Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Wir möchten Euch näher kennenlernen! Bitte stellt Euch, Eure Fotoausrüstung und Eure fotografischen/filmischen Vorlieben kurz vor.
Forumsregeln
Wir möchten Euch näher kennenlernen! Bitte stellt Euch, Eure Fotoausrüstung und Eure fotografischen/filmischen Vorlieben kurz vor. Bitte eröffnet, der Übersicht halber, jeder einen eigenen thread.
Antworten
Lazarus Long
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 2. Juni 2019, 09:44

Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Beitrag von Lazarus Long » Sonntag 2. Juni 2019, 10:09

Ich bin ein 61 Jahre alter Mann.

Ich habe im Winter einen Vogelfutterplatz eingerichtet, den ich jetzt auch weiter betreibe.
Bei der Beobachtung der Vögel kam immer mal wieder der Wunsch auf, insbesondere die selteneren Exemplare zu fotographieren. Mein Smartphone, welches ich gern für Schappschüsse benutze, zeigte sich damit überfordert - welche Überraschung ;) .

Ich erinnerte mich daran, daß ich als Jugendlicher so etwa 10 Jahre lang gern Dias gemacht hatte. Die Kisten stehen bis heute herum.
Und ich erinnerte mich daran, daß ich im letzte Realschuljahr an einer Foto-AG teilgenommen hatte. Mit schuleigener Spiegelreflex, entwickeln und allem was so dazu gehört.

Ich machte mich ein paar Tage lang schlau und entschied mich dann, aufgrund guter Kritiken, für den Kauf einer Panasonic LUMIX G DMC-GX80WEGK Systemkamera (16 Megapixel, Dual I.S. Bildstabilisator,Sucher, 4K Foto / Video) Doppelzoom-Kit mit H-FS12032E und H-FS35100E schwarz und einen Tag später zusätzlich noch Panasonic H-FSA100300E Lumix G Vario 100-300 mm/ F4.0-5.6 II/O.I.S.
Da mir bei Amazon zusätzlich noch das passende Buch von Frank Späth angeboten wurde, welches ich im Unterschied zur Kamera auch schon habe (die soll dann morgen kommen), bin ich hier gelandet.
Ihr dürft mich Bernd nennen...

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26424
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Beitrag von lomix » Sonntag 2. Juni 2019, 10:25

hi, willkommen an Bord.
Klasse Ausrüstung...und los geht's! :D
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9095
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Beitrag von Jock-l » Sonntag 2. Juni 2019, 18:34

Das ist mal ein Wort, eine Entscheidung und einmal einkaufen - dann kann es losgehen ;)
Viel Spaß mit dem wiederentdeckten Hobby- Du wirst schnell merken daß sich vielerorts neue Wünsche auftun, ich meine ausnahmsweise mal nicht mehr und mehr Objektive und Zubehör, sondern die Überlegungen wie man näher an den beobachteten Futterplatz kommt und dergleichen...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3502
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Beitrag von cani#68 » Sonntag 2. Juni 2019, 19:05

Moin und servus,

dann mal viel Spaß mit dem Buch und dem ganzen eingekauften Zeug :)

PS: Vlt. willst du deinen Vornamen noch in die Signatur setzten, dann kann man dich direkt ansprechen ;)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1237
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Beitrag von Sinuett » Sonntag 2. Juni 2019, 19:24

Gute Wahl!

Du scheinst ein SF Leser zu sein.
"Das Leben des..."

Lazarus Long
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 2. Juni 2019, 09:44

Re: Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Beitrag von Lazarus Long » Sonntag 2. Juni 2019, 21:14

Ja, bin ich . ;)
Ihr dürft mich Bernd nennen...

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3506
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Beitrag von mopswerk » Sonntag 2. Juni 2019, 21:35

Lazarus Long hat geschrieben:
Sonntag 2. Juni 2019, 10:09
Ich habe im Winter einen Vogelfutterplatz eingerichtet, den ich jetzt auch weiter betreibe.
ja, macht Spaß ;) https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f= ... 45#p622775 ... aber ich freue mich auch nuir über eine Spatzenhorde, die Hoffnung an seltene Arten habe ich aufgegeben :roll: .
Petri Heil, oder was man sich so bei der Fotopirsch wünscht!
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
ifi1
Beiträge: 2027
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Beitrag von ifi1 » Sonntag 2. Juni 2019, 21:51

Eine gute Entscheidung wieder ins Hobby einzusteigen.
Na dann viel Spaß bei der Jagd nach den seltenen Gefiederten.
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


Flickr

Lazarus Long
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 2. Juni 2019, 09:44

Re: Neues Hobby, neue Kamera, neues Mitglied

Beitrag von Lazarus Long » Montag 3. Juni 2019, 06:24

Seltene Arten heißt nicht wirklich selten, aber halt bei uns selten.
Ich hab auch nicht wirklich Ahnung von den Vögeln. Ich habe z.B. zum ersten mal beobachtet, wie eine fast erwachsene Blaumeise direkt am Futterplatz gefüttert wurde. Ich dachte immer, wenn sie aus dem Nest sind, sind sie auch Selbstversorger ...
Das hätte ich z.B. gern auf einem Bild.
Ihr dürft mich Bernd nennen...

Antworten