originell ist? Es liegt wohl eher daran, dass der alte Herr den Wicht erkannt hat.

Es bleibt dir unbenommen, hier im Forum nicht alt zu werden. Den Weg zur Abmeldung hat Michael dir freundlicherweise gleich aufgezeigt. Wenn dir der Mut nicht fehlt, runterzuschalten und zurück auf Start zu gehen, käme es aber genauso gut, wenn du bleiben würdest und uns an deinem Wissen zum Thema Fotografie teilhaben ließest. Dein Problem wird sein, dass es dazu mehr Größe braucht, als ein Troll hat.

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Freitag 18. Januar 2019, 08:44
von Guillaume
Vielen Dank Ihr Lieben, dass Ihr Euch für mich eingesetzt habt. Über diesen unfreundlichen Post bin ich erst gerade eben gestolpert. ximul2 hat sich dafür eine Verwarnung eingehandelt.

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Freitag 18. Januar 2019, 09:12
von Binärius
Ein so'n Ding noch und ich setzte mich dafür ein, dass er fliegt.
So einer ist hier völlig überflüssig.

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Freitag 18. Januar 2019, 10:39
von wozim
Nicht beim nächsten mal, Jens. ;)
Dieses Verhalten geht absolut nicht.
Er ist weg.

Re: kurze Vorstellung

Verfasst: Freitag 18. Januar 2019, 10:45
von Guillaume
Danke Wolfgang